Eheringe - Erfahrung mit Internetanbieter?

Wir überlegen gerade, unsere Ringe bei “123gold” zu kaufen, die haben hier bei uns jetzt auch eine Filiale. Eigentlich klingt alles gut, aber ich wollte gerne mal fragen, ob von euch schon mal jemand dort gekauft hat und wies war :question: Sind etwas skeptisch, von wegen Internetanbieter und so… :unamused:

Hallo Jessica

Habe dir gerade noch eine pn mit dem genauen Ablauf der Bestellung geschrieben. Wir haben unsere Ringe bei 123Gold bestellt und sind mit dem Service, der Leistung und dem Preis extrem zufrieden :smiley: :smiley: :smiley: !

Wir bestellen so gut wie nie etwas über’s Internet, aber der Ringkauf war ein voller Erfolg! Kann ich echt nur allen Brautpaaren weiterempfehlen!

Soweit ich weiss, hat diesahne auch bei 123Gold bestellt.

Es liäbs Grüessji Jazzy

@jazzy Vielen Dank für deine liebe lange PN!!! Jetzt habe ich schon ein viel besseres Gefühl. Wir möchten gern Palladium-Ringe, die gibt es sonst so gut wie nirgends, und wenn hat man kaum eine Auswahl. Deshalb waren wir auf 123gold gestoßen.

@diesahne Auch dir ganz lieben Dank für deine PN! Bei uns gibt es auch ein Geschäft, wo wir die Ringe bestellen können. Allerdings war mein Schatz etwas kritisch, weil die Verkäuferin nicht Juwelierin sondern Graphik-Designerin ist…ich fand aber, sie hatte trotzdem Ahnung.

Also dickes Dankeschön!! :smiley: :smiley: :smiley:

also an sich ist über den kauf übers internet nichts zu sagen ich kaufe da eigentlich fast alles, außer Essen und Sachen aber ca. 400 Euro, aber egal ob Klamotten, Elektronik, Spiele. Schlechte Erfahrungen kann man auch im Geschäft machen.

Nur ich würde meine Ringe nicht übers Internet kaufen, auch wenn sie da vielleicht billiger sind.

Ihr solltet euch sicher sein, was ihr für Ringe wollt und sie nicht übers Internet auswählen, ihr solltet also wissen, welche Breite, welche Farbe, welche Rundung…

Wir waren am We, bei Christ, dort haben wir für mich den Verlobungsring ausgesucht. Weswegen ich gleich Trauringe zusätzlich probiert habe, wegen der Breite ob das zusammen passt, nur durch Zufall haben wir gleich unsere Eheringe gefunden, die wir übers Internet auf Trauring seiten immer abgewegt habe, naja eigentlich eher ich, meinem Freund gefielen solche schon von vorne herein, aber am Finger, sieht das einfach ganz anders aus, außerdem kann man gleich wegen der Passform probieren, es kann gleich die richtige Ringgröße ausgewählt werden.

Wie gesagt es ist eure Entscheidung, habe von 123 auf anderen Seiten positives wie auch negatives gehört. Was wie gesagt, genauso in einem normalen Geschäft passieren kann.

Hy

ich bin auch eine 123Gold ringkäuferin und total begeistert, allerdings habe ich siemir im INternet angeschaut und dann sicherheitsweise nochmal in einem Juwelier der das dann über die Internetseite bestellt hat und nun können wir sie endlich abholen.

Ich denke das ist ein Internetanbieter dem man vollstens vertrauen kann :laughing:

Hoffentlich ist es bald Freitag, aber solange schaue ich sie mir im internet an

Hallo,
ich bin Internetkäufen gegenüber grundsätzlich sicher nicht abgeneigt, allerdings würde ich auf keinen Fall Ringe, die ich nicht am Finger gesehen und gefühlt habe, bestellen (ebensowenig wie z.B. ein Brautkleid). Wir haben unsere Trauringe (bzw. meinen, seiner wurde extra dazu passend für uns angefertigt) zwar zunächst auch in einer Zeitschrift (dreimal dürft ihr raten, in welcher :wink: ) entdeckt, aber unser Schmuckladen konnte ihn dann zunächst für uns völlig unverbindlich zur Ansicht und Anprobe anfordern. An dem Modell haben wir dann den Herrenring entworfen und jetzt haben wir wirklich zwei besondere Ringe. Es gab jedoch auch Ringe, die ich optisch zunächst super fand, an meiner Hand dann aber plötzlich gar nicht mehr (wiederum ähnlich wie bei den Brautkleidern…).
Wenn ihr aber einen - zumindest ähnlichen - Ring vielleicht schon anprobieren konntet, dann würde ich ihn evtl. auch im Internet bestellen.
LG von Carrie.

Also, wir waren nochmal in der 123gold-Filiale hier in Kiel und da hatten sie zwar nicht genau den Ring, aber fast. Ich konnte also schon sehen, ob die Form und so an meinem Finger schön sind, nur das wir noch eine Rille möchten und der war jetzt halt ohne.

Nachdem ich den (Fast-)Ring am Finger hatte, war ich auch schon viel beruhigter. Die Verkäuferin hat dann auch anhand der späteren Ringform unsere Größen ermittelt, in dem Punkt war der Laden sogar professioneller als ein super teurer Juwelier bei dem wir waren - da gabs nur solche ganz schmalen Probierringe. Derart beruhigt haben wir es jetzt auch gewagt und unsere Ringe bestellt. Ich habe jetzt ein ganz gutes Gefühl damit und hoffe das alles klar geht! :wink: