Endlich die erste Anprobe

Hallo Bell

Ich kann nur sagen, dass ich extrem froh bin, habe ich meinen Schatz mit zur Anprobe genommen. Es hat mich sehr beruhigt zu hören, dass ihm das Kleid gefällt, denn ich weiss, ich wäre beinahe durchgedreht, wenn er am Tag X auch nur die winzigste Zuckung mit seinen Mundwickeln gemacht hätte, die ich dann so interpretiert hätte, dass ihm das Kleid nicht gefällt.

Die meisten verstehen zwar nicht, dass ich ihm das Kleid bereits vor der Hochzeit gezeigt habe, aber zum einen glaube ich nicht daran, dass das Unglück bringen soll und zum anderen hätten wir uns so oder so bereits vor der Trauung beim Fotoshooting gesehen und wenn er mich so oder so nicht in der Kirche zum ersten Mal sieht, kommt es mir nicht darauf an, wann es das erste Mal ist.

Selbst wenn er das Kleid nun gesehen hat, bleibt dennoch ein gewisser Überraschungseffekt, denn mit den ganzen Accessoires und dem Make-up und der speziellen Frisur sieht man auf alle Fälle nochmals ganz anders aus.

Ich kann dir nur raten, einfach auf deinen Bauch zu hören! Ich habe mir gestern gerade überlegt, ob ich nicht überall im Haus Zettelchen verteilen will, auf denen steht “es ist unsere Hochzeit”, damit ich mich jeden Tag daran erinnere, dass es in erster Linie für mich und meinen Schatz stimmen muss und dass man sich nicht zuviel von allen reinreden lassen sollte.

Sorry, ist etwas lang geworden :blush: . aber ich war gestern mal wieder zeimlich sauer, weil es wieder einmal jeder besser wissen wollte.

Es liäbs Grüessji Jazzy

hallo bell,
warte erste mal die Anprobe ab…es dauert bei Anfertigungen immer ein bißchen, bis man alles so hat, wie man sich das vorgestellt hat. die werden das ganz bestimmt so hinbekommen, dass du dich auch perfekt glücklich fühlst ( sonst müssen sie halt noch ein bißchen dran feilen)
Wenn du aber absolut und ganz doll unsicher bist, dann würde ich dir auch dazu raten, deinen Freund mitzunehmen - aber wirklich nur dann.
Ansonsten ist diese Aufregung und die Angst, dass es ihm vielleicht doch nicht gefällt schon ein bißchen auch das, was einfach dazu gehört, und den Moment, wenn er dich sozusagen in vollem Ornat sieht so besonders macht.
Ich bin mir sicher, du wirst auch allein bzw mit einer Freundin oder Mutter herausfinden was dir absolut gefällt und wann du mit der Oberteillösung zufrieden bist - und dies an deinem Hochzeitstag stolz präsentieren!

@Jazzy: ich kannd dir nachfühlen, dass es jeder besser weiß…meine Schwiegermutter fängt bei jedem Treffen von neuem an dämliche Fragen zu stellen. Über Dinge, die einfach schon geklärt sind! Ätzend ist sowas. Jetzt regt sie sich darüber auf, dass ihr Mann die Woche vor der Hochzeit in Neu Seeland ist geschäftlich und sie den Sektempfang alleine organisieren muss. Meine Güte, sie muss 25 Sektgläser organisieren und 6 Flaschen Sekt. Wo ist das Problem!!! :imp:

@märzbraut: Ja, vielleicht sollte ich warten, aber ich habe keinen der am Freitag mit mir mitgeht…und ich habe keine Lust in Tränen auszubrechen…vielleicht erbarmt sich ja noch jemand. Menno, eigentlich bin ich super selbstbewusst, aber wenn es um so was geht, dann lass ich mich doch gerne einschüchtern. Wie doof!

Solltest du vormittags gehen, würde ich mich glatt erbarmen :wink:

Im Ernst: Probier Freitag aus, wenn es dann nicht so toll läuft, mach nen Termin aus, wo jmd mitkommen kann - oder verschieb den Freitagtermin schon jetzt, so dass du ggf deinen Mutter mitnehmen kannst.
Ich bin übrigens vor der Hochzeit fast gestorben vor angst, dass er das Kleid doof und viel zu rüschig findet. habe auch überlegt, es ihm zu zeigen, bin aber auch abergläubig: einfach ne blöde Situation. Habe dann das Fotio des Brautkleides so ziemlich jedem gezeigt - vor allem männlichen Kollegen.
Im nachhinein muss ich aber wirklich sagen, das diese Reduktion einer selbstbewußten Frau zum unsicheren irgendwas echt dazu gehört.
lg

Hallo Augustbraut,

wie war die Anprobe?

