Eure Männer !

Wißt ihr was eure männer anzieht?

  • ja, weiß ich
  • Nein, ich laße mich überraschen

0 Teilnehmer

Hallo liebe Bräute,

da ich ja soooo neugierig bin :blush: würde mich mal interessieren was eure männer für anzüge tragen werden?
ich selber lasse mich überraschen was mein schatz trägt, er meinte nur es sei etwas nicht alltägliches. da bin ich aber mal gespannt. er hat 700 € gekostet :open_mouth: da habe ich nicht schlecht gestaunt.
wißt ihr was eure männer anziehen? wart ihr beim einkauf mit dabei? oder laß ihr euch auch überraschen?

lg
brina

Meiner Schatz trägt beruflich täglich dunkle Anzüge und wird sich einfach einen neuen von der Sorte schneidern lassen. Den kann er dann später ins Büro tragen. Wir mögen beide keinen “Fantasieanzüge” (ausgefallene Farben oder Schnitte), sondern das klassische Herrenrepertoire. Dunkler Anzug, weißes Hemd. Allenfalls ein Cut käme in Betracht, aber leider haben wir nicht so viele Gelegenheiten, wo er den noch mal tragen könnte. Und wir heiraten nachmittags, so dass es nicht richtig passt. Also ich werde wohl kaum überrascht!

Ja, ich weiß es. War beim Kauf dabei. War das einfachste. Ich weiß, wie mein Kleid aussieht, und es ging vor allem um die Farbe der Weste. Die durfte nicht zu “vanillig” werden. Er hat übrigens einen schwarzen Anzug, der etwas länger geschnitten ist und total schick aussieht.
War insgesamt fast so teuer wie mein Kleid (welches nicht sooo teuer war).

Ja, ich habe den Anzug sogar ausgesucht :blush: da mein Mann bei meiner Kleidersuche dabei war, war das dann nur recht und billig. Klar, die Überraschung an sich wäre auch schön gewesen, aber so hatten wir diese Aktionen gemeinsam, die viel Zeit aber auch viel Spaß gemacht haben.

Ich wollte ganz bewusst nicht wissen, was mein Mann wohl zur kirchlichen Trauung tragen würde. Die Spannung brauchte ich irgendwie. Außerdem kannte er ja mein Kleid auch nicht. Er hat seinen Anzug im Brautladen gekauft, wo mein Kleid her war. Vorteil: 10% Rabatt und die Verkäuferin kannte mein Kleid und wußte ganz genau, was dazu passen würde. Er meinte dann nur immer, er sähe aus wie Elton John. Ich dachte schon oje… Aber er sah einfach toll aus in seinem hellen Anzug. Die Jacke war etwas länger als normal, was seinen kleinen Bierbauch gut kaschiert hat. :smiley:

nö, ich weiß nicht was meiner anzieht. er hatte allerdings eine stoffprobe meines kleides dabei und meinte, passt genau :wink:

er hätte mich mitgenommen, ich wollte mich aber überraschen lassen, da er einen guten geschmack hat, kann ich mich auf dieses wagnis problemlos einlassen.

Hallo,

ich weiß auch nicht was mein Freund tragen wird, weil ich überrascht werden möchte. Er hätte mich zwar mitgenommen, aber ich habe seinen Trauzeugen und meine Schwiegermutter mitgeschickt. Die hatten auch eine Stoffprobe des Kleides und wissen wie es aussieht.

Ich freu mich schon sehr ihn zu sehen… bin mal gespannt, für was er sich entschieden hat.

LG Julia

Meiner hat sich nicht getraut, alleine etwas auszusuchen. :stuck_out_tongue:
Und mir hat es Spaß gemacht, dabei zu sein. Wir waren Anfang des Jahres auf einer Hochzeitsmesse und hatten bei einem Herrenausstatter einen interessanten Gutschein mitgenommen: Maßgeschneiderter Hochzeitsanzug (das sind die mit den etwas längeren Sakkos), im Preis inkl. das Umarbeiten des Sakkos auf einen normalen Anzugschnitt nach der Hochzeit.

Da mein Mann beruflich selten einen Anzug tragen muß und eigentlich immer nur einen aktuell im Schrank hat, fanden wir das Angebot ganz interessant - und dann hat es ihm plötzlich doch auch Spaß gemacht, sich was besonderes zu gönnen und nicht einfach nur einen bei P&C zu kaufen. Der Anzug war anthrazit aus einem ganz feinen Wollstoff, in sich breit gestreift (also das Webmuster). Dazu hatten wir ein maßgeschneidertes Hemd anhand der Stoffprobe meines Kleides ausgesucht, darüber eine superschöne cremeweiße Weste im Fischgrätenmuster mit passendem Plastron und Einstecktuch. Hach, er war soooooooo schön, mein Mann…schwärm

Wenn der Anzug dann geändert ist, kann er ihn ganz normal zu anderer Leute Hochzeiten, auf dem nächsten Stiftungsball oder auch zu einer Vorstandssitzung tragen…

Ich hätte ja einen Cut mit Stresemann sehr cool gefunden. Leider hat mein Mann dafür nicht die richtige Figur, und man kann damit ja auch nach der Hochzeit wirklich überhaupt gar nichts mehr anfangen. War also insgesamt schon besser so.

