Frisur Rat - resp. Farb-Rat gesucht

Hallo ihr lieben!

Ich frag mal euch was ihr meint… ich hab mausbraune Haare von Natur, jedoch rot gefärbt - ein recht kräftiges Rot wenn das Licht reinfällt, so wird es auch für das Hochzeit sein.
Mein Coiffeur meinte nun evt. wären schwarze Meche noch schön damit etwas Farbe bzw. Abwechslung reinkommt…
Ich bin da noch relativ unsicher ob das wirklich Sinn macht bzw. wie es eben aussehen würde. Als Frisur möchte ich ja eben entweder eine eher klassische Banane oder am Hinterkopf sozusagen ein “Nest” - also grundsätzlich relativ straff zurück und nicht locker-flockig hochgesteckt.
Was meint ihr, würdet ihr da eher einfarbig bleiben oder mit Meche arbeiten?? Das blöde ist ja, ausprobieren geht nicht einfach so :wink:

Ich frag mich eben ob es dann nicht evt. zuviel des guten wird, da ich ja schon auch ein wenig was an Haarschmuck reinmöchte, nicht viel (und eh kein Schleier weil nur Standesamt) aber doch etwas und dann noch eine zusätzliche Farbe??

Was meint ihr??

Danke euch…

Mmh… . vielleicht eine dumme Frage, aber was ist “Meche”??
Ich persönlich habe braun-rötliche Haare, mehr so Kastanie und auch mal nur rot bzw. fast schwarz ausprobiert. An mir sah’s, eindeutig, schrecklich aus, sehr hart und unvorteilhaft. Bin allerdings sicher auch älter als du, da finde ich es etwas dezenter vielleicht auch schöner.

vg
starlight

Huhu Starlight…

Man könnte nun natürlich gaaaanz frech fragen wie alt Du den bist… :wink:

öhm, ja Meche, tja, evt. mal wieder was das wir nur mal wieder hier mehr brauchen, gemeint sind strähnchen…

:smile: Strähnchen… alles klar, unter dem Namen kennen wir Hessen es auch.
Ich bin 39, also noch nicht scheintot, aber komplett schwarz ist nicht mehr, bei einer Freundin sah’s toll aus, aber wie so oft, eins gilt nicht für alle…
Aber… darum ging’s ja eigentlich, Strähnchen finde ich gut, auch bei einer Hochsteckfrisur a la Banane, bisschen peppiger einfach. Schwarz + rot, nicht mein Ding, wenn du meinst, dass es dir steht, warum nicht.

vg
starlight

PS: habe grade eine Tönung auf dem Kopf (edelmahagoni o.ä.), um die ersten grauen Haare zu eliminieren, von Garnier, riecht ENTSETZLICH :smile:

Hehe, hast gewonnen :wink: Aber so arg auseinander sind wir nicht, bei mir hängt die 34 in der Luft, bis zur HOchzeit bin ich es dann auch schon…

weiss eben nicht recht ob schwarz ins rot passt, hatte es noch nie, das ist ja das Problem :wink: Letztes mal als ich STrähnen hatte war glaub in den frühen 20er ad hatte ich blond drin aber dafür eben mein naturbraun… weiss einfach nicht ob es nicht fast ein wenig “hart” wirkt in ein kräftiges rot rein dann schwarz… (a propos grau findet sich auch schon bei mir :wink:)

hallo ihr zwei,

aaaaaalso ich finde schwarz mit roten strähnen für eine hochzeit nicht so doll (dann lieber noch ganz schwarz). wenn du naturbraunes haar hast, warum lockerst du es nicht mit verschiedenen strähnen in brauntönen etwas auf (so richtung kastanie und richtig volles glänzendes dunkelbraun). schwarz wirkt immer bissl hart, wenn es einem nicht hundertprozentig steht. da ich jetzt kein foto von dir sehe, kann ich den tipp nur so abgeben.

lg, clarence

Huhu Clarence

ähm, ich hab rote Haare, daher wären die Strähnen in schwarz… :wink: Foto… mhm, müsste mal eines ins FlickR reinschieben wo man eben wirklich sieht WIE rot es ist, warte mal ein paar minuten dann kannst ja mal gucken gehen, ich schieb kurz eines von einem anderen Album ins Wedding rein…

Grüssle

hätte nun eines reingestellt… evt. nützt es auch noch mit dem Kleid zusammen als Idee vom farblichen?? Das Kleid-Bild nehm ich eh noch raus heute - weiss nicht wer alles meine FlickR hat, da will ich kein Risiko eingehen haha…

danke schööööön!!

hallo gipsy,

war grad foto gucken :laughing: ja kein schwarz, lass doch deine haare in dem ton wie sie sind - sieht so schön aus :laughing: frag mal deine friseurin, ob man höchstens den farbton noch bissl intensivieren oder nur leicht dunkler tönen kann, mehr würd ich auf keinen fall machen.

willst du deine brille zur hochzeit tragen?

lg, clarence

Ich finde auch, dass schwarz zu diesem Rotton zu hart aussehen würde.

LG,
Laure

Huhu…

also die Haare färb ich selbst, ist mir schlichtweg zu teuer beim Coiffeur für auch nicht mehr als das was ich selber kann :wink:
Sie meinte eben das schwarz als Strähnen… auf dem Bild da sind sie ein wenig blasser, hab leider das andere Bild grad nicht auf FlickR da hab ich echt knallrot mit der Sonne drin daher noch intensiver ist glaub nicht so der Hit :wink: Sonst bin ich dann eine wandelnde Ampel haha…

Brille nö, werde Linsen tragen (die Brille aber zur sicherheit sicher im “First Aid Kit” drin haben man weiss ja nie) - schminken werde ich relativ schlicht, eher ein rötlicher LIppenstift dafür die Augen (sind grün) eher in erdtönen, Nude-Look mässig, denke viel mehr passt nicht farblich weil das Kleid ja auch Off-White ist und sonst nur der Strauss rot ist udn das wiederum in den Lippen zu finden sein wird und unsere ander Farbe, blau eben für Norwegen will ich mir nicht auf den augen antun :wink:
Ist ja schön und recht hab ich manchmal auch wenn ich was blaues trage aber nicht zu dem Kleid haha…

Hab’s auch gesehen und schliesse mich Clarence an, keine schwarzen Strähnen, mir ist sogar das rot schon zu heftig, aber Kastanie wie bei mir ist dir dann wahrscheinlich zu langweilig?

Also ich würde auch auf keinen Fall schwarze Strähnen reinmachen lassen. Wäre mir auch zu hart.

Finde das leuchtende rot total schön.
Lass es doch so…

Hallo Mädels…

danke euch viiielmals… ich dachte eben auch so in die Richtung, wollte aber noch eine Meinung oder zwei von “Extern” sozusagen…
ALso wenn ich die Haare zusammen hab wirkt es nicht so arg leuchtig wie wenn ich sie total offen habe :wink: denke es bleibt auch dabei weil inzwischen kennen mich auch alle so :smile:

Denke also ich bleib dabei, schön nachfärben etwa 2 wochen vorher damit kein Ansatz da ist und dann einfach eine schöne Frisur mit etwas Haarschmuck und sonst nix da mit exotisch färben :wink:

eine freundin von mir hat richtig! karottenrote haare und so geheiratet. es sah toll aus. ihr steht auch nix anders und sie hat sogar orange rosen als strauß genommen.

liebe gipsy (ich weiß, dass man sich über seine eigenen haare immer gern beschwert), lass deine haare wie sie sind. der clou wäre, wenn du so richtig rote-dunkelrote rosen in samtoptik nimmst - das müsste doch genial aussehen :laughing:

glg, clarence

Hallo Clarence

danke schön :smile: Es werden auch eher die dunklen roten Rosen, nicht die helleren, somit denken wir wohl ziemlich ähnlich eh?? :smile:

Hallo Gipsy,

ich finde die roten Haare auch super und sie passen toll zu Dir. Sind das directions-Farben?

Stelle mir eine Hochsteckfrisur oder Banane mit einer echten Blüte aus Deinem Brautstrauss seitlich in Deinen Haaren toll vor… aber jeder hat eh immer seine eigenen Vorstellungen :laughing:

lg,

alex

P.S. ich hatte auch mal rote Haare mit schwarzen Strähnen und dass sah echt toll aus :wink:

ÖHM, directions-farben? Noch nie gehört, das ist das??

Hallo… ich habe eine etwas andere Meinung.
Wenn die Haare streng nach hinten gezogen werden um eine feste Banane zu “binden”, dann sähe es doch nicht schlecht aus, wenn dunklere Strähnen an der Seite wären. Ich würde vielleicht nicht direkt schwarz nehmen, aber einen dunkleren Ton. Das lockert die Frisur etwas auf und wirkt dann nicht so flächig.
Ich hätte an deiner Stelle etwas angst, dass es wie ein Hut aussieht… :unamused:
Ich hoffe man versteht was ich meine…

Ich finde schwarz-knallrot ist auch eine zu harte Kombination für eine Hochzeit, dass hatte ich in meiner Gruftizeit :laughing: .
Ich würde vielleicht weinrote Strähnchen machen.

Ansonsten fände ich ein schlichteres Rotbraun am Schönsten, besonders zum Kleid. Aber das ist Geschmackssache.