LG
Katja

Hallo,

also die Anprobe war echt super. Wir sind super nett behandelt worden, erstmal Kaffe und Wasser und dann erst zur Anprobe, alles ganz ruhig und ohne hektik.
Als ich das Kleid gesehen habe wusste ich warum ich es haben wollte, doch dann kam die grosse Überraschung als ich es anziehen wollte, der reifrock war so weit, den mussten wir zweinal Umschlagen und mit einer Sicherheitsnadel enger machen.
Dann das Kleid, manwa rdas schwer, und zu Groß, habe überall 4 Zentimeter abgenommen, sah ein bisschen kommisch aus, da ich es oben festhalten musste damit es nicht runterrutscht und unten, damit ich nicht drauf trete.
Abe als Sie es dann an der Brust und an der Taille enger gesteckt hatten, sah es gleich wieder viel besser aus.
Jetzt kann ch ende Juni wieder hin, dann bekomme ich die Probefrisur und das Probeschmincken und werde dann nochmal mein Kleid anprobieren.
Und ende Juli dann die letzte Anprobe und am hochzeitstag werde ich dann dort fertig gemacht.
Ach war das ein schöner Tag und die Blumenmädchenkleider habe ich jetzt auch schon sowie die Ringgravur.
Jetzt bin ich so richtig nervös, kann es kaum noch erwarten bis es endlich los geht.

:smiley: LG

Na, das klingt doch großartig! Man hört ja manchmal so Horrorgeschichten von den Brautläden und meine erste Anprobe war auch nicht so prima. Meinen Termin zumAbstecken, damit es gekürzt werden kann, habe ich in drei Wochen. Und bis dahin muss ich Schuhe gefunden haben…

Bin schon ganz hibbelig…

LG
Katja

Na dann wünsche ich Dir dass Du die passenden Schuhe findest.
Ist ja garnicht so einfach da was passendes zu finden.
Wie sieht denn Dein Kleid aus???

LG

Hi,

Es ist dieses Kleid:
weddingdress.de/kleid_detail … id_id=5781

In dieser Farbe
weddingdress.de/kleid_detail … id_id=5781

Die Schuhe sollten also creme oder rot sein - schwer zu kriegen. Zu allem Überfluss weiß ich auch noch genau, was ich will :smile: :
vor allem soll der Schuh vorne nicht spitz sein und das gibt es scheinbar kaum noch, geschlossen (nicht “Zehfrei”), nicht zu hoch.

Ja, ja, schwierig zu finden…

LG
Katja

Oh ja, ein sehr schönes Kleid. Ich würde cremfarbene Schuhe nehmen.
Habe auch Cremfarbene Schuhe mit 4 cm Absatz ganz normale Pumps
und die sind vorne eckig.
Ich mag nämlich auch keine super hohen Schuhe und ich habe auf Leder bestanden.

Also viel Glück beim Suchen.

Hallo Schnatterinchen,

ich hatte auch rote Schuhe, und die ebenfalls zum Sincerity-Kleid.
Frage doch im Brautmodenladen nach Schuhen von Rainbow, die können nach einer Stoffprobe des Kleides (und das Sincerity-Rot werden die haben, auch wenn du das Kleid nicht von da hast, so war es bei mir auch) eingefärbt werden. Die Schuhe sind zwar nicht ganz billig, aber dafür hast du Schuhe, die farblich genau auf das Kleid abgestimmt sind.
Außerdem haben die Schuhe in ganz verschiedenen Formen -ich mag nämlich die ganz spitzen Schuhe auch nicht besonders…

