Es kann nicht wahr sein ... (Präsentation Naps)

… ich besitze dutzende Schüsselchen, Körbe, Schalen und Teller. Aber keine einzige, in der sich unsere Naps gut machen.

Zur Info: Naps sollen beim Sektempfang angeboten werden, insbesondere für die Kiddies. Zustätzlich gibt noch selbstgebackene Herzbrötchen mit Band (waren mal in der Weddingstyle), die im Brotkorb dekoriert werden und unsere Namensplätzchen (immer drei in einem Beutelchen verpackt, damit nix Feuchtigkeit ziehen kann), die auch in einen Brotkorb kommen.

Nur was mache ich mit den Naps? Stapeln wie Stefferl und dann in ne Schale? Oder immer mehrere abgepackt auch in Beutelchen? Oder ganz was anderes? Habe auch schon mal die Seite vom Schwedischen Möbelhaus durch, aber so eine richtig gute Idee ist mir noch nicht gekommen? Vielleicht euch? Meldet euch und eure gute Idee (Warum sind die Mistdinger auch so klein?) Sollte was sein, was sich wieder leicht zusammenpacken lässt, da wir den Empfang direkt im/vorm (falls es trocken ist) SA machen …

Liebe Gabi,

eigentlich fand ich die Stapelidee von Stefferl schon super!
Aber wenn Du Dir die Mühe nicht machen kannst (aus Zeitgründen) oder nicht möchtest, dann finde ich es auch überhaupt nicht schlimm, wenn die Naps einfach in einer schönen Schüssel liegen, gar nicht geordnet. Dann können sich die Gäste die verschiedenen Motive richtig zusammen sammlen, macht sicher auch richtig Spaß!
Eine schöne Schüssel, solltest Du keine haben, gibt es doch bestimmt beim schwedischen Möbelhaus oder vielleicht hat Deine Mutter eine, die sie Euch gerne leiht.
Ein wenig unkreativ meine Antwort, aber ich denke, ich finde es so fast am Schönsten, wenn es denn “nur” eine kleine Nascherei nach dem SA sein soll.

Lieben Gruß,
Line

Quatsch - ist doch gar nicht unkreativ … Bin wahrscheinlich nur vom Perfektionswahn verfallen. Habe sie schon auf ne Edelstahlschale, ne Porzellanschale, Glasschale geschüttet, aber es sieht halt zum Brotkorb (helles geflochtenes Holz) ziemlich blöd aus. Hätte auch - zur Sicherheit - lieber etwas unkaputtbares: aber nur ein Pappteller ist auch öde …

Tja, dann werd ich wohl morgen noch mal shoppen müssen. Habe auch noch ganz kleine Cellophan-Tüten (8x13), da könnte man immer so 5 Naps einpacken und dann wie die Kekse die Tüte gestalten und die dann auch in einen Brotkorb legen. Aber ich wage zu bezweifeln, dass dann noch jemand zugreift, oder?

Wir wäre es mit einer Champagnerschale oder Sektkübel aus Edelstahl? Ich hatte da meine Autoschleifen plaziert. Sieht sehr schön aus.

lg

Hallo,

wie wäre es mit einer Schüssel aus Holz?
z.B.
http://www.living-quality.de/fotos/100548.jpg

oder tiefer:
http://www.living-quality.de/fotos/102030.jpg

passt vielleicht besser zum Korb?
Ich hab davon 2 Stück zu Hause, finde die Klasse.

Grüße

Na, das sind ja schon echte Probleme… :smile:
Wie wär’s mit einer Etagere? Gibts ja in Glas, in weiss, in Eisen, was das Herz begehrt und hat den Vorteil, dass nicht alles so flach auf dem Tisch liegt…

@ starlight: Als Braut darf man das! :smiley:

@ traulsi: Klasse Idee! So werd ichs machen - passt dann nämlich zu den Körben! Danke!!! Nehm wahrscheinlich von Ikea die Holzschale (nicht die ganz große, sondern die kleine) - auf die Idee hätte ich auch kommen können handgegenstirnschlag, zumal die Ausführung in groß bei mir direkt gegenüber vom PC steht kopfschüttel … Gut, dass es euch gibt!

Schön, dass man hier immer helfen kann!

Viel Spaß!

Hi Steffi,

stimmt - ne Etagere wäre auch ne Idee - allerdings würd ich die Gastgeschenk gerne noch zusätzlich mit einem warmen Hänmdedruck verteilen (wir sind ja nur 20 Menschen) - da passt’s halt schöner …

Werde aber die Etageren-Idee mal im Hinterkopf abspeichern - damit lässt sich noch was machen (habe da schon so eine Idee und werde bei Gelegenheit berichten … :wink: ) - Danke!