Einladungsentwurf - Bilder im Pixum

Hallo Mädels,

auch auf die Gefahr hin, dass Ihr denkt, ich hab ne Schraube locker, weil ich ja noch knappe zwei Jahre Zeit hab: gestern hat mich die Bastelwut gepackt, ich konnte einfach nicht mehr an mich halten :laughing: Das liegt wahrscheinlich daran, dass mich die vielen schönen Berichte hier so inspirieren :smiley:
Habe also gestern einen ganzen Tag damit verbracht, den ersten Entwurf unserer Einladung zur Kirche + Feier zu basteln. Jetzt hätte ich gerne Eure Profi - Meinung dazu :smiley: Bilder sind im Fakten - Pixum.

Danke und LG
Mone

Ui, da hast Du Dich aber für eine aufwendige Variante entschieden…aber Du hast ja noch genug Zeit zum Basteln. :laughing:

Die Grundidee gefällt mir gut. Mir persönlich wirkt es auf den ersten Blick etwas überladen - ich würde es insgesamt ein kleines bißchen abspecken.

Z.B. würde ich im rechten Teil die Registerbezeichnungen etwas dezenter gestalten - ist das Embossing? Vielleicht eine kleinere Schrift? Oder auf Embossing verzichten und es so drucken wie den Text (allerdings dann natürlich in einer großen Schrift)?

In den gedruckten Teilen (Antwortkarte etc.) sehe ich verschiedene Schriftarten - und dann noch fett/unfett. Ich würde versuchen, mich auf eine Schriftart zu beschränken und dann maximal zwei bis drei verschiedene Größen wählen. Fettdruck kann man zur Not dann noch zur Hervorhebung nutzen - aber so finde ich es etwas unruhig.

Sehr gut gefällt mir die Idee mit dem Transparentpapier (der Spruch ist toll!) über dem eigentlichen Einladungstext. Auch die Schriftart des Einladungstextes gefällt mir gut - die würde ich für die ganze Einladung wählen.

Das Farbkonzept finde ich sehr schön und stimmig. Außen ist mir das dann wieder ein bißchen zu unruhig - ich würde mich vielleicht für Blümchen ODER Herzchen entscheiden und auf das griechisch anmutende Goldmuster verzichten…Der Aufkleber “Einladung” bringt wieder eine andere Schriftart ein.

Das alles ist natürlich nur meine persönliche Meinung. Abgesehen davon: So wie ich uns Bräute kenne, wirst Du Dich noch fünfmal umentscheiden und am Ende eine dreieckige Einladungskarte mit Beerendekor in Lila-Rot-Tönen gestalten…oder so… 8)

Liebe Mone,

Auch ich habe zuallererst gedacht: “Wieviele Einladungen sollen denn das werden? Doch höchstens 10 oder so…!” :laughing:
Unsere sind viiiieeel weniger aufwändig, aber waren schon ein bisschen Arbeit (ca. 70 Stk.)!
Ich bin mit Mausekatze einer Meinung: Mach ein bisschen weniger, auch wenn Du alle Möglichkeiten hast! :wink:
Ich würde auch das Transparentpapier eher ungemustert empfehlen…

Und noch eine Anregung: Wir haben die Deko, das Buffet, die Torte, den Haarschmuck und die Papeterie in einer Linie gestaltet, sodass sich ein roter Faden durch alles zieht (bei uns Thema: Kräuter, Farbe weis/creme - grün) - wenn Du weniger Elemente in Deiner Einladung vereinst, ist es einfacher, so einen roten Faden zu ziehen… :bulb:

Mit persönlich gefällt die Aufteilung der Einladungskarte SEHR gut!!! vor allem das ABC und die Karten auf der rechten Seite!!! Sieht sehr professionell aus!!! 8)

Liebe Grüße
Sandra

:exclamation: … was mit eben noch eingefallen ist: bedenke das Gewicht und das Format der Einladungen, denn das Porto kommt noch obendrauf und kann schnell überhand nehmen! www.post.de :exclamation:

Hallo Mone,

Du hast sehr schöne Einladungen gebastelt, auch die Farben gefallen mir gut!
Ansonsten schließe mich den Anderen an (etwas weniger Deko), aber ich mag es ja eh sehr schlicht… Ich finde die Tipps von Mausekatze sehr gut, sie hat recht, dass es mit einer einheitlichen Schrift gleich viel ruhiger und edler wirkt.

Und außen wäre auch weniger mehr: Ich würde alles, was weiß ist, weglassen, sprich die Herzen etc. Dann kommt auch das Prägelogo besser in den Vordergund, so geht es etwas unter.

