Ein Kindheitstraum wird wahr - Krischdel`s Hochzeitsbericht

Freitag - 31.08.2007 -

Unser erster gemeinsamer Urlaubstag - ENDLICH :smile: Wir hatten nur noch ein paar Dinge zu erledigen, Sekt (O-Saft etc.) fĂŒr den Sektempfang kaufen und Marcus brauchte noch ein paar Socken (die MĂ€nner 
 immer in letzter Minute). Gegen 15.00 Uhr sind dann meine Mama, Britta & Björn gekommen. Dann mussten wir auch gleich schon los, um Beate (Großtante von Marcus) bei Aufbau fĂŒr den Sektempfang zu helfen und um die Kirche zu schmĂŒcken.
Als diese Arbeit getan war, sind wir zu unserer Location gefahren und haben dort die ganzen Deko-Sachen deponiert und mussten den Service-Leuten erklĂ€ren, wie unsere Tischdeko aussehn soll. Davor hatte ich den grĂ¶ĂŸten Respekt - hoffentlich bekommen die das auch so hin wie wir es uns vorstellen. Aber wir sollten nicht entĂ€uscht werden :wink:
Meine ganze Familie war schon eingetrudelt, so dass wir noch gemĂŒtlich mit Ihnen ein Bierchen trinken konnten. Das war auch ganz gut so, denn am nĂ€chsten Tag - am Hochzeitstag - hatten wir nicht wirklich die Gelegenheit dazu mit meiner Familie zu reden. Gegen 21 Uhr sind wir dann wieder Richtung Heimat aufgebrochen (ca. 45 Minuten entfernt). Zuhause vor der TĂŒr angekommen, wurden wir von meiner Mama, Britta & Björn mit einem “Mini-Polterabend” ĂŒberrascht. Sie schmissen uns einige Teller vor die FĂŒĂŸe und wir durften erstmal kehren. Wir haben uns so gefreut, weils einfach ne mega-sĂŒĂŸe Idee war :smiley: Zu spĂ€ter Stunde kam dann noch unser Trauzeuge und wir saßen alle total entspannt zusammen bei einem Weinchen und Gulaschsuppe. Um 1 Uhr hab ich mich dann ins Bett verabschiedet - mein Gatte kam auch schon ne halbe Stunde spĂ€ter nach.

Samstag - 01.09.2007 - HOCHZEITSTAG :smile:

8 Uhr - der Wecker klingelte und man glaubt es kaum, aber ich hab geschlafen wie ein Stein (dank dem ein und anderen Weinchen :smile:)
Ich bin dann erstmal fĂŒr ne Stunde in die Badewanne verschwunden und hab Ganzkörperfplege gemacht - das hat sooo gut getan :smile: 
 ich war immer noch total entspannt


9.30 Uhr - GemĂŒtliches FrĂŒhstĂŒck mit Mama & Britta - nĂ€chste Überraschung - ich kam zum FrĂŒhstĂŒck und mein Platz war mit ganz vielen Herzchen geschmĂŒckt freu. Die 2 haben es richtig schön hergerichtet. Marcus ist dann zwischenzeitlich auch schon aufgestanden und hat seinen Anzug bei seinen Eltern geholt.

11 Uhr - Abfahrt zum Frisör - ich bin sooo verwöhnt worden, gott war das schön von jeder Seite so “umtĂŒddelt” zu werden. Die Jungs haben es sich in der Zeit auch gemĂŒtlich gemacht und haben erstmal ein zĂŒnftiges WeißwurstfrĂŒhstĂŒck gemacht :smile: Um 12.30 Uhr stand dann mein Kollege, der Willy beim Frisör um mich abzuholen.

13 Uhr - Abfahrt zur Kirche - eine sehr lustige Fahrt - ich saß ein bissl zusammengekauert im karman-ghia, aber es war ein riesen Gaudi mit Willy durch die Gegend zu dĂŒsen, sehr viele Autos haben aufgeblinkt und gewunken tolles GefĂŒhl
Um ca. 13.40 Uhr sind wir dann auch schon angekommen. Wir haben uns an einen Feldweg gestellt und haben dort bis kurz vor 14 Uhr gewartet. Dann sind wir Richtung Kirche den Berg hochgefahren.