Liebe Grüße, Ala

Jetzt muß ich auch noch schnell meinen Senf dazugeben, ob der Mann das Kleid sehen darf oder nicht. Ich möchte das definitiv nicht.
Wir machen uns einfach zuviel Sorgen um dieses “gefalle ich IHN”!
Hallo, wo ist Euer Selbstbewußtsein??? Wir heiraten die Männer die uns lieben. Die lieben uns morgens ungeschminkt, verknittert und verpennt, wir gefallen ihnen auch nach einer durchfeierten Nacht blaß und mit Augenringen, sie werden uns auch lieben wenn wir dick, rund und launisch sind weil wir Nachwuchs erwarten! Oder nicht???
Ihr macht Euch also nicht ernsthaft Gedanken, ob wir an diesem Tag, gerichtet und gestylt vom Scheitel bis zur Sohle (wie wahrscheinlich nur einmal im Leben) in einem tollen Kleid, mit freudestrahlenden Augen, IHM gefallen werden?
Natürlich werden wir!!! Und das ist so ziemlich die einzige Sache, bei der ich mir zu 100% sicher bin! (und natürlich bei der Wahl meines Mannes :wink: )

LG Kathy

Hallo ihr Lieben

Ich war heute in einem Brautladen, um nach den passenden Accessoires zu suchen, denn abgesehen vom Kleid fehlt mir noch so ziemlich alles, was eine Braut ausmacht.

Ganz brav habe ich zuvor im Laden angerufen und gefragt, ob ich vorbeikommen könnte und dass ich lediglich auf der Suche nach Accessoires sei. Als ich dann heute im Laden stand, zeigte ich der Besitzerin ein Bild meines Kleides sowie den Originalstoff und fragte nach passenden Handschuhen. Diejenigen, die sie mir brachte, fand ich allerdings ganz schrecklich und sie sahen aus, als würden sie seit 10 Jahren bereits im Laden liegen. Die Besitzerin meinte dann nur, dass es halt schwierig sei, etwas in dieser dunkelbeige-cappuchino-nougat Farbe zu finden und dass sie nichts Passendes für mich hätte. Danach liess sie mich einfach so im Laden stehen, obwohl ich und meine Freundin die einzigen Personen im Geschäft waren :imp: :imp: :imp: !!! Dabei hatte sie sich noch nicht einmal die Mühe gemacht, z.B. nach Schuhen, Schleier, etc. zu suchen, obwohl ich direkt neben einem Kleid stand, das exakt die Farbe meines Kleides hatte :unamused: .

Naja, etwas “Positives” hatte die Sache doch; ich war danach so sauer, dass ich mich im Fitness total verausgabt habe und hoffentlich wieder das eine oder andere Fettpölsterchen attackiert habe :wink: .

Mein Geld werde ich nun bestimmt in einem anderen Laden los, denn es existieren tatsächlich noch solche, in denen man wie eine Braut behandelt wird!

Es liäbs Grüessji Jazzy

Hallo Ala, hallo Augustbraut,

ich sitze hier gerade in meinen neuen Brautschuhen am Schreibtisch (in Jeans und Pullover :smile: )!!!

Jippie! Ich freu mich so. die werden jetzt erstmal eingelaufen, das geht eben am Besten im Büro.

Ich war in so einem kleinen Schuhladen und wurde von dem Designer der Schuhe persönlich beraten. Der meinte auch, dass rote Schuhe nur passen, wenn der Rock selbst auch rot ist und der ist ja creme.

Die Schuhe sind jetzt also cremefarbe Slingpumps, vorne viereckig und mit Fußbett aus Rindsleder - genau, wie ich sie wollte.

Wieder eine Sorge weniger! Jetzt muss ich nur noch lernen, auf denen elegant zu schreiten :smile:

Danke für die Tipps.

LG
Katja

Hallo alle miteinander

Auch ich gebe noch meine Senf dazu… :smile:

Kathy, bei deinem Kommentar musste ich echt grinsen. Aber du hast total recht. Unsere Maenner lieben uns IMMER, egal wie wir aussehen. Und sie wuerden uns wahrscheinlich auch im Kartoffelsack heiraten. :wink:

Mein Mann hat mal gesagt, dass er nicht glaube, dass es ihm bloss wegen des Brautkleides die Sprache verschlaegt… Tja, weit gefehlt, denn als wir im letzten Jahr an der Hochzeitsmesse in Zurich die Miss Schweiz im absoluten Traumkleid sahen, war er sprachlos. :smiley:
Naja, ich bin nicht die Miss Schweiz und mein Kleid ist ziemlich schlicht, aber ich denke doch, dass ich im gefallen werde in meinem Kleid. Und er vielleicht doch ein kleines Bisschen sprachlos sein wird.

