Einladungstext... ist dieser so in Ordnung?

Hallo liebe Bräute und Ex-Bräute,

ich bräuchte mal euren Rat in Sachen Einladungstext. Wir haben jetzt bestimmt 50 verschiedene Varianten geschrieben und langsam wird die Zeit eng… die Einladung muss jetzt endlich mal fertig werden… Könnt ihr uns bitte eine Rückmeldung zu unserem Einladungstext geben?

Auf der Vorderseite stehen unsere Vornamen.

Aufgeklappt:

Auf der linken Seite kommt unser Trauspruch (dort ist nur wenig Platz):
„Wenn ich nur Dich habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde“
Psalm 73, 25

Und hier der Text auf der rechten Seite:
Wir heiraten!

Zu unserer kirchlichen Trauung am 27. Mai 2006 um 14 Uhr in der Pfarrkirche xxx in xxx und unserer anschließenden Hochzeitsfeier im Pfarrheim xxxin xxx laden wir herzlich ein.

Wir freuen uns sehr, wenn Ihr diesen besonderen Tag mit uns verbringt und bitten um Antwort bis zum 15.März 2006 unter xxx

oder

Über eine Zusage freuen wir uns sehr und bitten um Antwort bis zum 15. März 2006 unter xxx

Ist der Text so in Ordnung? Welchen Abschluß findet ihr schöner?
Der Geschenkespruch und die Wegbeschreibung kommt auf ein extra Blatt.

Vielen Dank für eure Rückmeldungen.

LG Petra

defintiv die erste variante - wir freuen uns sehr, wenn ihr den tag mit uns verbringt - das ist viel persönlicher und nicht ganz so förmlich!
lg

ich sage auch: ganz klar die erste Variante !
Ist irgendwie auch eine Wertschätzung an eure Gäste…

Ich bin auch für die erste Variante. Wir haben das ganz ähnlich formuliert!
Gruss, Anne (anlora)

bin auch für die 1. variante
wir werdens auch so schreiben :smiley:

Variante 1 - ganz klar.

Wir sind übrigens Parallelbräute. 8)

Ich schließe mich an! 1. Variante!

@ all: Vielen Dank für eure Antworten!!! Wir haben uns jetzt für die erste Variante entschieden. Bin froh, dass wir uns jetzt für einen Text entschieden haben.
LG Petra

hallo liebe bräute,

jetzt bin ich soweit, das innenleben unserer einladungskarten soll entstehen.

wie habt ihr das gestaltet? ihr habt mal über das hochzeits ABC gepostet, finde ich aber leider nicht mehr.

könntet ihr mir tips geben:

den ersten Teil habe ich im moment wie folgt formuliert:

Mami und Papi sind schon lang’ ein Paar.

Hab die beiden schon geprüft und festgestellt,
dass ihre Liebe auch im Alltag hält, was heißt
nicht nur an guten, sondern auch an
schlechten Tagen einander zur Seite stehen.

Deshalb wird’s jetzt bald offiziell:
sie geben sich das JA vor’m Traualtar.

Und weil man das so schön feiern kann,
laden wir euch zu diesem schönen Ereignis ein.

Am 19.08.2006

sollt ihr unsere Gäste sein.

Die standesamtliche Trauung
wird um 10:30 Uhr in XXX vollzogen,
dort werden die ersten rechtlichen Bänder gewoben.

Um 15:00 laden wir in’s XXXXXXX
zum Sektempfang.

Den kirchlichen Segen werden die beiden
im Klösterle XXXX in XXXXX,
um 15.30 Uhr empfangen.

Doch dann ist der Tag noch nicht zu Ende,
wir möchten anschließend mit euch Tanzen, Singen und Lachen
darum bitten wir hinterher zum Feste
in’s XXXX in XXXX.

Über eine Zusage bis zum 19.05.2006 würden wir uns freuen.

Michaela & xxxx
mit xxx

auf der nächste seite habe ich dann mit dem hochzeits ABC begonnen.

wie habt ihr euer hochzeits ABC gestaltet, ist habt ihr alles angeführt.

wie habt ihr die texte aufgeteilt usw. usw. usw.

Hallo micha2002,

was meinst du mit dem Hochzeits ABC?

Unsere Karten haben folgenden Text:

Wir sagen

ja (besonders groß gedruckt)

am 02.06.2006

xxx
&
xxx

nächste Seite:

… ein schöner Tag

die standesamtliche Trauung findet am
02.06.2006 um 12.30 Uhr
im Standesamt xxx,
Straße, Ort statt

Im Anschluss starten wir zu unserem
gemeinsamen Überraschungsausflug.

Um 18.00 Uhr ist “das-weisse-haus”
Straße, Ort
für unsere Hochzeitsfeier reserviert.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr diesen Tag mit uns verbringt!

dritte Seite:

Geschenktipp:

(Umschlag gedruckt)

Details unserer Hochzeit findet ihr auch auf
unserer Homepage (ab Mitte März 2006)
www.xxx.de

Wir bitte um Rückantwort bis zum 19.03.2006
(unsere Namen & Adresse)

Zusätzlich lege ich zu jeder Einladung eine frankierte Antwortkarte!

