Feines Haar und mal keine Locken - geht das?

Hallo liebe Mitbräute,
meine Friseurin ist der Meinung, bei meinen feinen Haaren (die ich wirklich habe - da nützt auch das Züchten nix) müsste man für eine Steckfrisur in jedem Fall vorher mit Papilotten (schreibt man das so?) oder Wicklern arbeiten, um überhaupt Volumen hineinzubekommen. Nun möchte ich aber zu meinem roten sexy Rembo-Kleid, das mit einer Blüte verziert ist, gern eine glatte Steckfrisur mit der eingearbeiteten Blüte haben. Wie ist das, hat eine von euch ein ähnliches Problem? Meine Haare sind jetzt gut einen cm über schulterlang und dunkel, von der Länge dürfte es also machbar sein.
Viele Grüße!
The Kate

Hallo Kate,

prinzipiell dreht man alle Haare erstmal auf. Nicht unbegingt auf Papilotten aber etwa auf Klettwickel. Das Sorgt für den nötigen Stand den die Frisur braucht. Die Haare werden auf größere Wickler aufgedreht und anschließend ausgebürstet. Das heißt nicht, dass du hinterher eine Lockenfrisur hast!!

Besprich das einfach mit deiner Friseurin. Dass du eine glatte Frisur willst, aber erschrick nicht, wenn sie dir dann Wickler auf den Kopf setzt, du weißt ja jetzt wofür!

Liebe Grüße
Rike*

P.S.: Ich weiß wovon ich rede, bin selber Friseur.

Hallo the kate,
ich kann dir sagen, dass ich genau wie du gemeines feines Haar habe. Löckchen kamen für mich als Hochzeitsfrisur nie in Frage, die hätte mir mein Friseur (wenn er das liest: mein Stylist :wink: ) auch nie gemacht. Passt einfach nicht zu mir.

Ich habe mir die Haare locker hochstecken lassen und auch eine Blüte drin gehabt (das ist ja etwa das, was du dir vorstellst, oder?) und dafür brauchte ich vorher keine Wickler. Im Gegenteil, meine Haare wurden geglättet, locker mit Klammern fixiert und natürlich wurde das Ganze dann mit viel Haarspray besprüht. Hat prima gehalten. Außerdem hast du dann nicht so eine hochtoupierte Frisur, wozu die Lockenwickler ja irgendwie immer führen. Ich mag es nicht so gerne, wenn die Frisur so vom Kopf absteht… :wink:

Weil bei mir auch ein paar lockere Strähnen raushängen sollten, fand ich das geglättet schöner. Sonst hätten auch die sich ja leicht gewellt - und das wollte ich nicht!

Liebe Grüße von
Melli

@zuckersüß
Ich finde Deine Frisur auch super schön. Gibt es denn auch ein Bild wo Deine Frisur mal von hinten zu sehen ist? Bin leider noch nicht fündig geworden in Deinem super schönen Album :cry:

Ich habe übrigens auch sehr feines Haar, aber ich vertrau meinem Friseur und er hat mir schon angekündigt, dass wir eine schöne Frisur passend zu mir hinkriegen - auch ohne Locken.

hallo the kate,

beim eindrehen auf papilotten (weiß auch nicht, ob das so richtig geschrieben ist :wink: ) werden deine haare eher schon sehr lockig sein. wenn auf wickler, dann nur sehr große wickler um volumen vom ansatz her zu haben, aber dennoch keine locken.

wenn deine haare über schulter lang sind, dann kann man mit sicherheit eine schöne aufsteckfrisur machen, ohne locken einzudrehen, zumal die friseure ja dann auch mit doupieren arbeiten. ich lass mir oft zu den verschiedensten anlässen die haare aufstecken und hab auch sehr feines haar, inzwischen auch nicht mehr so lang - hab erst wieder zur weihnachstfeier die haare aufstecken lassen und funktionierte problemlos ohne lockenwickler.

du lässt dir aber doch sicher vorher mal ein paar probesteckfrisuren machen. das würd ich dir auf alle fälle raten, du könntest ja dann eventuell beides ausprobieren, dann siehst du unmittelbar den unterschied.

Liebe Mitbräute,
ich danke Euch für die vielen guten Tipps und Erklärungen. Das Probestecken haben wir eine Woche vor der Hochzeit vereinbart, damit meine “Stylistin” auch noch weiß, wie sie das alles genau gemacht hat bei all den Varianten. Melli, Dein Beitrag hat mich sehr beruhigt, Deine Frisur finde ich nämlich sehr schön, nur die Blüte habe ich bisher nicht in voller Pracht entdecken können. Foto von hinten bitte!
Gegen Wickler und auch gegen toupieren habe ich ja auch gar nichts, ich will eben nur nicht wie eine dieser Achtzigerjahre-Weichzeichner-Bräute aussehen. :smiley: Ohne toupierten Ansatz gehe ich ja ohnehin selten aus dem Haus mit offenen Haaren, weil diese kleinen Flusen es tatsächlich schaffen, sich trotz ihres geringen Gewichts sofort auszuhängen, wenn ich sie nur geföhnt und ein bisschen mit diversen Stylingprodukten bearbeitet habe. Sauerkrautflusen. Bääääääääh. :smiley:

Hallo,

lasse Dir nichts einreden, ich kenne das Problem mit glatten feinen Haaren - ich war auch immer der Meinung gewesen, mit meinen Haaren lässt sich nichts Dolles anfangen - ich habe mich glücklicherweise eines besseren belehren lassen müssen :laughing: Toupieren verleiht dünnen Haare eine wahnsinns Fülle - ich war schwer begeistert.

Frag Deine Friseuse noch einmal…

Hallo ihr Lieben,
werde heute Abend mal meine Fotos durchforsten und noch eines mit Frisur von hinten einstellen. :wink:

@ the kate: Ich würde, ehrlich gesagt, auf einen früheren Termin drängen. Hinterher findest du es richtig sch… und hast dann kaum noch Zeit, jemand anderes zu finden. Leider haben einige meiner Freundinnen schon diese Erfahrung gemacht! :cry:

So, nun gibs in meinem Foto-Set auch noch zwei Bilder mit Frisur von hinten - viel Spaß beim suchen :wink:
Viele Grüße von
Melli

OOOOOOOOOOOOOOOH! Das sieht ja wirklich hinreißend aus, liebe Melli. Ich glaube, ich pflücke mir Dein Foto mal aus dem Netz und zeige es meiner Friseurin! Meine Haare sind zwar nicht so schön blond und natürlich gesträhnt, sondern dunkel gefärbt, aber trotzdem gefällt mir die Frisur großartig. Sieht ganz natürlich aus und trotzdem festlich. Toll, wirklich!
Und Ihr habt wohl Recht, ich gehe lieber früher zum Probestecken.
Danke für die Rückmeldungen…