DJ oder Band

Hallo zusammen,

da wir am 08.09.2007 heiraten, sind wir im Moment eifrig damit beschäftigt den groben Rahmen unserer Feier festzulegen. Kirche, Location und Catering stehen auch schon fest. Jetzt haben wir allerdings ein kleines Problem mit der Musikfrage.

Nimmt man besser einen DJ oder eine Liveband? Ich hätte ein sichereres Gefühl mit einem DJ, mein Schatz hätte aber so gerne eine Band. Meine Bedenken sind aber, dass es schwierig ist, eine wirklich gute Band zu finden (die dann auch noch bezahlbar ist). Und ich befürchte, dass eine Band natürlich zeitmäßig irgendwann an ihre Leistungsgrenze stößt. Da ist ein DJ doch belastbarer, oder?!

Wir haben auch schon überlegt, beides zu kombinieren. Aber dann hätten wir immer noch das Problem, dass wir nicht wissen, wie man an eine gute Band kommt.

Hilfe! Habt ihr vielleicht ein paar gute Tipps für mich?

Danke schonmal im voraus.

LG, Yvi

Hallo Yvi,

also wir kombinieren beides. Bei uns wird zuerst die Band spielen (und richtig, die brauchen ab und zu Pausen - sollten dann aber Musik vom Band einlegen können) und ab Mitternacht kommt ein DJ.

Eine Band ist meistens auf eine Musikrichtung festgelegt (wir haben ne Soul-Coverband), da ist ein DJ flexibler. Der soll dann eben zu späterer Stunde für Partystimmung sorgen.

Wir hatten bei der Kombination aber Probleme mit der Technik, weil der Umbau zwiscen Band und DJ zu lange gedauert hätte. Hat sich in zwischen gelöst, kostet aber extra, da wir jetzt die Bandtechnik mit Techniker dabehalten - und in der Zeit zahlen, obwohl der DJ Musik macht. (Dafür zahlen wir kein Geld für DJTechnik.)

Gefunden haben wir die Band über die Uni, der Sänger ist ein Kommilitone von meinem Mann. Gehört haben wir sie dann auf einem Stadtfest. Lohnt sich also vielleicht mal zu Stadtfesten oder so hinzugehen und zu gucken, ob einem da was gefällt.

LG, Marei

Hallo marei,

das nenne ich ne ganz schnelle Antwort! :smiley: Dann scheint es ja garnicht so ungewöhnlich zu sein, Band und DJ zu kombinieren. Allerdings hatten wir daran gedacht, zwischendurch eine Band für vielleicht 2 Stunden spielen zu lassen. Während des Essens zum Beispiel. Scheint aber ja mit der Technik und der Absprache zwischen Band und DJ nicht ganz so einfach zu sein. Aber der Tipp mit den Stadtfesten und so ist wirklich gut. Da muß ich mir mal direkt mal Gedanken machen, wo demnächst mal ne Band auftritt!

Wenn ich noch ne Frage stellen darf… wie viel bezahlt ihr denn für die Band und den DJ?

LG, Yvi

Hallo Yvi,

also nur zum Essen ne Band ist vielleicht zu teure Hintergrundmusik. Wir lassen die für zwei Stunden nach dem Essen spielen. (Für die Zeit bis dahin, lassen wir entweder vorher zusammengemixte Pianomusik laufen, oder ein Jazztrio leise Hintergrundmusik spielen - ist noch nicht entschieden.)

Die Preise sind allerdings sehr stolz, nicht umkippen (wir sinds fast.).
Die Band für zwei Stunden 1500
Die Technik ausleihen 700
(Das Jazz Trio zum Essen 500)
Einen Techniker den ganzen Abend 250
Der DJ von Mitternacht bis 4 200

Wobei die Band uns jetzt nochmal 200 Euro entgegengekommen ist. Wir zahlen für die Musik also insgesamt 245 und evtl. noch das Jazz Trio.

LG, Marei

Liebe Marei,

ehrlich gesagt, bei den Preisen kippe ich auch fast um… :open_mouth:

@ Yvi: Wir sind mit einem DJ gut gefahren und hatten nicht das Gefühl, dass musikmäßig was fehlt. Man darf, glaube ich, nicht vergessen, dass auch noch viel Programm läuft. Mein Bruder hatte auf seiner Hochzeit eine ganz tolle Band, die aber kaum zum Spielen kam, weil so viel Programm war. Band und DJ wären da viel zu viel gewesen.

@ Marei: Wie bringt ihr alles unter einen Hut?

Waldrandfee.

Hallo Waldrandfee,

also zeitmäßig, soll die Band nach dem Essen und einem Spielteil (der von meiner Schwiegermutter organisiert wird) spielen. Falls zu viele Spiele geplant sind, sollen die restlichen auf nach Mitternacht geschoben werden. Die Band spielt dann zwei Stunden von 10 bis Mitternacht. Umbau ist dann ja dank des Technikers nicht mehr nötig, so dass wir ab da Musik vom DJ haben.

Wir sind nach ersten Gesprächen immer davon ausgegangen, dass die Band 1000 Euro kostet und uns schon total drauf eingeschossen. Das war ein Schock als wir dann den endgültigen Preis gehört haben. Aber da wir ja mein Kleid sparen (Mama zahlt), wollen wir an der Band festhalten.

LG, Marei

Hallo Ihr Lieben,

also wir kombinieren ebenfalls:
Bei der Trauzeremonie, dem anschließenden Sektempfang und während des Essens haben wir für ca. 5 Stunden eine Band (3 Personen, spielen Jazz/Dinnermusik) das kostet uns 1300€.
Unsere Freunde hatten die Band auf ihrere Hochzeit, nur mit einer anderen Sängerin- die Band hat uns damals sehr gut gefallen. Dann haben wir uns die Band im September noch einmal in der Besetzung mit der Originalsängerin angeschaut und uns sofort entschieden.
Problematischer finden wir die Suche nach einem DJ. den können wir uns ja leider nicht im Vorfeld anschauen.
Wir haben nun mehrere zur Auswahl und alle raten uns im Endeffekt wegen Auf-und Abbau, Technik und den Pausen in denen die Band nicht spielt den DJ von Anfang an dazu zu nehmen-also ab dem Essen.
Bei 2 der DJs wäre das auch kein Problem, da sie Pauschalpreise für den gesamten Abend nehmen.
Beide um die 600€, und dann aber open end.
Die anderen beiden sind über Agenturen und liegen damit deutlich höher.

Hoffe ich hab geholfen.

LG Koboldine

Hallo,

also die Preise sind in der Tat saftig.

Und dazu kommt noch, dass unsere Feier schon nachmittags mit Kaffee und Kuchen anfängt. Was macht man denn eigentlich mit der Musik bis abends zum Essen? Musik vom Band geht leider nicht, da keine Anlage vor Ort ist. Aber dann schon nen DJ? Das wären massig Stunden und ich will garnicht wissen, was das dann kostet. Oder läßt man bis dahin garkeine Musik laufen? Wie macht ihr das denn?

@koboldine: Sag mal, Du kommst doch aus NRW? Darf ich mal fragen, wie die Band heißt und von wo sie ist? Bin im Moment wirklich für jeden Tipp auf der Suche nach ner guten Band dankbar.

LG, Yvi

Hallo Ihr Lieben,

habe hier eine recht gute Internetseite hinsichtlich Band-Suche für ganz BRD:

band-suche.com/

@ Yvi: habe Dir eine pn gesendet … wir haben beim Kaffetrinken vor der Trauzeremonie auch keine Musik organisiert…entweder da wird dann nen Ghettoblaster hingestellt oder peng…allerdings machen wir das auch sehr ungezwungen…quasi im Stehen, nur damit alle nach der Anfahrt etc. noch nen Kaffee trinken und nen Stück Kuchen essen können, damit ihnen nicht bereits während der Trauzeremonie der Magen in den Kniekehlen hängt.

Schlaft gut
Koboldine