Ein wundervoller Tag

Hallo ihr Lieben!

Nun ist unsere Hochzeit schon ein paar Tage her und nach ein paar Flittertagen hat mich seit vorgestern die Arbeit wieder.
Die Hochzeit war einfach wunderschön. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
In der Früh um sieben klingelte mein Wecker und ich wurde von strahlenden Sonnenschein geweckt. Das Wetter blieb auch bis Sonnenuntergang so schön. Das war ein riesiges Glück. Die Tage vorher hatte es nur geregnet. Nachdem ich ein enspannendes Bad genommen hatte standen auch schon meine Frisörin und meine Trauzeugin mit Brötchen vor der Tür. Mit Müh und Not konnte ich ein halbes Brötchen und eine Tasse Kaffee hinterbringen. Dann wurden meine Haare und das Make-Up gemacht. Ich konnte dabei ein wenig entspannen und fand es richtig schön.
Ich war noch nicht mal richtig angezogen , da stand schon mein Onkel, unser Chauffeur für diesen Tag, vor der Tür. Er und mein Mann haben dann eben noch ein Runde im Garten gedreht, bis ich fertig war. Als mich mein Mann gesehen hat, war er total sprachlos, er hat nur noch gestrahlt. Und dann gings auch schon los zum Schloss.

Von der Trauung hab ich wirklich nicht so viel mitbekommen, selbst dass Musik gespielt wurde ging fast an mir vorbei. Ich vor total gerührt als wir beide den Saal betreten haben und alle standen da und strahlten uns an. Dann hab ich nur noch aufgepasst, dass ich die Stelle nicht verpasse, an der ich “JA” sagen muss :laughing:
Danach kam der Ringtausch… und die Standesbeamtin sagte: “Es darf auch ein Küsschen sein.”
Als wir raus kamen standen Freunde von uns mit Bändern da, die uns dann auch kräftig mit Reis beworfen haben. Davor standen die Kameraden von meinem Mann von Spalier.
Hinter dem Schloss gab es noch Sekt und Häppchen und dann haben wir uns aus dem Staub gemacht, um Fotos zu schiessen.

Am Nachmittag sind wir dann alle zu unserer Location gefahren. Dort wartete das obligatorische Sägen auf uns. Das haben wir aber mit Bravour gemeistert. Das Zelt war super zurechtgemacht. Die Blumengestecke auf den Tischen haben haargenau zu meinem Brautstrauß gepasst. Ich hatte vorher etwas Angst die Dekoration komplett dem Restaurant zu überlassen. Danach haben wir gleich die Hochzeitstorte angeschnitten. Jede Etage hat eine andere Geschmacksrichtung gehabt: Straciatella-Joghurt, Mandarine-Joghurt und Erdbeer-Joghurt.
Später haben wir einen super Eröffnungswalzer hingelegt, jedenfalls meinten dass die anderen. Je später es wurde, um so lustiger wurde es. Es wurde soo viel getanzt.
Es wurden ganz ganz viele Vorträge und Spiele gemacht.
Wir mussten uns 6 Schlüssel zu unserem Flitterwochen-Koffer ertanzen (wie bei Susanne :smiley:) Wir haben Luftballons steigen lassen. Den Ehe-Test haben wir natürlich bestanden. “Die goldene Hochzeit ist schon fast in Sicht” 15 von 20 Fragen haben überein gestimmt.
Das Fest war so wie wir es uns immer vorgestellt. Es war eine so lockere und heitere Atmosphäre. Ich hab versucht jeden Augenblick zu geniessen, aber die Zeit ist förmlich dahingerast.

Um 3 Uhr waren wir dann endlich im Hotel. Das Zimmer war richtig schön dekoriert mit Rosenblättern, Teelichtern und Herzluftballons. Auf dem Tisch stand eine Flasche Sekt mit Gläsern. Allerdings konnten wir da gar keinen Sekt mehr sehen. Wir haben im Bad alle Kerzen angezündet und es uns dann in der Badewanne mit Limo in Sektgläsern gemütlich gemacht.
Es war ein richtig schönes Fest. Mein Mann sagt jetzt immer: “Ich könnt dich jeden Tag heiraten!”

So, das war ja eine ganze Menge von mir. Jetzt lass ich lieber Bilder sprechen: http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2235136

Ganz liebe Grüße

Annett

Von mir alles Gute zu eurer Hochzeit.

Bin schon ganz gespannt auf die Fotos…

Durch dieses Forum reißt mein Hochzeitsfieber irgendwie nicht ab, dabei bin ich doch schon verheiratet.

Auch von mir die herzlichsten Glückwünsche und alles Gute für Eure Ehe!

Liebe Annett,

nun bist auch Du “unter der Haube” und wie ich Deinem interessanten Bericht und den tollen Fotos entnehmen kann, hattet Ihr eine phantastische Hochzeit, tolles Wetter und jede Menge Spaß.

Ich wünsche Euch Beiden für die Zukunft alles Gute und viel Glück für Euren gemeinsamen Lebensweg :stuck_out_tongue:

Dein Kleid sah übrigens toll aus und trotz des ganzen Ärgers vorher, warst Du eine supersüße Braut :smiley:

Liebe Grüße
Jana

Hallo Annett,

auch von mir herzlichen Glückwunsch. Ein schöner Bericht, und so tolle Fotos. Euren letzten Tanz gab es übrigens auf unserer Hochzeit auch, sogar zweimal :smiley:

LG Peggy