Fragen über fragen

Hallo, ich hab da mal eine frage.
Wir haben vom Standesamt als wir das Aufgebot bestellt haben eine - Bescheinigung über die Anmeldung der Eheschließung - bekommen. Ich glaube das die Standesbeamtin gesagt hat das sei für den Arbeitgeber. Habt ihr auch so was bekommen und wann geb ich das beim Arbeitgeber ab ? Vor oder nach der Hochzeit ???
Brauchen wir nicht auch solch eine Bescheinigung für Versicherungen, Pfarrer… usw. ? Wir haben aber nur zwei von den Zettel bekommen.
Hoffe ihr könnt mir weiter helfen…Danke…

vielleicht um sonderurlaub beim arbeitgeber zu beantragen. den dürfte doch sonst erst der nachweis der tatsächlich erfolgten eheschließung interessieren (und die versicherungen, banken, …).

ansonsten wüsste ich auch nicht warum das für den arbeitgeber sein sollte. die bescheinigung der anmeldung haben wir auch bekommen.

clarence

Vielleicht ist die Bescheinigung für solche Arbeitgeber gedacht, die Sonderurlaub fürs Heiraten geben :question:
Versicherungen, Pfarrer usw brauchen erst nach der Eheschließung eine Bescheinigung.

LG sonnigside

— Begin quote from "sonnigside"

Vielleicht ist die Bescheinigung für solche Arbeitgeber gedacht, die Sonderurlaub fürs Heiraten geben :question:
Versicherungen, Pfarrer usw brauchen erst nach der Eheschließung eine Bescheinigung.

LG sonnigside

— End quote

hast du denn sonderurlaub bekommen bzw. beantragt; oder dein mann? bei uns gibt es leider keinen.

clarence

Dem Pfarrer erst nach der Eheschließung - wann geb ich das denn dann dem Pfarrer ? Vor der Kirchlichen Trauung ? Oder nachher ?
Jetzt weiß ich nicht ob ich das meinem Arbeitgeber geben soll oder nicht. Am besten ich ruf morgen nochmal auf dem Standesamt an…

@Clarence: Ich habe Sonderurlaub beantragt, weiß aber noch nicht ob ich welchen bekomme.

der pfarrer/pastor brauch vor der kirchlichen trauung den nachweis, dass ihr standesamtlich geheiratet habt (als baptist mussten wir vorher gar nichts abgeben, nur termin eintragen lassen im jahresplan und gut wars).

und dem arbeitgeber würde ich es nur geben, wenn du vor hast, sonderurlaub zu beantragen. der nachweis der anmeldung ist ja für deinen arbeitgeber nichts verbindliches (sondern nr für euch quasi die terminsbestätigung). mein arbeitgeber bekommt erst ne abschrift der eheurkunde (vorher geht den das nichts an - zumal ma theoretisch die eheschließungspläne auch noch ändern kann).

clarence

Hi
Die Bescheinigung ist für den Arbeitgeber, hab ich auch schon abgegeben und einen Tag Sonderurlaub bekommen. Unser Pfarrer hat gesagt, er braucht das nicht. Mir hat das auf jeden Fall geholfen, um für meine Mutter ein Visum beantragen zu können.

@clarence,
nee, kein Sonderurlaub. Der öffentliche Arbeitgeber hat sich davon wohl schon lange verabschiedet.

LG sonnigside

— Begin quote from "sonnigside"

@clarence,
nee, kein Sonderurlaub. Der öffentliche Arbeitgeber hat sich davon wohl schon lange verabschiedet.

LG sonnigside

— End quote

war mir auch so in erinnerung… schade eigentlich :wink:

clarence

Hallo,

also ich habe die **Bestättgung der Anmeldung **nur dazu benötigt um meinen neuen Ausweis zu beantragen!
Mein Arbeitgeber gibt für die eigene Hochzeit 1 Tag Sonderurlaub, nach der Bescheinigung hat der nicht gefragt!
Der Pfarrer braucht vor der kirchlichen Trauung die **Bestättigung der Amtlichen Trauung **, damit er Euch überhaubt kirchlich trauen darf. Hat er bei uns zusammen mit dem Familienbuch ( in das er auch die kirchliche Trauung eingertagen hat) kurz vor Beginn der kirchl. Trauung bekommen. Zürück bekamen wir es dann 1 oder 2 Wochen später als er uns nochmal besucht hat :smile:

Gruss Lina

Also ich habe damasl zur standesamtlichen Trauung einen Tag Sonderurlaub bekommen und bekomme dieses Jahr zur kirchlichen Trauung nochmal einen :laughing:

Super ihr habt mir jetzt schon viel weiter geholfen…Danke… :laughing:

Wir sind beide im öffentlichen Dienst und bei uns gibts zwar keinen offiziellen Sonderuralb mehr, aber der Dezernet darf in Ausnahmefällen Dienstbefreiung für einen Tag aussprechen und bei uns hat er es getan :laughing:

hmm…vielleicht sollte ich doch noch nachfragen…bin auch im öd, aber hab bisher nicht gefragt. Einen Versuch ist es wert. :wink: