Ein wundervoller Tag!

Hallo ihr Lieben!

Frisch aus den Flitterwochen melde ich mich bei euch zurück um euch ein wenig von unserer Hochzeit zu berichten…
Es war ein wundervoller Tag und fast alles hat so gekappt wie wir es uns vorgestellt haben. Sogar das Wetter hat den ganzen tag mitgespielt.
Der Morgen startete mit einem Geburtstagsfrühstück für meinen Mann. Unsere beiden Trauzeugen kamen mit einem Kuchen vorbei und die erste Flasche Sekt des Tages wurde geöffnet.
Nach einem sehr entspannten Frisörbesuch mit Trauzeugin, Mama und Sekt ging es zu meinen Eltern nach Hause.
Ich war ziemlich hibbelig und konnte es kaum erwarten endlich in mein Kleid zu schlüpfen.
Wir warteten auf unsere Fotografin (eine Freundin von mir) die das Ankleiden mit ihrer Kamera fersthielt.
Dann kam der erste große Moment des Tages: David erwartete mich im Wohnzimmer. Ich war soooo aufgeregt weil ich nicht wusste, ob ihm mein Kleid auch so gefallen würde wie mir- jetzt lach ich darüber :blush:
Als wir uns dann zum ersten mal an diesem Tag sahen, standen uns wohl beiden Tränen in den Augen.
Zeitlich getrennt machten wir uns dann auf den Weg zur Kirche. David um die Gäste zu begrüßen, ich später mit meinem Papa…
Auf dem Kirchplatz trafen wir dann noch auf die Braut, die vor uns geheiratet hatte- sie hatte ich schon morgens durch Zufall beim Friseur kennengelernt… Es gab einen Zwei-Bräute-Schnappschuss und schon wurde es für uns ernst!
Der Einzug in die Kirche war traumhaft- ich habe das sooo genossen!
Mein Papa war allerdings so aufgeregt, das er den Weg zum Altar im Eiltempo beschritt- ich wär am liebsten nochmal umgedreht und hätte den Weg nochmal gemacht :wink:
Der Gottesdienst war toll und sehr persönlich. David und ich haben abwechselnd Rotz und Wasser geheult :cry:
Besonders schön war der Schluss- die Pastoren baten alle Gäste zum Lied “irischer Reisesegen” aufzustehen und sich an den Händen zu fassen.
Wir standen vorne und konnten alle sehen- wunderschön!
Die Gratulationen dauerten unglaublich lange, so viele Menschen waren gekommen. Mein Schleier verabschiedete sich aufgrund der vielen Umarmungen mehrfach.
Im Autokorso machten wir uns dann auf den Weg zur Feier- das Dach des Cabrios konnte sogar offen bleiben 8)
In unserem Saal angekommen gab es nach einer Fotosession mit allen Gäste auch recht schnell Essen- das allen gut geschmeckt hat und auch reichlich war! (Eine meiner größten Sorgen)
Mein Papa hielt vorher eine schöne Rede und auch wir begrüßten unsere Gäste nochmal.
Nach dem Essen fanden dann viele Beiträge unserer lieben Gäste statt- mit soviel Program hatten wir nicht gerechnet!
Am schönsten war ein Film mit Playmobilmännchen (passend zu den Tortenfiguren) den meine Geschwister mit Hilfe eines Kameramannes für uns gemacht haben. Auch da hab ich mal wieder aus Freude richtig geheult!
Nach dem Programm durften wir endlich den Tanz eröffnen- hat leider nicht so gut geklappt. Mambo tanzen in einem riesigen Kleid ist schwerer als ich gedacht hab :unamused:
Dann spielte auch endlich die “Familienband” und die meisten Gäste tanzten die Nacht durch!
Als sich dann die meisten Gäste verabschiedeten mussten wir noch ein wenig aufräumen.
Unsere Eltern haben uns ein Hotelzimmer geschenkt in dem wir dann glücklich und völlig fertig gegen fünf Uhr morgens ankamen und noch ein paar Stunden zu “schlafen” :wink:
Es war wirklich ein wundervoller und vollkommener Tag mit vielen wunderbaren Gästen und vielen Überraschungen!

Ein paar Fotos haben wir schon, schaut sie euch an wenn ihr mögt!
Ich werd immer mal wieder neue dazustellen…
pixum.de/viewalbum/?id=2272447

LG,Sarah

Liebe Sarah,

dein Bericht hört sich nach einem perfekten Tag an (vergiss den Mambo!). :wink:
Du hast wunderschön ausgesehen in deinem Kleid… schwärm

Alles Gute für euch beide und viele Grüße von Waldrandfee.

hallo Sarah!

Vielen Dank für deinen Bericht und die schönen Fotos (wir gucken doch immer so gerne…g)

Ihr beide wart ein wirklich schönes Brautpaar und dein Kleid gefällt mir sehr gut!
Was mich beruhigt: Dei Mann ist auch so ein großer, schlanker…genau wie meiner :smile: Ich dachte schon, meiner wär der Einzige hier.

Und euer Saal war ja nicht wiederzuerkennen!
Und die Idee mit der Gemeinschaftstorte ist auch toll, alles ganz persönlich!

Liebe Grüße,
~ Avaluna ~

Hallo Sarah!

Schööööne Fotos! Ihr wart auch ein sehr hübsches Brautpaar :laughing: !
Und wie gesagt, vergiss den Tanz! Habe gestern eine Story von einer anderen Hochzeit gehört, bei dem das Brautpaar beim Eröffnungstanz mit Bindfäden bon der Brautmutter und anderen beworfen worden ist, sodass sie sich irgendwann gar nicht mehr bewegen konnnten…DAS ist schlimm!

Hoffe, Ihr hattet schöne Flitterwochen! Wo wart Ihr denn?

LG Nina

hallo sarah,

auch von mir herzliche glückwünsche und alles liebe für euren zukünftigen ehealltag.

ich kann mich den anderen nur anschließen, schönes brautpaar :wink:

Hallo Sarah!

Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Traumhochzeit! Ihr habt wunderschön zusammen ausgesehen- Dein Kleid passt perfekt zu Dir!

Es ist schön, so langsam die Berichte von den Parallelbräuten zu lesen und vor allem die Fotos zu sehen! Ich bin auch dabei ein paar Bilder in Pixum einzustellen- hoffe, das klappt bald- irgendwas mache ich noch verkehrt…!?

Ich werde dann auch mal von unserem Tag berichten!

Lieben Gruß

Nicole

Hallo Sarah,

aus dem recht nüchternen Saal aus deinem Vorbereitungsalbum habt Ihr aber ordentlich was gemacht. Du siehst sehr schön aus und Dein Kleid ist wirklich ungewöhnlich, so eins habe ich noch bei keiner Braut hier gesehen, und es steht Dir sehr gut!
Ich wünsche Euch alles Glück der Welt für Eure Ehe!

LG, Marei

Liebe Sarah,

ich wünsch Euch Beiden auch alles Gute zu Eurer Hochzeit und viel Glück auf Eurem weiteren Lebensweg.

Dein Bericht und die Fotos sind sehr schön und Ihr Beide wart ein sehr hübsches Paar. Dein Kleid ist einfach ein Traum und der Kontrast Deiner dunklen Haare zu den tiefroten Blüten Deines Brautstraußes find ich umwerfend schön :stuck_out_tongue:

Liebe Grüße
Jana