Dekoriert ihr selbst oder lasst ihr dekorieren?

Dekoriert ihr selbst oder lasst ihr dekorieren?

  • wir dekorieren selbst
  • wir lassen dekorieren
  • sonstiges

0 Teilnehmer

das würde mich jetzt einfach mal so interessieren.
Da ich alles selbst mache und mich auch schon ziemlich aufs dekorieren der Scheune freue. Bin mal gespannt wie es aussieht.
Liegt schon alles vorbereitet zu Hause muss nur noch hingebracht und aufgebaut werden.

Hi Pluto,

wir dekorieren teilweise selbst. Da unsere Zeremonie draußen stattfinden soll und wir das ganze “Setting” selbst aufbauen, wird das eine Heidenarbeit. Macht aber Spass. Dafür Personal anzuheuern, würde unser Budget sprengen…

Meine Floristin macht die Tischdekoration im Saal (da wird sonst nichts dekoriert) und ein paar Kleinigkeiten können wir auch dem Team unserer Location überlassen.

— Begin quote from ____

Liegt schon alles vorbereitet zu Hause muss nur noch hingebracht und aufgebaut werden.

— End quote

“Nur” ist gut… :wink: Wir haben für Aufbau und Dekoration 2 Tage und für den Abbau 1 Tag veranschlagt.

Liebe Grüße von Eva

Ich werde versuchen, die Kirche selbst zu dekorieren - vorausgesetzt, ich kann das am Vorabend tun. Werde ich diese Woche noch klären.

Die Location lassen wir schmücken. Mit frischen Blumen sollte das erst am Tag der Trauung passieren - und das traue ich mir dann doch nicht zu, da werde ich sicher wahnsinnig nervös sein und ohnehin genug zu tun haben.

Hallo

hat alles die Floristin gemacht in Cooperation mit unserer sagenhaften Hochzeitsmanagerin :wink:

LG Britta

Ich mache das in Kombi mit meinen Mädels…oder die übernehmen das nach meinen Anweisungen alleine.

Koboldine

Bei uns dekoriert die Inhaberin vom Lokal selber. Wir haben Fotos von div. Hochzeiten bei ihr gesehehn und ihr gesagt, was wir gerne hätten und jetzt hat sie mal ein “Modell” gebastelt. Sieht gut aus - feierlich aber nicht kitschig oder überladen und so dekoriert sie dann für uns. Alles in weinrot/beige. So wie Kleid und Blumen von mir sind.

Wir feiern ja eine Sommerparty mit Sitzplätzen für die “älteren” und Stehtischen für den Rest, da passt eine total feierliche Deko ohnehin nicht. Ausserdem passt das auch nicht in das eher rustikale Lokal.

Also ich habe das Glück dass ich zwei Freundinnen habe, die Floristin sind. Diese werden mir die ganze Deko für Kirche, Location, Auto, Trauzeuginnen, machen.
Bin schon ganz gespannt drauf, da beide sehr kreativ sind und auch super Vorschläge haben.

:smiley:

Also ich lasse dekorieren, zahle dafür der Floristin 35 € pro Stunde. Sie hat für Deko der Kirch und des Festsaals 2 h einkalkuliert. Find ich absolut o.k… Dekorieren macht mir zwar grundsätzlich viel Spaß, aber an dem Tag hab ich einfach keine Zeit, da ich zwischen der Wohnung meiner Eltern und Tübingen pendeln muss. Vor Ort, wohnen eigentlich nur noch wenige Freunde, so dass es mit dem Delegieren schwierig werden würde. Und wie gesagt, 35 €/pro Std find ich absolut in Ordnung.

Ich habe mir vorgenommen, alles (Kirche, Saal fuers Dinner, Aussenbereich, Gartenhalle fuer Party) selber zu machen. Wir sind schon ab Donnerstag vor Ort und am Freitag habe ich dann ein paar fleisige Helfer, so dass es hoffentlich alles klar geht.