Aber ich finde es echt den Hammer, was Du Dir für Mühe gegeben hast. Kannst ja jede Woche eine Einladung basteln, das ist doch ein schöner Countdown für Eure Hochzeit und dann bekommst Du auch keinen Bastelkoller :wink:

LG jane

Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure ehrlichen Meinungen! Obwohl ich generell schon ein bißchen eher auf den üppig verzierten Stil fliege und wahrscheinlich nie bei ganz schlicht landen werde, bin ich hier wohl doch eindeutig über’s Ziel hinaus geschossen :blush: :confused:

Hab mir das ganze jetzt mit Euren Tipps im Hinterkopf nochmal kritisch betrachtet und beschlossen, dass außen sämtliche Herz- und Blümchen-Applikationen entfernt werden. Bei der griechischen Girlande :smiley: bin ich mir noch ein bißchen unschlüssig, da werd ich noch ein bißchen rum probieren. Beim ABC und den Registerkarten werd ich mich auf eine gut lesbare Druckschrift festlegen, so schön ich die andere Schrift ja finde, aber für den eher “praktischen” Teil ist sie mir speziell für ältere Gäste zu schlecht lesbar. In der eigentlichen Einladung werd ich dann einheitlich die Schrift vom Transparentpapier verwenden. Die Registerbezeichnungen verkleinere ich, weil ich mich vom Embossing einfach nicht trennen kann, das macht mir zuviel Spaß :smiley: Transparentpapier wollte ich sowieso ungemustert in creme oder beige verwenden, das hab ich nur noch nicht zuhause.

Bei der Aufteilung und den Farben werd ich aber auf jeden Fall bleiben, weil das zum einen meine Lieblingsfarben sind, sich mein Schatz mit diesen Braun / Beige - Tönen gut anfreunden kann (pink, gelb, grün etc. ist alles nicht sein Fall) und ich die auch für Deko / restliche Papeterie und alles drum rum wieder verwenden will - der “rote Faden” also.

Um’s Porto brauch ich mir gottseidank keinen Kopf machen, weil wir die sowieso fast alle persönlich verteilen werden und die drei, vier die zum Verschicken übrig bleiben, werden uns hoffentlich nicht ruinieren :smiley: Mengenmäßig schaff ich das glaube ich schon, wir haben nur ungefähr 30 Einladungen zu basteln und ich mach das wohl wirklich so, dass ich mir jede Woche einen Teil vornehme, dann bin ich nächstes Jahr im Frühjahr fertig :smiley: :unamused: und brauch nur noch das Hauptblatt befestigen, wenn alle Daten / Uhrzeiten stehen.

Ui, das war jetzt lang :blush: sorry für’s Zutexten… und vielen Dank nochmal für Eure Hilfe, Ihr seid einfach unbezahlbar (hab sie zwar auch meinem Schatz gezeigt, aber Männer haben für sowas irgendwie nur selten ein Auge - nach dem Motto “ja, schön, mach nur” :smiley: ).

Liebe Grüße,
Mone

Also ich habe mit unseren auch gut 1 Jahr vorher angefangen, liegt aber auch an der Stückzahl 70 St. und dann noch alles Handarbeit, habe fast 3 Monate nur für die gebraucht, da ich grade nich soviel zeit habem schaue ich mir deine später an :wink: aber denke schon, das es vorteile hat, alles so früh zu machen, später freuste dich wenn du wenn du soviel zeit hast und du den kopf frei hast für andere dinge :wink:

@francesca: irgendwie beruhigt mich das, dass Du auch so früh angefangen hast… dachte schon, ich bin die einzige, die sich da so früh reinsteigert :smiley: Mein Schatz belächelt mich nur, er freut sich zwar auch auf die Hochzeit, aber kann irgendwie nicht ganz nachvollziehen, dass ich jetzt schon täglich hier im Forum rumhänge und schon fast alles en detail im Kopf hab; meiner Family darf ich das gar nicht erzählen, die würden mich auslachen und fragen, ob ich ne Königs-Hochzeit oder sowas ähnliches organisieren will, bei der Zeit :laughing: Genieße aber zum einen die Vorfreude voll aus, dann hab ich auch nicht immer die Zeit und bin froh, das alles schön verteilen zu können und die ganzen Ausgaben lassen sich so auch etwas “strecken” - angenehmer Nebeneffekt :unamused:
Kann man sich Deine Einladungen irgendwo betrachten? Pixum hast Du keines, gell?

