Eigener Hochzeitssekt!

Hallo,

bin gerade beim Surfen auf folgende Internetseite gestoßen, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

http://www.deinsekt.de

Wir haben uns überlegt, dass wir unseren Helfern für die Hochzeit einen solchen Sekt bestellen.

LG Sweety :wink:

Hallo Sweety,

das ist ja ne super Seite, leider schon zu spät für unser Hochzeitsfest.
Aber mein Schatz und ich überlegen gerade , ob wir das nicht für unsere geladenen Gäste zur Danksagungskarte dazu geben wollen.

LG Teufelchen

nette Idee ist das, meine aber recht teuer pro Flasche. Mein Daddy hat nen Weinhandel, ich frag´den mal, ob das preislich okay ist für die Sorte, oder ob die sich nur das Etikett bezahlen lassen. Bin ja mittlerweile immer was voreingenommen…

ich melde mich zurück, hab´ihn mal gefragt und der meinte, das man ihn wahrscheinlich nicht günstiger bekommt, es sei denn man macht ihn selber, da ja auch “nur” ein Etikett neu beklebt wird. Preislich fällt das bei der Erstellung allerdings auch mit ins Gewicht, dass es das irgendwo noch günstiger gibt, wusste er allerdings nicht. Also scheine ich wohl zu misstrauisch gewesen zu sein.

@smak2011

Oh, das ist ja lieb, dass du extra deinen Daddy deswegen gefragt hast. Ich dachte mir schon, dass das preislich ok ist. Ich weiß auch noch nicht, ob wir das wirklich machen, aber ich fand’ das einfach eine super Idee. Ich wollte eigentlich, da wir ja auf einem Weingut feiern, einen persönlichen Hochzeitswein haben, muss das jetzt aber noch mit unserem Winzer abklären, ob die das genehmigen (wegen eigenem Etikett und so).

LG Sweety :wink: