Einmal Haare ab bitte!

Hallo Mädels,

hab den totalen Haarfrust! Wie wahrscheinlich viele von euch züchte ich im Moment meine Haare extra für die Hochzeit. Sie sind jetzt auch lang genug, um ne schöne Hochsteckfrisur hinzubekommen. Und bis vor kurzem war auch noch alles gut. Aber im Moment wünschte ich, ich könnte mir die Schere nehmen und einmal reinschneiden.

Wenn ich nicht knapp 2 Monate vor der Hochzeit stehen würde, hätte ich noch heute nen Termin beim Friseur, um die Haare abzuschneiden. :imp:

Ich werde die Haare jetzt, so kurz vor dem Ziel, natürlich nicht kurz schneiden lassen, aber ich glaube, direkt nach der Hochzeit hab ich nen Termin! :smiley:

Wollte ich nur mal kurz loswerden. Vielleicht gibt es unter euch noch andere Haarzucht-Gefrustete?! :wink:

LG, Yvi

ich reihe mich ein - aber eher, weil meine so super schnell wachsen (ironisch gemeint)
ich glaube, seit dezember sind vieleicht 2 cm dazugekommen; hmmm… bin gespannt, ob sich meine wunschfrisur ausgeht.

dir wünsche ich gutes durchhalten!!!

lg
bix

Mir geht´s genauso.
Ich lass mir die Haare wachsen damit ich eine anständige Hochsteckfrisur hinbekomme. ich bin sowas von genervt von den langen Zotteln das ich am liebsten zum Friseur gehen würde. Es sind ja aber nur noch 18 Tage, dann kann ich endlich hin zum Friseur.

Ha, ich dachte schon ich bin die einzige der es so geht!!

Ich hatte am Wochenende auch voll Lust zum Friseur zu gehen und mir nen Bob schneiden zu lassen!!! Hmm, würde vielleicht auch toll aussehen. Hab mir für die Hochzeit eine große pinkfarbene Blüte für die Haare gekauft und der eigentlich Plan war, einen tiefsitzenden Knoten mit der Blüte zu tragen…aber wer weiss, vielleicht sieht die Blüte ja auch seitlich gesetzt im Bob gut aus! :unamused:

Ich auch!!! Meine Haare nerven mich tierisch an.
Hatte letztes Jahr ne richtig cool fesche Frisur und die Haare so kurz, wie nie zuvor (noch nicht mal kinnlang). Und da bekomme ich den Heiratsantrag… :open_mouth: Also Haare schnell wachsen lassen für ne Hochsteckfrisur. Jetzt sind die Haare schon fast schulterlang.

Nach der Hochzeit heißt es dann: ab mit dem “Zeug” :laughing:

LG,
Julia

Ich auch! Ich auch!!!
Meine Haare nerven mich auch tierisch. Meine Haare sind total trocken und strohig. Kann nur noch die Kur vom Friseur jedes Mal nach dem waschen ins Haar schmieren, dann geht es halbwegs. So ein Mist. Ich glaube, ich gehe direkt am Tag nach der Hochzeit nochmal zum Friseur und dann… AB!!!

…erst gestern vor dem Spiegel totaler Haarfrust. Jetzt sind die Haare schulterlang und ich trag nur noch einen Zopf. Diese Haare nerven so… Ich glaub ich mag sie auch zwischenzeitlich gar nicht mehr hochstecken. Nächste Woche mach ich einen Friseurtermin und lass mir wieder eine schönen Stufenschnitt schneiden und schöne neue Strähnchen. Ich trag ja sonst auch keinen Hochsteckfrisur, es gibt auch schöne Beispiele, wenn die Haare einfach schön geschnitten und ordentlich geföhnt werden, vielleicht so ein Haardraht rein. Ich werde Euch nächste Woche berichten,… Brauch nur noch einen Friseur meines Vertrauens - die Angst vor dem Verschneiden ist dann doch groß :wink:
LG Alina

Da reihe ich mich doch auch gleich ein. Hab auch extra gezüchtet.

Ich habe es aber bald geschafft, nur noch bis Samstag. :laughing:

Den Termin beim tollsten In-Friseur im Umkreis hab ich mir schon vor ein paar Wochen geben lassen. Da geh ich an meinen letzen Urlaubstag hin. Und in die Arbeit kommt eine komplett neue Kollegin. :smiley: :smiley:

Bei mir ist es zwar ,nur’’ der Pony, aber der nervt gewalltig!!!

Hatte den letztes Jahr soo schön kurz, aber für die Traumfrisur musste ich ihn wachsen lassen und jetzt hab ich auch schon geplant so schnell wie möglich nach der Hochzeit gehts zum Friseur und dann kommt der ab :smiling_imp:

Hallo ihr Lieben!

Fast könnte ich mich einreihen, aaaaaaaaaaber habe mich dazu entschlossen meine Haare nicht wachsen zu lassen, den an der Hochzeit wollte ich nicht total anderst aussehen wie sonst!
Ich hab schon jahrelang kurze Haare, da hätte das einfach nicht gepasst. Gut ich geb ja zu :blush: , ein bisschen hab ich sie ja schon wachsen lassen, aber nur weil sie bei meinem Antrag extrem kurz waren.
Leider kann man frisurtechisch nicht wirklich viel machen, aber das Thema hab ich ja auch schon durchgekaut!

Ganz liebe Grüße, von der kurzhaarigen Stephie :smiley:

Hallo,

also ich gehöre auch zu denen, die aktuell noch ihre Haare züchten. Aber sie nerven mich langsam gewaltig. Mein Friseur kennt mich doch schon zu gut. Als ich ihm im Dezember erzählt habe, dass ich meine Haare wachsen lassen möchte, hat er nur gemeint, dass ich das nur 2-3 Monate durchhalten würde. Aber dann hat er bei den letzten Terminen selst gesagt, dass er nichts mehr abschneidet, damit er Masse hat zum arbeiten (ich habe nämlich sehr feines Haar).

Aber es steht fest: Die Woche nach der Hochzeit, spätestens zwei Wochen nach der Hochzeit darf er die Schere schwingen :wink: .

Einen lieben Gruß

Therese

Mensch Mädels… manchmal frage ich mich schon, für was wir das alles tun… :confused:

Habe Gott sei Dank die Zeit des Darbens hinter mir und mir meine Haare wieder stufiger und das Pony schneiden lassen.
Sah in letzter Zeit schon sehr brav aus, aber meine Friseurin wollte auch mehr Masse haben. War total am Anfang total ungewohnt, habe zwar eigentlich immer lange Haare, aber normalerweise sehr stark gestuft und ausgedünnt. Sooo viele Haare auf den Kopf hatte ich einfach schon ewig nicht mehr. Aber das durchhalten hat sich gelohnt, bis auf ganz wenig Strähnchen (2-3) hat die Frisur top gehalten und das alles ohne Haarteil. Fand es auch nicht schlimm, dass sich 2 Strähnchen aus der Frisur gestohlen haben, sah dann irgendwie lebendiger aus.

Also liebe Mädels, durchhalten!!

LG Sonnigside

Oh, das Problem kenne ich auch… :unamused:

Habe seit Februar 2006 meine Haare wachsen lassen (da gab es den Antrag), weil ich mir für die Hochzeit alle Optionen offen halten wollte. Von dem damals kinnlangen Bob hatte ich es schnell auf schulterlange Haare geschafft - meine Haare wachsen sehr schnell und auch sonst kann ich mich eigentlich nicht darüber beschweren… Ich schneide mir seit Jahren meine Haare immer mal kürzer und lasse sie dann wachsen, insofern bin ich auch alle unterschiedlichen Längen gewöhnt. Finde halt lange Haare schön, aber anstrengend, so dass sie irgendwann immer wieder dran glauben müssen. :wink:
In jedem Fall hat mich dann im Herbst der Wahn gepackt, weil mich meine Haare sooo genervt haben. Habe sie wieder ca. 5 cm kürzen und ordentlich durchstufen lassen. Danach habe ich mir wieder besser gefallen, aber war halt schon ein Rückschritt im Wachstumsprozess :blush: Anschließend habe ich dann wieder artig durchgehalten - das Ergebnis sieht man auf meinen Hochzeitsfotos… und was soll ich sagen, jetzt mag ich sie nicht mehr abschneiden!! :frowning: :unamused: Mal schauen, wie lange das diesmal anhält…

Also ich hätte auch meine Haare so wachsen lassen können, nur a) wusste ich nicht, was ich beim Übergang machen sollte, da sie doch recht kurz sind und b) ob ich es nach der Hochzeit auch so lasse.

