Erster Entwurf Papeterie

Hallo,

wie findet ihr die ersten Entwürfe zur Papeterie?
Ich stell mir das so vor, dass die Seiten jeweils auf Pergamentpapier gedruckt werden und Deckblatt sind. Darunter ist dann festeres Papier in creme, auf das unser Brautpaar gestempelt wird.
Die Hefte werden alle mit weißer Spiralbindung gebunden.
Die Tischkarte soll übrigens Deckblatt zur Menükarte werden und das Programmheft kommt an deren Rückseite. Kann man das verstehen? Also von der einen Seite aufschlagen hat man die Menükarte, von der anderen Seite aufschlagen sieht man das Programmheft.

Ach so, der Link zu meinen Entwürfen:
wellmeier.net/Hochzeit/Extra_Papeterie.htm

LG, Marei

hallo marei,

ich finde deine entwürfe sehr hübsch!
mir gefällt die einheitlichkeit und ich verstehe das system, das dahinter steckt. :laughing:
die idee ist super!

liebe grüße, ruschel

Sehr hübsch! Gefälltl mir sehr gut!

Will auch alles einheitlich haben… momentan haben wir erst den Entwürf für die Einladungskarte…

Liebe Marei, liebe Claudi,

mir gefallen Eure Entwürfe beide. :laughing: :laughing: :laughing:

Mareis Idee mit dem von hinten nach vorne und umgekehrt finde ich sehr interessant und auch sehr stimmig.
Wie sind denn Eure Einladungskarten noch mal? Auch in dem Stil?

Claudi, Eure Idee finde ich auch toll, so gradlinig und edel.
Aber sag mal war es bei euch nicht das Problem, dass Euch das was dein Dad entwirft imner zu nüchtern war?
Das ist doch klasse, dass Ihr nun doch eine Linie gefunden habt :wink:
Bei Euch finde ich die Klapptechnik vor allen Dingen total klasse.

Habe unseren Grundentwurf auch mal ins Pixum gestellt und werde in einem neuen Beitrag gleich noch mal ein paar Worte dazu verlieren…und hoffe auf Eure ehrlichen Meinungen udn vor allen Dingen Ratschläge :unamused:

Gutes Nächtle
Koboldine

Hallo,

schön, dass euch die Entwürfe gefallen.

@Koboldine Die Einladungen bestehen aus drei DIN A lang Karten übereinander in creme (also gleiche Farbe wie das festere Papier der Hefte) und vorne ist der Brautpaar-Stempel drauf. Die Karten stecken in einer Tülle aus transparentem Papier. Das passt also. Nur die Blume ist bei den Einladungen nicht drauf, die ist zu groß.

LG, Marei

@Koboldine: Erstaunlicherweise waren die Einladungskarten nicht das Problem; ich habe ihm das Zitat (ich weiß nicht ob mans auf dem Foto lesen kann: “Antoine de Saint-Exupéry: Liebe heißt nicht nur, sich gegenseitig in die Augen zu sehen, sondern gemeinsam in die gleiche Richtung zu schauen” ) und den Einladungstext gegeben – und er meinte spontan, dass er den Text bildlich umsetzen will.
Mußte ihm dann lauter Bilder von uns raussuchen, die uns im Profil zeigen… Dank Digitalbildern zum Glück nicht mehr so schlimm…
Ehrlich gesagt war ich aber erstaunt,dass er überhaupt Farbe mit in die Karte genommen hat — hatte was ganz in grau erwartet…Aber er will mir mit den Farben zu meiner Hortensiendeko (in blau und pink) verhelfen!!! :smiley: :smiley: (gegen die ist doch meine Schwiegermutter)

Grundsätzlich war mir klar, dass ich von meinem Papa keine Karte miti Herzen und Blümchen bekommen — aber wenn ich ihn nicht gefragt hätte, ob er die Papeterie entwerfen kann, wäre er 100%ig traurig und enttäuscht gewesen…

Hallo Marei,

ich finde die Idee voll Klasse!!! Kann mir das mit dem Cremefarbenen Pappe dahinter auch sehr gut vorstellen. Mir gefallen Orchideen sehr, die wollten wir eigentlich auch als Hauptthema.

Geplant war eigentlich auch alles Einheitlich machen, aber das klappt nicht so recht. Nun ist unserer Papier einfach nur von der gleichen Künstlerin, aber ich bin noch nicht ganz zu frieden.

@ Koboldine Mir gefallen eure Karten auch, finde das Thema lustig und die Abreißecken wie im Kino sind klasse.

LG, Anni

Hallo Anni,

danke schön. Dir hatte ich die Idee ja schon mal beschrieben.
Ich werd mal zusehen, dass ich von jedem Heft eins mal bastel und fotografiere, dann gibts auch endgültige Ergebnisse zu sehen.

Ich melde mich mal bei dir wegen unserer Tortenaktion, wenn Janko aus dem Krankenhaus ist, dann können wir ja gucken, wann wir das ausprobieren wollen.

