Eröffnungstanz ohne Walzer

Hallo zusammen!

Ich bin echt am verzweifeln :frowning:
Ich möchte unbedingt ein bestimmtes Lied für unseren Eröffnungstanz (Pur - Weil Du Bei Mir Bist ). Dieses Lied ist mir total wichtig, da ich immer wenn ich es höre, an meinen Schatz denken muss.
Aber das Problem ist, man kann dazu nicht tanzen :frowning:
Ich hab jahrelang relativ professionell getanzt, somit wird sicher erwartet, dass wir da einen spektakulären Eröffnungstanz hinlegen. Was soll ich jetzt machen? Auf das Lied bestehen und einfach nur tanzen wie es uns in den Sinn kommt. Oder lieber ein anderes nehmen mit einer tollen Choreografie?

Lieben Gruß

Hallo smile,
warum legt ihr nicht einen spektakulären Eröffnungstanz hin und das Lied kommt einfach im Anschluss oder an anderer Stelle zum Einsatz. Der Eröffnungstanz gehört einfach dazu und es wär doch schade, wenn ihr toll zusammen tanzen könnt auf diesen Auftritt zu verzichten!

LG Alina

warum kann man auf das Lied nicht tanzen…es hat doch auch nen Rhytmus ?
:smile:

Hab den song jetzt nicht im Kopf, nehm aber an es ist ein langsamer Titel.
Tanzt euren Tanz…gefühlvoll…und warum dann nicht direkt in einen Walzer überleiten?

Wenn du, wie du schreibst gut tanzen kannst, fällt dir doch dazu sicher was ein :wink: :laughing:

herzlichst,

mamalenchen

Ich hab auch schon mit meinem ehemaligen Trainer gesprochen. Er meint, man könnte einen Quickstep tanzen und evtl. mit Discofox mischen. Aber die Musik ist echt super schwierig.
4 Wochen hab ich ja noch Zeit, aber mein Schatz ist beruflich unter der Woche auch immer unterwegs, da hätten wir wenig Zeit zum üben.
Och man, warum ist heiraten eigentlich so anstrengend :wink:
kleinenhochzeitskollapshab

Luftzuwedel und aufmunternd Schulterklopf

Alles wird gut…heiraten ist eigentlich ganz easy… :wink:

Grüße mit einem Schmunzeln,

mamalenchen

Hallo smile,

ich bin kein Profi, aber bei dem, was bei mir aus der Tanschule hängen geblieben ist würde ich eine Rumba auf das Lied tanzen… ich habs probiert und es geht… wenn du mal ziehmlich professionell getanzt hast kannst du dir sicher auch was für die schwierigeren Stellen im Lied ausdenken…

LG

Also wir tanzen auch keinen Walzer.
Wir tanzen Rumba zu “Das Beste” von Silbermond.
Ich finde es wichtiger, einen romantischen Tanz hinzulegen als ne tolle Choreographie. Der Moment sollte ja sowieso mehr für Euch sein.
Und wenn das Lied für Euch ne Bedeutung hat, dann würde ich mir das auf keinen Fall nehmen lassen.

Ach du arme! Stress dich nicht deswegen!
Wir haben genau wie ihr auch EIN lied und haben uns entschieden, dieses nicht zum Eröffnungstanz zu nehmen.
Wir wollen es uns “aufsparen” und zu späterer Stunde trotzdem ganz für uns genießen. Wären beide viel zu nervös und könnten es als Eröffnungstanz nicht richtig genießen.
Vielleicht kannst du ja mit so einer Variante auch gut leben?!
lg, harbiwedds

@harbiwedds: Ja, die Idee ist auch gut. Da könnte ich mich wirklich mit anfreunden. Denn das einzige, was man zu unserem Lied tanzen kann ist Quick-Step oder Foxtrott und das ist für einen Eröffnungstanz ziemlich unpassend finde ich.

Danke, ihr nehmt mir echt ein bisschen die Panik :smiley:

Freunde meinen, unsere Hochzeit wäre “generalstabsmäßig” geplant. Aber ich persönlich verliere langsam den Überblick. Aber das ist vielleicht total normal. :open_mouth:

Liebe Grüße

Oje, das Thema kenn ich :cry: Aber wir haben das dann auch so entschieden, wie harbiwedds: UNSER Lied wird erst später gespielt, da es ein Samba wäre, und das für die andern zum mit einsteigen auch zu schwierig wäre – und ich es auch lieber ein wenig “unbeobachtet” tanzen will.

Wir haben uns jetzt auch für einen Wiener-Walzer entschieden, aber nicht ganz klassisch, sondern “Que sera, Que sera” von Doris Day. Wir beide tanzen auch seit Jahren und unsere Gäste freun sich glaub ich auch schon auf diesen Walzer – und ich auch auf unseren “Auftritt” :laughing: