Flitterwochen als Rucksackreise

Hallo liebe Bräute,
ich weiß, dass viele von Euch auch Flitterwochen planen…da gibts es die tollsten Ziele. Doch ich habe meinen Schatzi überzeugt, dass wir uns den Rucksack aufschnallen und 3 Wochen durch China touren. Geheiratet haben wir schon letztes Jahr im November. Jetzt haben sich meine Kollegen ein Herz gefasst und mir 3 Wochen Urlaub am Stück genehmigt. Uih, was bin ich aufgeregt!!! Es geht erst im September los, doch so eine Reise muß schon ein wenig geplant werden. Tja und dann heißt es auch schon mal Youthhostel mit 10 anderen Leuten auf dem Zimmer - oder gar Männlein, Weiblein getrennt…sind das dann noch Flitterwochen? Gibt es unter Euch welche, die auch eine Rucksackreise als Flitterwochen planen? Liebe Grüße olala

das klingt ja spannend!
wir wissen gar nicht, ob es bei uns dieses jahr mit richtigen flitterwochenklappt. ich hab nach der hochzeit nur 1 wohe frei, wir sind dann von last minute angeboten abhängig,… china ist jetzt szwar nicht meinfall, aber rucksack-tour wäre schona uch was für mich,… tailand zum beispiel, oder bali,…

Liebe Olala,

klingt doch sehr spannend!! 3 Wochen China - Mensch, wird bestimmt ein Erlebnis! Da ihr alles als Rucksackreise inklusive Youth-Hostel-Übernachtung plant, scheint euch so etwas ja auch nicht sonderlich auszumachen. Oder kommst Du nun doch ins Grübeln von wegen “Flitterwochen trotz getrennter Betten”…? Hat es denn einen bestimmten Grund, warum ihr euch bewusst für die Youth-Hostel-Variante entscheidet - finanzielle Gründe? Vielleicht könnt ihr euch ja dann zumindest ab und zu auf eurer Tour ein eigenes Hotelzimmer leisten?!

Wir selbst planen auch eine Individualreise für unsere Flitterwochen - wollen unbedingt Island erkunden. Zugegebenermaßen nicht in der “Extremversion” als Rucksacktouristen und ohne Übernachtungen in Jugendherbergen… :wink:

Aber letzendlich sollte jeder seine Flitterwochen so gestalten, dass er sich damit wohlfühlt. Und wenn ihr gerne auf diese Art und Weise verreist - hat sicherlich auch seinen Reiz - warum nicht?! Wird auf jeden Fall eine Reise, an die er mit Sicherheit lange zurückdenken werdet.

Liebe Grüße
Ms Bride

Liebe Olala,

ich denke auch, dass jeder unter Flitterwochen etwas anderes versteht…eigentlich geht es doch darum etwas zu machen was man sein Leben lang nicht vergisst.
Die eigentlichen Rucksacktouristen “gönnen” sich einmal im Leben 2 Wo Malediven, die nächsten von “uns” fahren in die Toskana, weil sie da die Flitterwochen auch mit Kindern erneut erleben können und Ihr entscheidet Euch halt für eine Reise die so aufregend und eindrucksvoll sein wird, dass Ihr sie nie vergessen werdet, dass es halt egal ist ob man mit 10 Pers. in einem Zimmer schlafen muß.

wie gesagt, ich denke das wichtigste ist, dass es ein “unvergesslicher” Uralub wird.

Wir schwanken auch noch zwischen Mauritius, Bali oder aber Irland, Schottland.
Zwei völlig unterschiedliche Reisen/Ziele.