14 Uhr - Die Kirchenglocken fingen an zu lĂ€uten, ich stieg aus dem Wagen aus und da war sie auch schon DIE NERVOSITÄT (den ganzen Morgen war ich echt relaxt). Mein ganzer Körper zitterte und ich hab gedacht ich kipp gleich um. Da stand auch schon mein Patenonkel da und packte meine Hand (gott sei Dank, ich glaub ich wĂ€r fast umgekippt :smile:) Die beiden Pfarrer sind vorweg gelaufen. Der Dudelsackspieler Hardy fing an “Highland Cathedral” (fĂŒr die Kölner auch: Kölle - du bes en Stadt von den Föös :wink:) zu spielen. Ich schritt den Gang entlang (Seitengang) und blickte in die Menschenmenge. Es waren alle da und schauten mich mit großen Augen an, viele der Augen waren TrĂ€nengefĂŒllt. Als ich Miriam (eine alte Freundin) gesehn hab und sie TrĂ€nen in den Augen hatte, schossen mir gleich auch die TrĂ€nen in die Augen. Sie blieben gott sei dank auch in den Augen :wink: Als ich dann um die Ecke kam und mein super hĂŒbscher Ehemann da stand, hab ich nur noch ĂŒber das ganze Gesicht gestrahlt. Er konnte sich nimmer halten, die TrĂ€nen liefen
 er nahm mich in den Arm und drĂŒckte mich ganz fest an sich und sagte andauernd “gott, du bist so wunderschön” :smiley: uiiiiiii, das geht runter wie Öl.
Dann begann die Trauung - eine sehr schöne, lustige, lebendige, romantische, emotionale Trauung. Einfach perfekt. Mit viel Witz hat besonders mein Taufpfarrer aus DĂŒren (und gerade bei ihm war ich sehr skeptisch) die Trauung gestaltet. Nach dem Ja-Wort spielte Hardy “Amazing Grace” und zum Auszug auch noch ein weiteres Lied.

15 Uhr - Sektempfang gleich vor der Kirche. Wir kamen aus der Kirche und es hörte wohl sofort auf zu regnen. Beate (Marcus Großtante) hatte alles oragnisiert, es war einfach perfekt, genau nach unseren Vorstellungen. Hardy - der Dudelsackspieler - spielte noch ein paar Lieder und erntete richtig viel Applaus :smile: Alle waren begeistert, weil sie “sowas” noch nie auf einer Hochzeit erlebt hatten. Der Sekt floss in Mengen und die kleinen HĂ€ppchen (LaugengebĂ€ck, kleine gefĂŒllte Croissants, sĂŒĂŸe Horaffen (SepzialitĂ€t aus unserer Gegend) sind weg gegangen wie warme Semmeln - und wir haben kein einziges gegessen :frowning: Wir mussten dann noch ein Herz ausschneiden und marcus musste mich durchtragen. Zum Schluss wurd ich mit Rosen â€œĂŒberschĂŒttet” ( WILL NOCHMAL :smile:

16.30 Uhr - Abfahrt im Autokorso zur Location - Nach der GeschenkĂŒbergabe sind wir mit unseren GĂ€sten auf die “Jagstinsel” gegangen. Es herrschte eine lockere AtmosphĂ€re. Man konnte spazieren laufen, chillen 
 FĂŒĂŸe hochlegen, was trinken und sich unterhalten. Die Zeit haben wir sehr genossen, denn wir konnten uns super mit unseren GĂ€sten unterhalten und eine kurze Fotosession mit unseren Eltern machen. Das Brautshooting folgt am 04.10.07 :wink: (juhuuuu - nochmal Kleidchen anziehn :smile:)

