Freie Trauung im Mai

Da ich hier im Forum kaum noch aktiv bin, nehme ich meine Geschichte hier raus. Ist ja auch schon eine Weile her und nicht mehr aktuell
 :wink:

Hallo Alameida

Da hast du dir ja ein bezauberndes Kleid ausgesucht :smiley: . Wirst du auch einen Schleier dazu tragen? Ich denke, mit deinen Haaren kannst du bei diesem Kleid alles machen, hauptsache, du fĂŒhlst dich wohl dabei.

Pleiten, Pech und Pannengeschichten werden im Forum ja öfters geschildert und auch wenn sie fĂŒr Aussenstehende manchmal lustig zu lesen sind, so leidet man trotzdem immer irgendwie mit. Bin also gespannt, was du so zu berichten hast.

Es liĂ€bs GrĂŒessji Jazzy



Hallo Ala

Ich habe mir die Frisur von Eva angeschaut und könnte sie mir gut zu deinem Kleid vorstellen, allerdings habe ich mich auch gefragt, ob ein Schleier dazu auch noch passt, oder ob es nicht zuviel wird mit den Rosen im Haar, auf dem Schleier und am Kleid.

Das GefĂŒhl mit dem sich nackt fĂŒhlen bei einem schulterfreien Kleid und Hochsteckfrisur, kann ich nachvollziehen. Dem lĂ€sst sich aber leicht abhelfen, indem man entweder einen Schleier, eine besondere Kette, einen feinen Chiffonschal, etc. trĂ€gt. Persönlich gefĂ€llt es mir besser, wenn bei einem Schleier die Haare nicht vollstĂ€ndig offen sind, aber am besten probierst du einfach mal aus, was dir am besten steht.

Heiraten ihr eigentlich in Burgdorf oder in Hannover? Es liĂ€bs GrĂŒessji ĂŒser Schwiz Jazzy


HĂ€tte nicht gedacht, dass ich hier im Forum auch noch etwas ĂŒber Geographie lernen werde :wink: .

BezĂŒglich Frisur bin ich mir noch nicht zu 100% sicher, aber dich denke, dass es schlicht werden wird, so wie bei den Bildern mit dem Haarknoten im Nacken, welche asmara(?) im Kapitel Frisurenfrust aufgefĂŒhrt hat. Definitiv entscheiden werde ich mich dann mit meinem Friseur zusammen, der kennt mich seit Jahren und hat meist sehr tolle Ideen. “Haartechnisch” stehen mir fast alle Varianten offen, denn ich habe sehr lange, gerade dunkelblonde Haare, aber eben, wer die Wahl hat, hat die Qual


Die Geschichte zu meinem Kleid kannst du bei “Brautpaare stellen sich vor - Lovefall” nachlesen, denn sie ist zu lang, um sie hier nochmals wiederzugeben. Ich lasse mein Kleid von einem Schneiderinnenatelier machen und habe in 2 Wochen meinen Termin zur Anprobe. Das Kleid selber ist eher schlicht, dunkelbeige/goldfarbig, hat einen sehr speziellen Ausschnitt (habe ich erst bei einem einzigen Kleid in dieser Form gesehen) und wird im Rock eine Schlitz haben, in welchem bestickter TĂŒll hervorgucken wird. Vom Stil her gleicht es den Sincerity Kleidern, ist aber weniger pompös. Sobald ich dann die Anprobe vorbei habe, werde ich auch versuchen, ein Bild hier hinein zu geben.

Ich zÀhle die Tage bis zur Anprobe, aber so geht es wohl vielen.

Es liĂ€bs GrĂŒessji Jazzy

— Begin quote from "Alameida"

Wir haben uns ein schönes Versprechen ausgesucht und einige unserer Freunde werden auch aktiv in die Feierstunde eingebunden sein.

— End quote

hallo ala,

hab schon einige postings von dir gelesen.

mich wĂŒrde euer versprechen interessieren. wenn es nicht zu persönlich ist, wĂŒrde es mich freuen es lesen zu dĂŒrfen.


hallo ala,

das ist wirklich total schön.
du musst uns dann unbedingt berichten. ich find’s schön, dass ihr nicht alles wisst, das wird sicher ein aufregender tag fĂŒr euch.

noch 11 tage - da lÀuft ja bei euch auch schon der countdown :laughing:

wir hÀtten auch gerne eine freie trauung gehabt, aber in tirol ist es nicht so leicht einen freien theologen aufzutreiben.

jetzt haben wir aber einen priester der eine wirklich schöne zeremonie machen wird und wir sind froh, dass wir ihn gefunden haben.

Liebe Ala

Das Trauversprechen ist wirlich wunderschön!

Wir werden katholisch heiraten. Das GesprÀch mit unserem Pfarrer hatten wir noch nicht, aber auch wenn er wirklich ein ganz lieber ist, denke ich nicht, dass ein Versprechen in dieser Art möglich sein wird. Schade.

Soll das, was die Trauzeugen sagen bzw, tun werden, eine Überraschung werden oder weshalb weisst du noch nichts davon?

Nun kannst du die Tage bis zu eurem grossen Tag wirklich an beiden HĂ€nden abzĂ€hlen. Ich drĂŒck euch die Daumen, dass Petrus es an diesem Tag gut mich euch meint.

Es liĂ€bs GrĂŒessji Jazzy