Ein Schnellschuß: Traumhafte Haarverlängerung zu gewinnen!

Hallo ihr Lieben-
wer hat ihn nicht: Den Traum vom langen Haar zur Hochzeit.
Wir bereiten gerade einen Artikel für die nächste Ausgabe vor und bekommen von GreatLength - DER Profi-Haarverlängerer in Deutschland - eine Haarverlängerung geschenkt.

Und das geben wir an euch weiter.

Wer also Lust hat, kann sich ganz fix bei uns bewerben. Das ganze wird von uns dokumentiert und in der nächsten Ausgabe gezeigt.
Voraussetzung: Ihr müßt an zwei Terminen (eine kurze Vorbesprechung) und ein langer Termin (einen Tag lang) zur Verfügung stehen und nach Saarbrücken zum Friseur kommen. Sonst nichts.

Also. Bewerbt euch ganz schnell mit einem Foto unter info@weddingstyle.de Betreff: Haarverlängerung
Ende dieser Woche ist Bewerbungsschluß.

Liebe Grüsse
Christine

och mann, schade das ich schon verheiratet bin :frowning:

Oh und schade, dass ich schon lange Haare habe. Hmpf, das hat man davon, dass man brav züchtet, damit zur Hochzeit alles passt.

Aber ich bin trotzdem sehr gespannt auf die Reportage, die werde ich meiner Schwägerin mal hinlegen, die will nämlich normal kurze Haare bloß zur Hochzeit hätt sie gerne lange. Dann kann sie jetzt wieder schneiden, wenn das gut klappt.

LG, Marei

Schade, doppeltes Pech. Bin auch schon verheiratet und lange Haare habe ich auch!

Hab zwar kurze und mein Freund würde das auch gerne mal sehen, aber Saarbrücken ist 5 Std. von hier entfernt :open_mouth: das is es mir dann nicht wert, weil ich muss ja 5 hin und 5 zurück, plus FFM Staugebiet, nee das gönne ich lieber wem anderes

Hallo,
wie kurz müssen die Haare denn sein? Hatte ganz lange Haare, die ich im September letzten Jahres habe abschneiden lassen. Seit dem lasse ich sie mit Blick auf die Hochzeit wieder wachsen. Haarverlängerung würde mich schon interessieren.
LG Mel

Hallo ihr Lieben,

zufällig kenne ich mich mit Haarverlängerung ganz gut aus (beruflich). Zur Verlängerung braucht ihr minimum 10-12 cm lange Haare, sonst sieht man die Ansätze und das wäre am Tag der Tage ja blöd. Damit man einen schönen Vorher-Nachher-Effekt hat, sollte das Haar maximal bis zur Schulter oder ganz knapp drüber sein. Aber durch die Verlängerung werden die Haare auch automatisch voller, daher kann der Stylist eigentlich immer einen starken Veränderungseffekt erzielen.
Natürlich könnt ihr eure Haare auch färben lassen und Strähnen in dieser Farbe einarbeiten lassen, dann seid ihr noch mehr verwandelt! Oder ihr lasst euch Strähnchen einarbeiten.
Great Lengths (hinten mit s!) ist eine gute Marke, da braucht ihr euch um eure Haare auch keine Sorgen zu machen. Im Allgemeinen müssen nach vier bis sechs Monaten (je nachdem wie schnell eure Haare wachsen) die Strähnen wieder raus, weil die Ansätze dann raus gewachsen sind und das hässlich aussieht.

Wenn ihr weitere Fragen habt, beantworte ich die gerne! 8)

Saarbrücken ist mir von Bremen auch zu weit weg, eigentlich schade …

LG
Pedi

@pedi
Ach so, dann kommen also nach sechs Monaten doch noch Kosten auf mich zu?
Kannst du sagen, was so ne Haarverlängerung ungefähr so kostet, falls man sie nicht gewinnt :smile:
LG Mel

die ganz billigen im Aphroshop mit einnähen ab 150 Euro, bei günstigen Anbietern ab 300 Euro und naja die teueren so ab 700 Euro, wobei heute grade ein Test, bei Sat 1 am Mittag kam, das der für 300 Euro bedeutend sauberer gearbeitet hat, als der im 700 Euro Laden, also nach Preis sollte man nicht gehen. Eben eher nach Referenzen. Wie oft die das schon gemacht haben.

