Doch eien Stola zu meinem Kleid ?

Doch ein Stola zu meinem Kleid ?

  • Ja
  • Nein
  • (andere Idee/Meinung)

0 Teilnehmer

Hallo Ihr Lieben,

die Hilde von Rembo ist hier ja schon oft besprochen worden. Trotzdem benötige ich Eure Hilfe .

Ich werde zu meinem Kleid keien Stola, keinen, Schleier keine Jacke tragen.
Mitlerweile frage ich mich , ob ich das mal überdenken sollte
( sind ja noch 22 Tage :smile: ) denn meine Freunde meinen dass das in der kath. Kirche doch ein Problem mit dem Rückenausschnitt geben könnte. Aber ich möchte den Pastor auch ungern fragen, da ich ja EIGENTLICH so bleiben möchte wie geplant.
Mh, was kann mir da passieren ? Könnte er sagen er lässt mich so nicht in die Kirche ???
Auf der anderen Seite ist das Wetter noch was ungewiss. Vielleicht bin ich an dem Tag dankbar für ne Stola ???

LG Teufelchen

Liebes Teufelchen!

Ich kann leider über katholische Gepflogenheit so gar nichts sagen - kann mir aber nicht vorstellen, dass dich der Pfarrer dann nicht in die Kirche lässt - wär ja schön komisch :open_mouth: !
Ich würde das Kleid so ganz ohne alles lassen, einfach weil der Kragen und auch die Rückenpasrtie so wunderschön und einzigartig ist, da würde eine Stola oder ein Schleier meiner Meinung nach nicht passen! Aber probieren kannst du es ja vielleicht beim Abholen des Kleides im Geschäft - vielleicht gefällt dir dann die Stola sogar?
Ich finde übrigens, dass dir die Hilde sehr gut steht - passt ganz perfekt zu dir!

Alles Liebe,
iris

Hallo Teufelchen,

ich weiß ja nicht, wo Du heiratest, aber hier in Bayern ist es schon so, dass man nicht zu “nackig” in die Kirche geht. Deswegen habe ich zum Rembokleid eine Chiffonstola. Außerdem bin ich eine wahnsinnige Frostbeule, und auch wenn das Ding nicht wärmt, beruhigt es mich zumindest mental!

Aber beim Modell “Hilde” kannst Du meiner Meinung auch ohne Stola oder Tuch gehen, da es schon einen sehr “bekleideten” Eindruck macht. Und mit dem voluminösen Kragen schaut ein Schal sicher etwas komisch aus.

Wegen der Kälte würde ich mir einfach ein helles Tuch ins Auto schmeißen, dass Du dir dann im Notfall kurz mal drüberwerfen kannst. Aber ich glaub fast, an so einem Tag merkt man weder heiß noch kalt…

LG Jane

liebe jenny,

vielleicht ist es besser, dass du dir vorsorglich eine stola kaufst und diese dann zumindest in der kirche tragen kannst, ich denke da aber eher an die eiseskälte, die in kirchen ist. ich finde allerdings nicht, dass deine hilde zun"offenherzig" für die kirche ist, ich denke, da gibt es weitaus andere Modelle :wink:

glg a.

Ich schließe mich Janes Meinung an. Ich kenn das auch so, dass man nicht zu freizügig in die Kirche geht und lieber etwas überzieht. Ich hab mal gehört, dass sogar schulterfrei nicht gern gesehen ist.
Eine Chiffonstola ist eine tolle Idee.

Liebe Grüße,
Luna

Hallo Teufelchen,

ich schließe mich der Mehrheit hier an, ich würde auch eine Chiffonstola an deiner Stelle nehmen. In der Kirche ist es meistens schon recht kühl, da sie sich bei den Temperaturen, die draußen herrschen ja auch nicht aufwärmen kann. Ich denke mir also, dass du froh sein wirst, sie zu haben.
Und ich denke auch dass dein Modell nicht zu offenherzig ist für die Kirche. Mein Argument dafür wäre wirklich die Temperatur und am späten Abend wirst du draußen vielleicht froh sein, sie zu haben.

Einen lieben Gruß :smiley:

Therese