Ein ehemaliger Heiratsmuffel stellt sich vor

Hallo Mädels,

ich sitze heute Abend grad alleine daheim und da dachte ich mir, dass ich mich nun endlich auch mal vorstelle. Ich bin schon seit einigen Wochen hier mit dabei und habe schon so viele liebe und hilfreiche Tipps bekommen.
Mein Freund und ich sind schon seit über elf Jahren zusammen. Er ist meine große Liebe. Als wir uns kennen lernten, war ich knapp 16 und er gerade 18. Was ich damals nie gedacht hätte, ist, dass aus dem Jugendflirt tatsächlich auch mein Mann fürs Leben wird. Wir haben in den letzten elf Jahren sehr viel gemeinsam erlebt, ein paar Tiefen durchgemacht, aber dafür um so mehr schöne Dinge zusammen erlebt. Das ist es auch, warum ich dann von einem “ich werde nie heiraten” meine Meinung in den letzten Jahren in ein “ihn oder keinen werd ich heiraten” geändert habe.
An unserem 11-jährigen hat er es dann gewagt: An einem total romantischem Wochenende im Schnee hat er einen Ring hervorgezaubert und mich gefragt, ob ich seine Frau werden will.
Ein wenig musste ich mich in den ersten Wochen erst an den Gedanken gewöhnen, noch in diesem Jahr zu heiraten. Als ich dann aber beruflich ein paar Wochen weg war, habe ich mich so richtig darauf gefreut und dann ging es auch so richtig mit den Vorbereitungen los. Unsere Eltern waren total platt, als wir es ihnen erzählten :smile:

Nun wird es also in ca. acht Wochen soweit sein: Am 22.9. werden wir Polterabend feiern, 29.9. heiraten wir standesamtlich im kleinen Kreis und am 2.10. wird unsere kirchliche Trauung sein. Wir wollten Ende September heiraten. In eine spezielle Location in unserer Nähe haben wir uns sofort verliebt - dummerweise waren die aber schon längst bis weit in den Winter an Freitagen und Samstagen ausgebucht. Deshalb sind wir dann darauf gekommen, an einem Montag zu heiraten. Am nächsten Tag ist ja Feiertag und so können fast alle Gäste kommen.
Und der Vorteil: An unserem Hochzeitstag haben wir dann immer am Tag danach frei - mein Schatz kann sich also viele schöne Überraschungen einfallen lassen :smile:

Unser Thema wird “herzlich” sein: Wir feiern in einer alten, schön renovierten Scheune. Die Stühle haben weiße Hussen und die Tische dekorieren wir mit rosa- und beerenfarbigen Herzen aus Gipsmasse. Die Blumen werden rosa, beerenfarbige und weiße Rosen (oder Hortensien) sein. Die Papeterie haben wir schon fast fertig: Die Einladungen, das Kirchenheft, die Platz- und Menükarten sind mit selbstaufgenommenen schwarz-weiß-Fotos und beerenfarbiger Schrift gestaltet. Demnächst werde ich Euch noch Fotos einstellen, falls Euch das interessiert. Außerdem sind wir nun im “Endspurt” bei der Suchenach Hochzeitstorte, Musik, Florist… Und am Freitag lass ich mir das Brautkleid endgültig anpassen.
Ich freue mich, dass ich hier ein Forum voller Gleichgesinnter gefunden habe. Wenn mein Süßer mal genervt ist vor lauter Fragen nach Blumendeko, Schleifengestaltung usw. habe ich hier meinen “Zufluchtsort” :smile:
Wie Ihr seht, ist inzwischen aus mir, dem “Heirtasmuffel” eine begeisterte Braut geworden.
Ich wünsche Euch allen genausoviel Spaß beim Planen, Basteln und Sich-auf-die-Hochzeit-freuen, wie ich (wir) ihn habe(n)!

Liebe Grüße
Desideria

hallo

und herzlich willkommen im forum. eure geschichte ist ja echt lustig. :smiley:
so kann es gehen wenn man den richtigen mann gefunden hat. finde ich klasse.

hast du lust uns von deinem kleid zu erzählen? wir sind doch alle soooo neugierig.

eure deko klingt superschön und natürlich würden wir gerne bilder sehen.

dann noch viel spaß hier mit den verrückten und gleichzeitig liebsten bräuten :laughing:

lg
brina

Liebe Desideria,

herzlich willkommen im Forum!!!

Ich bin auch erst seit kurzem hier dabei und musste bei Deiner Geschichte schmunzeln… ich war auch knapp 16 und er gerade 18…
und wenn wir heiraten sind wir auch 11 Jahr zusammen durch dick und dünn gegangen…genau wie Ihr!

Freue mich schon auf Deine weiteren Berichte! vielleicht finden wir ja noch mehr Paralellen! :smiley:

Liebe Grüße aus Müchen!

Hi Desideria,

hab ja mitbekommen, daß Du schon einige Beiträge hier ins Forum gestellt und geschrieben hast. Und so wurde es wirklich Zeit :smiley: , daß Du Dich uns hier einmal vorstellst.

Deine Geschichte ist echt süß und ich bin auch gespannt, welches Kleid Du tragen wirst und auf alles, was mit Eurer Hochzeit so zusammenhängt.

Liebe Grüße
Jana

schön, dass auch du dich vorstellst und uns von eurer hochzeit erzählst :smiley:
herzlich willkommen und weiterhin viel vergnügen

:smiley:

auch von mir ein herzliches willkommen! fühl dich hier wie zu hause, es gibt jede menge zu tratschen und ideen auszutauschen!

Desideria (aus der ring des drachens? oder dein wirklicher name - die ersehnte?)

herzlich willkommen hier im forum.

Vielen Dank für die netten Grüße! Darüber habe ich mich sehr gefreut.
Was ich hier am Forum besonders schön finde ist, dass die Stimmung hier so freundschaftlich und liebevoll ist. Das macht dieses Forum zu einem ganz besonderen “Platz” und jede trägt dazu bei.

@Michy: Du kennst Dich ja gut aus:-) Habe den Film vor Ewigkeiten gesehen und war davon fasziniert (weil er einfach schön ist und so ziemlich der erste Fantasyfilm war, den ich sah) Seitdem bin ich an dem Namen hängen geblieben. Eigentlich steht er ja in der Liste mit Namen für zukünftigen Nachwuchs bei mir ganz weit oben, weil die Bedeutung auch so schön ist. Aber meinem Süßen ist er dann doch etwas zu ausgefallen…
Das hat aber noch Zeit :smile:

LG
Desideria