Und vielleicht sind ja doch 2,3 Einzelnächte möglich :wink:

LG Koboldine

hallo

So, 2. Versuch. Irgendwie hat das Senden meiner Antwort nie geklappt.
Also … Hallo olala,

ich finde die Idee mit der Rucksacktour richtig klasse. Bin schon seit einiger Zeit heimliche Leserin und wollte mich heute auch endlich mal zu Wort melden. Wir heiraten im September und planen für unsere Hochzeitsreise auch eher eine Rucksacktour. Haben aber noch keine konkreten Ideen oder Pläne. Wir sind im November 2004 mit dem Rucksack in Thailand gewesen und es war ein absoluter Traumurlaub. Habe auch mit mehreren Leuten in Gästehäusern, Bambushütten an Wasserfällen und tollen Hotels gewohnt. Das kostet ja alles nix dort :smiley:
Badeurlaub ist einfach nichts für uns und wir würden uns wahrscheinlich nach 2 Wochen auf einer einsamen Insel scheiden lassen :frowning:

Wünsche Euch jedenfalls ganz viel Spaß bei Eurer Vorbereitung - werden bestimmt unvergessliche Flitterwochen!

Lieben Gruß,

Aida06

Hallo Olala,

wir haben zwar keine Rucksacktour gemacht aber eine Rundreise durch China – war superschön!!!

China ist wirklich ein tolles Land!

Liebe Grüße

Bei unseren Flitterwochen waren wir nicht mit Rucksack unterwegs. Sonst machen wir das aber oft und ich kann dir garantieren: du kommst an Plätze, die so wunderschön und romantisch sind, und die du ohne Rucksack niemals erreicht hättest. Und dort bekommst du auch den Bungalow nur für euch alleine!! Also die Flitterwochenromantik geht euch dadurch ganz sicher nicht verloren!!

Liebe Grüße
Corinna

Wir haben nach der Hochzeit leider nur eine Woche Urlaub, aber die genießen wir mit Rucksack.
Wir werden uns auf den Jakobsweg machen und wandern. Mal sehen, wie weit wir in der Woche kommen. Idee dahinter ist, dass wir dann jedes Jahr eine Woche weiter wandern, bis wir irgendwann in Santiago del Compostella angekommen sind. In dieser Woche wollen wir uns dann jedes Jahr bewusst eine Auszeit vom Alltag gönnen und nur der Beziehung widmen.

lg
Bix

hallo,

ich find die idee klasse. ob mit rucksack oder im luxushotel, jeder hat eine andere vorstellung. und wenn eure hochzeitsreise so aussehen soll, dann wünsche ich euch einen tollen urlaub. ihr werdet bestimmt wahnsinnig viel erleben.

wir machen eine rundreise durch norwegen, lappland und lofoten. leidernur zehn tage, dafür mit einem geballten programm und vielen eindrücken

tanja

Uhi, da sind bei euch aber auch spannende Reisen geplant. Nach Lappland wollte ich auch immer schon einmal und die Idee sich jedes Jahr eine Woche Zeit zu nehmen, um zu zweit zu wandern und dabei die Beziehung zu pflegen klingt auch sehr romantisch. Wir werden jetzt am Wochenende den Flug buchen und dann gibt es kein zurück mehr. Manchmal habe ich schon ein bischen Panik, da ich vor einigen Jahren einen Bandscheibenvorfall hatte, der mir auch schon das ein oder andere Mal einen Strich durch meine Reisepläne gemacht hat. Nun denn, wir werden auf jeden Fall eine Reiserücktrittsversicherung abschließen und dann heißt es fleißig im Rehazentrum trainieren und Daumen drücken. Nach China zu reisen ist auf jeden Fall eine riesige Motivation

Liebe Olala,

ich hatte auch einen Bandscheibenvorfall (L5/S1) und bin 2 Jahre danach für 330 km auf den Jakobsweg zum Wandern gegangen. Obwohl im Alltag mich der Rücken schon manchmal plagt, hatte ich bei der Wanderung keine Probleme.

Wünsche Dir auch, dass alles problemlos läuft!

lg
Bix

Hallo Olala,

ich finde das auch eine sehr schoene Idee. Ich war selber 1992 fuer fuenf Wochen mit dem Rucksack in China unterwegs. Das war eine sehr schoene Reise, ich denke noch heute sehr oft daran.

