Feuerwerk oder Flammea? Was meint ihr?

Zu unserer Hochzeit wollten wir eigentlich ein Feuerwerk - leider müssen wir dies laut Genehmigung bis spätestens 22 Uhr abbrennen.
Nun habe ich bei Weddingstyle von Flammea gelesen und das hört sich auch ganz toll an.
Anscheind sind diese Heißluftballone noch sehr neu, da man nicht viel darüber findet.

Jetzt stellt sich die Frage: Feuerwerk um 22 Uhr oder Flammea um 00.30 Uhr? Was meint ihr? :question:

Hallo
das mit flammea haben wir uns auch überlegt, doch du brauchst auch hierfür wohl einen genehmigung. schau doch mal auf der homepage nach, da steht auch wieweit der nächste flughafen und so weg sein muss: www.flammea.de

es gibt da schon bestimmte vorgaben!!! Aber es muss auch eine wunderschöne Sache sein. Vielleicht werde ich es meinem Schatz zu unserem 1. Hochzeitstag schenken…
Viel Glück

Hallo Krisu!
Herzlich willkommen im Forum!
Die gleiche Frage stelle ich mir gerade auch. Ich finde diese Ballone super romantisch und schön.

Ich hab nur ein bisschen die Befürchtung, wo die Ballondinger hinfliegen und ob das gefährlich werden kann in der Nähe von Häusern und Wäldern? Hast du da schon irgendwas von gehört? Das ist ja glaub ich offenes Feuer, oder?

Welchen Zeitablauf habt ihr denn? Würde ein Feuerwerk um 22 Uhr reinpassen?

Liebe Grüße
Babsi

hallo krisu,

wir werden ein feuerwerk haben.

um die genehmigung musst du dich aber normalerweise nicht kümmern, dass macht der pyrotechniker der das feuerwerk machen wird. der kennt die vorschriften und auch die behörden und lässt es entsprechend genehmigen. ohne pyrotechniker darf man ohnehin kein feuerwerk machen, außer ein paar hausgebrauch raketen aller silvester in die luft schießen und dafür braucht man wiederum keine genehmigung - soviel ich weiß.

Herzlichen Dank für Eure Antworten!

Genau die Genehmigungsache ist mir der Knackpunkt an der Sache!

Eigentlich möchten wir das Feuerwerk zum Abschluß unserer Hochzeit, doch laut Genehmigung muß dies bis 22 Uhr erfolgen.
Wir möchten gerne ein Feuerwerk zum Abschluß und nicht mittendrin, da für mich ein Feuerwerk einfach einen Abschluß verkörpert.

Somit kommt für den Abschluß eigentlich nur Flammea in Frage! Laut Auskunft von Flammea (hab dort nachgefragt) braucht man für Flammea keine Genehmigung.
Doch ist es bei Flammea so eine Sache mit dem Wetter - ist es zu windig oder regnet es, kann und darf man Flammea nicht verwenden!

Ich bin noch ratlos!!!

Hallo Krisu,

zum Thema flammea hatten wir hier schon mal einen Thread: weddingstyle.de/chat/forum/viewt … ht=flammea
Ich fand die Idee auch sehr schön, aber auch sehr schwierig, da es wirklich windstill sein muss.

Wie wäre es damit: mit Helium gefüllte Luftballons, an deren Ende Wunderkerzen hängen. Sieht auch wunderschön aus.
Für einen romantischen Abschluss könnten sich die Gäste auch in einen Kreis um Euch herum stellen, mit Wunderkerzen, Fackeln oder Teelichtern. In der Mitte tanzt Ihr den letzten Tanz.

Im Grunde finde ich, dass Du die Gestaltung des Abschlusses auch aus den Händen geben könntest. Dann werdet Ihr überrascht und könnt es genießen. :wink:

Gruß
Endja

— Begin quote from "krisu"

Genau die Genehmigungsache ist mir der Knackpunkt an der Sache!
Eigentlich möchten wir das Feuerwerk zum Abschluß unserer Hochzeit, doch laut Genehmigung muß dies bis 22 Uhr erfolgen.
Wir möchten gerne ein Feuerwerk zum Abschluß und nicht mittendrin, da für mich ein Feuerwerk einfach einen Abschluß verkörpert.

