Endlich die erste Anprobe

Hallo,

jetzt ist es fast so weit, am 17 Mai habe ich endlich meine erste Anprobe und ich bin so super nervös.
Habe ein wenig Angst, dass mir mein Kleid nicht mehr gefällt oder es
vielleicht zu Klein ist.
So wie ich mich kenne werde ich wohl vor lauter Aufregung in den nächsten tagen nicht mehr schlafen können. :blush:
Wie war es denn bei Euch so???

ich habe jetzt am 12.05. wieder anprobe und zwar die letzte. dann darf ich mein kleid mit nach hause nehmen. bin auch schon total nervös. mir ist da nämlich was blödes passiert - hab ich aber eh mal erzählt. ich habe mein kleid bei der schneiderin zur änderung und bin dann in ein brautgeschäft und da hatte ich dann ein anderes pronovias kleid an und das hat mir total gut an mir gefallen und jetzt bin ich mir mit meinem kleid total unsicher. meines ist kpl. anders - schnitt ist schon gleich - aber meines ist mit spitze überzogen und das gesamte kleid mit perlen bestickt, champagnerfarben und das andere ist ivory und nur mit chiffon gearbeitet … ja und jetzt weiß ich nicht was ich tun soll … lange brauch ich ohnehin nicht mehr überlegen, denn dann wird’s mit dem liefertermin knapp… jetzt hoffe ich auf den 12.05. und hoffe, dass ich mein ursprüngliches kleid wieder ganz toll lieb habe, so wie damals als ich es das erstemal sah und da hat es ja noch gar nicht so richtig gepasst. inzwischen ist es auf meine figur angepasst und müsste ja jetzt noch viel viel schöner aussehen.
werde am 12.05. auf alle fälle ein foto machen lassen. damit ich mir das ganze noch einmal so richtig durch den kopf gehen lassen kann.

diese aufregung ist doch was schönes :laughing:
meines ist jetzt bei der schneiderin und wird gekürzt. bei der taille braucht sie gar nix zu ändern, dafür aber am busen :cry: …da muss es um 6 cm enger gemacht werden

Ich muss mich genau so wie Michi noch bis zum 12. Mai gedulden, damit ich mein Kleid erstmals im richtigen Stoff bei der Schneiderin anprobieren kann. Seit der Besprechung im Dezember habe auch viele andere Kleider gesehen und ich bin mir mittlerweile auch nicht mehr so sicher, ob es wirklich dieses Kleid sein soll oder nicht. Allerdings war mir auch immer sehr wichtig, dass ich ein Kleid habe, welches bequem ist und in dem ich mich problemlos bewegen kann. Hinzu kommt, dass wir auf 1800 m.ü.M. feiern werden und dort kann es Ende September u.U. auch schon empfindlich kühl werden. Das jetzige Kleid ist eine ziemliche Vernunftsentscheidung und das verunsichert mich manchmal sehr. Ich werde jetzt aber den nächsten Freitag abwarten und notfalls werden wir das ganze Kleid auf den Kopf stellen.

Es liäbs Grüessji Jazzy

Hallo Michy
wo ich das grad noch mal lese…ich hoffe wirklích, dass dir dein erstes Kleid noch ganz toll gefällt - irgedwie kann ich mir das viel besser an dir vorstellen und finde es glaub ich auch schöner und vor allem eleganter …
lg

— Begin quote from "märzbraut"

Hallo Michy
wo ich das grad noch mal lese…ich hoffe wirklích, dass dir dein erstes Kleid noch ganz toll gefällt - irgedwie kann ich mir das viel besser an dir vorstellen und finde es glaub ich auch schöner und vor allem eleganter …
lg

— End quote

bin total überrascht, dass ihr euch alle so an mein ursprüngliches kleid erinnern könnt :wink: die es können haben mir alle abgeraten.
auf dem foto hätte mir das “neue” kleid auch nicht sooo gut gefallen, aber an mir hat es einfach super ausgesehen.
ich bin ja eine richtige bohnenstange und jetzt bin ich mir nicht sicher, ob die spitze und die perlen nicht doch einfach erdrückend wirken…
aber am 12.05 weiß ich dann mehr. lass auf alle fälle ein foto machen, dann kann ich mir ja noch einmal eure meinung dazu einholen :laughing:

Hi Michy,

wie so oft im Leben sollte man auf sein Bauchgefühl hören und sich auf keinen Fall von anderer Meinung beeinflussen lassen.

