Drei-Regionen-Buffet: Ideen gesucht

Hallo Ihr Lieben,

da wir hier ja so schön quer durch Deutschland und Europa verteilt sind, dacht ich mir, ich finde bei Euch (wie so oft) bestimmt ein paar gute Ideen zu meiner Frage :laughing:

Wir hatten die Idee, bei unserer Buffetgestaltung Gerichte aus drei unterschiedlichen Regionen zu verwenden: einmal Brandenburg, da kommt der Bräutigam her (genauer Elbe - Elster - Kreis, bei Herzberg); dann Rheinhessen, weil das meine Heimat ist; und zu guter Letzt noch Tirol, weil das unsere gemeinsame “zweite große Liebe” ist.

Was rheinhessische Gerichte betrifft, komme ich selbst ganz gut voran bzw. kann mir Ideen bei meiner Family holen (bin aber für Anregungen trotzdem dankbar :laughing: ). Brandenburg und Tirol ist da schon etwas schwieriger, mein Schatz ist rezepttechnisch nicht so bewandert und meine SchwieMu mag ich nicht fragen.

Vielleicht habt Ihr ja ein paar Ideen für typische Gerichte dieser Regionen (Vor-, Haupt-, Nachspeisen), die auch noch halbwegs “buffetfähig” sind, also nicht nach drei Minuten im Warmhaltetopf zusammen fallen?

Vielen lieben Dank schon mal,

Grüße
Mone

Hallo Mone,

hab mich gleich mal auf die Suche gemacht und auch etwas brauchbares gefunden.

Hier gibt es ein Kochbuch mit der “Brandenburgischen Küche”. Dann hast Du auch gleich die Rezepte. Kosten 5 €. :smiley:

buchgourmet.com/prod_details … subcat=463
buchshop100.de/88/Software/B … Kueche.jsp

oder schau mal hier:
in-berlin-brandenburg.com/Rezepte/
cma.de/content/rezepte/rezep … ipeId=3655

Ich hoffe ich konnte Dir damit weiter helfen.

Reni

Liebe Mone

für Tirol guckst Du hier:
chefkoch.de/rs/s0/tirol*/Rezepte.html oder hier
members.aon.at/josefs_kochbuch/ oder hier
rezeptesammlung.net/tirol_rezeptelinks.htm

Leberknödelsuppe ist doch etwas zum warmhalten. Außerdem gibt es tolle Süßspeisen (Knödel, Palatschinken, …)!

LG Britta

Super, vielen vielen Dank schonmal! Mach mich gleich ausführlich ans Durchstöbern :laughing:

Hallo,
ich noch mal. Sollte die Brandenburgische Küche nicht all zu viel her geben, dann könntest Du Dein Buffet doch auf die neuen Bundesländer ausweiten.
Da fällt mir nämlich einiges ein:

  • Mecklenburger Rippchen
  • Thüringer Klöße mit Ente und Rotkohl :laughing:
  • Soljanka (ob wohl das vielleicht ein bißchen kustikal ist)
  • Eierschecke (Sächsische Spezialität)
  • Käserolle (fürs die kalte Strecke)
  • Quarkkeulchen
  • Baumkuchen …

Schau mal hier:
ostprodukte.de/rezepte.php?lid1=6

Gruß
Reni

Na, da muss ich als Tirolerin aber schnell was schreiben. Michy ist ja noch auf Urlaub, die kann Dir sicher noch mehr Input geben.

Tiroler Knödel
Kaspressknödel
Tiroler Gröstl
Weinsuppe
Blaubeernocken
Germknödel (nicht grad ur typisch, aber ich verbinde es immer mit Schiurlaub)
Tiroler Bergkäse
Speck
Kaminwurze
und natüerlich: SCHNAPS

lg
Bix

Wahnsinn, kaum ist man mal einen Tag nicht hier :smiley: Super, vielen lieben Dank Euch allen, da ist vieles dabei, was ich gut gebrauchen kann! Werd mir heute Abend mal in aller Ruhe eine kleine “Vorauswahl - Liste” anlegen :laughing:

@Reni - Maus: den Link zum Ostprodukte - Shop darf ich meinem Schatz nicht zeigen, sonst trudeln bei uns demnächst massenweise Ost - Pakete (mal was anderes, statt West - Pakete :laughing: ) ein…

@ Bix: hihi, der Schnaps - NATÜRLICH… das ist der einzige kulinarische Part, zu dem der Bräutigam beitragen wird :laughing: Er besteht ja auf Zirbenschnaps, den mag ich ehrlich gesagt gar nicht, weil der mich vom Geruch her immer ein bißchen an Oma’s Latschenkiefer - Badeöl erinnert :laughing: Wir werden aber vorher auf jeden Fall mal einen kleinen Abstecher zu Rochelt machen, da find ich auf jeden Fall was (ich LIEBE Rochelt :laughing: )

So, mal sehen, was dann letzten Endes auf unserem Buffet landet :laughing:

Vielen Dank nochmal und liebe Grüße
Mone

Rochelt… einfach genial (leider auch genial teuer) und ich versteh Dich; einen Zirbenschnaps,… wähhh. Dann schon lieber eine gute Birne, Marille, ein guter Obstler ist auch nicht zu verachten.
Wir haben zur Hochzeit einen Birnenschnaps gebrannt und verschenken den zum Standesamt.
Dein Büfett wird sicher super!

lg
Bix

Stimmt… leider wirklich unverschämt teuer. Aber ich flieg allein schon auf die schönen blauen Glasflaschen mit den süßen Zinnstopfen… :laughing: die alleine schon 25 € Pfand kosten… :unamused: Für die maximal 10 Personen beim Standesamt wird sich der Rochelt schon ausgehen, aber ich glaube, bei der “großen” Feier müssen wir wirklich auf was anderes umsteigen…

Habt Ihr Eure Birne richtig selbst gebrannt oder brennen lassen? Würde mich mal interessieren, die Idee gefällt mir richtig gut, wäre glatt ne Alternative zur Hochzeitsmarmelade :smiley:

LG
Mone