Hallo in alle Richtungen,

also mein Mann ist mit seinem Trauzeugen und einem weiteren Freund zu einem bekannten Herrenausstatter gegangen. Da war ich schon sehr beruhigt, denn die Verkäufer haben wirklich Ahnung von dem was sie da tun. Der Trauzeuge hatte eine Stoffprobe dabei und ich war eine Woche vorher mit meinem Mann Probe-Shoppen - so nach dem Motto: Ja, Nein, Ja, Nein :smiley: Tja, jetzt stehen Tüten unbekannten Inhalts bei uns zuhause. Den Anzug kann er am Freitag abholen. Ich laufe jeden Tag an den Tüten vorbei und muss mich soooo zurückhalten, um nicht einen Blick zu riskieren. Aber, ich bleibe tapfer! :smiley:

Grüße
Mascha

Meinem Schatz ist es sehr einfach gefallen. Er trägt nämlich Uniform und die kenn ich ja schon. Allerdings nicht den mausgrauen Dienstanzug, sondern Gesellschaftsanzug http://www.deutschesheer.de/portal/PA_1_0_LT/PortalFiles/C1256F87004CF5AE/W26A2C7S054INFODE/Gesellschaftsanzug+Grundform+für+Männer+mit+kleiner+Ordensschnalle-neu.jpg?yw_repository=youatweb
Der macht wirklich was her. freu mich schon richtig ihn darin zu sehen.

@Mascha: Das mit dem Ja-Nein-Shopping kenn ich irgendwo her :wink:

Huhu,
beim Standesamt hatte mein Mann einen Anzug an, den er bereits zur Hochzeit seiner Schwester (mit meiner Beratung) gekauft hatte - eben mit neuem Hemd und Krawatte. Wir müssen uns beide beruflich nicht so in Schale werfen, darum wäre es schade so viel Geld in zwei neue Anzüge zu investieren, die dann kaum getragen werden… Für die Kirche hat er bislang noch nix :blush: , aber ich denke schon, dass ich beim Aussuchen mitgenommen werden :wink: . Ich finde es immer lustig, insbesondere, weil wir sonst eben eher die sportlicheren “Typen” sind.
LG, Carrie.

hi mädels,
ich war auch beim anzug aussuchen dabei. aber da der anzug und die weste nicht in seiner größe da waren, hab ich das ganze noch nicht so richtig komplett gesehen. ausserdem ist es jetzt schon so lange her, dass ich super gespannt bin, wie er am großen tag denn so aussieht.
es ist jedenfalls ein anzug von masterhand in hellbraun mit streifen, aber nicht so dünne sondern breitere.
lg suse

…ich war auch beim Aussuchen mit dabei. Ich wollte ihn so gern in Stresemann oder Smoking stecken. Er fand beides blöd…hat sich beim aussuchen dann abe doch von einem Smoking überzeugen lassen er kannte halt nur Bilder mit Kummerbund - das gefiel ihm nicht so.
Mit dem Smoking hat er sich dann deutlich von seinen normalen Anzügen abgehoben - war super schick!!!
Und alleine dieses Jahr kann er ihn dann mit nem weißem Hemd und schwarzer Fliege noch mindestens zweimal…
Das schöne war, das dann auch noch einige Gäste mit Smoking gekommen sind - war sehr festlich und elegant!
lg

Hallihallo!

Ich war auch beim Aussuchen dabei- und nur ich! Eigentlich sollte seine Mum zumindest mitkommen, aber die ist leider wegen einem akuten Knieleiden ausgefallen- naja, jedenfalls ist sie total begeistert: es ist ein Anzug von Masterhand in braun mit Schattenstreifen und einer sehr schönen festlichen Weste etc. Er sieht einfach zum Anbeißen aus…
Eigentlich wollte er keinen braunen Anzug und als ich ihm diesen mal in einem Prospekt gezeigt hatte, hat er gesagt: Der ist ja braun- und gestreift- das will ich aber nicht! Tja, jetzt hat er ihn doch… Aber es war auch wirklich der schönste! Und der passte auch am besten zu meinem Kleid- das er allerdings nicht kennt!

LG Nicole

ich kenne den anzug auch ned. er war mit seinem trauzeugen unterwegs und hat mir hinterher nur seine maanschettenknöpfe gezeigt und auch seine braunen schuhe. und der anzug soll 5-teilig sein. bin schon ganz gespannt, aber seinen anzug fürs standesamt hat er auch alleine ausgesucht und er hat immer nen guten geschmack

Hallo,
ich weiß auch was meiner trägt, da ich ja nunmal meine Kleider kenne und er auch wollte das ich mitkomme ! Zum Standesamt Anthrazit farbenen Anzug, in der Kirche einen Cut, und abends einen Gehrock ( Anzug in etwas länger ) Sieht alles super gut aus und ich freu mich das mein Schatz sich für mich so in Schale schmeißt ) !1 :laughing:

lg Meiki

Da der Meinige beruflich schicke Anzüge trägt, musste das getoppt werden. Der gehobenen herrenausstatter hatte einen von Archetipo in etwas längermit längeren Ärmeln in Schwraz da. sehr schick. nachdem der modisch interessierte Herr alleine vorsondiert hatte, bin ich dann zur Auswahl mitgekommen und habe ihm die Weste (mag er eigentlcih nicht) ausgeredet. jetzt hat er ein schickes Seidenhemd in Grausilber mit unter dem Sakko heraushängenden Manschetten - sehr schick und sehr anders.

dumm nur, dass man ja nie schicker aussehen darf, als der Bräutigam - ich weiß nicht, wann er den Anzug wieder anziehen will - auf Hochzeiten jedenfalls nicht.
ach ja - 1000€ inkl. Krawatte und Ändern - aber dafür war ja mein Kleid ein Schnapper.