— End quote

das ist sicher einersteits blöd, das ihr das bis 22 uhr machen müsst. das ist bei uns nicht so, da die örtlichkeit unserer feier außerhalb ist und nicht direkt in einer ortschaft.

andererseits finde ich aber, dass sich so ein feuerwerk doch auch schön in die feier integrieren lässt. man könnte z.Bsp. ein gläschen sekt dazu trinken, in romantischer atmosphäre das feuerwerk genießen, pärchen hätten eine romantischen augenblick für sich selbst, schöne musik als begleitung zum feuerwerk …
danach dann am tanzparkett noch ein eng umschlungenes tänzen und dann als wieder-munter-macher eine nette aktion hinterher.

wir werden das feuerwerk wahrscheinlich gegen 24 uhr haben, bin aber auch schon beim überlegen, ob wir es eventuell auch schon früher machen werden als integrativen teil der feier. denn um 24 uhr haben wir ja auch noch nicht lust auf ein ende der feier. also wäre es auch um 24 nicht als abschluss gedacht.

übrigens feuerwerk ist auch witterungsabhängig - leider - bei zu starkem wind darf man das auch nicht machen, es gibt da auch witterungsbedingte vorschriften.

entscheidungen treffen ist nie leicht, gel :wink:

Vor drei / vier Monaten wurde in unserem Radiosender berichtet, mehrere Leute hätten unbekannte Lichterscheinungen am Himmel gesehen. Die riefen nämlich dann alle die Polizei an. Einige Tage später kamm raus, dass eine Hochzeit schuld an den “Ufos” war. Die hatten zu späterer Stunde Ballons mit diesen Knicklichtern in den Himmel steigen lassen… :blush:

Also, auch hier an die Nachbarn denken…

Aber noch eine andere Frage, passend zu diesem Thema:
Werden Ballons, Flamea oder Feuerwerk vom Brautpaar organisiert oder ist das eine Sache, die man den Gästen überlässt? Flamea ist schön, muss ich mir merken. Ballons wollte ich schon immer haben, ich finde das richtig schön. Soll ich bloß Anmerkungen geben und mich überraschen lassen?

Gruß,
Fluffy

also ich hab das bisher so gehandhabt: ich hab sooft von dingen erzählt bis dann die trauzeugin bzw. unsere zeremonienmeisterin gemeint hat ich solle mich überraschen lassen…z.b. bei dem thema taiben, ich hätte gern welche… :smiley:
man muss es nur oft genug erwähnen, oder aber sich selbst drum kümmern, und das dann aber dem zeremonienmeister mitteilen, damit diese das nicht auch noch machen… :open_mouth:

— Begin quote from "Fluffy"

Aber noch eine andere Frage, passend zu diesem Thema:
Werden Ballons, Flamea oder Feuerwerk vom Brautpaar organisiert oder ist das eine Sache, die man den Gästen überlässt? Flamea ist schön, muss ich mir merken. Ballons wollte ich schon immer haben, ich finde das richtig schön. Soll ich bloß Anmerkungen geben und mich überraschen lassen?

— End quote

hallo fluffy,
für ein feuerwerk musst du schon etwas tiefer in die tasche greifen, wenn du halbwegs ein feuerwerk möchtest beginnt das bei euro 750,-- das kann man von seinen gästen nicht verlangen, dass sie das organisieren.

luftballons schon eher, allerdings wenn du es haben möchtest und dir nicht sicher bist, ob jemand für euch das organisiert, schadet es sicher nicht, wenn du in dieser richtung mal dezent hinweise gibst :wink: nur zur sicherheit :wink:

bei falmea hab ich keine ahnung was soetwas kostet, aber ich denke, dass das nicht all zu sehr bekannt ist, so glaube ich, dass du das auch erst sagen müsstest, dass es soetwas gibt und du es gerne hättet.

ich halte das so, was ich möchte organisiere ich selbst, so weiß ich, dass ich es habe bzw. bekomme.
unser feuerwerk hat mein zukünftiger für mich organisiert - putzig - er weiß wie sehr ich feuerwerk liebe :wink:

Hallo
Habe ein paar Flammea gekauft. Es gibt kein Flughafen in der Naehe so es sollte keine Probleme sein. Ich bereichte wie es gelaufen ist.
Gruss
Fabienne