Wollte eigentlich schon am Freitag die Blumen machen, meint ihr das ist zu frueh?? :question: Bin nach euren Aussagen nun am Zweifeln, da ich sicherlich am Samstag morgen nicht mehr genug Zeit und Ruhe habe. Will ja auch nicht total abgehetzt in der Kirche erscheinen.

LG, Andrea

Also, ich bewundere ja alle die die Dekoration selber machen und das auch können.

Ich weiss zwar genau was ich haben möchte und wie es aussehen soll, hätte aber nicht die Zeit und Muße alles selber zu machen.

Demzufolge macht alles unsere Floristin (Kirche, Location, evtl. Kleinigkeit fürs Auto).

Die Dekoration für den Polterabend und für das Standesamt mache ich selber, aber die fallen auch nicht so üppig aus.

Viele Grüße Rosi

ich hab mal für sonstiges gestimmt, weil ich zwar viel selber mache (mit unterstützung von trauzeugin, schwiegermutter,…), aber natürlich auch von einer floristin unterstützung bekomme.
vielleicht 80:20 (selber:extern)

lg
bix

hallo,

ich habe für “sonstiges” gestimmt,
weil wir dem floristenteam geholfen haben (vasen + gläser für kerzen angeliefert, tischkärtchen auf halme gezogen, menuekarten auf die bänder gelegt).
den großteil hat aber die floristin gemacht, also die blumen, gräser und limetten in die vasen dekoriert und auf die bänder plaziert.

gruß
juli

ALso, wir werden ales selber machen!!!
Bis auf den Autoschmuck. Obwohl ich auf den getrost verzichten könnte.
Freu mich auch schon wahnsinnig drauf, alles so zu machen wie es in meinen Gedanken schon fertig Dekoriert ist :smile:
Hab ja auch noch so wahnsinnig viel Zeit, dass ich mir in aller ruhe Gedanken machen kann, was ich wie haben will, bis es absolut perfekt ist! :smiley:
Nur beim Dekorieren selbst wird´s schwierig. Denn wir haben ja vor Anfang Juni zu Heiraten und da sind noch keine Ferien.
Was ja so nicht wieter schlimm wäre, wenn man nicht selbst noch Schüler/Student ist. Noch dazu kommt, dass bei meinem Baby genau dann der Prüfungsstress anfängt :cry:
Hoffe das klappt alles und ich bekomme wenigstens 3 Tage “Urlaub” von der Schule, damit ich die sachen Dekorieren und Vorbereiten kann. Sonst wirds nämlich echt mega schwierig… :frowning:

Liddy

Die Kirchendeko hat der Florist übernommen (was ja leider auch gründlich in die Hose gegangen ist, aber egal…), der Saal am Abend war eine Kombi aus Hotel und meiner Freundin.

Ich war froh, daß sie sich bereiterklärt hat, denn ich selbst hätte nicht den Nerv gehabt, am Vorabend oder gar am Hochzeitstag selbst noch rumzubasteln. Im Nachhinein hätte ich wohl auch die Kirchendeko besser ihr überlassen, da der Florist ja zu blöd war, die richtigen Blumen zu liefern, aber hinterher ist man immer schlauer… :confused:

Das ist ein Thema, mit dem ich mich auch grade auseinandersetze… Am liebsten würde der Kontroll-Freak Claudi alles selber dekorieren… befürchte nur,dass das zeitlich nicht drin ist

Übernächste Woche haben wir Besprechung mit dem Floristen - dann wissen wir bestimmt mehr… Hoffentlich! :laughing:

