Einladungskarten

hallo an alle!

nun habe ich mal eine frage:
wie lange vor der hochzeit habt ihr eure einladungen verschickt?
welchen zeitlichen rahmen habt ihr für die rückmeldung angegeben?

unsere kirchliche hochzeit wird im juli 2007 stattfinden.
ca. 2 wochen vorher, müssen wir alles mit der location absprechen.

ist es bei euch allen noch üblich (wie in bayern), zu den gästen - zum hochzeit-laden - zu fahren?

danke schonmal für eure hilfreichen antworten!
gruß summi-summ

Hier in Bayern gibt es die Tradition, dass man einen sog. Hochzeitslader zu seinen Gästen schickt, der dann mit Gesang und netten Sprüchlein die Gäste einlädt. Soweit ich weiß, ist das allerdings heute nur noch auf dem Land verbreitet. Wir hätten das auch gerne gehabt, aber die Hälfte unserer Gäste ist in ganz Deutschland verteilt. Wäre ganz schön kompliziert geworden. Wir haben unsere Einladungen dann drei Monate vor der Hochzeit verschickt und eine Frist von 2 Wochen gesetzt, die wir aber auch länger hätten setzten können, da unsere Location erst 6 Wochen vorher die genaue Anzahl brauchte. Außerdem wussten die meisten Gästen sowieso schon von der Hochzeit. Ihr heiratet ja erst in einem Jahr. Da habt Ihr ja noch ewig Zeit. So Januar oder Februar wäre vielleicht ganz gut. Die meisten Leute müssen dann ihre Urlaubsplanung fürs Jahr abgeben und im Juli sind auch immer viele im Urlaub wegen den Ferien, dann können sie ja die Hochzeit gleich mit einplanen.

Hi Summi-Summ,

hier gibt es einen Link in welchem schon ähnlich darüber gesprochen wurde:

weddingstyle.de/chat/forum/viewt … ungskarten

Liebe Grüße
Jana

Hallo Summi-Summ

Da ihr im Juli heiratet (also waehrend den Schulferien) wuerde ich die Einladungen oder mindestens das Datum frueh herausgeben.
Wir hatten einige Paare, die ihre Ferien wegen uns umgelegt haben…

Wir hatten unsere Einladungen Mitte Maerz verschickt, viele wussten das Datum aber schon vorher.

Gruss
Moni

Hallo Summi-Summ,

wir heiraten im Oktober und haben die Einladungskarten im Juni verschickt. Das Datum unserer Feier haben wichtigen Gästen aber schon früher mitgeteilt. Ich bin mir im Nachhinein nicht mehr so sicher, ob ich die Einladungen wieder so früh verschicken würde. Wir haben uns vor drei Wochen für eine andere Location entschieden und müssen jetzt “nachbessern” :confused: . Ihr könnt es ja auch amerikanisch machen. Zuerst gibt es “Save-the-day” Karten, damit eure Gäste wissen, an welchem Tag ihr feiern möchtet. Die Einladungen könnt ihr dann entspannt später losschicken.

Gruß
Mascha

Wir werden am 2. September heiraten und haben die Einladungen Anfang Mai weggeschickt und drauf geschrieben, dass wir bis 30.06. um Antwort bitten.

Wir haben am 27. Mai geheiratet.
Die Einladungen gingen Ende Januar raus, die meisten waren aber schon vorab über das Datum informiert.
Wir haben um Antwort gebeten bis 15. April.
Dann haben wir noch eine Woche gewartet und die Säumigen abtelefoniert.

Aber auf den letzten Drücker sagen dann immer doch noch welche ab (Krankheit, Babysitter fällt aus, Oma stirbt…).

Wir heiraten in zehn Tagen.
Viele wussten das Datum schon seit letztes Jahr; die Einladungen haben wir im April verteilt und verschickt, “Deadline” war am 15.7. Zu diesem Zeitpunkt fast alle zugesagt gehabt. Leider verabschiedet sich jetzt kurz vor der Feier meine ganze Verwandtschaft… Meine eine Tante ist schwer erkrankt, von dieser Seite kommen auch meine Cousinen nicht. Seit Sonntag weiß ich nun auch, dass auch meine andere Tante mit meinen drei Cousins nicht kommen wird, weil sie immer noch sehr traurig über den Tod meines Onkels letztes Jahr ist und keine Feier ertragen kann. Man kanns glauben oder nicht, vielleicht auch nur ne blöde Ausrede - ich bin jedenfalls sehr traurig, dass von meiner eigentlich großen Verwandtschaft, zu der ich immer ein gutes Verhältnis hatte (dachte ich), nur mein alleinstehender Onkel kommt. Habe vorgestern nur geheult, gestern war ich auch noch sehr traurig, heute gehts schon wieder.
Freue mich jetzt auf die, die kommen werden, denn das sind die, die auf jeden Fall fröhlich sein werden.

LG Nina

ich danke euch allen für eure tollen und interessanten anregungen.
nachdem ferienzeit ist, hatten wir auch an januar gedacht.

monalisa wünsche ich trotzdem einen schönen tag, trotz dieser umstände!l

daß zum ende hin noch welche abspringen ist natürlich schade, aber mit einzuplanen.
wir haben aber eigentlich glück, da unsere location erst 2 wochen vorher den ablauf und die personenzahl wissen will.

ich wünsche euch allen noch einen schönen abend!

Hallo,
wir haben unsere Einladungen ca. vier Monate vorher verschickt, wobei wir auch “außerhalb der Saison” heiraten. Den Termin hatten wir dem größten Teil der Leute schon vorher mitgeteilt. Einige mussten “angemahnt” werden, aber von den meisten wissen wir zwischenzeitlich, ob sie kommen oder nicht.
Ich denke, dass Januar sicher eine gute Zeit ist, um die Einladungen für das nächste Jahr zu verschicken - v.a. wegen der Urlaubsplanung.
LG, Carrie.