Eine neue Ehefrau meldet sich zurück! :-)

Hallo Ihr Lieben,

wollte Euch meinen Standesamt-Hochzeitsbericht nicht vorenthalten:
Also zurücklehnen und es geht los:

Freitag, 13.06.2008:
War am Freitag noch schön brav arbeiten und danach fing die Hektik an.

Als erstes habe ich meinen Strauß, nach einigen Änderungen der Blumen im Vorfeld, bei meiner Floristin abgeholt. Ich war total begeistert, genauso hab ich ihn mir vorgestellt. Einfach wunderschön.
Nach einer Stunde bequatschen der Deko für die kirchliche Hochzeit ging’s dann weiter.
Wollte noch fürs Grab meines Opas rote Rosen besorgen und noch ein paar passende Blumen für die Tische am Samstag.

Dann endlich so um 16:30 war ich wieder zu Hause und dann ging’s erst richtig los.

Da ja das Wetter für Samstag etwas durchwachsen, mit einigen Regenschauern gemeldet war und wir ja nach dem Standesamt, ja eigentlich im Garten bei uns zu Hause noch feiern wollten, musste der Notfallplan her.
Also haben wir die Doppelgarage meines Onkels in Beschlag genommen.
Da wir ja schon am Mittwoch dort drinnen unseren Überraschungspolterabend gefeiert haben, war schon zusammengekehrt und aufgeräumt.
Erst mal haben wir nach langen überlegen die Tische am vorteilhaftesten aufgestellt. Dann ging’s mit dem Eindecken der Tische weiter und wie soll’s auch anders sein, hatten wir nicht genügend lange Tischdecken. Aber für meine Mama gar kein Problem, in null Komma nichts hat Sie aus einem alten weißen Bettlacken eine Tischdecke umgenäht.
Mit dem Dekostoff, Kerzen und Servietten vom „Schweden“ haben wir dann die Fenster und die Stehtische dekoriert.
http://i295.photobucket.com/albums/mm127/Tina1978_1/Standesamt08-130.jpg
Hinter weißen Decken wurden die restlichen Sachen, wir haben nicht die komplette Garage ausgeräumt, versteckt. Nachdem ich dann die ganzen Gläser, Teller und Getränke aus dem Keller hoch getragen hatte, war lang noch nicht Feierabend.

Am Vortag haben wir zwei riesengroße Kisten Erdbeeren bekommen. Der Cousin meiner Mama hat ein paar Erdbeerfelder. Die mussten dann noch geputzt, püriert und zu Marmelade weiterverarbeitet werden. Jetzt sind schon mal ca. 20 Gläser mit Hochzeitsmarmelade fertig.
Für den Sektempfang nach unserem Standesamt haben wir dann noch Trauben-, Käse- und Olivensticks vorbereitet. Die restlichen Sachen konnten wir noch nicht vorbereiten.

Wie das alles geschafft war, war’s dann schon 21:30 Uhr und meine Haare waren noch nicht gewaschen und ich wollte meine Fingernägel noch lackieren. Ich konnte immer noch nicht glauben, dass wir morgen heiraten werden. Um 23 Uhr bin ich dann in mein Bett gefallen und war immer noch nicht aufgeregt und hab auch super gut geschlafen.
Leider ging’s meinem Schatz immer noch nicht so gut. Hab ihn ja angesteckt mit Erkältung. Am Samstag früh musste er noch mal zum Arzt, er wollte ihm noch mal eine Aufbauspritze geben.

