Der Frust geht weiter - irgendwie klappt bei mir NICHTS!

Hallo an alle!

Habe ja schon kurz am Donnerstag von meinen Schwierigkeiten mit der Kirche berichtet :imp:

In der Zwischenzeit war ich sehr zur Untätigkeit verdammt, da ich Freitag- bis Sonntagabend auf einem Seminar war. Dabei brennen mir doch 1000 Probleme unter den Nägeln…

Noch am Donnerstag habe ich tatsächlich mit “meiner” Gemeindekirche telefoniert. Sie haben dort sogar den Termin, den ich ja ursprünglich reserviert hatte, noch frei. (1,5 h vorher ist eine andere Trauung - hat jemand Erfahrung, ob das ausreicht?)

Nur leider hat der Pfarrer mittlerweile zugesagt, mit auf Konfirmandenfreizeit zu fahren. Mist! D.h. ich habe keinen Pfarrer. Die Gemeindesekretärin meinte, ich könnte gerne meine Pfarrerin mitbringen - aber die will ja partout nicht…

Bevor ich die andere Kirche jetzt aber absage, muss ich aber einen anderen Pfarrer finden!!!

Habe jetzt die Nachbargemeine (Gemeinde meines Freundes) angerufen und mal ganz lieb nachgefragt, ob die mir einen Pfarrer “borgen” können… Die haben morgen Besprechung und geben mir nachmittags bescheid.
Bitte drĂĽckt mir die Daumen!!!

Eigentlich dachte ich, dass ich nach der Brautkleid und Kirchengeschichte nicht mehr viel mehr verkraften würde… aber es kommt noch dicker: nachdem wir uns nach zwei Wochen intensiven Katalog-wälzens und Forum-chattens endlich für eine Malediveninsel und eine Bungalowart entschieden haben, haben wir heute erfahren, dass diese Insel für Oktober schon ausgebucht ist…

Ich pack es langsam wirklich nicht mehr! WARUM läuft bei mir alles schief! Nix geht glatt :cry: :cry: :cry:

Also bei uns waren auch nur noch 2 wasserbungalows frei, weshalb ich da sofort im Reisebüro alles beauftragt habe, das wir das nehmen, die scheinen echt zum Teil wegzugehen wie warme Semmeln, geh doch mal zum Reisebüro unserer hatte super Tipps und eben auch freie Inseln, vielleicht gibt es ja noch ne viel schönere :wink:

ach claudi, unser sorgenkind :confused:

du hast wie immer meine volle unterstĂĽtzung und natĂĽrlich drĂĽck ich dir mit ganzer kraft beide daumen, dass das mit der kirche und dem pfarrer klappt.

das mit der insel tut mir leid aber vielleicht solltest du nochmals im reisebüro nach ner malediven reise, da findet sich schon was oder ne andere noch viel schönere insel!

was meint denn dein schatz dazu?

Wir hatten gestern Abend eine groĂźe Diskussion, weil er sich irgendwie so fĂĽr gar nichts interessiert.

Habe wahnsinnig geheult - da merkt man, wie fertig ich momentan mit dern Nerven bin…

Haben jetzt zwei Malediven-Insel als Alternative ausgesucht… Mal sehen, ob die noch frei sind :cry: :cry:

Bräuchte dringend mal Urlaub (letzter war im September)… leider hat meine Chefin erst mal allen Urlaub bis Juni gestrichen, weil eine Kollegin gekündigt hat…

Liebe Claudi!

Lass Dich erst mal ganz fest drĂĽcken!

Du scheinst wirklich Pech zu haben in letzter Zeit, aber weiĂźt Du was?!
Ichbin der Meinung, dass so etwas immer aus einem ganz bestimmten Grund passiert!
Und zwar aus dem Grund, dass Eure Alternativen Eure Hochzeit, Feier und Reise noch schöner werden lassen, da bin ich ganz fest von überzeugt!

Wir hatten anfangs auch wahnsinnige Schwierigkeiten zwei Pfarrer zu finden, die uns fern ab von der Heimat ökumenisch trauen und sich auf unsere Vorstellungen einlassen. Nach 4 Monaten haben wir jetzt zwei junge, weltoffenen Pfarrer gefunden, die sich schon im Traugespräch so viel Mühe gegeben haben, dass ich weiß, dass das einfach eine traumhafte Trauung werden muss!

Und so wird es bei Euch auch sein!!!

