Essensvorschläge für unser Fest?

Hallo,

meine Verlobte und ich heiraten im Sommer '07 und nächstes Wochenende haben wir einen Termin bei unserem “voraussichtlichen” Caterer. Wir werden für unser Hochzeitsfest ein Buffet zur Verfügung stellen. Haben aber gar keine Idee, was man zu einer Hochzeit so leckeres (und etwas ausgefallen sollte es ja auch sein) auftischen könnte…! Könnt Ihr uns da ein paar Ratschläge - vielleicht ja auch aus eigener Erfahrung - geben???

Hallo Rialto,

hmm, in welche Richtung soll es denn gehen?
Und ich denke mal, dass Euer Caterer eine Mappe mit verschiedenen Buffets haben wird.

Gruß Koboldine

Hallo Koboldine!

Hmmm, ne Mappe mit Vorschlägen wäre ja schonmal nicht schlecht. In welche Richtung es gehen sollte, ist uns eben ja auch noch nicht klar. Es sollte halt für jeden was dabei sein…! Wird bestimmt voll das Desaster. Naja, wenn uns die Vorschläge nicht gefallen, können wir ja immernoch NEIN sagen… :blush: !!!

Ein Bräutigam! Herzlich Willkommen :smiley:

Bezgl. des Essens würde ich zuerst mal die Vorschläge des Caterers abwarten. Erfahrungsgemäß ist da für jeden Geschmack etwas dabei und auch preislich sollten verschiedene Gestaltungen möglich sein. Außerdem ist man gut beraten, Dinge zu bestellen, die der Koch voschlägt, da es dann gut klappen müsste.

Wenn ihr besondere Gerichte bevorzugt, könnt ihr ja fragen, ob dies außer der Reihe möglich ist.

Ihr solltet vorher überlegen, welche Gänge serviert werden sollen oder ob alles als Büffet gereicht wird. Davon hängt nämlich auch ein bissel ab, welche Gerichte in Frage kommen. Auch wäre es nicht schlecht, wenn ihr wüsstet, wieviele Gänge es geben soll.

Das könnte dann so aussehen (mini/maxi):

Vorspeise
Hauptspeise
Dessert

oder

Amuse Geule
Vorspeise
Fischgang
Sorbet
Fleischgang
Dessert
Käseauswahl
Mitternachtssnack

Viel Erfolg!
Simone

Hallo zusammen,
und hallo Schatz :smiley:

oute mich jetzt hier ganz offiziell als die Braut von “Rialto”, damit jeder Bescheid weiß :smiley:

Bin auch schon gespannt, was das Gespräch am Wochenende bringt…
Da wir ja noch sehr planlos sind… Auf jeden Fall sind wir Fans von Antipasti. Die Seite des Bräutigams liiiebt Fleisch (sind ja auch fast alles Metzger :smiley: ), und da wir vor allem auf Qualität geachtet. Habe deshalb Angst, dass das Fleisch nicht “gut genug” ist und das Essen deshalb den ganzen Abend verdirbt… :frowning: Aber das dürfte bei einem guten Caterer ja wohl nicht passieren. Und da meine Familie nicht ganz so die Fleischfresser sind, muss auch genug anderes zur Verfügung stehen.

Na, das wird schon…

Liebe Grüße,

Julia

Wie schön, dass mal ein Mann zu uns verrückten Hühnern stößt! :wink:
Also, ich erzähl mal kurz, wie es bei uns war:
Wir haben uns entschieden, bereits zum Sektempfang kleine Häppchen zu reichen und uns beim Essen auf drei Gänge zu beschränken, damit das Essen nicht den ganzen Abend bestimmt. Dauert dann ja ziemlich lange.
Die Vorspeise gab es bei uns am Buffet: mediterrane Vorspeisen (bestimmt 15 an der Zahl) vom einfachen Tomate/Mozarella bis zu direkt am Buffet gebratenen kleinen Fleisch- und Fischspießchen.
Der Hauptgang war (ich sags mal auf deutsch) zart in Portwein geschmortes Rindfleisch mit feinem Gemüse und dreierlei frisch gemachten und gefüllten Patasorten (z.B. Raviola mit Steinpilzfüllung) und wurde am Tisch serviert.
Zum Nachtisch gab es zweierlei: Ich glaube Ananas-Tiramisu und Limetten-Panna-Cotta (oder so ähnlich)… Hab selbst nur wenig probieren können wegen der Aufregung :wink:
Man kann aber auch als Nachtisch die Hochzeitstorte und Kaffee reichen, das haben wir dann halt um Mitternacht getan.
PS: Magst du dich uns mal genauer vorstellen unter der Rubrik “Brautpaare stellen sich vor”? Wir sind doch alle hier so neugierig und ein Mann ist ja mal eine echte Rarität! freu :wink:
Viele Grüße von
Melli
PS: Wenn du magst, schaue ich heute Abend nochmal in die Vorschläge unseres Kochs und schicke dir ne Nachricht mit Anregungen.

