Die Männer am großen Tag

Hallöchen ihr Lieben einen schönen Sonntag morgen wünsche ich euch.

Habe da mal ne Frage wie sehen eure Männer am großen Tag aus?
Also ich war am gestern mit meinem Schatz unterwegs und wir haben nach Anzügen geschaut.

Wir haben auch einen gefunden, der dunkelbraun ist mit dezenten beigefarbenen Streifen. Darunter trägt er dann ein cremefarbenes Hemd und eine super Krawatte. Die ist so beige, braun, creme gestreift.

Das einzigste was er nun nicht hat ist so eine Weste…Die Verkäuferin meinte die trägt man gar nicht mehr so häufig und man braucht die nicht zwangsläufig…

Deshalb meine Frage haben eure Männer denn alle ne Weste? Oder braucht man das wirklich nicht???
Hoffe meine Frage ist euch nicht zu dumm…ist schon schlimm was einen während der Planung so alles beschäftigt… :blush:

Vielen Dank und einen lieben Gruß

Hallo Triene,

mein Mann hatte eine Weste aus dem gleichen Stoff wie der Anzug - also einen dreiteiligen Anzug - sah super chic und edel aus … ich denke zu solch einem Anlass gehört in jedem Fall eine Weste - ob es nun eine Schmuckweste sein muss, da kann man sich sicherlich drum streiten, aber Weste sollte schon sein…

Aber der Bräutigam sollte beim Fotoshooting daran denken, die Jacke nicht zu zumachen - das macht man als Mann bei Weste nicht und sieht auch nicht auf den Fotos aus - der Stoff vom Sacko spannt sich ( das nur als kleiner Tipp am Rande… :smiley: )

Hallo Triene,

ich kann mich vdp nur anschließen und würde auch zu einer Weste raten. Mein Mann hatte einen Gehrock mit Weste aus dem gleichen Stoff, das sah total klasse aus. Eine Weste hat außerdem den Vorteil, dass dein Mann später das Jackett ausziehen kann und mit der Weste immer noch schick und festlich aussieht.

Grüße, Waldrandfee.

Hallo Triene,
also, ich seh das ehrlich gesagt nicht so eng. Mein Mann mag keine Westen und irgendwie finden wir beide, dass das ein wenig “altbacken” aussieht. Trotzdem haben wir vor der Hochzeit gezweifelt, ob das ein Muss ist.
Auch zu uns hat der Verkäufer gesagt, dass man das heute nicht mehr zwangsläufig trägt. Und davon mal abgesehen sollte das auch jeder selbst entscheiden - ist schließlich eure Hochzeit :wink:
Uns war halt wichtig, dass man den Bräutigam auch als solchen erkennt. Und dafür haben wir mit einem cremefarbenen Hemd und einer superedlen Krawatte im gleichen Farbton gesorgt.
Übrigens hört sich die Farbkombination sehr edel an, die ihr euch da ausgesucht habt. Vielleicht probiert ihr auch mal eine champagnerfarbene Krawatte dazu.
Liebe Grüße von
Melli

Hey vielen Dank für eure Antworten.

Bin da auch echt unsicher. Ich denke einerseits ist es unsere Hochzeit und wir sollten das machen was uns gefällt.
Andererseits gibt es bei der Hochzeit ja auch einige Dinge die eben so sind wie sie sind und man kann nicht groß was machen.

Ich finde eine Weste persönlich auch sehr schön und klar auch super festlich.
Doch mein Freund fühlt sich nicht sonderlich wohl.

Ich denke das Problem ist aber auch ne passende Weste zu dem schon favorisierten Anzug zu bekommen… :cry:
Oder kann man das auch noch dazu bekommen…???

Übrigens sieht es wirklich toll aus, vielen Dank für dein Lob…und die Krawatte ist echt edel…

Danke für euren Beistand auch bei so lächerlichen Fragen… :frowning:

Schönen Adend noch
und einen lieben Gruß Nadine

Hallo Triene

Ich denke, Du solltest Dir da nicht so viele Gedanken machen, was man machen sollte, muesste usw.
Wenn Dein Schatz sich nicht sonderlich wohl in einer Weste fühlt, dann ist es auch nicht SEIN Anzug. Ich (und bestimmt keine andere Braut) würde auch kein Kleid anziehen, dass mir nicht so richtig gefällt und ich mich darin nicht wohl fühle. Ich finde, die Kombi Deines Mannes hört sich schick und es ist ja euer Tag!
LG
Miriam

Ich kann Miriam nur beipflichten: wohlfühlen ist das oberste Gebot.

Wenn ihr noch unsicher seid, könnt ihr ja mal irgendeine Weste dazu probieren und wenn ihr dann immer noch schwankt, würd ich den Verkäufer fragen, ob man überhaupt eine passende Weste bestellen kann.

Viel Glück dabei.
Simone

Jep, er muß sich wohlfühlen, sonst hat das überhaupt keinen Sinn.

Ich persönlich finde es mit Weste auch schöner - mein Mann hatte einen maßgeschneiderten Hochzeitsanzug in anthrazit und dazu eine cremefarbene Weste mit Plastron. Das sah super an ihm aus, aber er hat sich auch total wohlgefühlt darin. Ich hätte ihn gerne im Cut gesehen, aber da fühlte er sich verkleidet, also haben wir das gelassen.

Ihr könnt ja mal nach einer Weste fragen - wenn es eh keine gibt, hat sich das Thema erledigt, und wenn doch, kann er sie ja mal anprobieren. Schließlich muß er über zwölf Stunden damit herumlaufen an EUREM Tag, da würde ich mir auch nix einreden lassen.

Vielen Dank euch nochmal,

man ist leider, oder vielmehr ich, bin da immer so unsicher.
Allerdings habt ihr recht, mein Schatz hatte nochnie einen Anzug an und da sollte ich ihm wohl auch wenig Mitspracherecht zugestehen…
Leider vergesse ich das in meiner Planung wohl hin und wieder mal :wink:

Wir haben den Anzug auch mittlerweile geholt und sollten wir nich ne Weste finden dann ist das so und wenn nicht dann auch.

Schließlich soll er sich an unserem Tag genauso wohl fühlen wie ich und nicht verkleidet…

Vielen Dank euch
Nadine

Ach ja wenn ich mal irgendwann mein Pixum hinkrieg dann stelle ich ein Foto davon rein…!!!
Sieht echt edel und schick aus…