Frisur nicht aufgesteckt und nicht alltäglich

Ich hab heute eine “frisurtechnische” Frage. Meine Haare sind lang, ich trag sie tagtäglich offen. Aufgesteckt nicht, da mir das nicht steht. Hab sogenannte Fliegerohren …
wie kann ich meine Haare tragen, ohne sie so streng aufzustecken wie 90% der Bräute in den Journalen und Homepages, aber sie trotzdem nicht offen lassen, wie an jedem anderen Tag auch?
Ich hab echt keinen Plan. Meine Frisörin macht mir jede Frisur, die ich will, aber sie ist nicht sehr kreativ. Ich muss ihr ein Bild bringen, die Ideen die sie bis jetzt hatte, beschränkten sich alle auf “strenge Hochsteckfrisuren”, die meine Fliegerohren nur betonen … hm.
Ich will nicht als Dumbo auf meiner Hochzeit herumlaufen. Aber auch nicht ausschauen wie immer. Irgendetwas muss ich mir aber einfallen lassen, da mein Kleid eine sehr schöne Rückenansicht hat und es schade wäre, wenn es mit den HAaren verdeckt wäre, …
wer weiß Rat? Eventuell kann mir Christinevom Weddingstyle helfen?
Bin wohl echt ein schlimmer “Fall” …
Nina :confused:

Hallo!

Ich hätte da schon eine Idee!

Wie wäre es, wenn du die Haare hinten tief im Nacken etwas zusammen binden (nicht ganz als Zopf, sondern nur "zusammengefasst)
Meine Freundin hatte das so als Braut, hinten waren dann Perlen reingesteckt worden.
Die Haare waren so nicht hochgesteckt sondern irgenwie offen, aber besonders eben, kann das schlecht beschreiben.

Könnte dir ein Foto schicken, man kann nicht viel erkennen, aber vielleicht kannst du dir das dann vorstellen?
Meld dich einfach per PN!

LG, Sarah

Hallo Nina,

wie findest Du so etwas:















Hallo Nina,

hast du die Weddingstyle 1/2006? Da wurde eine Braut gestylt, die richtig lange Haare hat und diese dann seitlich zu einer Art “Zöpfen” zusammengeflochten und nach vorne gelegt hatte. Das hat mir total gut gefallen. Vielleicht wäre das ja was für dich?

Liebe Grüße
Corinna

Hallo Ihr Lieben,

wenn ich mich mal hier einklinken darf 8)

Ich habe nämlich nächsten Dienstag Porbestecken und würde gerne ein Bild von meiner Wunschfrisur mitnehmen, finde aber keins.

Habe mittellanges (etwa Mitte Schulterblätter), strohblondes Haar und hätte gerne eine Hochsteckfrisur zur Hochzeit. Aber nix pompöses und auch nix strenges. Es soll weich und weiblich wirken, weil mein Gesicht (leicht mopsig :smile: ) so ganz ohne Haare irgendwie seltsam aussieht.

Hat jemand einen Vorschlag?

Viele lieb Grüße
Katja

Hallo Schnatterinchen,

hast Du schon in diesen beiden Links gestöbert?
schuellers-im-netz.de/hochzeit/frisur1.html
svatby.cz/index.php?nid=4&ph … gory_id=25

Im Grunde genommen, müsste eine Frisörin fast jede Hochsteckfrisur auch so hinbekommen, dass es nicht so streng aussieht von vorne.
Hier ein paar Anregungen:

http://www.schuellers-im-netz.de/hochzeit/Grafik/Frisuren/frisur263.jpg
http://www.schuellers-im-netz.de/hochzeit/Grafik/Frisuren/frisur19.jpg
http://www.schuellers-im-netz.de/hochzeit/Grafik/Frisuren/frisur333.jpg
http://www.schuellers-im-netz.de/hochzeit/Grafik/Frisuren/frisur349.jpg

Hallo Endja,

danke, für die schnelle und liebe Antwort. :smiley:

Ja, die beiden Links kannte ich schon und habe die Galerien auch schon durchgestöbert aber nicht das perfekte gefunden.

Das dritte von Dir gepostete Foto gefällt mir schon ganz gut. Ich habe es ausgedruckt und werde es Dienstag mitnehmen. Ich hatte mal in einem Brautmodenkatalog eine Frisur gesehen, die fand ich großartig. Ich weiß aber nicht mehr, welcher Hersteller das war und jetzt suche ich diese Frisur seufz :unamused:

Die Haare waren da schon lockig aber nicht diese Kringellocken. Kann das so schlecht beschreiben, deshalb befürchte ich, ich kann es auch meiner Friseurin nicht richtig nahe bringen. :blush:

Liebe Grüße
Katja

Ich habe auch sehr lange Haare und will sie auf keinen Fall komplett hochstecken lassen, wäre ja auch eine Verschwendung. Entschieden habe ich mich für die Frisur von Angelina Jolie aus dem Film Alexander

http://www.celebritywonder.com/mp/2004_Alexander/2004_alexander_004.jpg
http://www.prosieben.de/imperia/md/images/kino_und_DVD/highlights/Jolie_Angelina_Voting/Galerie/Jolie_Angelina_Alexander_1_303_404_constantin.jpg

Hey Nina,
warst Du schon bei deiner Frisörin?
Ich bin nämlich auch eine Braut mit Segelohren und such auch verzweifelt nach einer passenden Frisur.
Meine Friseurin meinte das ein paar Löckchen vorne ausreichen, aber ich möchte keine solchen einzelnen Locken, das hatte ich schonmal, und auf jedem Foto starren mich meine abstehenden Ohren an.
Die Vorschläge die ich ihr gezeigt habe, waren alles so locker gesteckte Frisuren die über die Ohren gehen, sie meinte aber das das so altbacken aussieht.
Aber ich denke ich werde mich durchsetzen, denn ich muss mir meine Ohren noch Jahre später auf den Fotos ansehen.
Leider bekomme ich hier keine Fotos rein, sonst hätte ich dir meine Vorlagen gezeigt.

LG salsabraut

Ich habe auch langes Haar und will es lieber offen tragen, weil 99 % aller Bräute Hochsteckfrisuren tragen, aber ich habe Locken und etwas Angst, dass sie genau an diesem Tag nicht liegen.Wenn man die beiden Seitensträhnen als dicke Korkenzieherlocken legt, dann müssten die doch die Ohren verdecken. Oder du trägst die Haare, wie sonst auch (wie du dir gefällst) und lässt dir Perlen ins Haar stecken.Viele mittelalterliche Frisuren sind schön und verdecken die Ohren, aber das steht nicht jedem.

hallo MissGolightly,

ich denke da genauso wie du. ich trage meine langen haare auf offen. ein bissel locken drin. denn laut meiner friseurin sind locken der trend in diesem jahr. bin schon auf das probestecken gespannt und wie es mit dem schleier aussieht.