18.30 Uhr - Mit einer gemeinsamen, improvisierten Rede haben Marcus & ich den Abend eröffnet. Viele unserer GĂ€sten wussten gar nicht, wie wir 2 ĂŒberhaupt zusammen gefunden haben. Das haben wir dann erstmal erzĂ€hlt, kam auch sehr gut an. Dann ging das MenĂŒ los - ich werde die MenĂŒkarte und Weinkarte noch fotografieren und in mein Pixum stellen. Zwischendrin hat mein Schwiegerpapa eine Rede gehalten und auch mein Patenonkel. Marcus “Ex-Kollegen” haben ein Lied fĂŒr uns geschrieben, welches sie zum Besten gegeben haben. der Hammer! Wir wĂ€ren fast vom Stuhl gefallen vor Lachen. Steffi - seine Schwester hat dann noch ein “Dartspiel” mit uns gemacht. Jeder Gast sollte was auf einen Zettel schreiben, was er gerne mit uns mal “unternehmen” möchte. Wir hatten dann 3 Dartpfeile und mussten auf die Zettel die dann an einer Pinnwand hingen zielen. Super gute Idee!!! Viele unserer GĂ€ste haben im nachhinein auch noch zu uns gesagt, auch wenn wir nicht ihren Zettel getroffen haben, möchten Sie die Idee gerne einlösen. freu - das nehmen wir natĂŒrlich sehr sehr gerne an :smile:

22.00 Uhr - Brautwalzer zu “Ruut ruut ruut, ruuut sin de Ruuuse”, danach hats niemanden mehr gehalten, alle waren am tanzen.

Zwischendurch haben unsere Freunde uns noch ein Buch ĂŒberreicht - Kochen mit Schmidt`s HochzeitsgĂ€sten -. Jeder Gast hatte ein Rezept verfasst mit nem Foto und persönlichen Worten und das haben sie zu einem Buch gebunden. Der Hammer - eins der tollsten Geschenke :wink:

WĂ€hrend der ganzen Feier stand eine Leinwand an der Seite, auf der sollten unsere GĂ€ste in verschiedenen Perspektiven Herzen malen - ein Wahnsinnsbild ist es geworden (Fotos folgen im Pixum).

24.00 Uhr - Nach einigen TĂ€nzen und auch einigen Polonaisen :smile: kam die Hochzeitstorte (Bild folgt) mjam mjam mjam 


00.30 Uhr - Mein Auftritt. Alle waren sich angeregt am unterhalten. Ich hab mich in die Mitte des Raumes gestellt und hab einfach angefangen zu singen
die erste Strophe von “You`re so beautiful” (mit Joe im Hintergrund) -MucksmĂ€uschenstille- das Lied wurde leiser und ich hab versucht ein paar Worte zu sagen. Uiii, ganz schön schwer. Mir schossen natĂŒrlich die TrĂ€nen in die Augen, dann hab ich mich aber ganz schnell wieder gefasst und hab angefangen mein “Dream a little Dream” zu singen. Es war wie im Film. Ich hab kaum was mitbekommen. Aber es muß wohl funktioniert haben, denn als ich endlich fertig war, kam mein Mann auf mich zu gelaufen und hat mich 5 Minuten im Arm gehalten und mich an ihn “gepresst”. Er war fassungslos und total gerĂŒhrt. Fassungslos, weil ich mich sowas ĂŒberhaupt getraut hab. Ich kann es nur jedem empfehlen, die Furcht zu ĂŒberwinden, wenn man so einen Plan hat :wink:

1 Uhr - unser Trauzeuge hatte an alle GĂ€ste Papierböötchen verteilt. Darauf sollten sie WĂŒnsche fĂŒr uns notieren, was sie auch fleissig gemacht haben. Wir sind dann alle wieder runter zur Insel gelaufen und die Jungs haben dann in die Böötchen Teelichter hineingestellt und in die Jagst hineingesetzt. Wenn ich heut noch dran denke, kommen mir die TrĂ€nen, weil es so unglaublich schön war. Mein Mann und unser Trauzeuge haben sich noch die Butz (Hose) hoch-/ausgezogen sind in die Jagst gesprungen und haben die Böötchen die sich im Schilff verfangen hatten, gerettet. Unser Schwager hat dann noch todesmutig “Feuer gespuckt”.