Gruß
fredi

Hallo Michy,

super niedlich formuliert - so individuell. Gefällt mir sehr gut. Das mit der Kleiderordnung integrierst Du wahrscheinlich dann in Deinem A-Z?

Ich weiss leider auch nicht mehr wer den Beitrag geschrieben hat - schade, dass wir keine Stichwortsuchfunktion haben :laughing:

Ich habe die wichtigsten Details auf der Rückseite aufgeführt unter den Rubriken:

Festbeiträge, Spiele, Überraschungen…

Geschenke…

Standesamtliche Trauung…

Übernachtungen…

und dann unsere Adresse!

Hallo Fredi,

finde Deine Einladung auch super! So in der Richtung werde ich auch formulieren, allerdings auf zwei Blättern. Wünscht Ihr Euch Geldgeschenke? Wenn ja, wie wirst Du das formulieren?

Das mit der Antwortkarte finde ich schön, aber das Geld werden wir uns sparen :wink: Ich denke, dass die meisten sowieso anrufen werden.

Den Hoteltipp gibst Du dann auf Eurer homepage an???

Was für eine Hochzeitsseite nutzt ihr?
Ich habe die www.unsere-hochzeitsseite.de gefunden, finde es aber eigentlich nicht so schön, da ich keine Details über uns veröffentlichen möchte, eigentlich nur die Fakten, Wegbeschreibung etc. Hast Du noch einen Tipp???

Viele Grüße an alle.

Susanne

Hallo Fredi,

hallo susanne,
bin g’rad ein bisser’l fustriert. hab jetzt mal das konzept ausgedruckt.

wir beginnen rechts und es sind mehrer blätter die mit einem schmalen samtbändchen gebunden werden.

  1. seite, das mit dem text der so formuliert ist als würde er von unserer tochter kommen.
  2. seite - wenn man die erste seite umblätter (aber nicht auf der rückseite geschrieben - hoffe man kann sich das vorstellen) - kommt der text auf dem die details und termine steh’n.

und für die 3. seite wäre das hochzeits A-Z geplant gewesen.
ja und mein verlobter hat mir gesagt, dass er diese seite auf keinen fall will - sieht aus wie eine werbeanzeige.
supi, erstens sieht’s nicht aus wie eine werbeanzeige
hab da die adresse vom lokal drinnen, dresscode, hinweise bzgl. spiele, zusagen bis, name und tel. unserer zeremonienmeisterin …

wenn nicht dort, wo bitte soll ich das dann alles hin schreiben!!

da bleibt mir wohl nur das sonst übliche minimalistische faktenprogramm…
als ich ihn fragte, wie er denn gedenke die infos den gästen zukommen zu lassen, meinte er, wer zusagt bekommt dann schon die nötige info. supi, gel! dann wird’s ja schon zu beginn chaotisch, wenn keiner weiß wo er eigentlich hin soll, od. z’erst mal den routenplaner bemühen muss. und danke ich freu mich dann auch schon auf die ganzen dämlichen spiele die ich nicht will, denn die gäst wissen schließlich nicht, dass wir’s nicht wollen und ich werde kaum bei einer zusage, dann das hochzeits A-Z am telefon herunter leihern!!!
grrrrr MÄNNERRRRRRR! sind alle so, oder nur meiner?!? :cry: :cry: :angry: :angry: :angry: :imp:

hallo susanne,
bin g’rad ein bisser’l fustriert. hab jetzt mal das konzept ausgedruckt.

wir beginnen rechts und es sind mehrer blätter die mit einem schmalen samtbändchen gebunden werden.

  1. seite, das mit dem text der so formuliert ist als würde er von unserer tochter kommen.
  2. seite - wenn man die erste seite umblätter (aber nicht auf der rückseite geschrieben - hoffe man kann sich das vorstellen) - kommt der text auf dem die details und termine steh’n.

und für die 3. seite wäre das hochzeits A-Z geplant gewesen.
ja und mein verlobter hat mir gesagt, dass er diese seite auf keinen fall will - sieht aus wie eine werbeanzeige.
supi, erstens sieht’s nicht aus wie eine werbeanzeige
hab da die adresse vom lokal drinnen, dresscode, hinweise bzgl. spiele, zusagen bis, name und tel. unserer zeremonienmeisterin …

wenn nicht dort, wo bitte soll ich das dann alles hin schreiben!!

da bleibt mir wohl nur das sonst übliche minimalistische faktenprogramm…
als ich ihn fragte, wie er denn gedenke die infos den gästen zukommen zu lassen, meinte er, wer zusagt bekommt dann schon die nötige info. supi, gel! dann wird’s ja schon zu beginn chaotisch, wenn keiner weiß wo er eigentlich hin soll, od. z’erst mal den routenplaner bemühen muss. und danke ich freu mich dann auch schon auf die ganzen dämlichen spiele die ich nicht will, denn die gäst wissen schließlich nicht, dass wir’s nicht wollen und ich werde kaum bei einer zusage, dann das hochzeits A-Z am telefon herunter leihern!!!
grrrrr MÄNNERRRRRRR! sind alle so, oder nur meiner?!? :cry: :cry: :angry: :angry: :angry: :imp:

bin wohl sehr fustriert, wenn ich das jetzt schon zweimal rein stelle :laughing:

@ Michy

Ich kann nicht sagen ob alle so sidn, aber tröste dich die selbe Rede hat meienr geschwungen.
Ich habe ihm dann erklärt das diese extra Erklärungsstunden am Telefon ICH übernehmen muss und das MIR das zuviel ist. Also konnte ich ihn von meinem Vorschlag überzeugen.

