Eure Meinungen

Wir haben unseren Einladungstext jetzt fertig.
Auf der Front-Seite steht:
Vati & Mutti heiraten (darunter ein Bild)
Innenseite links:
Die Trauung findet am xxx um 11Uhr im Standesamt xxx statt.
Den kirchlichen Segen geben wir uns am xxx um 14Uhr in der xxx.
Anschließend wollen wir gemeinsam einen schönen Tag im xxx verleben.
Eines ist doch klar:Wer nicht absagt, der ist da ( Tel).
Wenn ihr den Tag mitgestalten möchtet, wendet euch bitte an xxx

Innenseite rechts:
Unsere Liebe nahm bereits am xxx Gestalt an in unserem gemeinsamen Sohn Vincent. Ein Grund mehr, nun auch vor den Traualtar zu treten und Gottes Segen für unsere junge Familie zu erbitten und Vincent taufen zu lassen.

Was meint ihr? Wir finden’s ganz schön :smiley:

Hallo Brini…

nicht böse sein aber ehrlich das “Vati & Mutti” find ich nicht wirklich toll… :frowning: ich persönlich fände es schöner wenn ihr eure Namen braucht, weil Vati und Mutti seit ihr ja schlussendlich nur für euren Kleinen und nicht für die ganzen restlichen Leute…
ich fänd es eher passend wenn es zum Bespiel anders getextet würde, sozusagen wenn der Kleine reden würde im sinn von “mein Vati und Mutti werden heiraten” - dann würd es für mich eher passen als wenn ihr von euch selbst redet, verstehst Du was ich meine?

Darf ich mal fragen ob es einen Grund gibt das ihr die ganzen info eigentlich links nehmt? Ich würd jetzt das ganze eher rechts sehen und links den Teil mit dem Kleinen, aber wie gesagt Geschmacksache gell…

Grüssle…
MONIA

xx

— Begin quote from "brini2512"

Den kirchlichen Segen geben wir uns am xxx um 14Uhr in der xxx.

Was meint ihr? Wir finden’s ganz schön :smiley:

— End quote

Ich bin in religiösen Fragen nicht sattelfest, aber “gibt” man sie den kirchlichen Segen? Bekommt man den nicht von Gott?

Liebe Brini,

ich bin leider auch der Meinung, dass das “Vati und Mutti…” nicht so glücklich ist. Wenn ihr das dennoch gerne möchtet, dann würde ich auch den ganzen Text so formulieren, als ob Vincent das schreiben würde. Aber wie gesagt, das ist natürlich alles Geschmacksache.
Ich persönlich finde es schön, wenn die Hochzeit das Fest eines Liebespaares ist, die Taufe, auch wenn sie in die Trauung integriert ist, das Fest des Kindes. Das kann man ja durchaus verbinden, aber die Einladung würde ich anders formulieren.

Zur Anmerkung von Brautzilla: Ich bin auch der Meinung, dass man sich das Ja-Wort gibt, aber der kirchkliche Segen wird vom Pfarrer/Pastor als Vertreter von Gott gegeben.

Ich hoffe, Du bekommst das nicht in den falschen Hals, wollte nur helfen… :wink:

Mir persönlich gefällt “Vati&Mutti” auch nicht besonders gut. (Bin auch eher ein Papa und Mama-sager, klingt irgendwie für mich persönlicher)
Und passen für eine Hochzeit finde ich es jetzt auch nicht.

Was nicht heissen mag das man nicht stolz sein kann Papa und Mama zu sein. :smiley:

Die Infos würde ich auch rechts machen und den Spruch von eurem Sohn links. So kenne ich es und finde ich es auch besser.

Und man kann wirklich nicht schreiben “wir geben uns den kirchlichen Segen”, da er euch ja gegeben wird.

Das ist meine Meinung.

Bin auch keine Fachfrau, würde aber sagen, ihr “empfangt” den kirchlichen Segen.
Persönlich würde ich auch sagen, dass ihr Vati+Mutti ja nur für euren Sohn seid, also eher auch die Variante wählen:
-WIR heiraten
-euer Bild
und dann
-und ICH werde getauft
-Bild von Vincent

Das Vati+Mutti kommt mir bekannt vor, seid ihr aus der ehem. DDR? (Meine Oma (Tangerhütte) hat das auch immer gesagt, allerdings zu ihrem Mann .-)))))) Meine Mutter hat sich immer gewünscht, dass wir statt des langgezogenen Mamaaaaaaaa auch Mutti sagen, dass fand sie irgendwie netter, hat sich aber nicht durchgesetzt, und meine Kinder schreien jetzt auch Mamaaaaa!!!
Vincent ist für mich übrigens ein sehr schöner Name.

Die Idee mit den Bildern finde ich gut, die Blattaufteilung ungewöhnlich, aber wenn es euch gefällt, ist doch alles klar.
Ein Pixum wäre sehr schön…

vg
starlight

Sicher habt ihr recht, wenn ihr schreibt, wir als Paar sollten im Vordergrund stehen. Wir wollten nur vermeiden, daß sich Hochzeitsgäste “beschweren”, sie hätten nix von der Tauf gewußt. Und außerdem ist unser Sohn ja der Grund, daß wir erst jetz heiraten. :wink:

Und zu Vati & Mutti heiraten: Wir haben das aus dem Internet übernommen. War die einzige Vorlage, die auf Hochzeit und Taufe gepasst hat. Mir persönlich gefiele Mama & Papa besser, ich konnte es aber leider nicht ändern. Hab ich nicht hingekriegt.