— Begin quote from "Mone81"

@francesca: irgendwie beruhigt mich das, dass Du auch so früh angefangen hast… dachte schon, ich bin die einzige, die sich da so früh reinsteigert :smiley: Mein Schatz belächelt mich nur, er freut sich zwar auch auf die Hochzeit, aber kann irgendwie nicht ganz nachvollziehen, dass ich jetzt schon täglich hier im Forum rumhänge und schon fast alles en detail im Kopf hab; meiner Family darf ich das gar nicht erzählen, die würden mich auslachen und fragen, ob ich ne Königs-Hochzeit oder sowas ähnliches organisieren will, bei der Zeit :laughing: Genieße aber zum einen die Vorfreude voll aus, dann hab ich auch nicht immer die Zeit und bin froh, das alles schön verteilen zu können und die ganzen Ausgaben lassen sich so auch etwas “strecken” - angenehmer Nebeneffekt :unamused:
Kann man sich Deine Einladungen irgendwo betrachten? Pixum hast Du keines, gell?

— End quote

Ne habe die ganzen Sachen auf nem Webspace,

aber hier mal n paar Bilder;

http://francesca.lima-city.de/Hochzeit/einladung%20vorne.jpg
http://francesca.lima-city.de/Hochzeit/herz%20innen.jpg
http://francesca.lima-city.de/Hochzeit/herz%20innen2.jpg

finde nur grade nicht die Rückenansicht, weil die war zuerst einfarbig, hatten aber dann nen riesen Fehler im Datum, da kam dann noch nen Streifen drüber :wink:

ah habe grade mal im Tagebuch nachgeschaut, liegt auf nem anderen Server :wink:

Mein Freund hielt mich auch für total bekloppt, wieso ich den schon so früh anfange, aber heute ist er so froh, das ich das alles allein in die Hand genommen habe. Weil wir jetzt doch noch Zeit für uns haben und die Kleinigkeiten wo noch zu machen sind, auch mal hinten dran gepackt werden können, wenn man keine Lust hat.

Tja die Familien, haben das ja schon viel mitbekommen, man erzählt ja schon viel, den meisten ging es ja auf den Keks. Und fangen jetzt grade erst mal an zu fragen, was wir den schon alles haben, meine Eltern finden es aber cool, das wir jetzt doch mehr Zeit wieder für uns haben und haben sich auch immer über die Bilder gefreut, die wir ihnen geschickt haben. (Wohnen ja 500 km von uns weg :wink: )

So habe mir jetzt grade mal dein Pixum angeschaut und finde die Karten voll schön, mal was anderes auch. Haben dieses durchsichtige Papier für unsere Menükarten genommen. Gefällt mir, an die Embrossingtechnik habe ich mich dann doch nicht getraut, fand ich nämlich auch sehr schön.

Nett ist auch das schon integrierte HZ ABC, auch ne tolle Idee. War bei uns ja extra gemacht.

Also gefällt mir gut und macht bestimmt auch viel Arbeit.

Die Umschläge sind auch niedlich, haben bei uns auch Ewigkeiten gedauert, vor allem, da ich ja wirklich alles alleine Basteln musste, weil im LKW bei ihm wäre immer bissl blöd und am WE wenn er dann mal da ist, wollte ich ihn in Ruhe lassen.

http://francesca.lima-city.de/Hochzeit/Briefumschlag%20aussen%20neu.jpg
http://francesca.lima-city.de/Hochzeit/Briefumschlag%20vorne.jpg

Mensch, Du hast Dir aber auch ganz schön Arbeit gemacht, die sind ja alle von Hand geschrieben! Da wäre ich bei 70 Stück glaub ich verzweifelt, das Schnipseln / Schneiden / Kleben usw. macht mir nix, das hab ich auch schon für runde Geburtstage und so öfters mit Spaß gemacht, aber zum mit der Hand schreiben verlier ich da irgendwie ganz schnell die Geduld. Die Mühe hat sich aber wirklich auch gelohnt, sehen total schön aus. Die Herzform gefällt mir sehr gut und die Farben sind total schön. An dem bordeaux + creme hab ich auch lange rumgeknabbert, aber leider hätte das nicht zur restlichen Deko usw. gepasst. Das heb ich mir jetzt für unsere Mini-Feier beim Standesamt auf, da will ich dann auch ein rotes Dirndl tragen. Aber wenn ich mich richtig erinnere, passt bordeaux + creme ja auch sehr gut zu Deinem Kleid, oder?

