Drehwurm

… ich wollte euch mal von unserem tanztraining erzählen…

wir hatten ja einen crashkurs gemacht, 4 x 1 Stunde. Das klappt auch ganz gut und wir haben uns entschlossen, den Wiener Walzer als 1. Tanz zu nehmen. Wir wollen zu Mr. Bojangles tanzen, das haben wir auch in der Tanzschule gehört und für gut befunden :wink:

Nun haben wir immer mal wieder versucht, das ganze Lied durchzutanzen und mir wird dabei so schwindlig!!! In der Tanzschule ging das irgendwie besser… da haben wir auch den Tipp bekommen, leicht nach links zu schauen.

Auf einmal bringt das nichts mehr… und meine Schuhe sind auch sehr glatt auf einmal…

Naja, wir werden das schon noch schaffen. Aber ich hätte vor einem Jahr niemals gedacht, dass wir uns solange mit dem Tanzen-Üben aufhalten :unamused:

Hallo Sommerbraut,

mein Freund klagt da auch drüber, seitdem wir den Wiener Walzer üben. Ich selbst bin völlig beschwerdefrei. Ich glaube tatsächlich, dass es daran liegt, dass Ihr nicht auf die Seite schaut, beim Tanzen muss man immer wissen, wo man gerade ist, und das kann man am besten, wenn man in den Raum schaut, nicht dem anderen ins Gesicht. (Beim Pirouetten drehen muss man sich z.B. einen Punkt fixieren, den Kopf so lange in der alten Richtung stehen lassen, bis es anatomisch nicht mehr geht, dann blitzschnell den Kopf drehen, bevor der Körper da ist, und sofort wieder den Punkt finden.) Versucht also mal, konsequent auf die Seite zu schauen.

LG Alusra

Ich kenne dieses schwindelerregende :smile: Problem auch.

Mit dem auf-die-Seite-gucken will es bei uns aber nicht so recht klappen. Schatzi ist nämlich viiiiieeel größer als ich (könnte ihm höchstens unter dem Arm durch gucken - aber das ist ja so ungelegant :smile: ) und auch etwas breiter. Wenn ich also etwas Anderes sehen will, als seine Brust, muss ich den Kopf ganz auf die Seite drehen, vovon mir dann aber auch wieder schlecht wird :unamused:

Wir haben uns jetzt für einen LW entschieden, da ist es nicht ganz so schlimm, wenn ich nur mit einem Auge an ihm vorbeischiele :smile:

Mein Problem ist jetzt, im Alltag Zeit zum Üben zu finden. Immer wenn ich damit ankomme ist Schatzi grad zu müde oder es läuft Fussball :confused:

Also, liebe Sommerbraut, ich kann Dich sehr gut verstehen und Du bist mit Deinem “Walzer-Blues” nicht alleine :smile:

Wünscht mir Glück, dass wir uns nicht vollens blamieren.

LG
Katja

Bei uns war das schon im Tanzkurs ein Problem. Mir wurde regelmässig schlecht beim Wiener Walzer, das ist auch der Grund wieso wir sicher KEINEN Wiener Walzer tanzen werden sondern und mit dem langsamen Walzer begnügen.

Dafür wollen wir den Jive etwas üben und den noch tanzen. Das macht uns auch viel mehr spass…

Grüessli
Moni

Oh ja, das kenne ich!!!

Mir wird auch immer total übel.

Das mit dem Punkt fixieren werde ich morgen gleich mal üben - haben Tanzstunde…

Schade, schaue meinem Schatz soooooo gerne in die Augen…

Vielen Dank für den Tipp.

Liebe Grüße

Susanne

bei uns schaut unser tanzlehrerpaar ganz streng darauf. dass wir beide den kopf links halten…eben wegen diesem schwindelgefühl.

leider sind meine schuhe auch sooooo glatt…muss sie mal anrauhen

hi schneckerl,

wir rauhst du die schuhe denn an?

hab schon überlegt mit sand oder so? weiß nich genau.

— Begin quote from "Susanne"

Oh ja, das kenne ich!!!

Mir wird auch immer total übel.

Das mit dem Punkt fixieren werde ich morgen gleich mal üben - haben Tanzstunde…

Schade, schaue meinem Schatz soooooo gerne in die Augen…

Vielen Dank für den Tipp.

Liebe Grüße

Susanne

— End quote

Hallo Susanne,

das mit dem Punkt fixieren gilt nur für Pirouetten, beim Wiener Walzer sähe das komisch aus, wenn Ihr dauernd Eure Köpfe schmeißt :smiley:
Einfach Kopf nach links drehen und ihn dort lassen beim Wiener Walzer, das sollte reichen. Wir haben so eine Promenade gelernt, bei der wir uns anschauen können (nebeneinander stehend mit Pendelschritt).

