Frisurenleid - falsche Farbe

Hallo zusammen,

muss dass jetzt irgendwo loswerden. Habe mir am Montag abend die Haare (intensiv-)tönen lassen, da die “weißen” sich in letzter Zeit ständig vermehrt hatten, ich aber nicht so auf der Hochzeit erscheinen wollte.

Als Farbton hatten wir extra eine Nuance heller (schoko) als meine natürliche Farbe (dunkelbraun) gewählt, damit sich die Farbe bei den anderen Haaren nicht bzw. kaum bemerkbar macht.

Die Haare hat mir die Freundin meines Nachbarns für mein Empfinden richtig professionell gemacht und auch mit “Friseur”-Farbe, d.h. nicht aus dem Drogeriemarkt, getönt.
Ich war auch richtig glücklich mit dem Verlauf der Tönaktion; keine Reste auf der Kopfhaut und das Wassser wurde auch mal klar.
(Ich war auch schon mal bunt vom Friseur heimgekommen)

Doch als die Haare trockneten habe ich einen Riesenschreck :open_mouth: bekommen.

Insgesamt ist alles viel dunkler, dafür jetzt stark glänzend und für mein Empfinden mit einem rötlich-violetten Stich. Welcher von meinen KollegInnen gestern aber nicht gesehen wurde. Das dunklere und glänzende haben sie allerdings bemerkt.

Weiß jetzt echt nicht, was ich machen soll. Einerseits ist es definitiv nicht meine natürliche Haarfarbe, andererseits möchte ich aus diversen Gründen (Stress für die Haare, Befürchtung wieder falsche Farbe) auch nicht zum Friseur die Haare umfärben lassen.

Die “neue” Farbe macht mich erst recht zu einem “Schneewitchen”-Typ (habe helle Haut und blaue Augen) und passt auch gut zu meinem blau-türkisnem Kleid.

Was meint ihr? Bin total unentschlossen. Bekomme Samstag eine Hochsteckfrisur; insoweit möchte ich dann keine bunte Kopfhaut haben.

HILFE!!!

xxx

Liebe S-d-B,

ich sehe das auch so, wenn es Dir gefält lass es auf jeden Fall so.
Möchte nicht wissen wieviele Haarfarben ich schon hatte.

:wink:

LG Koboldine

Ich würde Deine Entscheidung auch davon aghängig machen, ob Du Dir mit der Farbe gefällst und wohl fühlst. Sollte das nicht der Fall sein, geh doch einfach mal zu einem Friseur und lass Dich beraten, wie man die Haare schonend wieder etwas aufhellen kann.

Hallo,

ich würde auch sagen, keine Panik. Wenn dir die Farbe steht, ist doch alles okay! Und über zu starken Glanz würde ich mich ja nieee beschweren im Gegenteil. Und mir geht es wie Koboldine, bis auf Blond hatte ich auch schon jede Haarfarbe. Wenn Du Dich einigermaßen mit der Farbe sehen kannst, würde ich sie lassen. Intensivtönungen halten ja eh nicht ewig, und nochmal drüber tönen ist nicht so gut für die Haare.

LG Jane

Erst mal vielen, vielen Dank für die Aufmunterung und Tipps.

Die Haare werde ich jetzt wirklich so lassen, laut Schwager dürfte ich sogar mit lila Haaren kommen.
@ Tilli: Ja, ist diesmal die Hochzeit meiner Schwester…

War vorhin auch noch bei meine Eltern. Meinem Papa war die andere Farbe nicht aufgefallen (nur dass sie so schön glänzen). Meine Mama meinte, ich hätte nich mit hellem Braun sondern mit mittel- bis dunkelblond tönen sollen. :question: :question:

Zumal ich im letzten Frühjahr von einer Friseurin mit “schwarzbraun” auf meine (wirklich!!) natürliche Farbe “zurückgefärbt” wurde, nachdem eine andere mich mit ihrer Farbwahl zu einem Herbsttyp gefärbt hatte und ich dies mit meinem Typ und meine Klamotten überhaupt nicht vereinbaren konnte. Damals war ich wirklich verzweifelt…aber heute steht mir ja wenigstens die Farbe :wink:

Habe mich auch so langsam an den dunkleren Ton (und den vermutlich eingebildeten Rotstich) gewöhnt.

Hallo,

ich finde so schöne glänzende braune Haare auch toll. Falls es dir insgesamt zu dunkel ist, könntest du dir doch beim Friseur ein paar Foliensträhnchen reinfäreben lassen. Kostet nicht die Welt, man kann die Menge und die Platzierung genau bestimmen und es bringt etwas Helligkeit rein, vielleicht in hellbraun?

Grüße

Die Farbbezeichnungen beim Friseur weichen wirklich stark davon ab, wie unsereins die Farben bezeichnen würde. Ich hatte vor ein paar Jahren das gleiche Problem, habe meine blondierten Haare “hellbraun” färben lassen - sie waren anschließend fast schwarz. :open_mouth: Ich fand es ganz cool - vor allem, weil meine Mutter mir vorher wochenlang erzählt hatte, dass mir die blonden Haare nicht stehen und ich sie wieder dunkler machen solle… :laughing: Was soll ich sagen, sie hat sich seitdem sehr mit solchen Aussagen zurückgehalten! :wink: