Der Hochzeitsplaner Frank - Folge 05.09.2006

Hi Mädels,

es scheint so, als wenn doch immer mehr Bräute diese Doku-Soap schauen und auch heute gibt’s wieder eine Fortsetzung :laughing:

Liebe Grüße
Jana

Sicherlich mögen die Sendung viele anschauen - DOCH: ich finde sie gruselig!!! Die Kunden des Weddingplanner möchten etwas eine Leistung erstehen und haben ihre Vorstellungen - doch dann bekommen sie das so, wie Frank das kann und mag…dafür bezahl ich doch niemanden…es ist wirklich peinlich, wenn er 2 Dekos vorstellt und die Kundin sagt: ich hätte gerne eine Mischung aus beiden…ich denke, da sollte man sich niveauvollere Leute holen, wenn man schon jemand mit der Planung seiner Hochzeit beauftragt - naja, sein Vorzeigehochzeitspaar (Sarah & Marc) ist dann wohl auch Geschmackssache…den Leserinnen von WEDDINGSTYLE traue ich jedenfalls mehr zu…

hallo louisaria

diese paare wollen ja einen weddingplanner, weil sie selber keine zeit und/oder ideen haben wie sie ihre hochzeit genau gestallten können und dafür macht dann eben frank nur 2 oder 3 vorschläge, damit die auswahl nicht so groß ist.
es wird ja im voraus abgesprochen, was die paare für vorstellungen und wünsche haben und er versucht sie umzusetzen.
es ist schon schwierig seine eigenen vorstellungen zu “unterdrücken” und neutral zu bleiben, besonders dann, wenn ein paar einen gaaanz anderen geschmack hat wie der planner selber.

wie wärs, wenn du dich auch in der vorgesehenen rubrik vorstellst und uns deine ideen und wünsche vorstellst? wir sind immer auf neue mitglieder neugierig :smiley:

:frowning: es geht nicht darum, dass man sich keinen WEDDINGPLANNER nimmt, sondern wie gut er eigene Wünsche umsetzt :unamused:

…der Ablauf sollte doch wie folgt aussehen: man bespricht mit dem WEDDINGPLANNER was man sich vorstellt - dabei dürfte die Info MARITIM wohl zu wenig sein - wenn ich in dem Moment keine weiteren Vorstellungen habe, erwarte ich, dass der WEDDINGPLANNER mich nun auf Ideen bringt - z.b. Leuchttürme - Segelschiffe - Muscheln - Strand - irgendetwas muss ich mir ja unter MARITIM vorstellen … mit diesen genaueren Infos kann der WEDDINGPLANNER dann auch meine Idee/Vorstellung konkreter umsetzen! Und das habe ich bei der Sendung nun mal vermisst… :wink:

Aber wie schon gesagt GESCHMACKSsache

ich denke mal, dass da hoffentlich genauere absprachen vorgenommen wurden, aber die sendung dauert nun mal ned lange und da werden die einiges weggeschnitten haben

übrigens: ich würde auch keinen weddingplanner haben wollen…das planen usw ist ja das schönste vor der eigentlichen trauung :laughing:

Hallo louisaria,

habe Deinen Beitrag gelesen und bin ehrlich gesagt etwas enttäuscht, daß Du zum einen die Meinung anderer scheinbar nicht ganz akzeptieren kannst und zum anderen den Geschmack, die Ideen und die Kreativität der Weddingstyler in Frage stellst - nur weil sie sich diese Doku-Soap anschauen und ihre Meinungen dazu kundtun.

Dem Beitrag von Schneckerl schließe ich mich voll und ganz an und auch ich würde mich freuen, wenn Du Dich in der dafür vorgesehenen Kategorie “Brautpaare stellen sich vor” den anderen Mitgliedern und uns vorstellst und ein wenig erzählst, wie es mit Euren Hochzeitsvorbereitungen so ausschaut, welche Dekoideen Du hast, was für ein Kleid Du tragen wirst und vieles mehr…

Wir sind sehr neugierig und möchten gern alles wissen, was mit Eurer Hochzeit zu tun hat :laughing:

Wird das Auto auf Deinem Avatar Eurer Hochzeitsauto werden???

Liebe Grüße
Jana

So,
nun mal etwas zur heutigen Folge. :wink:
Selbst nach dem Ansehen der Sendung kann ich einfach nicht nachvollziehen, wieso man es romantisch finden kann, auf einem Spielplatz vor einer Holzburg-Kulisse zu heiraten. Ohje, ich fand das gaaaanz schlimm. Und Spielplätze im Regen sehen noch mal doppelt so deprimierend aus. Und dann auch noch dieser dämliche Eröffnungstanz. Herr Gainsbourg mag ja was für die Hochzeitsnacht sein, aber doch nicht für eine Feier als Einstieg. Und das nachgemachte Pronovias-Kleid fand ich auch ganz schlimm. Naja, jeder wie er will.
Dafür finde ich ja das Spatzen-Fan-Paar total knuffig. Vielleicht bin ich auch einfach fasziniert, wie man Metzger, Lokführer und Elektriker gleichzeitig sein kann.
Hoffentlich läßt Pro7 nicht ihre Lieblingsband als Überraschung aufspielen! :mrgreen:

Also ich fand die Kulisse eigentlich sehr schön! Das Kleid dagegen war auch nicht so mein Fall, jeder wie er will. Nur das Lied für den Eröffnungtanz fand ich unmöglich!!! :unamused:

Auf das Reiterpaar bin ich auch sehr gespannt, so ein Friese wär ja auch was für mich, aber mein Liebster hat Angst vor allen Tieren die größer als eine Katze sind :frowning:

Leider kann ich weder morgen noch die Wiederholung übermorgen sehen, also haltet mich auf dem Laufenden :laughing:

LG Sahara

Hi,

ich fands heut auch nicht so gut. Das lag aber nicht an dem Kleid, ist nicht mein Geschmack, aber passte gut zu ihr, und nicht an dem Spielplatz.
Ich fand, die haben nicht zueinander gepasst. Kann man das sagen, wenn man die beiden nicht kennt? Der Timmy war doch ein Kind. Die hat sich ein Kind mit einem Kind geheiratet. Das wär nichts für mich.

Aber Timmys Familie fand ich toll.

Morgen wird wohl auch nicht mein Geschmack. Die Musik kann ich gar nicht haben.

LG, Marei

Hi all,

das Kleid sah nun also doch überhaupt nicht aus wie auf den Bildern, die sie der Schneiderin vorgelegt hat. Ich fand es auch seeeeeeeeehr nachgemacht… Und die Stoffe sind nun einmal nicht gleich, nicht mal ähnlich gewesen…

Wieso wird eigentlich in jeder Sendung ein Mann verarbeitet, der ein wenig vom anderen Ufer zu sein scheint??? Gestern der Florist, heute: Der Tanzlehrer war ja wohl ein Fiasko, auch wenn er ein wahrlich schweres Los bei dem Song hatte. Das war einfach überhaupt kein Eröffnungstanz. :confused:

Das ganze Ambiente war nicht so megamäßig gelungen, die ganzen Farben weiß-blau-gelb haben mir in der Deko nicht so sehr gefallen. Für das Wetter konnte sie nix… :open_mouth:

Fazit: Die Sendung ist auf jedenfal ein gutes Training, wie man es nicht machen sollte.

LG

Es ist interessant zu sehen, wie unterschiedlich doch die Meinungen sind. Ich fand das Paar heute wirklich gut und die Idee mit der Burg einfach mal originell. Das macht nicht jeder. Ich fand’s rundum gelungen, bis auf das Lied zum Eröffnungstanz…

Huhu,
so, habe nun eben auch endlich die aufgenommene Folge anschauen können… ich finde es total lustig, wie die Meinungen hier auseinander gehen. Und gerade darum finde ich auch die Sendung ganz interessant - es ist eben von allem etwas dabei… sicher gefällt einem nur ein Bruchteil, aber es will ja schließlich auch jeder sein individuelles Fest veranstalten. Ich könnte mir eher einen Abenteuerspielplatz als ein Spalier aus Pferden und Musik von diesen Spatzen vorstellen - alles Geschmacksache. Auch finde ich es immer sehr schwer zu beurteilen, was jetzt zu den Leuten passt, bzw. welches Kleid ihr steht… hm, ich denke immer, dass sie für sich schon richtig entschieden haben werden…
Jedenfalls fand ich sein Treueversprechen heute wirklich sensationell (und ich glaube, sie haben nur einen Auszug gezeigt - auf dem Zettel stand nämlich viel mehr…)!!! Und auch die Strumpfbandausziehaktion fand ich total gelungen - es war wirklich eine gute Stimmung und die kam für mich auch zum ersten Mal seit ich die Serie sehe wenigstens Ansatzweise rüber!
LG, Carrie.

auf deren webseite gibts das komplette versprechen… durchklicken.

LG

@Rosie:
Juhu, Dankeschön!

Hi, liebe Mitbräute,

habe mir heute morgen die Wiederholung von gestern angesehen. Nach dem Ansehen einiger Hochzeitsdokus kann ich guten Gewissens sagen, dass für mich eine Hochzeit immer dann gelungen war, wenn mir dabei das Wasser aus den Augen lief. :blush:

Bei der Spielplatzhochzeit kam aber seltsamerweise gar keine Romantik rüber, obwohl mir die Trauversprechen der beiden wirklich gut gefallen haben. Es lag vielleicht auch am bedrohlich grauen Himmel. Nie im Leben hätte ich die Zeremonie bei so einer unsicheren Wetterprognose draußen gemacht! Die Burg als Kulisse war zwar eindrucksvoll, aber der mit Rindenmulch bedeckte Boden hat mich sehr gestört. Klar, ist halt ein Spielplatz… Romantische Gefühle konnten bei mir aber nicht aufkommen… :unamused: Was mir auch nicht gefallen hat, war die Dramaturgie der Zeremonie. Die Gäste standen noch herum, als das Brautpaar kam. Einzugsmusik habe ich nicht gehört. Auch saßen die Gäste meilenweit entfernt und konnten die Zeremonie trotz Mikro nur als “Zaungäste” verfolgen. Wenn da schon ein Weddingplanner namens Frooonk herumhüpft, wieso bittet er die Gäste nicht, sich zu setzen, bevor das Brautpaar kommt? Und ein Campingmobil als Hochzeitssuite - nun, darüber kann man streiten. Ist letztendlich halt alles Geschmackssache…

Es steht zu befürchten, dass bei der heutigen Folge der DJ hauptsächlich die Kastelruther Spatzen spielen muss. :wink:

So long Eva