Samstag, 14.06.2008 – der große Tag: :smiley: :smiley: :smiley:
Um 6:00 Uhr klingelte bei mir der Wecker, da ich schon um 7:30 Uhr beim Frisör sein musste. Das Wetter schaute auch ganz gut aus, die Sonne ging grad auf, aber das Thermometer zeigte nur 10°C an, grrrrrr, doch ganz schön frisch! Aber bis 11:00 war ja noch ein bisschen hin.
Als ich zum Frisör gelaufen bin, war immer noch nichts von Aufregung zu spüren. War nicht die einzige Braut beim Frisör. Hab gleich ein Gläschen Sekt bekommen. Dann als ich so entspannt da saß, kam langsam die Aufregung. Als erstes wurden die Haare gemacht und zum Schluss war das schminken dran.
Um 8 Uhr kam meine Mama zum Haare machen und schminken.
Wir waren dann beide so kurz nach 9 Uhr fertig! Dann waren auch schon meine Tante und meine Cousine dran.
Zuhause angekommen, war noch einiges zu tun. Da wir am Nachmittag für zwei Tage in unsere „Flittertage“ fahren wollten, musste ich noch meinen Koffer packen.
Mein Zukünftiger hat sich noch die Spritze beim Arzt abgeholt und sich gleich noch mit einer Tablette aufgepuscht. Aber so richtig fit war er leider immer noch nicht!
So kurz vor 10 Uhr war ich immer noch nicht umgezogen und mein Cousin kam grad rein und brauchte noch sein Hemd und sein Sakko aufgebügelt. :open_mouth: :open_mouth: Mein Onkel gleich hinterher, er konnte sich nicht entscheiden, welche Krawatte er zum Anzug anziehen soll! Also ich schnell Krawatte rausgesucht und Hemd und Sakko gebügelt und dann in mein Kleid gehüpft!
Und die Aufregung wurde immer mehr und mehr. Und der Himmel wurde aber auch immer dunkler und dunkler. :smiling_imp:
Als wir dann alle kurz vor 10:30 Uhr losfuhren, war’s doch ganz schön windig und frisch und leider keine Sonne in Sicht!
Am Schloss angekommen, waren unsere Trauzeugen und meine Schwiegermama mit Großeltern schon da. Am Schloss herrschte Hochbetrieb mit Brautpaaren.

Und nun wurde es ernst. Wir dann alle rein ins Schloss und mussten noch warten, da das Brautpaar vor uns noch nicht fertig war. Dann endlich, mir kam es wie eine Ewigkeit vor, durften wir alle rein. Eigentlich dauerte die Trauung gar nicht lange, aber mir kam’s wie eine Stunde vor. Mein Schatz und ich haben die ganze Zeit Händchen gehalten. :smiley:
Und dann war’s geschafft, nach über 10 Jahren, sind wir nun ein Ehepaar !!

http://i295.photobucket.com/albums/mm127/Tina1978_1/Standesamt08-042.jpg

Im Schlosspark haben wir dann noch ein paar Fotos machen lassen.

http://i295.photobucket.com/albums/mm127/Tina1978_1/Standesamt08-097.jpg

Als wir alle zum Auto gegangen sind, fing’s dann doch ein bisschen das regnen an! Aber mich hat’s gar nicht gestört. Ich war die ganze Zeit am grinsen.
Wieder zu Hause angekommen, wurde das Wetter auch schon besser und langsam kam die Sonne raus. Es war dann auch ein total schöner Tag. Das Essen war gut, die Kinder waren die ganze Zeit am schaukeln!
Wir sind dann so gegen 16:00 Uhr aufgebrochen.

Vor uns lag noch eine ca. 2,5 stündige Fahrt. Endlich im Hotel angekommen, waren wir beide total geschafft!
Vor uns lagen dann zwei schöne, entspannte Tage.

Leider mussten wir bereits Montag wieder abreisen, meinem Schatz ging’s gesundheitlich leider immer noch nicht so gut! Aber es war trotzdem schön, die ersten Tage, verheiratet nur zu zweit zu verbringen.

Es war ein wunderschöner Tag, aber er ging aber leider vieeel zu schnell vorbei. Also an alle, die ihn noch vor ihn haben, geniesst jede Minute, es ist einfach traumhaft zu heiraten!!! :smiley: :smiley: :smiley: :smiley:

So, nun der erste Schritt ist gemacht und in 6 Wochen folgt dann unser eigentlich großer Tag – die kirchliche Hochzeit! Und es gibt noch so viel zum vorbereiten. Werde bestimmt noch einige Male Euren Rat brauchen.