Mit dem Erzählen bei der Verwandtschaft halte ich mich dezent zurück, der Informationsfluß liegt im Moment bei absolut null :smiley: Nachdem wir mal angefangen hatten, über unsere Vorstellungen zu reden, kam dann von fast allen und besonders von meiner Mutter “ja, sehr schön, doch wirklich, aber man plant doch nicht so weit voraus, man weiß ja nie, was in zwei Jahren noch alles schief gehen kann (also nicht an der Beziehung, sondern an der Planung)” usw. Da wurzele ich dann lieber allein vor mich hin, mein Schatz ist da auch mehr nach dem Motto “mach Du nur, mir gefällt das dann schon” und auf große kreative Unterstützung beim Basteln brauche ich da auch nicht zu warten, das liegt ihm nicht so. Ist aber auch nicht schlimm, mir macht’s ja Spaß, Zeit hab ich noch genug und zum Austauschen gibt’s ja dieses wunderbare Forum :smiley:

— Begin quote from "Mone81"

Mensch, Du hast Dir aber auch ganz schön Arbeit gemacht, die sind ja alle von Hand geschrieben! Da wäre ich bei 70 Stück glaub ich verzweifelt, das Schnipseln / Schneiden / Kleben usw. macht mir nix, das hab ich auch schon für runde Geburtstage und so öfters mit Spaß gemacht, aber zum mit der Hand schreiben verlier ich da irgendwie ganz schnell die Geduld. Die Mühe hat sich aber wirklich auch gelohnt, sehen total schön aus. Die Herzform gefällt mir sehr gut und die Farben sind total schön. An dem bordeaux + creme hab ich auch lange rumgeknabbert, aber leider hätte das nicht zur restlichen Deko usw. gepasst. Das heb ich mir jetzt für unsere Mini-Feier beim Standesamt auf, da will ich dann auch ein rotes Dirndl tragen. Aber wenn ich mich richtig erinnere, passt bordeaux + creme ja auch sehr gut zu Deinem Kleid, oder?

Mit dem Erzählen bei der Verwandtschaft halte ich mich dezent zurück, der Informationsfluß liegt im Moment bei absolut null :smiley: Nachdem wir mal angefangen hatten, über unsere Vorstellungen zu reden, kam dann von fast allen und besonders von meiner Mutter “ja, sehr schön, doch wirklich, aber man plant doch nicht so weit voraus, man weiß ja nie, was in zwei Jahren noch alles schief gehen kann (also nicht an der Beziehung, sondern an der Planung)” usw. Da wurzele ich dann lieber allein vor mich hin, mein Schatz ist da auch mehr nach dem Motto “mach Du nur, mir gefällt das dann schon” und auf große kreative Unterstützung beim Basteln brauche ich da auch nicht zu warten, das liegt ihm nicht so. Ist aber auch nicht schlimm, mir macht’s ja Spaß, Zeit hab ich noch genug und zum Austauschen gibt’s ja dieses wunderbare Forum :smiley:

— End quote

Ja das passt irgendwie zu allem, was wir brauchen und haben wollten und noch kriegen, ist irgendwie nen seltsamer Zufall, aber selbst die Torte und auch die Fotobücher danach werden so ausgewählt :wink:

Ja meiner ist ganze genauso lach

Hallo Mädels,

hab das ganze jetzt noch etwas fortgesetzt und mich mal an einen ersten Entwurf vom Kirchenheft gemacht. Der Programmablauf ist natürlich noch nicht festgelegt, da hat ja die Pfarrerin noch ein Wörtchen mitzureden :smiley: , aber trotzdem hätte ich gerne mal wieder Eure Meinung.
Bilder sind in meinem Fakten - Pixum.

Die erste Variante (die mit schokobraunem Karton) hat mich nicht überzeugt und irgendwie fand ich da auch nix mehr zu retten, war mir von allem etwas zuviel geworden. Hab dann noch mal von vorne angefangen, die zweite Variante (nur in creme und beige) überzeugt mich jetzt zumindest schon mal von außen eher. Von innen bin ich mir nicht ganz so sicher, obwohl ich gerne ein Foto unserer Kirche drin hätte, passt mir das farblich irgendwie nicht so rein, ist mir alles ein bißchen bunt. Hab mir schon überlegt, das Foto mit einem Sepia - Filter zu bearbeiten, dann würde das ja eher in Richtung Braun-Töne gehen, aber wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht so genau wie ich das in Corel Draw auf die Reihe krieg :blush: Die Lila - Töne bei der Schrift im Programmteil gehören übrigens nicht hin, da hat meine Druckerpatrone gestreikt und am WE hat ja Mediamarkt geschlossen :smiley:

Was meint Ihr dazu?

Danke schon mal und liebe Grüße
Mone