Einweg Kameras für jeden Tisch

Hallo ihr Lieben!
Meine Mutter hat mich heute auf eine ganz tolle idee gebracht!
Ich habe vor ein paar Wochen in einer Zeitschrift ( ich glaub das war sogar die Weddigstyl) einen Gebundenen Bilderrahmen gesehen, da wurden die Gäste in diesem Rahmen mit der Poleroit Kamera Fotografiert und diese Bilder wurden dann gleich ins Gästebuch mit eingelebt. Die Idee fand ich ja schon klasse. Aber noch besser finde ich Glaub ich, an jedem Tisch eine Einweg Kamera hinzulegen mit der information Fotografiert euch und schenkt damit dem Brautpaar wunderschöne Fotos!
Was haltet ihr da von??

Ganz lieben Gruß


Standesamtlich 16.06.06
Kirchlich 17.06.06 :smiley:

Hallo Andrea23,

wir werden auch Einwegkameras auf die Tische legen, die wir allerdings in ein Organzasäckchen packen. So entstehen bestimmt viele nette Schnappschüsse und man kann später über viele Sachen lachen.

Wobei ich es auch gern hätte, wenn die Gäste in so nem Bilderrahmen fotografiert werden und jemand uns dann ein Album bastelt. So war es jedenfalls letztes Jahr auf ner Hochzeit von sehr guten Freunden und ich fand es einfach so klasse, dass ich es auch haben will.

LG Diana

Hallo Andrea,

lieb, dass Du uns Deine Ideen weitergibst.

In diesem Fall muss ich aber schmunzeln, denn ich glaube fast jede Braut in diesem Forum hat dieses Detail für ihre Hochzeit bereits fest eingeplant. :wink:

Vielen Dank trotzdem!

Liebe Grüße

Susanne

ich finde diese idee super und habe sie noch nicht miteingeplant *zwinker zu susanne)
bisher habe ich meinen mann noch nicht davon überzeugen können :cry:

Hallo,

wir machen beides: Es liegt auf jedem Tisch eine Einwegkamera, dazu verschiedene Fotoaufträge (ist hier schon mal diskutiert worden). Bei unserer letzten Hochzeit war das mit den Kameras so, dass die Gäste damit hauptsächlich das Brautpaar, die Spiele und das Essen fotografiert haben und sich selbst eher weniger. Aber genau dafür haben wir die ganze Zeit eine professionelle Fotografin dabei. Ich hoffe also, mit den Aufträgen zu mehr Schnappschüssen der Gäste untereinander zu motivieren. :laughing:
Auch das mit den Polaroids machen wir: Unsere Fotografin wird alle Familien, Paare etc. einzeln während oder nach dem Kaffeetrinken auf der Terrasse unserer Location zum “Shooting” bitten. Die Idee mit dem Blumenrahmen fand ich auch super, bin aber mittlerweile wieder davon weg - zumindest vom Rahmen mit den Blumen. Das könnte das Foto zu unruhig machen. Besser ist wahrscheinlich ein schlichter Rahmen. Danach sollen die Fotografierten unter das Polaroid oder auf einen Extrazettel schreiben, wer sie sind und in welcher Beziehung sie zu uns stehen. Im Saal steht eine Pinnwand o.ä., darauf kommt das Foto und so entsteht nach und nach unser “Who is Who”. Das haben wir auch schon mal auf einer Hochzeit so erlebt und war klasse, denn so konnte man immer mal gucken, mit wem man gerade getanzt hat :laughing:

LG Nina

Hi,

ich wollte zuerst auch Polaroid- fotos machen, aber davon bin ich wieder abgekommen, da mir viele sagten, die fotos seien zwar nicht schlecht, es könnte aber unter umständen passieren, dass wir zur silberhochzeit vor einem album mit verbleichten bildern sitzen.

und darauf hab ich wenig lust. alternativ wären die einwegcameras. hier werden wir vielleicht einige auf den tischen verteilen. mal sehen… ich hab einfach zu viele flausen im kopf. das letzte sind z.b. streichholzbriefchen.

das mit dem verbleichen stimmt, ich hatte mal von früher noch einige polaroidfotos, über die hälfte waren sehr sehr hell, man konnte zwar noch was erkennen, aber naja und einige fotos waren ganz grau, also voll verbleicht. Ich würde eher Einwegkameras empfehlen, die sind auch günstig und wenn man sich erst nur die Negative machen lässt, kann man ja auch aussortieren

Hallo

auch wir machen beides
:laughing:

Ich stelle einwegkammeras auf den tisch (nebenbei wo ist das mit den Aufgaben besprochen worden ich würde das gerne nachlesen konnte aber noch nichts finden :blush: )die ich aber selbst noch ein wenig bemale…

Die Idee mit dem Rahmen hatte ich schon von ner Freundin allerdings danach habe ich es auf jeder hochzeit wo ich war gesehen immerhin stolze 3 in 1 1/2 jahren :laughing:

Dennoch möchte ich auch. Meine Mum hat mir aber auch von den Polaroids abgeraten, deswegen werden wir es direkt auf Fotopapier ausdrucken (meine Freundin wohnt nur 5 min entfernt von der Lokation).

also vielleicht fragt ihr auch jemand nach ner digitalkamera und lasst es euch ausdrucken (z.b. DM Markt hat ja auch schon einen automaten dafür, klar das er dann natürlich in der näheren Umgebung sein sollte :laughing: )

Jeder Hochzeitsgast zieht einen gefalteten Zettel.
Auf dem Zettel steht, was er mit der Pola-Kamera fotografieren muss.
Das können durchaus auch mal etwas verrückte Sachen sein oder sehr auf die Gäste und das Paar zugeschnittene Insider-Witze.
Allgemein taugliche Beispiele:

Alle Gäste, die aus dem Ausland kommen

Die hässlichste Krawatte

Der Bräutigam mit der schönsten Kellnerin

Die männlichen Gäste singen ein Lied

Der älteste und der jüngste Gast zusammen

Der Bräutigam trägt die Braut auf Händen

Blumen für die Braut

Das nächste Paar, das heiratet

Alle, die die Eheleute schon haben warten lassen

Der Bräutigam gibt seinen Senf dazu

Die Gäste, die mit dem Porsche (Rolls Royce, Mercedes-Cabrio etc.) gekommen sind

Der Gast mit dem höchsten Alkoholspiegel.

Und so weiter…
Wenn man das Foto gemacht hat, klebt man es ins Album ein (zusammen mit dem Zettel, auf dem die Aufgabe steht), und schreibt noch einen Text dazu. Damit es beim Albumbasteln keinen Stau gibt, sollte man ein Ringbuch-Album wählen, wo man die Seiten rausnehmen kann.
Bei dem Spiel kann man prima Leute kennen lernen und kreativ tätig werden!

Super danke ich glaube nur das der jenige der dann das hat “all die die auf das Brautpaar schon mal warten musste” bis zum 1 Jahrestag nicht fertig wird :laughing:

hihi… die liste läßt sich ja fortführen.
was dir halt so einfällt.