Ganz liebe Grüße
Tina

P.S. Möchte mich auch bei meinen beiden Hochzeitspaten Teufelchen und Sugar bedanken. Ihr seid echt total lieb. Fühlt euch ganz doll gedrückt!

Liebe Tina!

Vielen Dank für deinen Bericht und erste Fotos!

Hört sich nach ganz schön viel Stress an (Bügeln am Hochzeitstag :open_mouth: )

Wünsche dir noch wundervolle Wochen bis zur kirchlichen Trauung!

Liebe Grüße

Bo

P.S. Hab doch glatt vergessen zu gratulieren! :blush:
Jetzt aber HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Was für ein wunderschöner Bericht!
Vielen Dank.

Ein supersüßes Standesamtkleid hattest du! :smiley:
Alles Gute für die nächsten Schritte!

Alles Gute & Liebe zu Eurer standesamtlichen Hochzeit!

Euer Tag hoert sich wunderschoen an und bin schon gespannt auf den naechsten Bericht :smile:

Lieben Gruss,
Sans

Herzlichen Glückwunsch zu 1. Schritt und Danke für die Bilder und den schönen Bericht.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Herzlichen Glückwunsch !!!

Ich wünsche Euch alles Gute und dass Eure kirchliche Hochzeit durch sonniges wetter noch schöner wird, als Du Dir jemals vorgestellt hast !!!

Zum ersten Mal habe ich heute die von Dir angesprochene “Aufregung” gefühlt - bei uns ist es nämlich in genau einem Jahr. Das Standesamt ruft :wink:

Liebe Grüße
Kathrin

Herzlichen Glückwunsch euch beiden!!! :stuck_out_tongue:

Liebe Tina,

auch ich wünsche Euch alles Gute und viel Glück als frisch gebackenes Ehepaar!!! Vielen Dank für den aufregenden Bericht und die Fotos.

Ich freue mich schon auf unsere weiteren Detailplanungen mit den August-2008-Hühnern! :smiley:

LG Sanny

Herzlichen Glückwunsch!!

Ich find dein Standesamtkleid total süß - passt dir ausgezeichnet!!

Herzliche Glückwünsche!!!

Vielen lieben Dank für deinen schönen Bericht. Ich wünsche euch alles Liebe und Gute!

LG Sweety :wink:

Danke für deine lieben Bericht, wir sind schon auf Teil 2 dann demnächst gespannt und euch beiden Herzlichen Glückwunsch und einen tollen Start in Euer Eheleben

Herzlichen Glückwunsch euch beiden!
Bericht Teil 2 wird schon sehnsüchtig erwartet :wink:

Herzlichen Glückwunsch auch noch von mir! :smiley:

Wirklich ein schöner Bericht. So einige Streßpunkte erinnern mich fast an unsere standesamtliche Hochzeit… ich muss heute abend wirklich mal den Bericht schreiben :wink:

Auch von mir Herzlichen Glückwunsch !!

Vielen Dank Mädels für die ganz lieben Glückwünsche!!

Ja, jetzt sind wir schon zwei Wochen verheiratet. Die Zeit vergeht einfach viel zu schnell.

@Zukünftige: Freut mich, dass Dir mein Kleid gefällt, bin total Stolz auf meine Mama, sie hat mir das Kleid genäht. :smiley: :smiley: :smiley:
LG Tina

herzlichen glückwunsch euch beiden und alles alles liebe!

Liebe Tina,

ich wünsche Euch beiden auch alles Gute zum ersten Teil Eurer Hochzeit.
Ihr seid ein hübsches Paar und der Bericht ist auch klasse!

Jetzt kann Teil zwei dann kommen :laughing:

lg
weddingfee