Also viel Glück das du deine Vorstellungen umsetzten kannst!

LG Betty

Hallo Michy,

mensch, das glaub ich, dass es einen auf die Palme bringt :imp: Unsere Männer - unglaublich…

Ich musste mir im Vorfeld auch anhören “brauchen wir dass den wirklich” “macht man das den so?”. Gerade beim Punkt “Zeremonienmeister”… etc.

Nachdem wir das Gespräch mit unserem DJ hatten, der dann meinte, dass gerade dieser Punkt für ihn einer der Wichtigsten bei der Hochzeitsplanung ist, lies er sich dann überzeugen. Wahrscheinlich muss es nur mal ein Mann sagen, der dann natürlich nicht übertreibt :unamused:

Weiss gar nicht, was ich Dir empfehlen soll… Vielleicht lässt er sich auf die kurze Variante ein???

Mmmmhhhhh

Drücke Dir die Daumen, dass ihr Euch einigt…

Liebe Grüße

Susanne

Nun gut - mittlerweile ist er mit meinen Formulierungen ganz zufrieden. Allerdings benutze ich den Begriff Zeremonienmeister nicht, dass finde ich auch ein bissl komisch…

— Begin quote from "Susanne"

Nun gut - mittlerweile ist er mit meinen Formulierungen ganz zufrieden. Allerdings benutze ich den Begriff Zeremonienmeister nicht, dass finde ich auch ein bissl komisch…

— End quote

ich verwende den begriff auch nicht, find ich auch einen total komischen begriff. hab’s unter organisation geschrieben :laughing:

na, ja werd mal in diplomatenstellung geh’n und ihm sagen, entweder eine hochzeits a-z (können wir von mir aus auch anders nennen) - od. ich gebe seine tel. für die zusagen an - dann kann er die details am tel. weitergeben - ich bin sicher, dass ihn das überzeugen wird :wink:

Hallo Michy,

ich schwöre Dir - das zieht :laughing:

Halt uns auf dem Laufenden…

:laughing: :laughing: :laughing: :laughing: :laughing:
na da würd ich aber gern Mäuschen spielen, wenn dann alle eure Gäste anrufen :laughing: :laughing: :laughing:
Ich denke auch damit hast du ein super Argument!
lg

hallo susanne,
hallo konstanze,

hab’s geschafft - hab inzwischen den einladungstext noch gründlich umformuliert - na, ja wozu sind konzepte da, wenn nicht zum bearbeiten :laughing:
hab jetzt aber ein super innenleben für meine karte und bin sehr sehr zufrieden mit dem design, das durch zufall entstanden ist.
ich werd bei gelegenheit die karte wieder ins web stellen.

thema hochzeits a-z:
karte sieht jetzt folgendermaßen aus.
linke seite: oben unsere namen, ganz unten hinweis bzgl. zusage mit tel. und hinweis auf HP
(geschrieben auf transparentpapier, das über die ganze karte geklebt wird - linke seite wie oben beschrieben - rechte seite und damit auch die zweite kartenhälfte stehen die hinweise - wie unten beschrieben)

dann kommt rechts (ist ja wie ein büchlein gebunden) text, der so klingt als würde unsere tochter einladen.
wenn man umblättert kommen dann die hinweise, wo, wie, wann - uhrzeit)

auf der letzten seite - also dann wieder auf die karte mit transparentpapier geklebt.
hinweise bzgl. anreise,
dresscode (davon wollte er auf einmal auch nichts mehr wissen, hab mich aber da beinhart durchgesetzt, da war ich jetzt einfach mal direkt und er hat kleinbei gegeben, also bitte selbst nichts machen und nur nörgeln, da wurde ich mal kurzfristig zum mega :smiling_imp: teufelchen, zudem hats gestern grad mal so richtig gepasst, mir wurde nämlich die handtasche gestohlen und ich war ohnehin schon auf 160 - wie ihr euch vorstellen könnt)
organisation und das mit den spielen hab ich auch abgeklärt.

so damit werde ich jetzt morgen die karten finalisieren und dann geht’s auf die reise.

bei mir beginnt heute wieder die uni, also wieder weniger zeit für’s forum :cry:

@konstanze:
war gestern nicht dein großer tag zum abstecken des kleides? wie ist’s gelaufen, hab gestern die ganze zeit an dich gedacht. na, ja nicht die ganze zeit, als meine handtasche gestohlen wurde hatte ich natürlich anderes im kopf.

— Begin quote from ____

— End quote