Dann ändern wir in “empfangen den kirchlichen Segen”. :smile:

@Gipsy: wir fanden es gerade deshalb gut, weil das, worum es geht gesagt wird. Und daher die organisatorischen Dinge links. :smile:

@starlight: JA wir sind 2 echte Ossi’s, leben aber mittlerweile im tiefen Westen :wink:

Und das Bild, welches vorn abgebildet ist, ist ne Vorlage aus dem Netz; man sieht 3 Hände übereinander, wobei die des Kindes oben sind. Und in dieser geöffneten Hand hält das Kind die Ringe.

LG

tja, also soooo arg viel Text ist in der Karte ja nicht drin das man überlesen könnte das es auch eine Taufe ist - nebst der Hochzeit, von daher würd ich jetzt denken das sollte ja klar sein…

habt ihr die komplette vordere seite fixfertig vom Internet oder verstehe ich jetzt da was falsch?

Aber ehrlich nur weil “Vati und Mutti heiraten” da steht heisst das für mich noch lange nicht das der Kleine Mann auch getauft wird - bloss eben das ihr als Eltern heiratet… Da fänd ich das von starlight schon passender bzw. es würde wirklich klar beides beinhalten und keiner kann sagen “wussten wir nicht” - aber wenn Du sagst das ihr nix ändern könnt ist es ja eh klar das es so bleibt wie es ist - das Bild dazu stell ich mir allerdings sehr schön vor, schade um den Text meiner Meinung nach sorry… :blush:

— Begin quote from "brini2512"

… Und außerdem ist unser Sohn ja der Grund, daß wir erst jetz heiraten. :wink:

— End quote

Das ist aber jetzt unglücklich formuliert… :open_mouth:

Ihr werdet doch bestimmt heiraten, weil ihr euch liebt!
Die Taufe steht an eurem Tag doch “nur” an zweiter Stelle.

ich habe das auch noch nicht verstanden… eure Karte kommt aus dem Internet?

Brini, sag mal könntet ihr nicht nur einfach das Bild nehmen und es eben umwandeln in eher stil

WIR (namen) heiraten

(hier das Hände-Bild)

und ICH werde getauft
*

oder halt mit Mami/Papi Version von

meine Mama und mein Papa heiraten

(Bild)

und ich darf meine taufe mitfeiern
*

Es würd alles abdecken und wäre -wiederum nur meine Meinung- frischer und persönlicher als das Mutti/Vati Teil - eben ihr heiratet ja in erster Linie als “euch” und nicht als Mutter/Vater (wie immer dann bezeichnet)…

Ich hoffe Du nimmst mir meine Meinung nicht übel gell…

Ich habe auch gerade überlegt, ob man alles in der Form schreibt, als wenn euer Sohn es sagt.
Aber irgendwie wäre mir das dann zu “kindisch”.

Ich habe Zuhause ein Einladung zur Traufe. Ich scann die nachher mal ein.

— Begin quote from "Gipsy"

Ich hoffe Du nimmst mir meine Meinung nicht übel gell…

— End quote

— Begin quote from "Gipsy"

schade um den Text meiner Meinung nach sorry… :blush:

— End quote

Also ich sehe es genau wie du…

Als ich Vati und Mutti gelesen habe, musste ich an die Großeltern von meinem Freund denken… die nennen sich auch gegenseitig Mutter und Vater… und ehrlich gesagt passt das meiner Meinung nach auch allerhöchstens zu Leuten über 60 - und sogar da finde ich es sehr komisch. Wenn mein Freund zu mir mal Mutti sagt… :unamused:

Ich würde wirklich einfach eure Namen nehmen, denn das mit der Taufe wird ja klar und deutlich im Text erwähnt, zusätzlich steht der Text noch abgetrennt von der eigentlichen Einladung und sticht dadurch sowieso nochmal ins Auge (besonders weil er auf der rechten Innenseite steht!) und ich denke das reicht auch schon!

Also ich hab es gestern nach zig Versuchen geschafft, den Mutti-Vati-Text zu entfernen. Haben überlegt gar keinen Text auf die Vorderseiten zu nehmen. Man sieht dann nur die 3Hände und die Ringe.

@Anne: Klar heiraten wir, weil uns lieben. Hatten das eigentlich schon für letztes Jahr Mitte September geplant und -was soll ich sagen- ich wurde schwanger und’s Baby kam am 28.09
Wenn du mir die Einladung mal schicken könntest, wäre lieb :smile:

Und NEIN, ich nehm euch eure Meinungen nicht übel, ich hab ja drum gebeten :smile:
Außerdem wars ja gut so, denn wir werden wirklich noch was ändern. Und jeder hat halt nen anderen Blick :smile:

Viel Glück dabei Brini!! Bin echt froh das nicht böse bist oder so :smile: Das Bild würd ich aber gerne mal sehen wenn Du es irgendwie hier reinbringst, stell es mir echt noch schön vor mit den Händen…

Ach Mist! Die Karte liegt Zuhause aufm Küchentisch.

Ich scann es gleich morgen früh.

Ich finde, dass das nach einer guten Lösung klingt, liebe Brini! Und gut, dass Du uns alle richtig verstanden hast!

Super, ohne Text fände ich es glaub ich am besten!

:smiley: :smiley: :smiley: :smiley:

Und das mit dem Bild krieg ich irgenwie hin, dauert wahrscheinlich ein bißchen :wink:

LG