Einladungskarten

Ihr Lieben,.

qwir haben als Einladungskarten einzelne Karten im DIN lang Format, auf jeder ist eine Einladung / Anzeige zu einem anderen “Event” der Hochzeit (Polterabend, Empfang…). dazu haben wir uns entschieden, weil wir verschiedene Gäste nur zu bestimmten, andere zu allen Teilen der Hochzeit einladen wollen.

Nun brauchen wir noch eine gute Idee, wie wir das Ganze dann individuell zusammenstellen bzw. zusammenmachen.
Tackern finde ich ein wenig stillos, mit einem Bändchen durch ein Loch in der Ecke wäre eine Idee, ich bin aber nicht so gut im Schleifen machen (also so, dass das auch noch schön ausschaut…

Vielleicht habt Ihr eine gute andere Idee?
Danke!!!

Unsere Einladung ist ein kleines Büchlein im A5-Format (Postkarte normal), z.T. mit Text (Gedicht, Einladung, Anmeldung, Anfahrtsweg), z.T. mit Bildern. Insgesamt sind es 11 Seiten. Wir werden es mit einer Drahtspiralbindung (silbern) binden lassen. Und im Deckblatt, das aus einem in Packpapier eingefassten Karton besteht, sind vorne Satinbänder eingelassen, so dass das Büchlein damit zugebunden werden kann. Da muss man allerdings auch Schleifen machen :wink: Im Deckel hat es ein Guckloch auf das erste Foto von uns. Tackern würde ich jedenfalls nicht.

Hallo Line,

wie wäre es mit Eyelets?

Schau mal hier,
karten-kunst.de/shop/eyelets.html

die gibt es in unterschiedlichen Größen und Formen.
Sehen zudem noch super aus.

LG
Reni

oh…diese eyelets kenn ich ja noch gar nicht :open_mouth: . Ich werde sie vllt. für unser Kirchenheft bestellen.

Aber danke für den Link!! :smiley:
Sylvie

Hallo Line76,

ich hab unter anderem diese Herz-Büroklammern von Scrapbookshop verwendet:

http://www.scrapbookshop.de/shop/product_info.php?products_id=2336

LG
Mone

Meine Einladungskarten sind auch im Postkartenformat, insgesamt zwischen 7 und 9 Seiten, je nachdem wozu die einzelnen Personen eingeladen werden (Standesamt, Umtrunk am Abend, kirchl. Feier).

Die Karten sind alle auf der linken Seite mit dem Locher gelocht worden, also 2 Löcher! Zuerst wollte ich mit Satinband ein Schleifchen binden, aber das war mir zu viel und so schöne Schleifen kann ich auch nicht binden. :wink:

Ich hab jetzt Satinkordel gekauft und damit einfach vorne nen Doppelknoten gebunden. Sieht schlicht und doch edel aus, durch die glänzende Kordel.

hallo!

habe meine einladungen auch geöst,
sah super aus.

außerdem gibts jede menge unterschiedl. klammern im schreibwarenladen,
aber achtung:
hab für eine freundin die papeterie gemacht, und wir haben so ähnliche wie diese verwendet:

syneco-consulting.it/images/ … ammern.jpg

allerdings ohne bügel.
das problem:
die klammern waren so dick, dass die sortiermaschine der post einige umschläge aufgerissen hat, bei einigen einladungen sogar die klammern komplett von der einladung gezogen hat… :confused: :confused:

also unbedingt auf die dicke der klammern achten!

gruß
juli

Oh ja, ich kann Dich auch echt gut verstehen. Wollte auch keine Bändel. Ich habe dann im Bastelladen “Heftklammern” (heißt das so?) gefunden. Du kennst die bestimmt von großen Briefumschlägen, oben eine runde Kugel und unten zwei Stäbchen, die man dann umbiegt. War das jetzt verständlich? :unamused:
Jedenfalls habe ich diese in klein, in verschiedenen Metall- oder Pasteltönen gefunden. Kann ich Dir mal raussuchen wenn du magst. In meinem Pixum siehst du das HABC, dass haben wir damit zusammen gemacht.

Liebe Grüße
nina

Hallo Traumkleid,

ich glaube Du meinst die Brads. Oder?
Schau mal hier:

karten-kunst.de/shop/brads.html

Gibt es auch wie die Eyelets in verschiedenen Farben und Formen.

LG
Reni

Genau Reni, die mein ich. Wir haben die Runden in Metallic genommen!!!