Probier Dein zuerst ausgewähltes Kleid am Freitag an und Du wirst sicher merken, daß Du Dich damals nicht umsonst in dieses Kleid verliebt hast. Dir wird es sicher nach wie vor gefallen.

Und meistens ist die erste Entscheidung bzw. der erste Gedanke - betrifft übrigens alle Lebenslagen - immer die Beste.

Ich kann mich nach wie vor gut an Dein Kleid erinnern und weiß auch aus beruflicher Erfahrung wie dieses Kleid ungefährt an Dir wirkt. Die Spitze und die Perlen wirken nicht erdrückend und schon ganz und gar nicht wenn Du sehr schlank bist.
Bei einer Braut, die etwas kräftiger gebaut ist, rate ich von übermäßiger Spitzen- und Perlenzierde ab, da dies aufträgt und die Braut meist noch kräftiger wirken läßt. In diesem Fall wäre weniger mehr.
Aber bei Dir mache ich mir in der Hinsicht ganz und gar keine Sorgen…

Bin aber trotzdem auf Deine Entscheidung sehr gespannt und denk dran - höre auf Deinen Bauch (innere Stimme) und auf Dein Gefühl :smiley:

Liebe Grüße
Jana

Liebe Michy,

a propos “Bohenstange”: ich finde, dass gerade schlanke Frauen Spitzen, Pailletten und andere Verzierungen gut tragen können, während dasselbe bei kräftigeren Frauen überladen wirkt. Und bei Pronovias sind die Verzierungen immer so stilvoll, dass es, denke ich, nicht erdrückend wirken kann. Also Kopf hoch und viel Spaß bei der Anprobe!
lg Terry

Hallo Augustbraut, mir geht es da ganz ähnlich wie Dir.
Ich habe meine erste Anprobe am 26. Juni u. bin auch schon total gespannt auf mein Kleid. Schaue es mir immer wieder im Internet an u. habe mir die Seite auch schon ausgedruckt :wink:
Hast Du denn schon alles was Du für die Anprobe benötigst? Unterwäsche, Schuhe…??? Ich bin vor zwei Wochen nach einem Shoppingmarathon mit meiner Freundin fündig geworden. Juchu!!!
Liebe Grüße, Steffi

Hallo,

ja soweit ist alles vorhanden, Schleier, Tiara, Schuhe, Unterwäsche so wie Schmuck.
Du musst ja noch sehr lange warten, ich bin schon ganz froh, das es heute nur noch eine Woche dauert.
Ich wünsche noch einen schönen Sonnigen Mittwoch.

Noch 85 Tage bis zur Hochzeit :smiley:

Ach, ich bin ja auch ein bisschen querch heute morgen :unamused: Ich meinte doch 26. Mai. Also gar nicht mehr so lange…
Kannst Du uns Dein Kleid noch mal zeigen :wink: Was hast Du für Schuhe? Weißt Du schon wie Du Deine Haar machen lassen wirst?
Liebe Sonnengrüße, Steffi

Hallo,

hier mein Kleid

sinceritybridal.com/eu_en/co … s=66&disc=

Nr 3079.

dann einen zweilagigen Schleier und

diese Tiara

la-sposa.com/index.php?Seite … av_acc.php

2 Seite oben rechts

als Schuhe habe ich ein paar Pumps mit ca 3-4 cm hohen Absatz, vorne eckig.
Die sind eher schlicht.