Wir waren damals nur einmal in einem Youth Hostel, ansonsten immer in Billig-Hotels so fuer 3 bis 7 Mark pro Nacht. Sicherlich ist es auch inzwischen einiges teuerer, aber ich denke doch immer noch billig genug. Daher wuerde ich mir lieber sowas suchen als im 10er Zimmer zu pennen. Aber das kann man ja auch abwechseln.

LG, Andrea

Hallo Ihr Lieben,
es ist immer wieder spannend zu lesen, dass Menschen die weit weg wohnen ähnliche Dinge erleben oder tun. Fünf Wochen mit dem Rucksack durch China - Hut ab, da kannst du schon auch ein bischen stolz drauf sein. Ich bin einmal in Japan gewesen und Englisch kann dort ganz bestimmt nicht die Mehrheit.
@Bix Ja, die lieben Bandscheiben, da kann man wohl nur lebenslang fleißig trainieren.
Liebe Grüße aus Hamburg, olala

Wir haben nach der Hochzeit auch nur eine Woche Urlaub und fahren mit dem Motorrad in die Dolomiten.
Wir waren dort 2003 schon mal in ner schnuckeligen Pension mit ganz toller Besitzerfamilie und lecker Essen und lassens uns da einfach nochmal richtig gut gehen.
Für Fernreisen bin ich nicht der Typ, ist mir einfach zu heiss und mein Magen ist leider sehr empfindlich was “fremdes” Essen angeht.

@Bix,

das find ich toll! So werdet ihr jedes Jahr an die HOchzeit erinnert und lauft quasi einen roten Faden ab :smile:

Um das konsequent zu machen, müsstet ihr doch dann eigentlich zu und hier hoch nach wuppertal kommen und das ganze von vorne aufziehen! 8)
Vielleicht seid ihr ja dann nach einer woche sogar zu fuß wieder zu Hause? (weiß ja nicht, wie stramm ihr so geht)

wir haben gestern unsere Flitterwochen gebucht. Wir gehören auch eher zu den campern und schnäppchensuchern und diesmal haben wir uns richtig was geleistet: Mexiko, 2 Wochen, mit Mayastätten angucken. Ich bin so aufgeregt! Das ist dann auch alles, was wir uns zur HOchzeit wünschen werden, selbst könnten wir das nämlich nicht wirklich auch noch finanzieren…
Übrigens hab ich damit gestern zum ersten mal meinen zukünftigen Namen angegeben. Ist schon ein ganz besonderes gefühl, ihn zum ersten mal so geschrieben zu sehen und zu wissen- das bist du!

Juchuhhh, wir haben jetzt auch gebucht…jetztgibt es kein zurück mehr. Manchmal wird mir schon ein bischen mulmig. Die Planung bleibt nämlich an mir hängen, da mein Mann sehr viel arbeiten muß und ich sowieso eher der Rucksackreisefan bin. Bis jetzt haben wir nur den Flug, so muß zumindest noch ein Hotel für die ersten Nächte her. Ich habe zum Geburtstag ein Geoheft und Ratgeber bekommen. So muß ich "nur"noch reinschauen und z.B. bei den medizinischen Infos keine kalten Füße bekommen. Es ist auf jeden Fall sehr aufregend…liebe aufgeregte Grüße olala

liebe olala,

super!!! gratulation zur buchung. wird sicher eine tolle reise

@shoki4me: genau; jedes jahr 1 woche nur für uns!
keine ahnung, wie schnell wir sind - hängt wohl auch von den höhenmetern ab; im schnitt gehen wir so 30 km am Tag. aber ich glaube, wir werden die direkte route durch österreich, schweiz, frankreich und dann spanien nehmen. hui, da werden ganz schön viele jahre drauf gehen…