LG, Marei

Guten Morgen Marei,
mir gefallen eure Papeterie-Entwürfe auch richtig gut. Das mit der Orchidee und dem cremefarbenen Papier wirkt total edel. Und auch die Idee mit dem Text von beiden Seiten finde ich richtig toll. Dann hat man auch nicht soviele Hefte auf den Tischen liegen.
Wirklich schön :smiley: !
Viele liebe Grüße!

Hallo Marei,

geht klar wegen der Torte, da freue ich mich schon drauf. :smiley:
Viele Grüße an deinen kranken Schatz!

@ Koboldine Wenn eure Verlobungsparty-Einladungen schon so aussehen, bin ich echt auf das Endergebnis eurer Einladungen zu Hochzeit gespannt.
Was wollt ihr als Gastgeschenk eigentlich in die Flaschen füllen?

LG, Anni

hallo koboldine,

ich rate dir zu dem weissen papier, das grau/silberne sieht etwas nach beerdigung aus :wink:

die idee mit der abrisskante ist spitze!

grüssle

Hallo Ihr Lieben,

oh oh, zu wem schreibe ich denn jetzt als erstes etwas??? :open_mouth:
o.K., der Reihe nach ist wohl am Besten. 8)

@Marei: hast Du uns die Einladungen schon mal gezeigt??? Wie sieht denn der Brautpaar-Stempel aus…hast mich jetzt total neugierig gemacht. Finde ich klasse, dass das alles so stimmig zueinander wird…und transparentes Papier finde ich sowieso immer total schön.
Weiß eine von Euch ob es transparente Umschläge in allen Formaten gibt? Und wenn wo bekomme ich die?

@Claudi: Ich finde Ihr habt mit Deinem Dad einen supertollen “Kompromis” gefunden…und seine Umsetzung finde ich wirklich toll. Den Spruch konnte man auf dem Foto leider nicht lesen, aber nun erschließt sich die Karte einem natürlich noch viel besser…und das mit der Farbübernahme ist richtig gut…kannst stolz auf deinen Papi sein. :wink: Aber das biste bestimmt auch, gell.

@Anni: hab mir gerade noch einmal Eure Karten angeschaut. Die gefallen mir auch sehr gut, auch wenn es für uns persönlich etwas zu “blumig” wäre. Aber sie sind so edel und mit den Ecken aussergewöhnlich gestaltet. Sag mal hast Du die selber gemacht? Wie ging das denn wenn mit den Ecken???
Warum bist Du noch nicht richtig zufrieden? Ich finds wirklich total schön und passend.
Ach so, in die Flaschen soll einmal Öl, wahrscheinlich mit Rosmarin und einmal Essig…in Anlehnung ans Thema: Kräuter. An die eine Flasche dann die Menuekärtchen und an die andere ein Danke das Ihr da seid Schild.
Hoffentlich werden unsere Einladungen so schön wie die zur Verlobung.

@Pixelhase: hmm, das ist nen bissl blöd mit den Farben auf dem Bild…das grau-silber sieht eigentlich wirklich sehr schön und ich glaube auch nicht nach Beerdigung aus, hat auch einen leichten cremefarbenen Unterton.
Ich hätte es generell gerne etwas heller gehabt, finde aber das grau halt das Thema Stein wieder mit aufnimmt.
Was mich/uns noch zweifeln lässt ist ob der Kontrast zwischen der Grundkarte (grau) und den Einlegern (hell) zu stark ist?!

Liebe Grüße und vielen Dank an Euch alle.

Koboldine

ich finde, dass das creme sehr gut zu deiner deko passt, hast ja auch ein helles kleid, oder?

du kannst ja mit nem grau/silber die typo gestalten und mit dem rosmarin zweig hast du ja die verbindung zur deko.
halt meine meinung :wink:

Hey Pixelhase,

ich bin auch froh, dass Du Deine Meinung sagst… :laughing:
Wollte Dir nur noch einmal das Farbproblem erörtern …keinesfalls Deine Meinung ändern.
Aber sag mal, findest du nicht, dass es dann zu eintönig wird, wenn alles von der Karte in hell ist…also ausser der Schrift???

Bin auf deine Antwort gespannt.

LG Koboldine

find ich nicht!
du hast doch das grün von deinem zweig!

mir gefallen ja ton in ton geschichten besser, habs nicht so mit dem bunten, ist wohl ne grafiker karankheit :wink:

Hallo,

die Einladungen sieht man hier:

www.wellmeier.net/Hochzeit/Ideen_Einladungen.htm

Die Einladung ist etwas verzerrt, also in Wirklichkeit höher und den Farbton kann man leider nicht richtig erkennen. Aber man kann das Prinzip erkennen und den wunderschönen Stempel sehen.

LG, Marei

@Koboldine Transparente Umschläge gibts übrigens bei www.papierdirekt.de
Da kannst du auch nach Mustern fragen, verschicken die blitzschnell.

LG, Marei