Etwas Neues; etwas Altes, etwas geliehenes, etwas Blaues

Hallo

hoffentlich ist das thema noch nicht angesprochen worden, aber ich habe keine ahnung wie ich das mit dem
-Etwas Neues; etwas Altes, etwas geliehenes, etwas Blaues
machen soll.

Geliehen wäre evtl der Reifrock
Neu ganz klar das Kleid

Alt ???
Blau???

Mein strapsband ist bordeux /creme sonst hätte ichhier ein blaues genommen…

zählt zu alt mein Verlobungsring, den könnte ichdann auch tragen, ab wann zählt etwas zu alt.
Vielleicht finde ich alten schmuck von meiner Mutter der mir gefallen würde und zum Kleid passt, aber was ist dann blau???

Hilffffeeee wie macht ihr das denn ??

Hey,

bei mir ist das zwar alles noch so lang hin und viele Gedanken hab ich mir zu diesem Thema auch noch nicht gemacht.

Aber so ganz spontan würde ich sagen:

Neu ist mein Kleid, meine Schuhe meine Wäsche etc., also ganz schön viel

Alt und geliehen wird wahrscheinlich eine wunderschöne Perlenkette meiner Mama sein, die hat sie, glaub ich, auch von ihrer Mutter, meiner Oma

etwas Blaues werde ich wohl am Strumpfband haben, oder aber ich nähe mir irgendwo an Wäsche oder Kleid ein kleines blaues Schleifchen.

Ein Schmuckstück mit einem blauen Stein würde doch auch gehen.
Irgendeine Braut hier im Forum hat erzählt, sie habe einen blauen Stein im Bauchnabelpiercing, das fand ich sehr nett :smiley:

Sonst würd mich noch ein blau lackierter Fußnagel einfallen, das muss man aber gut finden, sonst fühlt man sich blöd.

Vieleicht gibt es ja auch haarschmuck mit etwas Blauem (versteckt oder offen)

So, mehr Ideen hab ich spontan nicht, ich hoffe ich konnte dir helfen!

LG, Sarah

Danke
das ist so süß die idee mit dem Fußnagel, aber die idee mit einer Blauen scheife am slip… finde ich ganz niedlich.
Alt werde ich auch evtl auf Schmuck gehen.

Das mit dem Bauchpiercing ist super, aber ich habe meinen nicht mehr

Also neu wird mein Brautkleid sein, blau wird das Strumpfband, geliehen möchte ich was von meiner Mum, irgendein Schmuckstück und etwas altes wird vielleicht mein Diadem werden, mal sehen (außer ich finde ein schöneres, da werde ich eine Kette tragen die ich von meinem Freund geschenkt bekommen habe).

Neu < mein kleid
alt < eine handtasche in weiß von meiner oma die hat sie sich zur 1 tanzstunde gekauft
blau < das brautgeschäft von mir verschenkt zur hochzeit ein strumpfband mit ber blauen schleife und von seiner oma selbstgemachtes taschentuch
geborgt< von meiner schwester schleier und reifrock

Also, bei mir gibt es eine ganze Reihe geliehener Sachen: Reifrock, Schuhe, Perlenkette, Handtasche. Neu sind: Brautkleid, Schleier, evtl. noch Corsage. Etwas altes wird schon schwieriger, ich hoffe zur Zeit auf Perlenohrringe oder Perlenarmband von meiner Oma.

Etwas blaues hat mir auch Probleme bereitet. Michy aus dem Forum hier hatte die Super-Idee, ein blaues Fußkettchen zu tragen. Ich habe inzwischen ein Strumpfband vom Brautausstatter geschenkt bekommen mit einer blauen Schleife drauf. Ich weiß aber noch nicht, ob ich das trage, ich finde so etwas eigentlich blöd und werde auch keine Strümpfe tragen. Ausserdem habe ich mir einen sehr schönen Ring mit blauen Steinen gekauft, den ich schon lage haben wollte. Ich werde den vielleicht nehmen, auch wenn er farblich nicht so gut passst.

Ein Frühlingshallo an alle!

Mir bereitet es auch einige Schwierigkeiten…

Fest steht schon:
Neu- Kleid, Schleier, Wäsche
Alt - habe eine kleine, feine, silberne Spangenuhr, die meiner Ma gehörte und sie mir vor Ewigkeiten schenkte, ich liebe ich total, auch weil sie sie von der Verwandtschaft meines Vater geschenkt bekam, als sie firsch verheiratet waren

Überlege noch:
Geliehen - wahrscheinlich eine Kette von meiner (Lieblings-)Tante, hoffe sie passt zum Kleid
Blau - entweder ein blaues Band oder Schleife im/am Strumpfband oder einen Zweig mit blauen Beeren im Brautstrauß oder eine blaue Schärpe um die Stiele der Blumen im Brautstrauß

Wenn ich nicht schon eines hätte, könnte ich mir auch blau umsäumtes Spitzentaschentuch gut vorstellen…

Ganz liebe Grüße diesahne

Hallo,

darüber hab ich mir auch schon den Kopf zerbrochen.
Neu: Brautkleid, Blau: Strumpfband (hat mir meine beste Freundin geschenkt), die zwei Sachen waren ja nicht schwer. Aber bei dem Rest hab ich wirklich noch keine Ahnung.
Hab mal irgendwo gehört, dass das Geliehene von einer Person sein soll, die glücklich verheiratet ist, damit das Eheglück auf einen übergeht. Das find ich richtig schön.

Hallo,

über diesem Thema habe ich auch schon eine Weile gebrütet. Etwas Neues, Altes und Geliehenes bereiten mir die wenigsten Probleme. Es hakt beim ‚Blauen’.
2 meiner Freundinnen haben das sehr extravagant gelöst. Die eine hat sich die Fußnägel blau lackiert, was ich bei den vorne offenen Riemchensandalen eher gewöhnungsbedürftig fand. Und die andere trug knallblaue Kontaktlinsen.
Ich suche noch nach einer möglichst unauffälligen Lösung, da die Farbe Blau bei mir nicht wirklich ins Farbkonzept passt.

LG Rapunzel

Hallo Ihr Lieben,

die Farbe blau steht für die Treue, was in einer zukünftigen Ehe ja mehr als wichtig ist.

Somit kann sich die Braut mit dieser Farbe schmücken - wobei es da unzählige Möglichkeiten gibt.
Das Strumpfband ist das sehr weit verbreitet und eigentlich sehr traditionell. Wer dies nicht mag, kann aber auch an einer versteckten Stelle z. B. die Idee mit einer kleinen blauen Schleife aufgreifen.

Das “Blau” muß nicht vordergründig sein - doch es sollte mit der Braut unmittelbar verbunden sein.

Ist halt ein Aberglaube und doch, wie ich finde, eine sehr nette Art von Tradition.

Liebe Grüße
Jana

also:
neu: brautkleid, schuhe, schmuck
blau: strumpfband
geliehen: reifrock
alt: vielleicht ein bequemer “alter” slip? da hab ich noch keine ahnung

neu: brautkleid, strumpfband
blau: strumpfband
geliehen: reifrock
alt: wohl schmuck von meiner oma

neu: Brautkleid, Schmuck, Petticoat
blau: vermutlich das Strumpfband
geliehen: bis jetzt leider noch keine Ahnung
alt: gebrauchte Häkelhandschuhe auf die bin ich besonders Stolz, hab ich durch Zufall im Internet entdeckt und mich sofort verliebt :blush:

Etwas Blaues zu finden war für mich auch schwer. Ich werde an mein cremefarbenes Strumpfband winzig kleine saphirfarbene Swarovskikristalle kleben.
Das sieht nicht so kitschig wie ein Schleifchen aus und ist dann etwas ganz besonderes.
Ich habe übrigends ein Strumpfband von Lise Charmel aus der Brautserie Rêve à Deux. Das ist das schönste, was ich gefunden habe.
dessous-danielle.de/d/1046/s … 5d2be5b3d/

Für etwas Altes musste ich lange überlegen. Ich werde vermutlich den Ring tragen, den ich mir mit 14 Jahren gekauft habe und bis heute fast täglich getragen habe.

Etwas Neues ist mein Brautkleid und leihen werde ich mir ein kleines Handtäschchen von der Schwester meines Verlobten.

Also,
neu: eine ganze Menge - Kleid, Dessous, Schuhe, Schleier…
blau: Strumpfband
geliehen: Kamm als Schleierabschluss von einer Freundin
alt: ein von meiner Oma gehäkeltes Spitzentaschentuch

hallo,

noch zwei links in denen das thema auch besprochen wurde, vielleicht findest du darin auch wertvolle hinweise:

weddingstyle.de/chat/forum/viewt … ight=altes
weddingstyle.de/chat/forum/viewt … ight=altes

(kleiner tip: du kannst ganz oben bei den links unter dem button suchen immer nach stichwörtern suchen, kann manchmal ganz hilfreich sein) :wink:

Huhu,
ich werd diesen Brauch vermutlich einfach großzügig übergehen…
Grüße von Carrie.