Hallo zusammen,

hier der Bericht zum Treffen mit unserem Caterer:

Über’s Essen an sich haben wir nicht allzulange gesprochen. Dafür hat er aber tausend Tipps und Tricks verraten, damit der Ablauf “unseres” Tages perfekt wird. Meine Großeltern kennen den Caterer schon jahrelang und haben schon mehrere Feste von ihm ausrichten lassen. Ich fand echt genial, woran er alles gedacht hat.

Wir bekommen jetzt ein Angebot von ihm mit Komplettservice (seine Service-Kräfte, Sektempfang vor der Kirche, evtl. Gläser oder Geschirr, Buffet, …). Was ich total super finde: Er “besichtigt” in den nächsten Tagen zusammen mit uns unsere Location, um zu gucken, was alles vor Ort ist und was wir noch brauchen. Z.B. Geschirr, Gläser, Kaffeemaschine, etc. Teilweise haben wir das zwar schon überprüft, haben aber bestimmt nicht an alles gedacht. Und er sieht das alles auf eine Blick. Ganz toll finde ich auch, dass er uns dann vor Ort auch ein paar Vorschläge machen möchte, wie wir die Tische am besten stellen können. :smiley: Darüber haben wir uns noch nicht allzuviele Gedanken gemacht.

Bin mal gespannt auf das Angebot. Fallen bestimmt um, wenn wir es sehen. Bin mir aber sicher, dass er für uns nen Sonderpreis macht. Und wenn es zu teuer wird, kürzen wir halt. Dann organisieren wir z.B. den Sektempfang vor der Kirche selber. Wäre aber super, wenn er sich darum kümmern würde: Das wäre schon mal eine ganz große Entlastung.

Essen haben wir grob besprochen. Es steht schon mal fest, in welche Richtung es geht: Suppe wird am Tisch serviert (es sei denn, wir haben 30 Grad im Schatten…), dann Antipasti (auf so nem ganz genialen Antipastikegel am Buffet), Salate, 2erlei Fleisch: Roastbeef und Schweinefilet, dazu drei Soßen (Pfeffer, Gorgonzola und noch was, hab ich wieder vergessen…), Farfalle, Wildreis, Kartoffelgratin. Nachtisch steht noch nicht ganz fest, evtl. ein Schokobrunnen.

Sind jetzt auf jeden Fall schon mal schlauer, als vorher :smiley:

Liebe Grüße,

Julia

Liebe Julia,

na das hört sich doch toll an–sowohl Euer Buffet, als auch das Gespräch mit Eurem Caterer–da hatte Rialto doch, wie wir alle schon angenommen haben, viel zu viel Sorge.
Und es bringt ja auch nichts, wenn man mit total eigenen Wünschen kommt und der Caterer das nicht umsetzten kann.

Für mich hört sich Euer Buffet sehr lecker und so, als wäre wirklich für jeden Geschmack etwas dabei, an.

Im Sommer ginge doch aber auch eine kalte Suppe. :wink:

Gruß Koboldine

Wir haben nun auch “unser” Buffet zusammengestellt. Ich werde es euch mal hierher schreiben, vielleicht interessiert es euch ja. Aber wie ich euch kenne, bestimmt!! :laughing:

Tomaten - Mozarellasalat mit Balsamicomarinade
Coppa di Parma an Cataloupe – Melone
Räucherlachs mit Honigsenfsauce an Chicoreésalat
Matjesfilet mit roten Zwiebeln an Frühlings Kräuter Salat
Kartoffelsalat mit frischem Gemüse und Bärlauch
Salatbuffet mit verschiedenen Salaten und Dressings

Rinderkraftbrühe mit Gemüsestreifen und Kräutern

Am Stück gebratenes Roastbeef mit Sauce Bernaise,
dazu Spargel und Neue Kartoffeln
Poulardenbrust mit Ratatouille – Gemüse und Gnocchi
Lachsschnitte in Krebssauce mit Lauch – Tomatengemüse und Wildreis