Und meine Haare werde ich hochstecken, Frisur habe ich in der Wedding Style entdeckt, auf der Zweiten Seite beim Frisurenspecial.

Und welches Kleid wist Du tragen???

LG Steffi

@Augustbraut

“Dein” Kleid hatte ich bei der Anprobe auch an. Es ist wirklich ein Traum. Tolle Wahl, die du da getroffen hast und mit dem Tiara und den hochgesteckten Haaren wirst du sicherlich bezaubernd aussehen!

Es liäbs Grüessji Jazzy

@terry, jana, konstanze:
war heute mein brautkleid abholen. meine schneiderin ist eine wahre meisterin ihres faches. hab mein kleid wieder ganz ganz ganz toll lieb. sie hat es einfach super hinbekommen und ich brauche das nackenband nicht!!! es verfälscht den ursprünglichen stil des kleides und sie hat die corsage jetzt wirklich so super auf meine größe abgeändert, dass ich das nackenband auch nicht mehr benötige.
bin heute nicht in den brautsalon gefahren und werde definitiv nicht das kleid in chiffon nehmen, sondern bleibe bei meinem spitzenbesetzem kleid mit den perlenapplikationen.
meine bräune passt inzwischen auch und die farbe des kleides passt jetzt optimal. ich hab jetzt auch nicht mehr so das gefühl, als ob mich das kleid erdrücken würde.
meine schneiderin hat fotos von mir gemacht und wird sie mir über’s wochenende mailen.

die stoffproben für’s hosenensemble hatte sie auch schon. traumhaft schöne stoffe. das hosenensemble wird auch ein traum werden. die farben des stoffe sind so super schön. das hosenensemble wird aus seide und chiffon gefertigt - also wirklich edle materialien.

und inzwischen bin ich über das internet desaster mit dem hosenensemble hinweg und eigentlich nur froh, dass ich das teil von denen nicht bekommen habe. hab jetzt doch einiges erfahren und normalerweise bekommt man minderwertige stoffqualität, schlecht verarbeite modelle die mit maßanfertigung nichts zu tun haben.

wir arbeiten gerade an einem posting worauf man unbedingt beim kauf über’s internet achten soll. ein wenig wird’s noch dauern, aber wir stellen den dann ins netz, damit ihr eine orientierung habt und damit ihr auf der sicheren seite beim einkauf seid. schließlich soll es vermieden werden, dass weitere bräut abgezockt werden - wie ihr wisst haben ja einige von uns schlechte erfahrungen diesbezüglich gemacht. von einzelfall kann man leider nicht sprechen.

Hallo!

Ich kann’s nicht glauben. ENDLICH habe auch ich ein Kleid, vor allem da gerade noch 8 Wochen bis zur Hochzeit sind. Mit dem Thema Brautkleid hatte ich mich ja so gut wie noch gar nicht beschäftigt.
Gestern hatte ich einen Termin bei einem Brautmodengeschäft und die sind da wirklich Profis. Vier Kleider hatte ich probiert und das war’s dann auch schon, das vierte war MEIN Kleid und nach einer Stunde war alles vorbei. WOW. So schnell hatte ich mir das gar nicht vorgestellt.
Ich wollte ja eigentlich keinen Schleier, aber wie es wohl den meisten von euch geht, nachher kommt man immer mit was ganz anderem raus, als man vorher geplant hat, oder? Nur wollte ich viel lieber eine Tiara und dachte beides würde zu überladen aussehen, doch jetzt lese ich gerade bei Steffi, dass sie sich auch für beides entschieden hat. Denkst Du das sieht nicht zu voll aus? Hast Du ein paar Bilder, auf denen beides getragen wird? Ich möchte soo gerne eine Tiara, aber ohne Schleier sieht’s bei mir auch ziemlich leer aus, da ich ein Corsagenkleid habe.

