Flache Brautschuhe

Hallo Mädels,
ich hab ein kleines Problem. Ich hätte gerne zu meinem Kleid flache Schuhe. Ich bin 1,72 m groß. Da Brautschuhe meiner Meinung nach viel zu teuer sind und man sie ja eh nur an diesem Tag trägt, habe ich mich gefragt, ob ich nicht süße, weiße Ballerinas nehmen soll. Die gibts ja grad wie Sand am Meer. Hab bei Deichmann ganz schöne gesehen für nur 19 € :blush:
Nur irgendwie komm ich mir in sooo “günstigen” Schuhen blöd vor… Was meint ihr? Müssen es Markenschuhe sein…? Muss ein kleiner Absatz sein?
Mein Kleid ist von Sincerity…
Danke für eure Meinungen…

Hallo Krissi,

ich finde das überhaupt nicht schlimm, ein paar günstigere Schuhe zu nehmen. Wenn Du Dich damit wohlfühlst, ist doch alles in Ordnung. Und der Preis prangert ja nicht in großen Zahlen vorne auf dem Schuh.

Und wenn es flache Schuhe sind, ist das doch auch ok. Ich wollte eigentlich auch keinen Absatz, aber nun sind es 4,5 cm geworden. Obwohl ich sonst immer flache Schuhe trage. Aber sie sind einfach super bequem. Vielleicht probierst du einfach noch ein paar Schuhe aus. Da wird dann bestimmt der Richtige dabei sein.

Einfach auf das Bauchgefühl hören, und nicht so viel drüber nachdenken, was andere sagen könnten. Es ist Eure Hochzeit. Feiert und kleidet Euch so, wie Ihr das möchtet und Euch wohlfühlt.

LG,
Moskito

Ich habe zwar richtige Brautschuhe gekauft, sie waren aber halbwegs günstig (70 Euro) und sind ziemlich flach (2,5 cm Absatz).

Abgesehen davon, dass kein Mensch deine Schuhe sehen wird, wird auch garantiert keine eine Marke erkennen (oder eben nicht). Ich finde, die Schuhe sind das unwichtigste Detail bei einem Braut-Outfit mit einem langen Kleid.
Ich hab zumindest bei keiner Braut die Schuhe gesehen oder gar erkannt, ob sie teuer/günstig waren!

Also nur die Ruhe und her mit den günstigen Ballerinas!

Hallo du,

ich finde es müssen keine Brautschuhe sein, denn die sind wirklich schon teuer. Wobei meine von Tina Rainbow auch total bequem sind, wünschte ich hätte nur solche Schuhe mit so einer Polsterung :wink:
Das einzige was du vielleicht bedenken solltest: meine Beraterin im Brautmodengeschäft hat mich darauf hingewiesen, dass man in Ballerinas schon anders geht (also ein wenig “platschiger” wenn du weißt was ich meine). Bei meinen Freizeitschuhen habe ich das auch beobachtet, mit höheren Schuhen hab ich schon einen anderen Gang. Also das spricht nicht gegen Ballerinas, die sind auch so süß :wink: , aber ich würde das dann vielleicht bei dir auch noch mal beobachten und dann an dem Tag vielleicht ins Gedächtnis rufen. Dann kann man das sicher auch vermeiden, wenn man ein wenig auf den Gang achtet.
Vielleicht geht das aber auch nur mir so? :question:

Lg,

Izumi

Hallo!

Ich finde es extrem wichtig, dass man sich als Braut an seinem Hochzeitstag rundum wohlfühlt und nichts drückt und zwickt. Ich bin so richtig hohe Schuhe auch nicht gewöhnt und werde auf jeden Fall beim Schuhe kaufen großen Wert darauf legen, dass sie bequem sind und ich entspannt darin laufen kann. Und der Preis bzw. die Marke ist doch völlig nebensächlich finde ich. Also wenn dir die Ballerinas von Deichmann gefallen, nimm sie! Falls dir später noch DIE Traumschuhe über den Weg laufen, kannst du die ja immer noch kaufen. Bei 19 Euro kann man eigentlich gar nichts verkehrt machen…

Viele Grüße, Leni

Das Wichtigste an DEM Tag ist das Wohlfühlen. Egal in welchem Schuh !
Ich persönlich gehe in flachen Schuhen wie ein Bauer und trage daher immer einen kleinen Absatz.

Wenn es nicht um den Preis, sondern um die Art geht, Ballerina geht auf jeden Fall. Schaut mal hier:
tinarainbow.de/index.php/pag … ryony.html

Ich bin Froh, dass ich für meine Schuhe ein bisschen was ausgegeben habe, ich musste den ganzen Tag drauf laufen, mich wohlfühlen und hab ja auch am Kleid nicht gespart. Ich wollte aber auch das Kleid und Schuh perfekt zusammen passen - das finde ich ist bei Satinschuhen voll und ganz gegeben.

LG
:smiling_imp:

An den aufrechten “Gang” beim Laufen hab ich natürlich nicht gedacht…
Mmmhh :confused:

Ich finde auch, es ist das allerwichtigste, dass Du Dich wohl fühlst und den ganzen Tag -und die halbe Nacht…- drauf laufen uns tanzen kannst. Das ist das einzige MUSS. Und wenn DU sie jetzt für den Preis kaufst, kannst DU ja gar nichts falsch machen.