Jazzy, das mit der Beratung ist mir beim Brautkleid suchen passiert… Ich bin 186cm gross und dadurch sind mir die meisten Kleider zu kurz. Die Verkaeuferin hat gesagt: dann muesse ich es eben so aussuchen und sie wuerden es dann bestellen und dann muesse ich dieses Kleid dann auch nehmen. Wenn ich schon in ein Brautmodengeschaeft gehe, dann moechte ich doch das Kleid probieren, dass ich zum Schluss auch kaufe, oder nicht? :imp: An den anderen Orten wurde auch ich dann wie eine Braut behandelt! Dort wussten die Verkaeuferinen auch welche Kleider wahrscheinlich schon meine Laenge haetten.

Viele Gruesse
Moni

Hallo Moni,
bin zwar sechs cm kleiner als du, aber mit Schuhen brauchte auch ich bei den meisten Schuhen keinen weißen Hocker sondern konnte gleich Probe laufen. Mein Kleid war mir allerdings auch zu kurz (barfuß hätte es wohl gepasst)- es wurde dann eben in Überlänge bestellt.
Obwohl einem wenn man groß ist immer versucht wird, die hohen Absätze auszureden :imp:
Leider hat das 10% Aufschlag gekostet, die ich dann aufgrund von “Lieferschwierigkeiten” doch nicht bezahlen musste.
Immerhin haben sie direkt gesagt, dass es alle Kleider auch in extra lang gibt, insofern konnte ich die zu kurzen kleider mit Humor nehmen.
Hast du denn jetzt schon ein schönes gefunden?
lg

OH!

Ich habt eure Kleider schon?! Ich habe meines im Februar gekauft und es ist noch nicht da… Ich weiß, dass noch Zeit ist, aber wenn ihr eure auch schon habt… ;(

Meine Schuhe sind gestern von der Post bei meiner Nachbarin abgegeben worden, weil ich KURZ einkaufen war. Jetzt liegen die bei ihr und sie war weder gestern von 17.30 - 21h noch heute früh 8.30h anzutreffen. Mein Schatz meinte, sie hätten renoviert und sie sei wohl AUSGEZOGEN!!!
Da kann sie meine Brautschuhe doch nicht annehmen! Je länger ich darüber nachdenke, desto nervöser werde ich!!! :confused:

Hilfe! Bin grad ziemlich durch den Wind…

LG diesahne

Hallo die Sahne,

kann deine Nervosität verstehen, ich habe mein Kleid im Oktober letzten Jahres bestellt und gekommen ist es erst am 02. Mai diesen jahres also quasi habe ich sechs Monate gewartet. Und diese Zeit war einfach furchtbar und ich war super erleichtert, als es jetzt endlich da war.
Was hast Du denn für ein Kleid???

Na ja mit den Schuhen, ich denke deine nachbarin wird sie Dir doch hoffentlich bald rüberbringen.

Also Kopf hoch und alles wir gut. :wink:

Danke, liebe Augustbraut! :wink:

Die Nachbarin ist doch nicht ausgezogen, wusste ich doch, dass man nicht nur streicht, wenn man vorhat die whg zu verlassen! Männer! tztz :wink:

Die Schuhe sind da und wunderschön!!! Hier ein Photo, hoffentlich klappt´s!

Sie sind nur sehr hoch und ich habe mich noch nicht entgültig entschieden. Aber sie sind so toll!

http://www.advantagebridal.com/parhsasabydy.html

Mein Kleid ist von Complicité und heißt Galaxie, da muss man sich durchklicken… ich glaube unter Lise Saint Germain. Das Photo ist allerdings scheußlich! complicite.de

Werde wohl mehr Geduld haben müssen, nur leider fällt mir das immer sehr schwer. Und natürlich habe ich auch ab und zu totale Panik, dass alles schief läuft… :smiley:

LG diesahne
[/list]

Irgendwas mache ich mit den Photos immer falsch…

Versteh ich echt nicht!

advantagebridal.com/parhsasabydy.html

hier nochmal der Link, da kann man dann einfach raufklicken… :wink:

LG diesahne