Eröffnungstanz

… dieses Thema beschäftigt mich jetzt schon eine Weile - vielleicht könnt ihr mir da mal kurz auf die Sprünge helfen. Alle die ich bis jetzt in meinem Freundeskreis efragt habe konnten mir keine Antwort geben.

Als Brautpaar hat man ja den ersten Tanz. Wir haben uns schon ein Lied ausgesucht. Tanzen wir dann zu diesem Lied die ganze Zeit allein? Wann bzw. wer bzw. wie kommen die Trauzeugen und die Eltern, Familie, Freunde, Bekannte … hinzu.

Ich glaube das ist pers. Geschmack.
Traditionell wird es glaube ich so gehandhabt, dass das Brautpaar den Tanz beginnt und nach einiger zeit die Braut den Bräutigamvater, der Bräutigam die Brautmutter auffordert. Die beiden werden dann:
Braut - Vater
Bräutigam - Mutter
Braut - Trauzeuge
Bräutigam - Trauzeugin und so weiter abgelöst.

Wir haben beide keinen Vater mehr, so dass wir bsp. von diesem System abgewichen sind.
Wir haben unsere Trauzeugen im nächsten Schritt dazu genommen.

LG Koboldine

Wir werden den ersten Tanz allein tanzen, zum zweiten Tanz (auch ein Wiener Walzer) wird der DJ dann erst die Eltern und Geschwister, dann auch die Trauzeugen dazu bitten. Dann kommen irgendwann sowieso alle dazu und gemischt wird dann, denken wir, auch von alleine.
Soll heißen, ich denke, dass Du das machen kannst, wie Du möchtest. Aber rein “formal” ist die Reihenfolge wohl so, wie Koboldine sagt.

LG, Line

Formal würde ich mich auch Koboldine anschließen.

Wir werden unseren ersten Tanz aber auch komplett “durchziehen” und erst danach die anderen dazu holen.

Danke für die schnellen Antworten. Würde es gerne so traditionell machen. Hat mich schon Ewigkeiten gedauert meinen Papa zum Tanzen zu bringen. Bin ja sonst nicht so auf Tradition aus - aber da ich von klein auf weiß, dass er sich immer ums Tanzen drückt … . Danke nochmal.

Soweit ich weiß kann man das wirklich so handhaben wie man es gerne möchte.
Im letzten Jahr waren wir auf einer Hochzeit da tanzte erst das Brautpaar und nach kurzer Zeit kamen dann die Eltern dazu danach die Geschwister und Trauzeugen.
Der 2. Tanz war dann Braut und Brautvater usw.
Wir haben uns zwar noch nicht endgültig entschieden, aber ich kann mir diese Variante sehr gut vorstellen.

— Begin quote from "rena79"

Hat mich schon Ewigkeiten gedauert meinen Papa zum Tanzen zu bringen. Bin ja sonst nicht so auf Tradition aus - aber da ich von klein auf weiß, dass er sich immer ums Tanzen drückt … . Danke nochmal.

— End quote

Oh hast Du es gut…
Mein Papa wird definitiv nicht tanzen :cry:
Er kann es nicht und hat auch noch nie getanzt und wenn er seine Meinung hat, dann vertritt er die “leider” auch wehement… Na ja, dann muss halt mein Schwiegerpapa her halten :wink:

Meiner hat normal auch seine Meinung - aber ich muss wohl ziemlich nervig gewesen sein - aber er macht es - bin richtig stolz auf ihn.

— Begin quote from "rena79"

Meiner hat normal auch seine Meinung - aber ich muss wohl ziemlich nervig gewesen sein - aber er macht es - bin richtig stolz auf ihn.

— End quote

Das wäre ich auch…
Na ja, man weiß ja nie… vielleicht kommt die große Überraschung ja noch… auch wenn ich nicht daran glaube. Aber ich möchte ihn ja auch nicht in eine Situation drängen in der er sich nicht wohlfühlt. Also nehme ich es mal so hin. Hauptsache er bringt mich zum Altar… und das tut er sehr gerne sogar :smiley:

Hallo ihr Lieben!
Wir werden unseren ersten Tanz (Wiener Walzer) komplett alleine tanzen und anschließend werde ich mit meinem Vater und mein Ehemann (hört sich toll an) mit meiner Mutter. Da seine Eltern sich überhaupt nicht für die Hochzeit interessieren und wir auch kein so gutes Verhältnis haben…
LG

Wir werden auch einen Walzer tanzen, für mich war von Anfang klar das ich den nicht komplett durchtanze. Hatte schon mit Trauzeugin geredet das sie und ihr Freund dann gleich hinzukommen. Auf andern Hochzeiten hab ich schon erlebt das vorne ein verlassenes Brautpaar tanzte wo dann nur ein oder zwei Personen hinzukamen. Wenn würde ich es vorher mit Eltern/Trauzeugen evtl. Paten absprechen, das dann auch wirklich wer dazu kommt:-). Unsere musikalische Begleitung hat folgendes vorgeschlagen: Wir werden ca. 1 min. Walzer tanzen und er wird die Gäste bitten sich um uns rum in einem Kreis aufzustellen (ca 60 Pers.). Diesen Vorschlag fanden wir beide klasse. Natürlich ist der nicht mit jedem Raum und jeder Gästezahl umsetzbar. Achja und mein Papa würde auch mit mir tanzen, allerdings kann er nicht tanzen…aua meine Füße:-)

Die Idee mit dem Kreis finde ich ja richtig klasse. Muss ich mir gleich auf meinen grossen Zettel schreiben.