Ein Hochzeitsengerl zaubert sich durch seinen JGA - mit Bild

Am Samstag um 15.00Uhr war es soweit. Ich durfte den Umschlag öffnen, der sich schon seit Donnerstag auf unserer Kommode befand. Und ich wusste, ich sollte dann gleich starten. Also saß ich fertig angezogen in unserer Küchen (mein Zukünftiger war bereits seit 10.00Uhr morgens bei seinem eigenen JGA) und öffnete den Brief. Darin stand, dass ich mich auf eine Art Schnitzeljagd begeben müsste und daneben war ein Bilderrätsel mit dem ersten Ort, an den ich mich begeben musste. Meine Nachbarin ein paar Häuser weiter erwartete mich in schwarzem Kleid, Blumenkette um den Hals, hat mir einen Zauberstab in die Hand gedrückt und einen nächsten Hinweis. Dem sind wir beide dann gefolgt. Nächste Station war ein Platz bei uns in der Nähe, an dem wartete die nächste Freundin, schwarzes Kleid, Blumenkette, in der Hand den nächsten Umschlag und ein Päckchen, dass ich auspacken musste - Engelsflügel, die ich natürlich sofort anziehen musste. :smiley:
Nächste Station war ein Schimmbad (ich schon: “Hä, muss ich jetzt nochmal heim Badesachen holen?” Antwort: “Nein, du schwimmst nackt!!!” :open_mouth: ). Vor dem Bad stand dann die nächste, wieder schwarzes Outfit mit Blumenkette, Umschlag für mich in der Hand und Schleier, den sie mir aufgesetzt hat :confused: (und ich noch keinen Schluck intus…man kommt sich schon ein bisschen sehr dämlich vor). Zum Glück musste ich nicht nackt ins Schwimmbad sondern es ging weiter. An der nächsten Station, stand die nächste Freundin, natürlich gleiches Outfit, Rose für mich und nächster Umschlag. Noch zwei solcher Rätsel musste ich lösen und eine orangene Kette wurde mir dabei noch um den Hals gehängt bis ich am Ziel angekommen war: im Englischen Garten warteten die restlichen Damen und hatten Decken ausgelegt, Sonnenblumen und Herbstlaub drumherum dekoriert und Kerzen aufgestellt, für mich gabs sogar einen roten Teppich und es gab ein wundervolles Picknick. Und zum Glück endlich Prosecco!!! :smiley: Wir haben dann erstmal gemütlich gegessen und getrunken und wurden natürlich von den ganzen Touristen dauernd fotografiert. Irgendwann musste ich dann eine Rede darüber halten warum ich ausgerechnet meinen Mann heiraten will…ich war total nervös, hab es aber doch irgendwie hinbekommen. Und ich bekam ein Poesiealbum in die Hand - Männer sollten mir gute Hochzeitswünsche reinschreiben, aber möglichst in einer fremden Sprache, als Belohnung gab es Lollis oder Muffins (und eigentlich einen kleinen Baileys, der war aber so lecker, dass wir ihn selber getrunken haben!!! :stuck_out_tongue: ) und natürlich wurde immer ein Foto von mir und dem Unterschreiber gemacht. Hat erstaunlich gut funktioniert und ich hab viele Sprachen gesammelt. Wir haben Twister gespielt und uns köstlich amüsiert.

Um sieben hiess es dann Aufbruch. Mir wurde gesagt: “Naja, Du wolltest ja nix wildes aber alles kann man nicht abwenden. Jetzt bringen wir Dich zu einem Mann, dem musst Du zuschauen und Dich mit ihm etwas sportlich betätigen!!!” :open_mouth: :open_mouth: :open_mouth:

Wir also alle los in die Innenstadt. Dort musste ich erstmal mein Poesiealbum weiter füllen und dann hiess es…also jetzt ist es gleich soweit…“wir machen eine Nachtwächter Stadtführung!!!” Ich hab mich total gefreut. Das war also der Mann dem ich Zuschauen und mit dem ich Rumlaufen musste. Es war eine tolle Führung unterbrochen von einem Riesenschreck: wir laufen zur Frauenkirche mit 30 anderen Leuten, die auch die Führung mitgemacht haben und wer sitzt dort. Mein Mann mit seinem JGA Gefolge. So schnell war ich aber noch nie weg und hab mich in der Masse versteckt, damit sie mich nicht sehen. Wie sich im Nachhinein rausstellte, ist das auch geglückt. Zwar wurden einige meiner Damen (wir waren insgesamt 11) gesehen und die Jungs haben versucht sie wegzulocken, aber meine Damen haben alles abgewendet und wir haben die Tour beendet. Danach brauchten wir alle einen Schnaps auf den Schreck :smiley: .

Wir sind also in einen Club und haben dort den restliche Abend Durchgetanzt und Getrunken - wohlbemerkt trug ich seit drei Uhr einen Zauberstab, Engelsflügel, einen Schleier und irgendwann auch noch drei Blumenketten :blush: Der Zauberstab kam mir in dem vollen Club sehr zu Gute und so einige Herren haben einen kleinen Schlag abbekommen, wenn Sie unsere Meute zu Nahe kamen oder im Weg standen. :laughing:

In meinem Poesiealbum, dass ich den ganzen Tag weiterführte, finden sich viele tolle Sprachen und sogar gute Hochzeitswünsche von Oliver Kahn (hat eine Freundin von mir besorgt, die ihn so toll findet…ich selbst war nicht so scharf drauf und hab die Aufgabe gerne ihr überlassen) und Amine Chermiti (Hertha BSC - wusste ich nicht, bis ich am nächsten Tag den Namen gegoogelt hatte, dass hatte mir sein Kumpel nämlich noch geraten. Amine selbst sprach nur Englisch und hat auf arabisch in mein Album geschrieben und ich hatte keinen Schimmer wer er war), die waren nämlich auch in dem Club :smiley:

Es war ein JGA ganz nach meinem Geschmack und meine Mädels sind die Besten!!! Sie haben sich so viel Mühe gemacht und es war ein ganz besonderer Tag für mich!!!

Hier gibts ein Bild zu sehen :laughing: : 089-bar.de/g_300808/pages/089bar_006.html

wow… da hast du einen haufen netter mädels… klingt richtig nett und lustig was die da für dich gemacht haben :smiley:

oh toll, starfaery!!!

Da haben sich deine Mädels aber etwas schönes für dich überlegt, klasse.
Das hört sich nach einer Menge Spass an. :wink:

Super! Ein wirklich toller toller JGA. So wünscht man sich das. :smiley:

Gibts Bilder? :smiley:

Das ist ja eine super schöne Idee für einen JGA!!! Da haben sich deine Mädels aber wirklich viel Mühe gegeben.

LG
Miriam

die idee mit den stationen find ich wirklich lieb.
und auch das poesiealbum ist ein toller einfall!

super dass der JGA so schön für dich war! :wink:

Wow :open_mouth: Deine Mädels haben sich ja richtig was einfallen lassen!

Hallo starfaery!

Du kannst richtig stolz auf deine Mädelz sein. Es freut mich riesig für Dich, dass Du einen so schönen Tag hattest.

Oh super!

Mal was ganz anderes! Die Idee mit dem Poesie Album find ich total schön! und man hat noch länger was davon!

Da kannst du stolz sein auf deine Mädels!!!

LG

Liebe Starfeary,

das klingt nach einem super-gelungenen JGA :laughing: :laughing: :laughing: Freut mich, dass Ihr so viel Spaß hattet – so wirds weitergehen!! Sind natürlich auf die Fotos gespannt!

Drück Dich!

Das klingt schon beim lesen superlustig! Da haben sich Deine Mädels wirklich Mühe gegeben! Wir freuen uns schon auf die Fotos! :wink:

Mensch, komisch, dass wir uns da nicht gesehen haben! :wink: Ich hab’ mich am Samstag durch so ziemlich jeden Biergarten im Englischen Garten “gearbeitet”!

Das hört sich nach einem rundum gelungenen Nachmittag/Abend an und ich finde, Deine Mädels haben Dich würdig aus Deinem Vorehedasein verabschiedet!

Liebe Grüße vom Spatzerl

Super, dass sich deine Mädels nach dir gerichtet haben und sich so viel ausgedacht haben. Ich finde es toll, wenn man erst gar nicht weiß, was auf einen zu kommt und dann eine positive Überraschung die andere jagt. Ich bin mir sicher, den abend wirst du nicht vergessen.

Liebe Grüße,
Ha-Tschi

Was für liebe Ideen von von deinen Mädels!! Das hört sich nach einem rundum gelungenen JGA an… Es freut mich, dass ihr so großen Spaß hattet :laughing: .

Viele Grüße,

Leni

meine mädels sind wirklich die besten!!! leider hab ich keine fotos von mir an diesem tag…aber wenn ich welche bekomme, reiche ich eines nach, damit ihr seht wie das hochzeitsengerl aussah :smiley: zum glück ist der kater jetzt wieder vorbei 8)

hihih, süßes Foto :wink:

Hi starfaery,

tolles Foto!!! So sieht also ein Hochzeitsengerl aus. :wink:

:laughing: :laughing: :laughing: :laughing:

:laughing: Das Bild ist ja herrlich.

Das hört sich nach einem richtig gelungenen Tag an!

Lg,
Stefanie