Danach war nur noch Party angesagt - bis halb 7 morgens wurde gefeiert
getanzt, gelacht, getrunken :smile:

FĂŒr uns beide die ABSOLUTE Traumhochzeit :smiley:

Und die Fotos will ich Euch nicht vorenthalten, in der nÀchsten Zeit werden auch noch einige dazu kommen, also hier die ersten (leider durcheinander):
pixum.de/viewalbum/?id=2669499

Es grĂŒĂŸt Euch 
 die ĂŒberglĂŒcklich verheiratete Krischdel

Liebe liebe Krischdel!
Alles erdenklich Liebe und Gute zu Eurer Hochzeit und ganz viele glĂŒckliche Ehejahre!

Ich bin grad ganz sentimental geworden beim Lesen Deines Berichts und musste mal ein paar kl. TrĂ€nchen verdrĂŒcken! Du hast so toll ausgesehen mit Deinem Kleid UND dem vieldiskutierten Schleier!

Ich freu mich, dass ihr so eine tolle Hochzeitsparty hattet - einfach genial und die vielen Überraschungen Eurer GĂ€ste wunderschön!

Und der Dudelsackspieler sah ja absolut heißt aus - ein echter Schotte - wow, stell ich mir total schön vor in der Kirche.

LG Alina

Hey Alina :smile:

vielen Dank fĂŒr deine lieben GlĂŒckwĂŒnsche und den Komplimenten.

Ich nachhinein kann ich echt sagen, dass ich GOTT FROH bin, dass ich den Schleier einfach so gelassen hab :smile:

Es war wirklich ein unvergesslicher Tag :smile:

Viele liebe GrĂŒĂŸe
Krischdel

Liebe Krischdel,

hier jetzt nochmal hochoffiziell: herzlichen GlĂŒckwunsch!
Und zu dem Hammerschleier habe ich mich ja per mail schon hinreichend geĂ€ußert
 8)

Die Bilder von der Reaktion Deines Mannes finde ich besonders schön. Man erlebt sie so selten fassungslos
Habe gerade einen ganz schönen Kloß im Hals gehabt


:laughing: :laughing: :laughing: :laughing:
Da hast Du wohl recht, liebe Mausekatze
 Ich hoffe instĂ€ndig, dass man das auf dem Video sieht
aber da muß ich wohl noch ein bissl FĂŒsschen stillhalten.

Liebe GrĂŒĂŸe
Krischdel

Hallo Krischdel,

alles alles Liebe und Gute, eine wunderbare Ehe und ganz viele wunderbare Jahre zusammen wĂŒnsche ich euch.

Der Schleier war wunderschön, so wie auch der ganze Rest von dir. Den Dudelsackspieler fand ich witzig.

Dein Bericht ist wunderschön, vielen Dank dafĂŒr!

Lg,

Izumi

Alles Gute auch von mir!! Tolle Bilder und ein wunderschöner Bericht, danke dafĂŒr
 Ich musste schon so grinsen, als Du mit den Socken angefangen hast :laughing: Ich hatte mich nĂ€mlich auch sicherheitshalber noch um ein hĂŒbsches “Höschen” und ein paar neue - elegante - StrĂŒmpfe fĂŒr meinen Liebsten gekĂŒmmert. Und was soll ich sagen: Das war auch gut so! :unamused:

Liebe Krischdel,

erstmal alles Gute zur Hochzeit. Wirklich ein schöner Bericht und tolle Fotos. Der Schleier ist super! Ihr hattet nen Dudelsackspieler - sehr cool. Toll auch, dass es aufgehört hat zu regnen, als ihr rauskamt, so soll das auch sein.

LG, Marei

Liebe Krischdel,

auch von mir alles alles Gute und vor allem viel Liebe, gemeinsames Lachen und zweisame Stunden fĂŒr Euch beide!!

Also ich habe zwar keine Diskussion zu deinem Schleier mitbekommen :blush: Aber meine erste Reaktion bei den Bildern war: BOAH, so ein toller Schleier! So lang und so viel! Haben will!! :smiley:

Viele liebe GrĂŒĂŸe
.natsuko

@natsuko:
Krischdel hat allen Ernstes in ErwĂ€gung gezogen, den Schleier von der Schneiderin teilen zu lassen, weil er beim ersten Probestecken so schwer war
 GlĂŒcklicherweise konnten wir ihr das ausreden. 8)

@krischdel
@mausekatze

:open_mouth: :open_mouth: :open_mouth: :open_mouth: :open_mouth:

Aber das wÀr doch jammerschade gewesen 


Ich kann euch sagen, das hat einige TrĂ€nen gekostet :wink: und bin froh, dass ich mich von einigen hier hab ĂŒberreden lassen, ihn doch so zu lassen @mausekatze: THX :wink:

Alle GĂ€ste haben gesagt, dass der Schleier ein Traum ist :laughing:

LG,
Krischdel

Gern geschehen. Unsere BemĂŒhungen werden ja jetzt mit traumhaften Schleierfotos belohnt
 8)

Liebe Krischdel!

Sooo schön, dass du dich nun auch in den Club der ĂŒberglĂŒcklichen Schleier-Ex-BrĂ€ute einreihen kannst! Ich wĂŒnsch Euch beiden natĂŒrlich nur alles erdenklich Gute und danke dir fĂŒr den schönen Bericht - hach ich freu mich ja so fĂŒr dich!

Alles, alles Liebe
von der auch ĂŒberglĂŒcklichen Schleier-Ex-Braut
Iris

Liebe Krischdel!

ich muss mir gerade erstmal ein paar TrÀnen wegwischen


zum Einen weils ein wunderschöner Bericht und tolle Fotos waren zu Anderen habe ich eine Parallele nach der andereren entdeckt.

Im Bericht musste ich schon weinen weil Ihr auch nen Dudelsackspieler hattet und dann noch die selben Lieder wie wir. Ich bin mit Amazing Grace eingezogen und nach der Trauung kam Highland Cathedral schnief
Dann schaue ich mir die Fotos an und sehe dann dass du “mein” Kleid anhast, nĂ€mlich die Hilde schnief schnief schnief

Ich kann nur sagen, traumhaft !

Ich drĂŒck dich ganz doll, und hab gerade innerlich nochmal geheiratet :smile:

LG Teufelchen

P.S: Entschuldige meinen GefĂŒhlsausbruch ! Ich wollte dir eigentlich nur gratulieren

:blush:

Toller Bericht, tolles Brautpaar, tolle Fotos!!!
Liebe Krischdel, dir und deinem Mann auch von mir die allerherzlichsten GlĂŒckwĂŒnsche zur Hochzeit und danke fĂŒrÂŽs Teilhaben-lassen,
viele liebe GrĂŒĂŸe!

Hallo liebe Krischdel,

alles,alles Liebe zur Hochzeit. Ihr habt wunderschön ausgesehen und dein Auftritt mit den Liedern ist ja der Hammer.
Ich kann so schlecht singen, deswegen habe ich da totalen Respekt und dann noch die Emotionen. Ui.

Eure Bilder sind auch schön und zeigen, dass ihr einen tollen Tag hattet, man ist nur am Strahlen, gell?

GrĂŒĂŸe

Hallo Kirschdel,

herzlichen GlĂŒckwunsch auch von meiner Seite.

Hattest du einen tollen Schleier!!! Und die Idee mit den Böötchen finde ich total schön, sah bestimmt traumhaft aus!

Liebe GrĂŒĂŸe
Conny

Liebe Krischdel,

auch an dieser nochmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! Ich wĂŒnsche euch von Herzen alles Liebe!

Dein Bericht und die fotos sind wunderschön!
Wow und wie mutig du bist, singst fĂŒr deinen Schatz! kein Wunder, dass er dich nicht mehr los lassen wollte :smiley: (hatte dolle GĂ€nsehaut!!!).

Und dein Schleier ist wirklich ein Traum! Bin ja auch im Club der ĂŒberglĂŒckliche Schleier-Ex-BrĂ€ute ( :wink: @Iris!).

GLG, Anna

Liebe Kirschdel,

meinen Herzlichsten GlĂŒckwunsch

ihr saht Fantastisch aus trÀum

Liebe GrĂŒĂŸe pĂŒppi