Würde mich über eure Meinung freuen! Und vor allem freu ich mich schon auf den Termin zum Anpassen des Kleides. Das machen sie erst vier Wochen vor der Hochzeit, um das Problem von allzugroßen Gewichtsschwankungen zu vermeiden. Ist ja auch ok, aber ich würd’s halt lieber früher als später mit nach Hause nehmen :smile: Ihr kennt das ja alle, oder?

Alles Liebe
Gina

hallo gina,

auf alle fälle geht tiara und schleier. das tiara wird so befestigt, dass es eigentlich aussieht als wäre es teil des schleiers.

schau mal, da findest du beispiele, wie das aussehen könnte:
Bild 5 und 6 erste Reihe

http://www.go2get.de/theme/brauttreff/brautmode/schleier.html?page=2

Hallo Gina,

ich habe auch beides. Das heißt, meine Tiara ist mehr so ein Haarreif. Wie ich das genau mit der Frisur und dem Schleier mache, weiß ich aber auch noch nicht.

LG Nina

Hi!

Danke für die schnellen Antworten.
Da werde ich mir doch gleich mal um eine Tiara schauen :smiley:

Bin schon gespannt wie das dann ausssehen wird!
Nochmals vielen Dank!

Alles Liebe
Gina

Hallo ihr Lieben

Ich hatte am letzten Freitag endlich meine zweite Anprobe. Dieses Mal konnte ich mein Kleid endlich im Originalstoff sehen. Zum Glück war ich dieses Mal beim ersten Anblick nicht mehr schockiert (im Gegensatz zur ersten Anprobe, als das Kleid noch aus Beumwollstoff war). Der Stoff ist zwar recht dunkel, so in diesen eher dunklen gold tönen wie die Pronovias Kleider, aber mir steht diese Farbe viel besser als etwas helles.

Das “Problem” ist nur, dass mein Kleid mir zwar irgendwie sehr gut gefällt, dass es aber in erster Linie eine Vernunftsentscheidung ist und nicht unbedingt eine aus dem Bauch heraus. Perönlich gefallen mir diese schulterfreien A-Linienkleider sehr gut. Allerdings erzählte mir meine Trauzeugin, dass sie letzthin an einer Hochzeit war, an welcher die Braut das Kleid noch während dem Essen ausziehen musste, da die eingearbeiteten Stäbschen in der Corsage drückten. Da ich dazu neige, bei Stress kleine Pickelchen zu bekommen und da wir Ende September auf 1800 m.ü.M. heiraten werden, entschied ich mich dann, dass das kleid hinten bis hoch geschlossen ist und von vorne sieht es so aus wie ein Neckholder (irgendwie schwer zu beschreiben, sorry).

Wie gesagt, ich finde mein Kleid zwar schön, aber eben, das Wörtchen “zwar” bleibt einfach bestehen und wenn ich dann Bilder von anderen Kleidern sehe, trauere ich denen immer ein wenig hinterher.

Naja, etwas gutes hat es ja trotzdem. Ich habe meinen Freund zur Anprobe mitgenommen, denn ich war so was von verunsichert und habe mich deswegen halb kaputt gemacht, dass er dann schliesslich fand, wenn ich unbedingt wolle, würde er halt mitkommen. Ihm gefiehl das Kleid sehr gut und er fand, ich hätte die Richtige Entscheidung getroffen und das Kleid würde mir sehr gut stehen. Er konnte der Schneidermeisterin sogar noch einen Tipp geben, wie man die Schleppe am Abend am besten hochhängen könnte, ohne dass man die Befestigung während dem Tag sieht (wie haben alle nur noch gestaunt).

Naja, Restzweifel werden wohl bis zum Tag X bleiben.

Es liäbs Grüessji Jazzy

Hey,
ich habe am Freitag meine zweite Anprobe und ich bin mir auch nicht so sicher ob es mir dann noch gefällt. Der Rock schon, aber das Oberteil…das macht mir doch etwas Sorgen. Ich habe auch schon überlegt meinen Liebsten mitzunehmen, ich weiss nur nicht, ob er dann enttäuscht ist, wenn er das Kleid schon vorher sieht?!