Den ich finde, bin nen ganzes Leben damit ausgekommen, wieso sollte ich mich dann so verändern um es danach wieder zu ändern, ich bin so wie ich bin, und er heiratet mich ja auch so wie ich bin. Bin froh das is es doch net gemacht habe, mich nerven sie nämlich schon, wenn sie bissl länger werden. :laughing:

:laughing: :laughing: :laughing:

Ich finde es wirklich lustig, Eure Beiträge zu lesen, denn ich liiiieeebe meine langen Haare! :wink:
Ich werde wahrscheinlich bei der Hochzeit ein paar Zentimeter opfern, weil sie zuu lang sind!

Hatte sie vor 11 Jahren mal auf kinnlang abgeschnitten, und mir danach geschworen - einfachere Pflege hin oder her - sie nie wieder so kurz schneiden zu lassen! :laughing:
Naja, nun sind sie wieder hüftlang und meine Friseurin stöhnt, weil sie nicht weiß, wie sie alle unterbringen soll! :unamused: :blush:

Aber - abschneiden geht immer noch schneller als wachsen lassen - ich kann ich an meine “Wartezeit” noch gut erinnern und fühle mit Euch mit!

Schmunzelnde Grüße
Sandra

Ich will meine Haare auch ab haben!

Ich habe zwar nicht extra für die Hochzeit gezüchtet und bei mir sind sie unheimlich lang, aber sie nerven. Am liebsten würd ich direkt jetzt zum Friseur gehen und sei abschneiden lassen. Aber das mach ich dann den Dienstag nach der Hochzeit. :smile:

LG, Marei

also ich hab schon seit einigen jahren längere haare, allerdings nicht so lang wie momentan. seit dem antrag binich auch nicht mehr zum frisör und seitdem wachsen sie wie verrückt.

das problem ist ist nicht die länge an sich, sondern dass jetzt gar kein schnitt mehr drin ist und ich jeden morgen aufs neue meine haare austricksen muss, damit ich vernünftig aussehe. ich freu mich scon auf nächsten freitag, weil da geh ich dann zum frisör. spitzen schneiden, tönen und probestecken,… :smiley: :smiley: :smiley:

Ich bin hier wohl eher die Ausnahme mit meinen Haaren. Seit einigen Jahren hab ich sie jetzt wachsen lassen und letzten Donnerstag war ich endlich mal wieder bei meiner Frisörin und hab “kurzen” Prozess gemacht. Als sie mich gesehen hat, hat sie gleich gefragt, ob ich die Länge wirklich behalten will. Ich hab nur gesagt “weg damit, ich halts nicht mehr aus”. Da war kein Schnitt mehr drin, die blonden Strähnchen waren raus gewachsen und außerdem waren sie viel zu schwer. Sandra, wie hältst du das aus mit so langen Haaren. Ich hätte ständig Kopfschmerzen.
Meine Haare sind jetzt dunkelbraun und immernoch mehr als schulterlang, dafür hab ich jetzt einen Pony. Ich bin mir sicher, dass meine Frisörin damit auch noch eine tolle Hochsteckfrisur hinkriegt. Das war nämlich Bedingung fürs Schneiden.

Viele Grüße,
Luna

Oh wie schön! :smiley: Ich dachte, ich wäre die einzige, die ein “haariges Problem hat”! :laughing:

Ich kann meine Haare langsam auch nicht mehr ertragen. Einfach nur lang und glatt. Super. Es hält nicht einmal irgendetwas nett zurecht gemachtes, weil sich alles immer sofort wieder raushängt. ABER - nach der Hochzeit habe ich einen Termin beim weltbesten und kreativsten Frisör den ich kenne und dann wollen wir mal schauen, was er daraus zaubert. UND - die blöden blonden Strähnen habe ich bereits vor 2 Monaten angefangen langsam durch braune zu ersetzen. Nach und nach werde ich also dunkler… :smiley:

Ihr Lieben - ich wünsche euch allen, dass eure Frisuren für den schönsten Tag einfach umwerfend und traumhaft werden. Und wir werden es alle an diesem Tag garantiert nicht bereuen, gezüchtet, gehegt und gepflegt zu haben, was auf dem Kopf so fröhlich vor sich hinwächst. :wink: Und schließend - ab zum Friseur! :smiley:

LG,
Sandy