Mit der Kirche habe ich total das Problem. 90 min vor uns ist eine andere Trauung. Sowohl der Pfarrer wie auch das andere Brautpaar stammen aus einer anderen Gemeinde. Freundlicherweise hat mir die Dame aus dem Pfarramt die Telefonnummer des anderen Brautpaares gegeben… seit 4 Wochen versuche ich nun,die zu erreichen. Habe schon alle Wochentage und Tageszeiten ausprobiert. NIE geht da jemand hin!!! Die im Pfarramt können wir auch nicht weiterhelfen. Sie haben bis dato nur den Namen des Brautpaares und die bewußte Telefonnummer - die Dame im Pfarramt meinte, dass bei “Fremd-Hochzeiten” die Papiere manchmal erst in der Woche vorher abgegeben würden… Toll, und was mache ich jetzt?
Hatte gehofft, dass wir die Kirchendeko teilen. Das kann natürlich problematisch sein, wenn das andere Brautpaar einen total anderen Geschmack hat - hätte halt mal auf eine indifferente Deko gehofft. Hatte mir das so vorgestellt, dass die anderen die Kirche dekorieren und wir dann dafür zuständig sind, die Sachen zu entfernen, die nicht in der Kirche bleiben sollen.
Und jetzt? Habe halt Angst, dass das mit der Kirchendeko jetzt ein totales Fiasko wird!!!
Was würdet Ihr machen?
Um 12 Uhr fängt bei denen die Trauung an… dürfte bis 13 Uhr dauern… dann hätten wir 30 min Zeit…

Am allerliebsten wäre mir grade, wenn die einfach absagen würden… :cry: :cry: :cry:

@Claudi,

ist ja echt blöd, dass du das andere Paar nicht erreichst. Weißt du bei wem das Paar ihr Traugespräch hat? Vielleicht kannst du ja dort in der Pfarrei anrufen und den Pfarrer bitten das Thema bei dem anderen Pärchen kurz anzusprechen. Ansonsten kontaktiere doch noch den Messner eurer Kirche. Vielleicht kann der euch ja weiterhelfen. Wenn nicht, dann plan doch einfach “ganz” normal mit deiner Floristin deine Kirchendeko durch. Vielleicht sind die ja ganz dankbar dafür, wenn sich ein “Kontroll-Frak” :smiley: (können einen Club gründen) darum kümmert. Immer positiv denken, vielleicht bekommst du ja deine Wunschdeko zum halben Preis :stuck_out_tongue: . Wenn’s ums sparen geht, würden hier die meisten Schwabenherzen hüpfen :laughing:

Die Kirche selbst dekorieren würde ich dir aber abraten. Du hast doch schon genug zu tun mit dem Sektempfang, da würde ich mir die Deko der Kirch nicht auch noch aufhalsen.

Mensch, Claudi, das ist ja bloed :cry: :cry:

Ich wuerde auch versuchen, ueber alle moeglichen Wege, unbedingt mit denen zu sprechen. Es waere ja wirklich das einfachste, wenn ihr euch die Deko teilt.

Bin auch ein totaler Kontrollfreak und will alles selber machen. Darum will ich die Blumendeko auch selber machen, damit es genauso wird wie ich will. Ob es denn gut aussieht, steht in den Sternen.

LG, Andrea

hallo claudi,

wir hatten eine ähnliche situation, nur, dass das zweite brautpaar nach uns geheiratet hat (und auch den termin nach uns ausgemacht hatte).

die deko wollten wir uns dann teilen.
da die trauzeugin der braut floristin war,
kam von ihr der vorschlag, die deko doch von ihr machen zu lassen,
da das dann günstiger käme.

wir willigten ein,
und da deren farbthema blau-weiß war,
und unseres ja grün-weiß,
einigten wir uns auf eine weiße blumendeko.

am tag der hochzeit waren die kirchenbänke dann mit weißen blumen in
BLAUEN papiertüten geschmückt… :imp: :imp: :imp:

glücklicherweise haben wir von ihr nie mehr was gehört
(also sind für uns auch keine kosten angefallen).
da ich - ähnlich wie du - ein ziemlicher kontrollfreak bin, wäre ein telefonat auch nicht besonders freundlich ausgefallen…

würde also alles genau festlegen, wenn ihr euch die deko teilt,
ich habs nicht gemacht und mich dann echt geärgert.

gruß
juli