Eilt Wer/Was ist wann dran

Hallo,

zwei Tage vor der Hochzeit drückt uns der Schuh.
Eltern und Trauzeugen wollen Reden halten, die Hochzeitstorte muss angeschnitten werden, das Buffett eröffnet werden und und und…

Habt ihr Ideen für den Ablauf?
Fakt ist, dass wir nach den Gästen, ab etwa 18.30 Uhr den Saal betreten werden. Um 19 Uhr muss das Buffett eröffnet werden. Stellt man die Torte zum Buffett? Oder lieber in den Saal? Schneidet man sie vor dem Buffett an oder danach? Reden die Eltern vor dem Essen oder danach? Und wann sind die Trauzeugen dran?

Brauche dringend Hilfe.
Schon jetzt ein herzliches DANKESCHÖN

Merve

Hallo Merve,

also wir kennen es so, dass der Bräutigam vor dem Essen die Gäste kurz begrüßt und eine kurze Rede hält, dann gibt es ja meistens Suppe. Danach hält dann meistens der Brautvater die Rede. Danach wird gegessen und so weiter. Bei uns wird die Hochzeitstorte erst um Mitternacht angeschnitten und kurz vorher der Brautstrauß geworfen. Aber im Grunde genommen kann man das alles so machen wie man möchte. Habt ihr keinen “Planer” für den Abend? Bei uns machen das die Trauzeugen, wegen Überraschungen und zeitlicher Ablauf und so weiter!

das buffet würde ich mit einer rede vom bräutigam oder vom trauzeugen eröffnen. wann wollt ihr dn kuchen essen? nach dem buffet oder um mitternacht? dann könnte doch vorm anschneiden die eltern noch was sagen

zu viele reden sind aber auch nix…das langweilt wenn zu viele ihren senf abgeben :wink:

Hallo

Also bei uns werden die Gaeste die Torte erst kurz vor dem anschneiden sehen. Sie seht also weder auf dem Buffet noch im Saal sondern in der Kueche bis kurz bevor wir die Torte anschneiden werden.

Bei uns planen auch die Trauzeugen den Ablauf und entscheiden auch, wann zuviel ist und so weiter. Ich wuerde ev. zwischen den Gaengen eine Rede machen. Habt ihr Salatbuffet und nachher Hauptgang oder alles zusammen?

Viele Gruesse und schon mal viel Glueck fuer morgen!

Moni