DJ - was bezahlt ihr?

Hallo!
Ich will in den nächsten Tagen mal unseren Traum-DJ anrufen, wollte mir aber vorher gerne Tips von euch holen, was da so realistische Preise sind. Er soll seine eigene Anlage mitbringen und etwa ab neun auflegen (vorher lassen wir CD’s laufen beziehungsweise jemanden Klavier spielen).
Danke für eure Hilfe!
Charlize

Wir haben die gleichen Bedingungen für unseren DJ und zahlen 600 Euro, allerdings haben wir gut verhandelt, eigentlich wollte er 900 haben.

wir zahlen 500, er bringt die anlage selber mit, baut nachmittags auf und ist ab 16.00 uhr bereit für was auch immer wir wollen. um drei ist feierabend.

bei uns: 550 Euro inkl. Anlage und Licht. Zeitraum: von 19.00 bis 3.00 Uhr!

LG
Illa

Wir werden zwei DJ´s , von einer DJ-Firma haben. Sie werden ab 18h spielen bis open end (Aufbau ist um 17h), bringen Licht- und Musikanlage selbst mit und haben 45.000 Titel im Sortiment. Wir bezahlen 1.300€. Pro DJ wären das also 650€ und das finde ich ok.

@Maren:
Wofür benötigt ihr 2 DJs?
neugierigbin :blush:

@charlize:
Unsere Location arbeitet mit einem DJ Team zusammen und wir werden ca 200€ für 1 DJ Open End bezahlen!
Ich weiß aber auch, dass das ein super Preis ist und man meistens mit ca 600 € rechnen muss!

LG Sternchen321

@sternchen: Also vor drei Jahren haben zwei Freundinnen von mir geheiratet. Unabhängig voneinander haben sie beide bei der selben Firma (die wir nun auch nehmen) ein DJ-Duo gebucht. Und alle vier haben mich restlos überzeugt. Dazu kam, dass einer der damaligen Bräutigamme selbst mal als DJ gearbeitet hat und daher weiß, wie anstrengend es sein kann, den gesamten Abend bei einer Feier alleine zu agieren. Daher hat er sich damals für zwei entschieden und uns eben auch dazu geraten. Denn wenn einer evtl grad nicht so weiter weiß mit der Musik ist immer noch jm da, der weiterhelfen kann. Außerdem können sie sich gegenseitig abwechseln und es ist aber immer jm am DJ-Pult, um z.B. Musikwünsche entgegen zu nehmen oder um das nächste Spiel anzusagen. Und für uns ist die Musik einfach super wichtig. Daher geben wir gern das Geld aus…

wir zahlen 250.-, die anlage mussten wir bei der location mitbuchen(200.-)
er beginnt ca 18h und bleibt bis ca 2h, bei bedarf auch länger.

lg aprilscherz

Hallo,

wir haben bis 1:00 Uhr (Aufbaubeginn war um 17:00 Uhr, während des Essens wurden CDs aufgelegt, danach dann tanzen) pauschal 300,00 € komplett mit Anlage bezahlt, ab dann pro Stunde 50,00 €. Open end natürlich, um 05:30 Uhr waren dann auch die Letzten müde… und eine Karaokemaschine hatte unser DJ auch dabei, haben wir aber nicht genutzt.

LG!

Wir bezahlen für unsren DJ (von Nachmittag an bis open End) mit allem drum und dran max. 200 €, eher weniger. Einen ganz genauen Preis hat er noch nicht gesagt.

Hi,

wir zahlen für unseren DJ 480,- € … er legt dafür von 16 - 3 Uhr auf, bringt seine eigene Anlage mit und bei der Auswahl der Musik sind wir auch vollauf zufrieden.

Gruß SweetAngel

Hallo!
wir haben 550€ von 17:00 Uhr bis 3:30 Uhr bezahlt!
Das ist regional aber wohl auch unterschiedlich
LG und viel Glück!

Wir haben ca. 550 bezahlt, genau weiss ich das leider nicht mehr.
DJ hat ab 17 bis 3 Uhr gespielt, hatte seine Anlage, Licht usw. dabei.
War perfekt.

Es ist vielleicht eine doofe Frage, aber wer nur 200 Euro zahlt - ist das überhaupt “legal”? Ich meine, da ist der Stundenlohn ja winzig, wenn man noch Abgaben bedenkt, die zu entrichten sind für den DJ…

Das würde mich auch interessieren! Also, wer 200€ bezahlt, kennt ihr den dann? Aber schon mal danke an alle für die Infos:-)

Ja, wir kennen den DJ, der macht das nebenberuflich und verlangt grundsätzlich nicht viel. Ist aber ein Top-DJ, da er schon auf einigen “Veranstalungen” gespielt hat.

Qualität muss ja nicht immer teuer sein, oder?? :wink:

@charlize bei uns spielen verschiedene faktoren eine rolle…
er muss seine anlagen nicht mitbringen und ausserdem kennen wir ihn (freundschaftspreis).
als er 250.- sagte mussten wir nicht lange überlegen :smiley:

lg aprilscherz

Das muss wohl legal sein, da der Dj direkt von der Location gestellt wird!
Die können es sich wohl kaum erlauben, in der Öffentlichkeit krumme Dinger zu drehen!

LG Sternchen321

Hui, ruhig:-) Ich freu mich doch für Euch wegen der niedrigen Preise, klingt doch cool!
Liebe Grüße!

Das habe ich auch nicht böse aufgefasst :wink: !
Muss ja jeder selber wissen, wie viel Geld er für seine Arbeit nimmt!

Bei uns in der Location ist es auch so das ein Mischpult, Soundanlage, Lichtanlage usw. alles schon standardmäßig vorhanden ist und der DJ nichts mitbringen muss, außer seine Musik :smiley:

LG Sternchen321