Eistorte empfehlenswert?

Eistorte als Hochzeitstorte

  • ja
  • nein

0 Teilnehmer

Liebe bald- und ex Bräute!
Such schon seit Tagen verzweifelt nach einer schönen Hochzeitstorte. Da wir im Dorf wohnen möchte ich mit einer ganz konkreten Vorstellung zum Konditor gehen.
Bin jetzt auf die Idee gekommen mal die hier üblichen Traditionen zu brechen(versuch ich wohl ständig) und hätte gern eine Eistorte als Hochzeitstorte…
Hat von jemand Erfahrungen mit Eistorten? Denn muss ja die mitplanende Familie von meiner Idee überzeugen :cry:

ich habe keine erfahrungen mit eistorten. wir werden eine traditionelle hochzeitstorte haben zum mitternachtsbuffet. eis kann ja doch sehr leicht schmelzen, daher hab ich mal nein angeklickt.

Liebe Fräulein Müller!

Wir werden zwar auch keine Eistorte haben, meine Cousine aber hatte eine und sie super-mega-lecker. In der Schweiz sagen wir zu dieser Art von Eistorte “Vacherin Glacer” und ich finde diese Art von Torte passt absolut gut für eine Hochzeit.
(Da sie so lecker war, war das mit dem Schmelzen auch kein Problem, denn die war schnell verschlungen, dass kanst Du mir glauben! :wink: )

Also, gute Freunde von uns hatten bei Ihrer Hochzeit eine sehr sehr leckere Eistorte von der Eis Oma www.eisoma.de.

Ich finde sie ist optisch zwar kein Burner, aber geschmeckt hat sie sehr gut! :laughing:

http://i226.photobucket.com/albums/dd138/annalenchenb/Fest_0486.jpg

Wir hatten die selbe Idee. Es ist gar kein Problem, denn die Feierlocation eine Möglichkeit zur Kühlung hat. Unsere Torte wird es um Mitternacht geben, da würde ich selbst keine Cremetorte oder ähnliches mehr essen. Da wir außerdem noch im heißen August heiraten, hat sich das förmlich angeboten.

Eine traditionelle Hz-Torte wird es in Miniatur zum Standesamt geben, so müssen wir nicht ganz darauf verzichten.

LG Sweety

wir hatten mal eine eistorte zu nem geburtstag gehabt (war im august). war mal ne schöne abwechslung, jedoch ist die torte relativ schnell weggeschmolzen und sah dann auch nicht mehr so toll aus (die verschied. geschmacksrichtungen haben sich beim zerlaufen etwas vermischt). als hochzeitstorte wollte ich sie nicht haben, da ich probleme bei aufbewahrung und kühlung hätte.

wir werden eine gebackene torte nehmen zum kaffee trinken und dann mitternacht noch mal eisbomben (die kann man besser im gefrierschrank lagern) aufffahren.

clarence

Ich würde als Gast sehr gerne eine Eistorte essen! Gerade wenn es im Sommer sehr warm sein könnte, finde ich das eine erfrischende Sache!

Liebe Fräulein Müller,
also meine Schwester hatte zu ihrem Geburtstag mal eine Eistorte.
Da waren 20 Gäste da und bis die alle ein Stück hatten war die Torte quasi geschmolzen.
Ich glaube es kommt auf die Größe der Torte und die Kühlmöglichkeit während des Verteilens an.
Wir werden, wenn wir endlich mal einen Konditor finden, eine klassische Hochzeitstorte nehmen.

Hab jetzt mal “ja” angeklickt, obwohl ich keine Eistorte möchte. Als Gast fände ich die Idee prima. Genauso wie Brautzilla finde ich, dass es im Sommer echt erfrischend ist. Die klassischen Torten sind doch oft sehr schwer. Und Kinder freuen sich sowieso mehr über eine Eistorte als über einen ollen Kuchen :wink: . Wenn die Location eine angemessene Kühlungsmöglichkeit hat (nicht nur kühl, sondern kalt!) und die Gäste die Torte schnell verputzen, dann ist das doch kein Problem.
Ich möchte selbst keine Eistorte, weil ich nicht so auf Hochzeitstorten stehe. Ich hätte gerne eine richtige, so zum Anschneiden und so. Sie soll gut aussehen und essbar sein. Ob sie jetzt der Knaller ist, das ist mir echt egal.
Wenn euch die Sache mit der Torte wichtig ist, dann macht das mit der Eistorte. Das ist mal was anderes und bleibt den Leuten im Gedächtnis.

Auf der Hochzeit meiner Trauzeugin gabs Eistorte und die war super lecker und ist bei den Gästen gut angekommen.

Oftmals wird die mit sehr viel Baiser gemacht und ist dadurch sehr süß und verdammt mächtig.

LG

— Begin quote from "Teufelchen"

Auf der Hochzeit meiner Trauzeugin gabs Eistorte und die war super lecker und ist bei den Gästen gut angekommen.

Oftmals wird die mit sehr viel Baisse ( schreibt man das so ? ) gemacht und ist dadurch sehr süß und verdammt mächtig.

LG

— End quote

baiser :laughing:

Dann verbessere ich das doch direkt :smile: Danke

Die Entscheidung fällt mir wirklich schwer, gerade in Bezug auf das Schmelzen.
Denn wir werden zum Kaffee mind 60 Personen sein und es wäre schade wenn die Torte eher dahingeschmolzen ist als die Gäste…
Fände aber eine Eistorte besser als die klassischen Torten, denn ich steh selber nicht so auf Cremetorten.
Schwierig, schwierig… :cry:

Frag bei der Location, ob die die Torte vorher ordentlich kühlen können. Macht den Gästen Hunger und dann lasst sie auf die Torte los. Wenn dann was schmilzt, dann schmilzt es halt. Wen stört es?
Ich finde die Idee gut. Ist mal was Neues :wink: .

LG
Verena

Also wenn es die Torte zum Kaffee geben soll, dann würde ich KEINE Eistorte nehmen, sondern eine ganz normale. Wie wäre es zum Beispiel mit was fruchtigem - ein Erdbeer-Doppelherz zum Beispiel. Das fänd ich dann passender. Bei uns wird’s die Torte um Mitternacht geben, deswegen haben wir uns für Eis entschieden.

LG Sweety

wenns nach mir ginge würde es die Torte auch zu Mitternacht geben, aber hab da schwierigkeiten mit meiner schwimu, die is zwar ganz lieb aber in sachen hochzeit voll schwierig… :cry:

Wir haben uns zwar für eine “richtige” Hochzeitstorte entschieden, sind aber im Herzen die absoluten Eis-Freaks!
(Wollen nur einmal eine mehrstöckige, weiße Torte anschneiden :wink: , die Eistorte gibts dann zum 30.!)
Hatte schon recht oft das Vergnügen leckere Eistorten schlemmen zu dürfen und kann es nur empfehlen!!
Finde das so eine leckere Erfischung eher zum Abend passt.
Macht die Eistorte lieber um 23 Uhr, tratitionell wird um Mitternacht der Brautstrauß geworfen…

LG, harbiwedds