Edel, klassisch, aber nicht zu bieder - HILFE!

Das Thema “Viktorianisches England” steht bei uns jetzt definitiv fest (mit ein paar kleinen Anachronismen und Steampunk-/ Zeitreise-Elementen).
Und da ich eine botanische Null bin und von meinem Schatz nur die Anweisung bekam: “mach bitte was schönes, edles, aber bloß nicht zu bieder” (O-Ton :wink: ) - stehe ich nun vor der (in meinen Augen seeeehr einschüchternden, aber in der Realität bestimmt relativ einfachen) Aufgabe den richtigen Blumenschmuck zu finden.

Da ich hier leider gar keine Idee habe, welche Blumen man wie am besten kombiniert, etc. versuche ich einmal die Stimmung, die ich schon im Kopf habe, so genau wie möglich zu verbalisieren :wink: (momentan noch zugeschnitten für meinen “Plan A” - Schloss-/ Burgsaal, lässt sich aber bestimmt auch auf den Zug ummünzen, oder?)

  • Farben: crème, dunkles türkis (fast schon cerulean aber immer noch mit deutlichem grün-Anteil) und gold (aber nicht zu protzig)
  • alles sehr hell, die Farben zwar kräftig, aber dezent, nur akzentuiert
  • insgesamt also sehr “leicht”, keine übermäßig ausladenden Bouquets, aber eben…
  • … “edel, aber nicht zu bieder” :grin:

Ich hoffe das reicht für den Anfang an Infos, dass evtl. der Eine oder Andere mir da inspirations- und know-how-technisch unter die Arme greifen kann :smile:

Falls noch weitere Infos gebraucht werden, nur fragen!
Ich werde an dieser Stelle auch so regelmäßig es möglich ist alles posten, was mir noch so an Visionen in den Sinn kommt.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit :smile:

Hallo @JamesHamishMcFly,

wow, sehr ausgefallene Idee – klingt großartig! Bei Steampunk fallen mir gleich Elemente wie alte Uhren, Zahnräder, alte Schlüssel und so etwas ein. Du möchtest ja auch ein bisschen Gold in eurem Konzept unterbringen, da wären solche Elemente ja gar nicht verkehrt, zumal sie zwar einen antiken Charme haben, aber so filigran sind, dass sie noch edel wirken. Alte Zahnräder von Uhren habe ich schon viele auf Flohmärkten gesehen, das wären vielleicht schöne Hingucker zwischen den Blumen der Gestecke oder als Streu auf den Tischen, mit Bändern um die Servietten gebunden, als Platzfinder, etc… Ohje, hier sprudeln wieder meine Ideen :blush: Ansonsten lässt sich das Gold bestimmt auch schön in den Vasen einbringen. Die könntet ihr ja eventuell auch selbst besprühen. Welche Blumen habt ihr euch denn vorgestellt? Der Cerulean-Ton kommt ja in der Natur kaum vor, glaube ich. Ein Gesteck mit dunklen Distelblüten könnte ich mir allerdings gut vorstellen, zusammen mit diesen weiß-schwarzen Anemonen, weißen Rosen und schönen Blättern, wie Eukalyptus oder Silberblatt. Vielleicht wäre das ja was.

1 „Gefällt mir“

Hallo James,
also Deine Beschreibung was Du Dir vorstellst ist wirklich große Klasse.
Meine Idee: Du könntest das Türkis als Tischtuch verwenden. Das schmückt den Raum bereits ganz wundervoll. So musst Du mit den Blüten nur noch Highlights setzen.
Victoria schickt Dir gleich auch noch den Link zu einem Konzept, was wir in einem ähnlichen Stil schon einmal veröffentlicht haben.

1 „Gefällt mir“

Lieber @JamesHamishMcFly

klassisch, edel, aber nicht zu bieder. Das ist ja mal eine Aussage deiner Verlobten. Bei dem viktorianischen Charme, der euch vorschwebt und dann noch bei euren Wunschlocations - ob jetzt Schloss, Burg oder Zug - dachte ich direkt an ein Konzept, das wir in der Ausgabe 2-2014 umgesetzt haben. Es trägt den Namen Downton Abbey. Hier findest du sicher einige schöne Anregungen für euer Fest

http://www.weddingstyle.de/hochzeitskonzepte/themenkonzepte/downton-abbey/?slide=2

Ich hoffe, das hilft dir.

Liebe Grüße,
Victoria

1 „Gefällt mir“

@LiebchenLulu

:open_mouth: - OH Lulu, das is ja DER HAMMERRR!!!
Soweit habe ich ja gar nicht gedacht, das mit den verteilten Zahnrädern ist der absolute Oberknaller, da hätte ich ja quasi selbst drauf kommen müssen - aber ich hab mich wohl zu sehr auf die Blumen versteift - oh, jetzt fängst auch bei mir im Hirn wieder zu sprudeln an :smiley: super, vielen lieben Dank! :smile:
Kerzenleuchter aus alten Kupferrohren, mit schön Patina…

und auch schon was passendes - also das is mir natürlich noch viel zu neuwertig - gefunden, heidernei, das wird sooooo super :open_mouth: :smiley:
https://www.etsy.com/de/listing/55300758/industrielle-kupferrohr-kerze-halter?ref=related-4

Und ich muss mal wieder mehr auf Flohmärkte gehen, habe ich gerade beschlossen! :stuck_out_tongue:

Weiße Rosen kann ich mir schon gut vorstellen, das ist sehr hübsch, Eukalyptus mag ich als Balsam sehr gerne :stuck_out_tongue_winking_eye: aber als Blume/Pflanze kenne ich ihn noch nicht so wirklich, werde ich mir mal im gut sortierten Blumengeschäft ansehen, falls die was haben. (dasselbe gilt für die anderen Pflanzen, die du mir genannt hast, muss ich mir alles mal “in natura” ansehen :sweat_smile: )

Hach, das Forum hat sich ja jetzt schon sowas von gelohnt, VIELEN DANK!!!

Oh, ich sehe gerade, dass ich noch 2 Antworten bekommen habe, das geht ja ab hier, der Wahnsinn!!! :open_mouth:

@Christine_BridesClub:
Jaaa, türkis als Tischtuch hatte ich wirklich irgendwann mal im Sinn gehabt, schön samtig, oder seidig - zusammen mit den goldenen - oder halt auch messingnenen…enen Zahnrädern sieht das bestimmt grandios aus! :heart_eyes:

@Victoria_BridesClub:
Oh wie lieb :slight_smile: - vielen Dank!!! - Das Konzept is eeeeecht toll, zwar nicht 100%ig was mir so vorschwebt, aber ganz viele Sachen dabei die passen - ich liebe Siegel-Stempel, so einer ist auch schon fest für die Papeterie eingeplant :wink: - oh - oh - OOOOHHH - das wäre noch etwas - die Tische evtl. wie alte Schreibtische dekorieren, mit Feder, Siegel-Stempel, Menükarten im “Memo”-look - alte Brillen, …. hach, das wird soooooo toll :open_mouth:

Nochmals vielen Dank - der Tag heute ist definitiv schon einmal gerettet :slight_smile: