Erfahrunngen Einladungskarten selber bedrucken ?

Wir haben uns nun endlich für eine Einladungskarte entschieden,
heute wollten wir sie auch bestellen und die Preise für den Druck klären.

Der Preis hat uns aber so geschockt, dass wir gar nichts gemacht haben.
Alles in allem hätte uns dann zwischen 400 - 500EUR gekostet.

Dies ist eindeutig zuviel, war eigentlich der Punkt an dem wir etwas sparen wollten.

Nun haben wir überlegt die Karten trotzdem zu bestellen und sie selber mit unserem normalen Tintenstrahldrucker bedrucken.

Wir wissen aber nicht ob das so einfach geht, das Papier ist ja etwas stärker als normal und auch das Format ist ja viel kleiner.

Habt ihr damit Erfahrungen,???
Wär toll wenn ihr mir helfen könnt. Bin schon fast am verzweifeln wegen den EInladungen, das ist bisher das schlimmste Thema. :cry:

Hab ein Foto der Karte im Pixum.

wir haben unsre einladungen auch selbst bedruckt,´allerdings mit einem lasersrucker. das hat prima geklappt!
ich weiß nicht ob das mit tintenstrahl genau so gut geht.
versuch es doch mal mit einer karte, du musst sowieso mit einigen fehldrucken rechnen.

Hallo weddingfee!

hast Du eine Angabe, wie schwer das Papier ist? Normalerweise müsste in der Bedienungsanleitung des Druckers angegeben sein, welche Papierstärken er bedrucken kann.

Danach würde ich das layout des Textes mal auf einem zugeschnittenen Stück normales Druckerpapier ausprobieren. Das habe ich bei meinen Einladungskarten auch so gemacht. Dann kannst Du auch testen, wie die Einzüge etc. zu verstellen sind.

Also versuchen würde ich es auf jeden Fall.

Ich wünsch Dir viel Erfolg, und falls ich nochmal helfen kann - kein Problem :wink:

Gruss
gioconda

Hallo weddingfee,

habe unsere Einladungen alle selbst auf unserem Tintenstrahldrucker bedruckt. Soweit du einen ordentlichen Drucker besitzt und das Papier sich auch für Tintenstrahldrucker eignet, bekommst du auch ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Nach meiner Erfahrung lässt sich Papier bis zu 250-270 g noch ganz gut durch den Druckerschacht schieben. Das Papierformat ist auch kein Problem, vorausgesetzt du formatierst das Dokument und den Drucker auf das entsprechende Format.

Die Kordel und alles andere, was sonst noch wegsteht, muss du aber vor dem Druck entfernen, sonst verfängt es sich im Drucker und du bekommst einen Papierstau. Außerdem wäre es besser jede Karte einzeln in den Papiereinzug zu legen. War jedenfalls bei mir so, dadurch konnte ich sicher gehen, dass das Papier nicht schief eingezogen wird.

Ach ja, bei einer sehr hochen Druckereinstellung kann der Druck wg der Trocknungsphase sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.

Insgesamt würde ich sagen, dass der Druck mit einem Tintenstrahldrucker ganz gut klappt, aber recht Zeitintensiv ist. Wenn der reine Druckpreis nicht wirklich so hoch ist, würde ich es im nachhinein drucken lassen, denn bei den Kosten muss man die Zeit und die eigenen Kosten für die Patrone ja auch noch mit hineinrechnen.

LG sonnigside

Hallo weddingfee!

Wir haben unsere Einladungen auch selbst bedruckt-ging gut…wir haben jedoch einen Laserdrucker! Wir wollten auch noch die Umschläge bedrucken…das hat nicht so ganz funktioniert dazu war das Papier dann doch zu stark…haben zwar auch die Papierstärke eingestellt hat leider nicht geklappt… :unamused:
Wir hatten auch einige “Testläufe” bevor wir es dann auf das Orginal gedruckt haben…bestell auf jeden Fall ein paar Einladungen mehr, da Fehldrucke immer passieren…

Übrigens die Einladungen haben uns auch in den Wahnisinn getrieben!
Den Arbeitsaufwand/Zeitaufwand hatten wir eindeutig unterschätzt…
da haben wir manchmal gedacht es wäre besser gewesen wir hätten drucken lassen…

Viele Grüße
Manu

Ich habe ja auch schon Probeeinladungen bedruckt. sowohl mit laser als auch mit dem tintenstrahldrucker. hat bei denen, die ich habe super gut geklappt. kann sogar den briefumschlag bedrucken. und es sieht auch total klasse aus.

XXX

Wir haben unsere auch mit einem Tintenstrahldrucker gedruckt, das ging, als wir dann das richtige Papier hatten, super. Die Papierqualität muss wohl passen.

vg
starlight

hallo liebe weddingfee!

mach dir keinen kopf!! :smiley:
wir haben unsere einladungen auch selbst mit einem tintenstrahldrucker bedruckt.
es ist supertoll geworden. sah aus wie aus der druckerei.

obwohl wir ein papier hatten, dass eine sehr glatte oberfläche hat (perle-serie von artoz).

es klappt sicher! versuch es!

liebe grüße
katja :smile:

Wir haben unsere Einladungen auch selber bedruckt.
Hat super geklappt.

Danke schon mal für Eure Tipps!!!

Haben eben in der Zeitung noch ne Anzeige von einer Druckerei gesehen,
da erkundigen wir uns jetzt auch. Eine Probekarte bestell ich mal und dann können wir es probieren und entscheiden was wir machen.

Bin froh wenn ich das Thema hinter mir hab, ist bisher echt das Schlimmste für mich…