Englischsprachige Trauung und Kirchentexte

Hallo zusammen,

lange dauert es ja nicht mehr bis zu unserer kirchlichen Trauung in Island! Aufgrund des netten Kontaktes zu einem bestimmten Pfarrer vor Ort haben wir uns für eine englischsprachigen Trauung entschieden. An für sich kein großes Problem: Unsere standesamtliche Zeremonie fand ja bereits in englischer Sprache statt - und wir beherrschen die Sprache auch ganz gut. Allerdings eben nicht Texte wie das Vater unser, das Glaubensbekenntnis & Co. Aber extra alles auswendig lernen? Oder von einem “Spickzettel” ablesen? Oder bei den entsprechenden Textstellen einfach in deutscher Sprache bleiben? (… sollte ja vor Gott keinen Unterschied machen…) :confused:

Eure Meinung würde mich interessieren…

Herzlichen Dank schon mal,
Ms Bride

Vielen Dank für eure Antworten. Wir werden mal mit unserem Pfarrer sprechen, wie er dies sieht. Letztendlich wird es keinen großen Unterschied machen, welche Sprache wir verwenden, da wir ja im allerkleinsten Kreis heiraten.