Eigenes familienbuch?

hallo mädels,

sagt mal, ist es eigentlich immer möglich ein eigenes familienbuch mitzubringen, oder muß man das vom standesamt nehmen. würde gerne eins bestellen.
wir werden auf sylt heiraten. bisher (seit der anmeldung) sind wir noch nicht persönlich dort gewesen und da wir alles telefonisch vereinbart hatten waren wir am anfang etwas nervig. ich wollte daher nicht unbedingt nochmal anrufen. wenn es keine allgemeine regelung gibt, werd ich wohl da nicht drum rum kommen. ich dachte ich frag erstmal euch, als expertinnen. :wink:

wenn man sein eigenes buch mitbringen kann, wann wird das spätestens dort gebraucht? am tag der trauung, oder schon früher?

tanja

hallo blümchen,

bin jetzt zwar geographisch wohl fast so weit wie nur möglich von sylt weg
(südbayern…), aber bei hätten wir unser eigenes buch mitbringen können.
das müsst ihr aber dann, denke ich, schon einige tage vorher abgeben, denn die standesbeamten füllen ja die darin enthaltenen urkunden nicht erst bei eurer hochzeit aus.

grüße
juli

Also wir wurden bei unserer Anmeldung gefragt, ob wir ein Stammbuch wollen… “wollen” das würde dann ja auch heißen, dass manche Leute keines wollen oder sich von wo anders eines mitbringen. Wir haben uns jetzt beim Verlag für Standesamtswesen eines bestellt:

http://www.vfst.de/xml/stammbuecher.html;jsessionid=385940C925198803DC0A17FD87A5C8D9

Ich werde aber sicherheitshalber doch noch mal beim Standesamt nachfragen…

hallo,

also mir wurde am telefon auch erzählt, daß die urkunden etc im standesamtpreis enthalten sind. wenn man die urkunden in ein buch tun möchte, dann kostet das 20 € extra für das buch. daraus schließe ich, daß man nur die urkunden in die hand gedrückt bekomen kann und wo man die dann reintut zu hause, das bleibt wohl jedem selbst überlassen :wink:

@nini: so hab ich das auch verstanden

ja so habe ich das auch verstanden, es kommen bei uns nur extra kosten für das Buch noch, leider waren im Standesamt nur 5 zur Auswahl, deswegen werden wir unseres auch bei Standesamtwesen bestellen, da kann man ja auch selber gestalten.

Hallo,

ich habe direkt gefragt, nachfolgend die Antwort per E-Mail:

Ein Stammbuch ist eine Option.
Mann kann eines haben, muss aber nicht.
Wo und ob man sich ein Stammbuch zulegt liegt
allein in Ihrer Verantwortung.

Da die “typischen” Stammbücher eine komische größe, nicht mal A5, haben, spekulieren laut Standesamt die Verlage darauf, dass diese auch wollen, dass deren Urkunden gekauft werden müssen.
Da unser Stammbuch auch “typisch” ist, müssen wir die Urkunde knicken. Glücklicherweise haben wir eine Klemmschiene und müssen nicht noch lochen.
Theoretisch kannst du diese Urkunden aber auch in jedem 0-8-15 Ordner abheften.

Musst also net deswegen nach Sylt fahren.

Grüße

— Begin quote from ____

Musst also net deswegen nach Sylt fahren.

— End quote

schade eigentlich :wink:

ich werde mich dann mal auf die suche begeben.

dankeschön

tanja