LG Alusra

entweder draußen auf der strasse gehen oder mit schmirgelpapier aufrauhen. man kann auch diese stahlbürsten hernehmen.
ich werds mal mit nem schmirgelpapier probieren, damits mich ned ständig auf die schnau… haut :laughing:
wobei es bestimmt lustig aussieht, wenn wir waler tanzen und plötzlich lande ich aufm boden und mein rock fliegt über meinen rock und jeder sieht meine unterwäsche :laughing:

Ich wollte das Aufrauhen mal mit Schmirgelpapier versuchen. Den Tipp hat mir meine Mutter gegeben, und das soll wohl ganz gut funktionieren.
Auf einen Abflug auf der Tanzfläche mit dem spiegelglatten Parkett habe ich nämlich auch keine Lust. Aber wir tanzen zumindest zur Eröffnung ja auch langsamen Walzer, da ist das Risiko nicht so hoch.

LG Nina

Hallo Mädels

Es gibt auch beim Schuster sone art gummi-aufklebsohle. Kosten etwa 5€. Die werde ich mir auch für die Brautschuhe holen. Habe sie schon an einigen anderen glatten Pumps angebracht. Sind wirklich rutschsicher und geben einem Sicherheit.
Sie gibt es in Schwarz und sone art Hautfarbe.
Den Trick mit dme Schmiergelpaier kenne ich auch, aheb ihn aber nie ausprobiet weil ich angst hatte meine Schuhe zu ruinieren.

@schneckerl…da hätte sich die Brautwäschen dann echt bezahlt gemacht…

Würde übrigens auf jeden Fall die brutale Methode mit der stahbürste versuchen. Bei einer glatten Ledersohle nützt das sonst meist wenig. hab auch mal gehört, dass man dann auf die aufgerauhten Sohlen Öl geben soll…hab ich aber selber noch nie versucht…

— Begin quote from "märzbraut"

Würde übrigens auf jeden Fall die brutale Methode mit der stahbürste versuchen. Bei einer glatten Ledersohle nützt das sonst meist wenig. hab auch mal gehört, dass man dann auf die aufgerauhten Sohlen Öl geben soll…hab ich aber selber noch nie versucht…

— End quote

Ich habe so eine Stahlbürste, damit habe ich früher meine Tanzschuhe bearbeitet. Allerdings hatten die eine ganz dicke weiche Ledersohle, beim Bürsten sind da richtig die Fetzen geflogen. Kein Vergleich mit den ganz harten Ledersohlen meiner Brautschuhe, da würde ich mich nicht trauen, so brutal vorzugehen. Tänzer benutzen so ein Kolophonium-Pulver, das vor Auftritten aufs Parkett gestreut wird. Das habe ich schon auf Bällen vor Showeinlagen gesehen, dann kann es auch bei Hochzeiten nicht unpassend sein. Ballettänzerinnen benutzen das auch für Ihre Spitzenschuhe, damit sie auf der Bühne nicht ausrutschen. Sowas kriegt man bestimmt problemlos in einer Tanzboutique.

LG Alusra

Hallo,

ich wollte euch nur mitteilen, dass wi rjetzt auch zu “That’s Amore” von Dean Martin tanzen werden! :smiley:

Wir haben das gestern mal ausprobiert und das klappt wunderbar. Wir haben das Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht gekriegt, so viel Spaß hat das gemacht.

Bei unserem ursprünglichen Lied waren wir irgendwie nur verkrampft und angestrengt.

Hallo,

die Schuhe kriegt ihr auch unrutschig, indem ihr Kerzenwachs unter die Sohle macht. Einfach ne Kerze mitnehmen und vorm tanzen ordentlich die Sohlen einreiben.
Tanzt ihr denn alle Walzer, langsam oder Wiener, als Eröffnungstanz? Wir fangen jetzt also ein Jahr vorher an mit dem Unterricht und haben uns eigentlich schon für ne Rumba als Eröffnungstanz entschieden, weil wir die beide am liebsten tanzen.

LG Marei

wir tanzen walzer, weil ich es mir wünsche :laughing:
nachdem uns beim 3 min. wiener walzer immer scwindlig wurde, tanzen wir nur ca 30 sek mit nem wiener in den sal und dann 3 minuten mit nem langsamen weiter :smiley:

Das ist vielleicht der Tipp…

Einfach vom Wiener Walzer in den langsamen zu wechseln… mmmhhh mal ausprobieren.

Mit dem Schwindel habe ich leider bisher noch nicht in den Griff bekommen. Allein wenn ich jetzt daran denke :open_mouth:

Haben am Sonntag noch einmal Tanzkurs… Im Zweifelsfall tanzen wir “nur” den langsamen… Find ich auch super, super schön…

Haben immer noch keine Lieder in der engeren Auswahl… Aber ihr habt ja schon soooooo viele Vorschläge ins Forum gestellt, das wäre ja gelacht, wenn wir dort nichts passendes finden würden… Das dumme ist nur, dass ich immer nicht weiß, wie sich die Lieder anhören.

Gibt es eine Seite wo man kurz reinhören kann???

Viele Grüße

Susanne

@ Schneckerl

Schneidet ihr dann 2 passende Lieder zusammen oder gibt es Lieder die sowohl für den Wiener als auch für den Langsamen Walzer funktionieren!?