Kaiserschmarrn mit Vanillesauce
Marmorierte Schokoladenmousse
Marinierte Erdbeeren mit Minze und Bourbon – Vanilliecreme
Terrine von weißer Schokoladenmousse

Variation von italienischem Blauschimmel, Schaf und Rohmilchkäse
mit Trauben, Nüssen und Grissini

Auswahl an verschiedenen Ciabatta Sorten, Partybrötchen und Brot
dazu Kräuterbutter, Paprikaquark und Frischkäseaufstrich

Bin gespannt was ihr dazu sagt…
Liebe Grüße

Ich hab hunger!!! :wink:

Das hört sich ja wirklich total lecker an!!!

Wird bestimmt gut bei den Gästen ankommen!!!

Liebe Grüße
Samira

Ja, ich will…

…eingeladen werden.
Hhmm, lecker.

Ich beneid dich so um die Spargelzeit ^^

Das hört sich ja alles super an, darf ich mal fragen, wieviel ihr pro Person für das Büffet bezahlt?
Könnte mich schon bei den Vorspeisen satt essen…

Noch ne andere Frage, was wurde eigentlich aus Frank Weddingplanner?

Grüße

Ist ja witzig das du noch daran denkst mit Frank :laughing: Ich habe nichts mehr gehört von denen… Aber ganz ehrlich, ich habe auch gar kein Interesse mehr daran!! Als ich hier mal gelesen habe, (warst du das?!) dass jemand Freunde hat die das gemacht haben, und die dann für die Dreharbeiten alles ein paar mal machen mussten, wie auch Einzug in die Kirche etc…ist mir die Lust danach vergangen. Das fände ich nicht schön!
Nur wollten die ja auch einem Bescheid geben wenn man nicht dabei ist, und es kam einfach noch nichts. Mal abwarten…auf jeden Fall werde ich euch berichten. :laughing:

Der Preis für das Buffet liegt zwischen 28 und 32€. Wir hatten fünf Vorschläge von dem HOtel bekommen und daraus haben wir nun unsere Favoriten zusammengestellt. Und alle Vorschläge lagen zwischen diesen Preisen. Also denke ich, dass das höchste 32€ pro Person kommen wird. Und das finde ich wirklich vollkommen okay!!! Oder was sagt ihr??

Liebe Grüße

Ich sag nur: gut, dass mein Schatz gerade in der Küche steht und uns etwas zu Essen macht… :laughing: :laughing: :laughing:

Superleckeres Menü
ja ich komme auch…ich ess auch nicht sooooo viel :wink:
vernünftiger Preis

Gruß Koboldine

Hi, gut, dass Traulsi noch einmal nach Frank gefragt hat, ich hab letzte Tage auch nochmal daran gedacht, wußte aber leider nicht mehr wer sich mal mit dem Team in Verbdg. gesetzt hatte.

Hallo Nätschi & Koboldine,

habe schon ab und zu mal in dem alten Thread nachgeschaut, aber da gab es ja keine Fortsetzung mehr

Ich schaue es ja nur wegen, Franks farbenfrohen Outfits… (ganz schlimm fand ich mal das Hemd zur Adidas Trainingsjacke)
Den Kleidern der Bräute und der Deko.
und weil es um Hochzeit geht^^

Mitmachen würde ich da nicht wollen, sicher muss man einiges doppelt machen (soviel zur Frage, ich hatte nicht drauf hingewiesen) und 2mal möchte ich nicht in die Kirche einziehen…

Grüße

Oh, habe gerade gesehen, dass ich in meinem Beitrag ganz vergessen habe, Tschüss zu sagen :laughing: Hole ich dann gleich nach :wink: !
Meine Verlobte hat ja - Gott sei Dank - schon fast alles gesagt, ausser, dass evtl. sogar noch eine Eisbombe als Mitternachts"snack" geplant ist - herrlich, dieser Mann von Caterer scheint’s echt drauf zu haben - lassen wir uns mal überraschen :unamused: .
Haben ganz ausser Acht gelassen, dass wir ja wohl auch genau während der Spargelsaison heiraten werden, hmmmmmmmm, guter Tipp, vielleicht lässt sich da noch was mit einplanden (danke Nätschi Knätschi :smile: ).
Also, sage dann mal
TSCHÜSS und vielen Dank,

DIRK