Aber dann fallen meine Haare eh aus, habe viel zu kurze Haare, dafür, wurde bis jetzt nämlich noch nie irgendwo erwähnt wie lange die sein sollten

@mel1975
Ja, aber das ist nicht so viel. Da gehst du einfach noch mal zum Friseur. Der beträufelt dann die Verbindungsstellen mit einer speziellen Lösung. Der Friseur zieht die Strähnen dann mit Verbindungsstelle aus deinen Haaren raus. Sind also reine Friseurkosten, hat mit Great Lengths nichts zu tun. Du kannst aber die Strähnen wieder aufarbeiten und reinsetzen lassen. Kostet dann weniger als eine neue Haarverlängerung.
Die Kosten sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich, aber Great Lengths ist schon relativ hochwertig, ich glaube, da geht es für eine Verlängerung bei ca. 450 Euro los.

@ Francesca
Wenn ich danach gehe, was ich auf deinem Avatar sehe, dann sind deine Haare tatsächlich ein wenig zu kurz. :frowning:

Hallo,

ich hab das mal machen lassen und kann nur sagen: NIE WIEDER.

Gemacht wurde das ganze bei Tony & Guy , die ja auch sonst recht bekannt sind und meiner Meinung nach gut arbeiten. War auch eigentlich alles ok, nur das man halt die gleichen Bewegungen macht wie sonst auch. z. B. angelehnt sitzen und mit dem Kopf nach unten sehen, wobei dann die ungewohnt langen Haare leider noch zwischen Rücken und Lehne stecken und es sich anfühlt als wenn jemand an den Haaren zieht.

Mein persönlichen Problem war, das das Gewicht der Verlängerung ( ca. 25 cm ) ganz schön an meinen sehr feinen Haaren gezogen hat und ich unterem Strich ungewohnt oft Kopfschmerzen hatte. Außerdem gibt es bei der Frisur auch nur die Möglichkeit Zopf oder täglich eine Flasche Haarspray, denn sonst bewegen sich die Verlängerungen nach und nach nach oben, so das Sie gut sichtbar werden.
Ich war dann froh als die Haare wieder weg waren.

Liebe Grüße

Henriette

— Begin quote from "Scottish_pedi"

@mel1975
Ja, aber das ist nicht so viel. Da gehst du einfach noch mal zum Friseur. Der beträufelt dann die Verbindungsstellen mit einer speziellen Lösung. Der Friseur zieht die Strähnen dann mit Verbindungsstelle aus deinen Haaren raus. Sind also reine Friseurkosten, hat mit Great Lengths nichts zu tun. Du kannst aber die Strähnen wieder aufarbeiten und reinsetzen lassen. Kostet dann weniger als eine neue Haarverlängerung.
Die Kosten sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich, aber Great Lengths ist schon relativ hochwertig, ich glaube, da geht es für eine Verlängerung bei ca. 450 Euro los.

@ Francesca
Wenn ich danach gehe, was ich auf deinem Avatar sehe, dann sind deine Haare tatsächlich ein wenig zu kurz. :frowning:

— End quote

Ja länger sind sie nicht, oft eher kürzer, schade, muss ich sie halt mal wachsen lassen, wobei ich dafür viel zu faul bin lach

ich hab mich jetzt schon mal beworben,

ich hab nämlich schulterlanges gestuftes Haar und meine Friseuse hat schon gemeint ich soll die nächste Zeit ganz ganz lieb zu ihnen sein, dass sie noch ein bisschen wachsen.

ich will meine Haare nämlich so locker nach hinten stecken, so nen leichten Dutt, wie die Reese Witherspoon bei der Oscarverleihung (siehe mein Pixum) oder das Model das bei Rembo mein Kleid anhat. und das leicht nach hinten stecken funktioniert nicht bei meine Haaren :confused:

von daher wärs mal cool… ausserdem hatte ich noch nie längere Haare als schulterlang, ich weiss gar nicht wie ich da ausschaue…

aber können sich da jetzt nur Mädels bewerben, die sich hier im Forum tummeln???

Liebe Grüße,
Lexi

Natürlich können sich nicht nur die Forum-Mädels bewerben.
War nur die schnellste Möglichkeit die Info weiterzugeben :wink:

Liebe Grüsse

Wer hat denn jetzt gewonnen?

LG Lexi