Ich werde auch nur einen kleinen Absatz haben, da mein Schatz nur 8 cm größer ist als ich und ich ihn nicht überragen will… :wink:

Liebe Krissi,

habe mir am Samstag auch weiße Ballerinas bei Deichmann gekauft (auch für 19 Euro). Habe zwar nicht vor, diese bei der Hochzeit zu tragen, aber die erste Reaktion meiner Freundin war: “Na die könntest ja auch an der Hochzeit anziehen, wenn dir dein Absatz zu hoch wird…”

Außerdem habe ich auch schon bei einigen Bräuten flache Ballerinas gesehen - find ich gar nicht schlimm. Wie schon viele vor mir gesagt haben: Du musst dich wohlfühlen - sie müssen bequem sein und dir gefallen. (wobei ich glaube, dass letzteres der wichtigere Aspekt ist :wink: )

ich würd allerdings auch auf das material achten, bei mehr als 10 stunden in kunstlederschuhen wirds irgendwann blöd… meine brautschuhe sind allerdings auch von deichmann, die haben im moment tatsächlich sehr braut-taugliche schuhe, meine sind mit volllederausstattung außer sohle von unten, und die gabs sogar in halben größen :smile:

wenn man drauf achtet, kann man auch in flachen schuhen elegant laufen (siehe audrey hepburn… 8) ), aber es ist wohl eher die frage, ob man in der aufregung dran denkt…

ansonsten ist doch kein problem, wenn man bei den schuhen was einspart, investiert mans halt in die wäsche :laughing:

lieben gruß!

Also ich sehe darin auch gar kein Problem.
Die Hauptsache ist es doch das Du Dich wohl fühlst… egal was die Schuhe gekostet haben.

ich werd definitiv auch flache schuhe tragen…meine brautmodenverkäuferin meinte auch, das sei total in ordnung und ich sollte mich ruhig mal nach ballerinas umsehen, die gäbe es ja überall. die meinte nur, sie würde nicht allergünstigsten nehmen, da man in denen oft leichter schwitzt und sie dementsprechend auch eher mal nicht so toll riechen nach kurzer zeit…ob das stimmt, weiss ich aber nicht…

Also ich habs auch mal mit billig Ballerinas im letzten Sommer probiert und meine Füße haben darin sehr stark geschwitzt. Allerdings gerochen haben sie nicht. Ich kann billige Ballerinas also nich empfehlen, da dort meisten Kunstleder verarbeitet ist.

also ich finde flache brautschuhe kein problem und wenn du günstige findest die dir gefallen… warum nicht?!
hab mir auch schon überlegt, ob ich mir zusätzlich flache schuhe fürs tanzen kaufe… mal sehen.

Ich war heute fünf Stunden auf der Suche nach schönen Schuhen für die Hochzeit. Problem: ich war auf der Suche nach schönen und flachen Schuhen. Wollte erst weiße, jetzt sind sie etwa so: prettyballerinas.com/image.php?id=3095
nur in bunt changierend. Super bequem und ich dachte, etwas Farbe dürfte ruhig sein bei den Schuhe. Mein Mann sagte nur: “du kaufst die aber keine Ballerinas zur Hochzeit, oder?” Naja, ich muss ja drin laufen können…

@ Fine
Der Ballerina isst auch schön, elche Farbe hat der denn ? Ich erkenn das auf dem Foto kaum :frowning:
TRC hat ja auch super schöne flache Schuhe (siehe meinen Link oben )
und wend du etwas Farbe möchtest, könntest du die ja färben lassen.
Ich bin halt ein Fan von deren Schuhe, und würde mir die am Liebsten auch privat gönnen -wenn die nicht so empfindlich wären …

@Teufelchen: der glitzert in allen möglichen Farben. Grundfarbe ist aber silber. Naja, Unsicherheit gehört wohl bei den Vorbereitungen dazu, oder? Ich schau mir gleich mal deinen link an.
Liebe Grüße!

@fiene
ich hab genau den selben schuh, zwar nicht für die hochzeit aber ich kann sie mir sehr gut zu einem schönen brautkleid vorstellen, außerdem sind sie super bequem. gute wahl! :wink:

Ich habe auch Ballerinas für mein Braut-Outfit. Allerdings hab ich etwas mehr Geld ausgegeben für Gabor-Qualität :smile: Ich weiß genau, dass ich die Schuhe nach der Hochzeit noch ganz viel tragen werde, weil sie super bequem sind und überall zu passen :smile:
Aber für Abends werde ich mir evtl. Schleifenband mitnehmen, denn ich habe irgendwie das Gefühl, dass man beim vielen Tanzen die Schuhe verliert :wink: Ich werd sie dann festschnüren :wink: Sieht ja kein Mensch unter dem langen Kleid.

Bei mir haben auch alle gesagt: “Wie? Du willst Ballerinas zur Hochzeit anziehen? Das geht doch gar nicht!” Aber als ich sie dann gezeigt habe, waren auch die Zweifler begeistert, so hatten sie sich das nicht vorgestellt.
Ich bin eben ein Turnschuh-Freak und da brauch ich an meiner Hochzeit nicht anfangen, auf hohen Schuhen meine Füße wund zu laufen :confused:

@ smile1984
Hast du ein Foto für uns ?
Würd die Ballerina zum Kleid gerne mal sehen :smile:

Und ich kann dir nur sagen, die Schuhe sieht man ganz oft !!! Ich weiss nicht auf wievielen Bildern man meine schönen Schuhe sieht…