Und wegen der Hochzeitsreise: Gehe mit Deinem Liebsten ins Reisebüro und lasst Euch nochmal richtig ausführlich beraten, auch hier werdet Ihr eine schöne, wenn nicht noch schönere Alternative finden!!

Ganz liebe GrĂĽĂźe und Kopf hoch!

Jenny

Hallo Claudi,

was dein Pfarrerproblem betrifft, kann ich dir leider keine Tips geben - aber ich drĂĽck dir ganz fest die Daumen, dass alles noch so klappt wie ihr es wollt - wird es auch - ganz sicher!

Bzgl. eurer Maledivenreise. Schaut doch mal als Alternative bei maldivian.com vorbei. Das sind DIE Maledivenspezialisten. Ruth Beyer ist sehr kompetent und berät auch am Telefon.

Die Malediven sind so groß, es gibt so viele wunderschöne Inseln - im Oktober alles ausgebucht - never ever. Irgendjemand hat immer noch Kontingente - nur evtl. eben ein anderer Veranstalter.

Lass hören, wie du voran kommst.

Schöne Grüße
Tanja

Hallo Claudi,

ich kann recht gut nachempfinden was Du zur Zeit mitmachst. Bei uns war es nämlich zu Beginn unserer Planungen im letzten Jahr auch so.

Es fing damit an, dass wir in unserer Wunschlocation nicht feiern konnten, wir haben alles probiert aber es war nichts zu machen, da das alte Kloster in dem wir feiern wollten nicht an Privatleute vermietet wird, es steht aber zur Zeit leer und wird nicht genutzt.
Dann fing die Suche nach einer neuen Location an, wir hatten schon fast in einem Restaurant zugesagt, das uns nicht 100% zusagte, da machte bei uns ein neues Restaurant auf. Nachdem wir dort ein paar Mal gegessen und Gespräche mit den Besitzern hatten, haben wir uns für das neue Restaurant entschieden. Dann kriegten die plötzlich einen neuen Geschäftsführer und Restaurantleiter, also mußten wir nochmal hin um alles zu besprechen. An Silvester haben wir dann erfahren dass der Restaurantleiter dort nicht mehr arbeitet, da ist uns auch ein bisschen der Kragen geplatzt. Wir hatten jetzt vor 2 Wochen ein klärendes Gespräch mit der Chefin und dem “hoffentlich” neuen Geschäftsführer und haben uns darauf geeinigt, dass im Notfall die Chefin unser Ansprechpartner ist und sie auch in die ganze Planung einbezogen ist. Ansonsten ist die Location nämlich toll und das Essen und Service wirklich Spitze.
Dann wollten wir eine Swing/Jazz-Band fĂĽr unseren Abend, wir hatten uns eine Band ausgesucht die uns sehr gut gefiel, wir haben Mitte letzten Jahres angefragt, da waren die fĂĽr genau unseren Tag ausgebucht. Wir haben bis zum Winter gebraucht um jemand neues zu finden der uns gefiel.
Dann heiraten wir in einer Kirche, wo ich das Pastoren-Ehepaar sehr gut kenne, weil ich mal bei den Kindern babygesittet habe. Wir wollten natürlich von einem der Beiden getraut werden, ging auch nicht, die sind zu dem Zeitpunkt im Urlaub. Jetzt traut uns der Pastor der die Gemeinde mit betreut, das Traugespräch steht uns noch bevor, habe mich aber erkundigt, er ist wohl noch jünger und recht nett.

Ich könnte jetzt noch so weiter schreiben, da es noch ein paar solcher Tiefschläge im letzten Jahr gab und auch ich habe mit meinem Schatz solche Diskussionen geführt, wie Du gestern.

Irgendwann hat er mich angesehen und gelächelt und gesagt, es wird schon alles gut, die Hauptsache ist doch wir heiraten.
Jetzt beteiligt er sich immer mehr und irgendwie klappen jetzt auch die verschiedenen Planungspunkte viel besser, da ich auch entspannter geworden bin.
Wenn es mir mal wieder in den Fingern juckt, denke ich, ganz cool bleiben,
das packst Du schon, die Hauptsache ist man heiratet den Mann den man lieb, wie, wo und wann, sollte eigentlich nebensächlich sein.

So, dass war jetzt sehr lang, aber ich hoffe es hilft ein bisschen zusehen, dass Du mit solchen Rückschlägen nicht allein bist.

Alles Liebe
Rosi

Ach so, noch ein Tip, guck mal wegen Eurer Flitterwochen bei
www.stopover.de , kannst Du auch anrufen, die sind super nett.

Rosi