Draussen heiraten (Cuxhaven)

Hallo,

bin ziemllich neu bei euch und trotzdem schwer begeistert!
Hab die “Weddingstyle” jetzt zum zweiten Mal gekauft und “hin und weg”!
Sie ist für mich einfach die ideale Zeitung!

Mein Problem,
wir haben uns entschlossen zu heiraten. Allerdings nichr einfach so. Ich hätte gern eine Hochzeit draussen. Nicht die Trauung an sich, die hätte ich schon gern in der Kirche, aber die Feier anschliessend.
War mal auf einer Feier, die auf einer Wiese stattgefunden hat und fand es einfach toll.
Die Tische standen mitten auf dem Rasen und waren wunderschön geschmückt.
Mir hat die Atmosphäre einfach so gut gefallen, dass ich das auch möchte.
Allerdings heirate ich in Cuxhaven,in selber nicht von dort, mein Verlobter ist dort bei der Marine, und kenn mich da überhaupt nicht aus. Gibt es hier vielleicht jemanden der dort in der Nähe eine schöne Location kennt?
Dachte vielleicht an ein Schloss oder ein Kloster mit Garten, muss ja bedenken, dass das Wetter evtl. nicht mit spielt und man doch eine überdachte Alternative braucht…

Wir heiraten erst nächstes Jahr, ist also noch was Zeit…

Hallo Rike

wir feiern auch ‘draussen’. Dazu werden wir ein großes und ein Pagodenzelt in den Garten stellen. Dazu gibt es große runde Tische und Bankettstühle mit Hussen und das ganze wird toll dekoriert. :smile: Das ganze kostet aber über 4000 EUR - und dann hat noch kein Ganst etwas zu essen und zu trinken - teuer aber sehr schön.
Wir haben die Sachen aus der Nähe von Hannover (ist das weit weg von Cuxhaven?). Wenn Du eine Adresse magst pn mich an.

Viele Grüße
britta

Liebe Rike,

für uns stand auch von Anfang an fest, dass wir draußen feiern. Wir haben auch ein Festzelt. Allerdings wird das bei uns vom Restaurant bereitgestellt und kostet uns daher nix. Würde mich auf jeden Fall nach einem Zelt umschauen. In Deutschalnd weiß man ja leider nie, obs einen schönen Sommer gibt.

Schau doch mal hier: die-bloechliger.de
Das ist in Bremen. Allerdings stehen da keine Preise dabei.

Oder hier: erento.com

Alles Liebe, Annett.

Hey Rike,
na endlich noch eine Marinebraut - ich habe mich schon ganz einsam gefühlt!
Was plant Ihr denn so?!
Würde mich freuen, von Dir zu lesen.
Gruß, Toska

Hallo Ihr,

erstmal Danke für die Tips!
Hannover ist schon etwas weiter von Cuxhaven entfernt, aber fragen kann ich ja trotzdem!

Tosca:
Haben uns erst vor drei Wochen antschieden zu heiraten und daher eigentlich noch gar nichts geplant- zumindest nicht richtig.
Aber einige meiner Freundinnen haben geheiratet oder heiraten dieses Jahr und da hat man ja schon mal seine Fühler ausgestreckt. Ausserdem bin ich durch die “Weddingstyle” auf den Geschmack gekommen. Es gibt einige Dinge die ich mir gut vorstellen kann, aber es ist alles ein wenig abhängig vom Geld. Sehen uns gerade ein paar Immobilien an und müssen mal sehen, was dann übrig bleibt.

Würde standesamtlich gerne in unserem Heimatort oder in Thailand heiraten…
Kirchlich höchst wahrscheinlich in Cux. Und natürlich draussen! Dachte vielleicht auch an ein Schloss oder Kloster, die haben ja meist grosse Wiesen und evtl. überdachte Möglichkeiten.
An Zelte hab ich auch schon gedacht, hab abe ghört, dass die ziemlich teuer sind…

Wie feierst du denn? So richtig “marinig”? Er in Uniform? Ist dein Zukünftiger denn Matrose?

Gute Nacht
Rike*

wir hatten uns das mit einer edlen Gartenparty auch toll vorgestellt. haben dann aber abstand davon genommen, nachdem wir auf einem geburtstag im juli(!!) waren, wo es halt, wie es in unserem land nun mal ist, kalt war… ok, es gab kein zelt und nix, aber ich fand das sehr ungemütlich. deshalb haben wir dann nach was gesucht, wo es einen schönen draußenbereich gibt, wo man nen tollen sektempfang mit ner kleinen band machen kann. danach sollen dann alle im saal sein. ich sage “soll”, da uns ein wirt auf der locationsuche gesagt hat, dass es “tödlich” für ne feier sein kann, wenn die hälfte draußen ist und quatscht, die anderen sitzen drin und die tanzfläche ist leer. wir hatten uns genau das eigentlich schön vorgestellt, dass jeder machen kann, was er will, aber nach weiteren gesprächen auch mit anderen, sind wir zum schluss gekommen, dass es sich lohnt bei einer hochzeit alle beisammen zu halten. denn es gibt ja aktionen etc. und wir haben dann noch ne teure band… und wäre schade, wenn dann alle im garten sitzen. freunde waren auf so einer hochzeit und meinten im nachhinein “das war ganz nett”. klönen kann man auch andermal.

wollte ich nur so mitteilen, da das für unsere planung ausschlaggebend war.

tja, ihr marinebräute, seid froh, dass eure männer nicht beim heer sind (so wie meiner) sonst würdet ihr nicht über uniform nachdenken :wink:

Hallo Schmittlauch,

über Uniform hab ich eigentlich noch nicht richtig nachgedacht. Dafür ist es vielleicht auch noch bisschen früh!

Eigentlich hab ich nie was von diesen Sprüchen “Uniform macht sexy…usw” gehalten. Aber als ich meinen das erstemal in Uniform gesehen habe war das schon ein ganz netter Anblick! Aber ich weiss nicht, ob ich ihn so heiraten möchte!

Zieht dein Mann denn Uniform an( muss er vielleicht sogar)? Mein Papa hat auch in Uniform geheiratet, der war auch beim Heer und meine Mama fands toll! Sie meint das silber hätte super zu ihrem weiss gepasst!

Abgesehen davon ist die Marineuniform( Ausgehuniform) auch nicht so berauschend! Die von den Matrosen find ich viel niedlicher…!

Gibts hier vielleicht noch mehr Soldatenbräute?

Hallo Rike,

also man MUSS das auf keinen Fall mehr. Es gibt auch, entgegen manchen Gerüchte, KEIN Geld, wenn der Mann in Uniform heiratet. Das war mal so.

Mein Mann wird nicht in Uniform heiraten, da ich die Heeresuniform nich so dolle finde. Außerdem finde ich das auch ne gewisse Überzeugungssache. Mein Bruder hat in Uniform geheiratet (Offizier in Ausgehuniform) und das war schick, wahrscheinlich, weil es so gar nicht nach U. aussieht…

Aber manche Verwandte fragen danach. Wäre er General, dann wahrscheinlich ja :wink:

Hallo Rike und Schmittlauch,
mein Liebster ist Offizier (Fregattenkapitän) und Uniform ist ein absolutes Muss!
Wir haben die Gäste um Ausgehuniform gebeten (gibt es etwas Schmuckeres???) und mein Liebster wird seinen Gesellschaftsanzug tragen, um noch als Bräutigam erkannt zu werden gg.
Derzeit diskutieren wir noch, ob mit oder ohne Mütze…
Aber ich bin in der Tat happy, dass ich keinen vom Heer heirate - diese mausgrauen Dinger (Uniform kann man die ja nicht wirklich nennen) machen ja nun gar nix her! :wink:
Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf meinen schmucken Mann und das ganze Marine-Drumherum! Auf keinen Fall dürfen wir ein scharfes Messer zum Tampendurchschneiden vergessen - sonst wird es teuer!
Alles Liebe, Toska

ja, stimmt, mein bruder hatte auch den gesellschaftsanzug an.

für jeden so wie er es will, nich wahr. hängt ja auch von der stellung ab (da wird es dann wahrscheinlich wirklich erwartet).

steckt euch wirklich ein scharfes messer ein, mein bruder kam ganz schön ins schwitzen, als er das tau (heißt das nicht so???) durchschneiden mußte…

Hallo ihr BW-Bräute,

da muss ich mich auch mal mit reinhängen. Mein Schatz ist beim Heer und ich bin richtig froh, dass er schon den Gesellschaftsanzug hat. Der graue Dienstanzug sieht ja wirklich nicht schön aus. Für ihn war es auch schon immer klar, dass er in Uniform heiratet und ich find auch, dass es richtig was hermacht. Wenn er wieder in Deutschland ist (nur noch 5 Wochen) wird er sich diese Ansteckleiste für die großen Orden holen, sieht bestimmt gut aus.

Alles Liebe, Annett.

Liebe Annett,
hey, willkommen im Club!
Da gibt es ja doch die ein oder andere Schicksalsgenossin!
Ich habe gar keine Ahnung, wie der Gesellschaftsanzug vom Heer aussieht, da kann ich mir gar kein Urteil erlauben.
Ich finde es aber auf jeden Fall superschön, eine Uniformhochzeit zu feiern - ist doch irgendwie etwas Besonderes, nicht wahr?!
Gibt es beim Heer auch irgendwelche speziellen Bräuche?
LG, Toska

Finde ich super, dass es doch noch ein paar Soldatenbräute gibt!
Ich kenne mich mit den Gesellschaftsuniformen generell nicht so gut aus, glaube auch mein Freund hat gar keinen. Er ist zwar bei der Marine, aber Fluggeräteelektroniker( was für ein Wort?!) bei den Marinefliegern! Er hat nur seine Arbeitskleidung, so ne Art “Strampelanzug”, die übliche Flecktarnuniform und seine “1. Geige”. Blaue Hose,. weisses Hemd, blaue Jacke. Und natürlich die obligatorische Mütze. Also die Frage ob Mütze oder nicht würde ich persönlich mit einem klaren “Nein” beantworten, kann das Ding nicht ausstehen. Ich mag das Schiffchen, ist aber eigentlich nichts für ne Hochzeit.

War auch selber noch nie auf einer BW- Hochzeit, unsere Freunde sind alle Verweigerer oder Feuerwehrmänner.
Was gibt es denn überhaupt so für Bräuche?

Denke auch, dass man ruhig eine Uniformhochzeit feiern kann. Die Bw nimmt ja in unseren Leben eine nicht unerhebliche Rolle ein. Und ich denke wie Toska, dass es etwas Besonderes ist.

Vielleicht sollten wir dazu ein neues Thema eröffnen? Gibt vielleicht NOCH mehr von unserer Sorte…?!

Liebe Grüße Rike*

@Annett: Wo ist dein Mann denn?

Mein Verlobter ist auch bei der Bundeswehr als Zeitsoldat. Zum Glück hat er von seinen 12 Jahren nur noch 1 1/2 zu leisten, da wir uns deshalb nur am Wochenende sehen und ich unsere gemeinsame Tochter quasi alleine aufziehe.

Was die Uniform für die Hochzeit betrifft, ist er zum Glück nie Ernsthaft auf den Gedanken gekommen damit zu heiraten, denn dieses Mausgraue Teil dass er als Oberfeldwebel als Ausgehanzug hat, sieht für eine Hochzeit wirklich nicht berauschend aus.

Außerdem war meine Schwiegermutter auf der Hochzeit ihres Bruders der ebenfalls beim Bund ist und fand es schrecklich, dass alle Kameraden den ganzen Tag auch in Uniform rumgelaufen sind…

Von daher bin ich schon sehr auf seinen Anzug gespannt, da ich beim Aussuchen nicht mitgehn durfte :wink:

Hallo!

Der Gesellschaftsanzug sieht so ähnlich aus wie ein Smoking, der Schnitt ist nur ein klein wenig anders aus. Und natürlich mit den Dienstgradabzeichen auf der Schulter.
Obs beim Heer irgendwelche speziellen Bräuche gibt weiß ich gar nicht. Wer weiß was da noch für Überaschungen auf mich zukommen!

@Rike: Hast du dir jetzt schon überlegt, ob du ein Zelt mietest?

Liebe grüße, Annett

Hallo Annett,

hab mich noch nicht entschieden.
Wir basteln erst noch an dem Termin wo fast alle unsere Verwandten und Freunde können. Ständig fällt jemand ganz wichtiges aus…( Mama& Papa; Geschwister, Trauzeugen…)

Ist als alles noch nicht ao ganz dringend. Werde mir auch mal ein paar Locations anschauen die einen Garten oder eine Wiese haben. Da kann man alternativ dann vielleicht auch einen Raum anmieten.

— Begin quote from "Toska"

Hey Rike,
na endlich noch eine Marinebraut - ich habe mich schon ganz einsam gefühlt!

— End quote

Huhu, hier ist auch noch eine Marinebraut :smiley:

Hallo Jana!

Erstmal herzlich Willkommen hier im Forum. Ich bin ja eine Heeresbraut :wink: Es ist ja immer schön, hier jemand zu finden, dem es ähnlich geht.
Wird dein Mann denn Uniform heiraten? Und werden denn auch Kameraden von der Marine kommen?

Liebe Grüße,
Annett

Hallöchen!

Es ist immer wieder schön von anderen “Leidgenossinnen” zu erfahren :smiley:
Ja mein Mann wird in Uniform heiraten, darauf freue ich mich schon sehr.
Wir waren im Mai schon auf einer Marinehochzeit von einem Kameraden.
Wir hoffen es sehr, dass alle seine Kameraden und unsere Freunde in den hohen Norden kommen um mit uns zu feiern. (insbesondere hoffen wir auf Spalier stehen)

Habt ihr schon geheiratet?

Lg
Jana

Bei uns ist es in einem Monat so weit. Würde mich auch freuen wenn Kameraden kommen würden (Spalier stehen fänd ich auch toll), allerdings weiß ich gar nicht wie wir das mit dem Restaurant machen sollen. Wir können die Jungs ja nicht einfach wieder nach hause schicken, wenn sie schon so weit gefahren sind. Mein Mann versucht ein bissl zu spionieren ob und wie viele kommen, damit das Restaurant etwas vorgewarnt ist.

LG Annett